Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Studium Zwischenprüfung...

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 12900, 13 April 2010.

  1. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Hey,

    normalerweise bin ich kein Typ, der Prüfungsangst hat. Aber am Donnerstag hab ich meine mündliche ZP und krieg langsam die Krise.

    Es fing damit an, dass ich ewig keinen Termin bekam. Heute wurde mir dann 14 Uhr mitgeteilt, grade eben kam aber ne Mail, dass es doch schon um 10 Uhr wäre - das ist extrem schlecht, da ich erst morgen oder gar übermorgen (also am Prüfungstag!) ein Buch aus der Bib bekomme (hatte es rechtzeitig ausgeliehen, musste es aber wegen ner Vormerkung wieder zurückbringen und kopieren konnte ich es nicht, da zu dick), welches ich unbedingt vorher lesen muss.

    Hinzu kommt, dass ich mündliche Prüfungen einfach hasse, ich bin da viel nervöser als bei schriftlichen und kriege Herzrasen. Außerdem habe ich die andere mündliche Prüfung schon bestanden und sollte ich am Do. durchfallen muss ich beide wiederholen. :frown:
    Und ich muss vermutlich schon den schriftlichen Teil wiederholen...das ist auch so ne Sache. Das waren 2 schriftliche Teile, einen hab ich knapp bestanden, der andere ist noch immer nicht korrigiert (obwohl am Mo. die Uni ja wieder beginnt und ich es bis dahin wissen muss, wegen Lehrveranstaltungen...), aber ich bin mir relativ sicher, dass ich den nicht bestanden habe (Übersetzung; mir fehlten einfach zu viele Wörter).

    Außerdem ist mir relativ unklar, was drankommt. Ich habe eigentlich nur 1 Buch und 1 Aufsatz, wo ich mir sicher bin. Bei den anderen Büchern hieß es, ich solle zu den "allgemeinen Problemen" dort nachschlagen, aber nicht das ganze Buch durcharbeiten...leider weiß ich nicht, was man unter allgemeinen Problemen verstehen soll.:ratlos:
    Dann wurde mir ein Kapitel genannt, das angeblich toll in einem der Bücher dargestellt sein soll, und als ich es nachschlug, dachte ich mir nur "What the ***?!", da dort nur Affixe aufgelistet sind und was diese bedeuten können, 50 Seiten lang - das KANN kein Mensch auswendig lernen und ich hätte auch nie gedacht, dass sowas drankommt.:ratlos:

    Alles ist einfach so schwammig und unkonkret, dass ich gar keine Motivation mehr habe zu lernen, weil ich ja eh nicht weiß, was überhaupt...

    Tja und dann noch die Dozentin...ich habe das Gefühl, sie verlangt extrem viel und ist sehr anspruchsvoll, ich kam mir schon in einem ihrer Seminare irgendwie total doof vor, was die Sache natürlich nicht besser macht...

    Sooo, was erhoffe ich mir eigentlich von dem Thread? Einerseits will ich jammern, andererseits mich vor dem Lernen drücken, aber natürlich hoffe ich auch, dass mich irgendwer aufmuntern kann... :zwinker:
     
    #1
    User 12900, 13 April 2010
  2. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Du studierst eine Philologie, hab ich recht? :zwinker: Ich kann nur sagen, ich weiß genau, wie's dir geht - das Gefühl, dass man nicht wirklich weiß, was und wieviel man lernen soll, ist grade in den Geisteswissenschaften ein ständiger Begleiter durchs ganze Studium, man muss sich irgendwie daran gewöhnen.

    Ich hab leider während meiner Studienzeit auch keine bessere Lösung gefunden, als einfach mein Bestes zu tun und ansonsten "Mut zur Lücke" zu haben. Ich hatte fast nur mündliche Prüfungen, auch meine sämtlichen Abschlussprüfungen waren mündlich, und ich habe es gehasst :zwinker: - aber ich bin letztlich immer mit heiler Haut rausgekommen, sogar bei meiner Masterprüfung in englischer Literaturwissenschaft, da war der Dozent genauso ein Typ wie deine Dozentin, die Prüfung war haarig, aber auch da bin ich irgendwie durchgekommen.
     
    #2
    User 4590, 13 April 2010
  3. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Sogar zwei... :grin:

    Das weiß ich schon, meine englische Zwischenprüfung hab ich ja schon lange hinter mir, aber da hatten wir wenigstens ne feste Leseliste, wo man eben alles lesen musste. Diesmal mussten wir die Bibliographie selber erstellen (was ja an sich ok ist), aber das mit dem "Schlagen Sie zu den allgemeinen Problemen dort nach" verwirrt mich einfach....

    Ich hjab mir jetzt überlegt, dass ich es so mache:
    Sprachgeschichte ist ja klar, lern ich auswendig. Den Aufsatz kenn ich ja auch, kann ich auch lernen.

    Und zum Rest (Sprachwissenschaft und Teilbereich Wortbildung) werde ich einfach ein Skript und ein Buch lernen, denn die erscheinen mir logisch und verständlich.
    Das tolle "Nachschlagewerk" lasse ich weg. Ich hab zwar schon drin gelesen, aber das kann ich mir eh nie merken.

