Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

zwischenblutungen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Blala, 22 März 2009.

  1. Blala
    Blala (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    hallo

    ich hab schon wieder fragen zur Pille...
    1 ich nehm meine pille jetzt seit 4 monaten und bekomm jedes monat zu gleichen zeit (ende der 3ten woche) zwischenblutungen...

    2 und gestern hab ich die letzte genommen und heute haben meine tage eingesetzt

    is das normal?

    lg
     
    #1
    Blala, 22 März 2009
  2. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    1. Wenn du jeden Monat Zwischenbltungen kriegst dann ist die Pille wohl zu schwach dosiert für dich. Wenn zu wenig Östrogen in der Pille ist, dann wird der Schleimpfropf vor der Gebärmutter durchlässig, dann kann das Blut abfließen. Wenns nicht aufhört musst du auf eine Pille umsteigen die im Östrogen ein wenig stärker dosiert ist. Welche Pille nimmst du denn?

    2. Das ist auch ungewöhnlich, dein Körper "weiß" ja nicht, dass an dem Tag keine Pille kommt. Normalerweise setzt die Blutung erst 3-5 Tage nach der letzten Pillen ein.


    [Edit]: Wie meine Nachposterin schreibt: Schutz ist sicher da.
     
    #2
    IchHalt90, 22 März 2009
  3. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wenn du regelmäßig Zwischenblutungen hast und das auch noch nach der Eingewöhnungszeit (ca. 3 Monate), kann es sein, dass deine Pille für dich zu niedrig dosiert ist - welche nimmst du denn?
    Du solltest das also mal bei deinem Frauenarzt ansprechen und ggf übr einen Wechsel nachdenken.
    Keine Sorge, der Schutz ist dadurch nicht beeinträchtigt.
     
    #3
    User 52655, 22 März 2009
  4. Blala
    Blala (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    Single
    ich nehm die belara.

    fa werd ich morgen anrufen und fragen wegen einem wechsel

    bin beruhigt das trotzdem schutz da is hatte schon angst :smile:

    danke sehr
     
    #4
    Blala, 22 März 2009
  5. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Also von der Dosierung:

    Belara/Balanca/Bellissima
    0,03 mg Ethinylestradiol + 2 mg Chlormadinonacetat

    Eine wo im Östrogen UND Gestagen gleich ist gibts leider nicht. Die einzige wo das gleiche Östrogen hat (und einphasig ist) und wo das ein bisschen höher dosiert ist ist:

    Bella Hexal/Diane 35/Diane Mite/Juliette/Cyproderm/Feminac 35/Attempta -ratiopharm/Minerva
    0,035 mg Ethinylestradiol + 2 mg Cyproteronacetat

    Problem: Diese Pillen stehen im Verdacht vermehrt Leberschäden zu verursachen.. Der Wechsel auf eine von denen ist also in garkeinem Fall empfehlenswert. Wenn dir der FA eine von denn andrehen will würd ich auf der Stelle nein sagen. Musste es wohl mit einer ganz andren probiern.
     
    #5
    IchHalt90, 22 März 2009
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    An deiner Stelle würde ich noch abwarten, du hast die Eingewöhnungszeit ja grade mal erreicht.
    Wenn es sich in 2-3 Monaten immer noch nicht gebessert hat, dann kannst du immer noch wechseln.
     
    #6
    krava, 23 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zwischenblutungen
liebesmaedchen
Aufklärung & Verhütung Forum
21 August 2016
5 Antworten
Wolfsgirl
Aufklärung & Verhütung Forum
14 März 2016
2 Antworten
Aio12345
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Dezember 2015
3 Antworten