    Damit müsste ich doch ne 4,0 kriegen, oder? Zum Glück zählen bei uns die Noten nicht... :grin:

    Und danke für deine Motivation! :smile:
     
    #3
    User 12900, 13 April 2010
  4. glashaus
    Gast
    0
    Ich weiß nicht, wie solche Prüfungen bei dir ablaufen, aber bei mir ist es so, dass man die Prüfung relativ gut selbst steuern kann (und auch soll). An deiner Stelle würde ich also versuchen die Prüfung zu den Aspekten hinzuleiten, die du gut kannst und wo du dich profilieren kannst. Streu ein paar Buzzwords die dir passen und in den meisten Fällen springt der Prüfer auch drauf an :smile:
     
    #4
    glashaus, 13 April 2010
  5. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Daran hab ich auch gedacht - in der letzten Prüfung hab ich so viel erzählt, dass die Prüferin fast gar nicht zu Wort kam. :grin:

    Aber ich weiß nicht, inwiefern das bei der Dozentin klappt.
     
    #5
    User 12900, 13 April 2010
  6. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    So, der Termin ist jetzt morgen um 12 Uhr, d.h. ich muss um 8.30 zur Bib gehen, das besagte Buch holen, und bis 12 gelesen haben. :ratlos:

    Der Rest sitzt einigermaßen, aber das ominöse Buch hab ich ja auch weggelassen...:hmm:
     
    #6
    User 12900, 14 April 2010
  7. GreenEyedSoul
    0
    Ich wünsche dir ganz viel Glück für morgen und drücke dir die Daumen! :smile:


    Off-Topic:
    Wieso hast du denn das Buch überhaupt zurückgegeben? Du hättest ja einfach ein paar Mahngebühren zahlen können und fertig, aber dann hättest du es wenigstens zum Lernen gehabt... Also in dem Fall wäre es mir einfach ziemlich egal gewesen, ob jemand anders es vorgemerkt hätte oder nicht.
     
    #7
    GreenEyedSoul, 14 April 2010
  8. glashaus
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Dann hätte man es ja für die paar €€ auch kopieren können. Abgesehen davon, find ichs auch recht frech einfach das Buch einzubehalten - andere Leute merken es sich ja auch für Prüfungen o.ä. vor und benötigen es eben...:ratlos:
     
    #8
    glashaus, 14 April 2010
  9. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Danke! :smile:

    Leider ist das Buch nicht zurückgegeben worden, also kann ich es wohl nicht mehr lesen...:hmm:


    Naja, mir sind die Mahngebühren nicht egal, da ich momentan eh wenig Geld hab, außerdem finde ich es ziemlich fies, weil jemand anders es ja auch gebraucht hat... aber jetzt im Nachhinein hätte ich es wohl echt so machen sollen, derjenige, der es jetzt ausgeliehen hat, macht es ja anscheinend genau so. :ratlos:
     
    #9
    User 12900, 15 April 2010
  10. GreenEyedSoul
    0
    Ja, eben. Ich finde das eigentlich auch nicht in Ordnung und dass das frech ist, denke ich auch. Aber naja, meine Einstellung hat sich diesbezüglich einfach total geändert, denn andere halten sich da auch nicht dran und im Endeffekt sind die ehrlichen Leute die gelackmeierten. Es ist eben so, dass jeder nur noch an sich selbst und den eigenen Vorteil denkt. Und irgendwann übernimmt man das für sich selbst auch so. Aber ja, in Ordnung ist es nicht, ich weiß.
     
    #10
    GreenEyedSoul, 15 April 2010
  11. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.816
    248
    1.502
    Verheiratet
    Und, wie ist es glaufen :smile:?
     
    #11
    User 15352, 15 April 2010
  12. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Hey,

    also ich hab bestanden!! :smile:

    Hab mich allerdings erst sehr blamiert, da ich zur Sprachgeschichte was komplett falsches gelernt hatte und dementsprechend wirklich nix wusste, außer einem Datum (keine Übertreibung!). :ratlos:

    Dafür war ich in SpraWi offenbar so gut, dass es noch für 2,3 gereicht hat. Laut Dozentin und Beisitzer wäre ich da so viel besser gewesen als die Kommilitonen der vergangenen Semester, dass es die Sprachgeschichte wieder ausgeglichen hat. :grin: :grin:

    Danke an alle, die Daumen gedrückt haben!! :smile:

    Achja, das Buch hab ich echt nicht mehr bekommen und es dementsprechend kein einziges Mal angeschaut. :cool:
     
    #12
    User 12900, 15 April 2010
  13. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Na dann ist es ja gut ausgegangen, herzlichen Glückwunsch! :smile:
     
    #13
    User 4590, 15 April 2010
  14. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Herzlichen Glückwunsch :smile:
     
    #14
    User 48246, 15 April 2010
  15. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.816
    248
    1.502
    Verheiratet
    Na also, das geht doch :zwinker:.
     
    #15
    User 15352, 15 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Zwischenprüfung
stella2002
Off-Topic-Location Forum
7 März 2008
2 Antworten
Franka
Off-Topic-Location Forum
16 September 2007
18 Antworten