Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • brownie84
    Gast
    0
    1 Mai 2009
    #1

    Zyklus durcheinander und auf einmal....

    Hallo!

    Durch Onkel Google habe ich hierher gefunden und hoffe, eine Antwort auf meine Frage zu bekommen oder jemanden zu finden, dem es ähnlich ging.

    Ich beobachte meinen Zyklus seit 09/2008. Bis vor 2 Monaten hatte ich immer einen Zyklus von 30 Tagen. Vorletzten Monat hat sich mein Zyklus auf 28 verkürzt. Und letzten Monat lag diese bei nur 26 Tagen.

    Am 25 habe ich nachmittags wieder meine Mens bekommen. Gestern nachmittag war die Blutung von einer Sekunde auf die andere wieder weg. D.H. Meine Mens dauerte nur 2 Tage. Jedoch hatte ich meine Mens seit Jahren immer 5 Tage lang. Nie kürzer.

    Nun war ich am Donnerstag bei der Vertretung meiner Frauenärztin. Die hat mich nur vaginal untersucht und einen Abstrich gemacht. Wegen der Blutung die 2 Tage ging, hat sie mir gesagt, dass eine Zyste geplatzt sein kann. Es kann aber auch eine Einnistungsblutung gewesen sein. Fakt: Sie konnte es mir nicht genau sagen. Einen Ultraschall hat sie auch nicht gemacht.

    Ist es nicht gefährlich, wenn eine Zyste platzt???

    Nun soll ich am Freitag oder Samstag einen Schwangerschaftstest machen um zu gucken, ob ich schwanger bin.

    Was meint ihr?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pille, Zyklus durcheinander..
    2. Zykluschaos?
    3. Zyklusdauer?
    4. Zyklus
    5. Zyklusrechnung??
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    1 Mai 2009
    #2
    Was genau meinst du mit Zyklus beobachten? NFP?

    Das wäre meine erste Frage an die Ärztin gewesen.
    Warum hast du denn nicht gefragt? Wenn ich höre, dass in mir evtl. eine Zyste geplatzt sein könnte, dann will ich doch wissen, was das jetzt bedeutet.
    Ich meine, dass du erstmal kären solltest, ob du überhaupt ungeschützten GV hattest. Wenn nein, dann bist du wohl auch nicht schwanger. Und wenn doch, dann kannst du - ganz unabhängig von dieser BLutung - schwanger sein. Das wird dir dann der Test sagen.

    Die Blutung kann übrigens auch ein Zeichen deiner fruchtbarsten Phase sein.
    Ich hab das auch erst vor kurzem erfahren. Bei manchen Frauen kommt das vor und ich hab es bei mir vor einiger Zeit auch zweimal beobachtet. Eine kleine Blutung, die deine Fruchtbarkeit anzeigt. Kommt nicht jeden Monat vor. Ich hatte in 8 Monaten zweimal eine solche Blutung zum relevanten Zeitpunkt.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    1 Mai 2009
    #3
    Was meinst du mit "beobachten"? Dokumentierst du nur die Zykluslänge und die Blutungsdauer oder misst du Temperatur und beobachtest den Zervixschleim?

    Hattest du ungeschützten Sex um die Zeit des vermutlichen Eisprungs?
    Ansonsten fände ich die Theorie der Einnistungsblutung etwas weit hergeholt, ohne deiner Ärztin zu nahe treten zu wollen.
     
  • brownie84
    Gast
    0
    1 Mai 2009
    #4

    ja, wir hatten 2 oder 3 mal ungeschützten GV.

    war n bissel durch n wind, deswegen habe ich die nicht gefragt, ob das gefährlich ist oder nicht.

    mit beobachten meine ich, dass ich nur die länge mir notiere. :zwinker:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    1 Mai 2009
    #5
    Dann ist eine Schwangerschaft möglich und wenn deine nächste Regel ausbleibt, dann mach einen Test.
    Weißt du denn, ob zum Zeitpunkt der Blutung deine fruchtbare Zeit war? Wenn ja, dann kann das gut die Ursache dafür sein.
     
  • brownie84
    Gast
    0
    1 Mai 2009
    #6
    ich muss meinen eisprung so um den 16/17 april gehabt haben, wenn ich von einer zykluslänge 28 Tage ausgehe.... die blutung hatte ich ja vom 25 bis 27....jeweils nachmittags

    die sache ist ja die, ich hätte meine mens am 27 bekommen sollen...
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    1 Mai 2009
    #7
    Dann machst du den Test am besten gleich morgen. Gut möglich, dass er positiv ist.
     
  • brownie84
    Gast
    0
    1 Mai 2009
    #8
    meine ärztin meinte, dass ich erst am freitag/ samstag einen test machen soll...sie sagte, es nützt nichts, jetzt einen zu machen, weil der eh negativ sein wird.

    habe gestern trotzdem einen test (frühtest) gemacht, der war negativ
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2009
    #9
    Weißt du denn noch, wann der ungeschützte GV war?

    Ein Test würde erst 19 Tage danach korrekt anzeigen... und Frühtests gehören nicht unbedingt zu den zuverlässigsten Quellen.
     
  • brownie84
    Gast
    0
    1 Mai 2009
    #10
    oh, ich weiß es nicht genau. ich glaube so zwischen dem 10 und dem 15 oder 16...

    ich weiß es nicht genau
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    1 Mai 2009
    #11
    Wenn die Regel doch bereits deutlich überfällig ist, zeigt der Test mit großer Sicherheit auch korrekt an.
    Wenn er negativ ausfällt und die Blutung weiter weg bleibt, machst du in einer Woche halt noch mal nen Test. Die sind im Doppelpack eh billiger :zwinker:

    Wäre ein Kind denn sehr schlimm für dich gerade?
     
  • brownie84
    Gast
    0
    1 Mai 2009
    #12

    ich weiß eben nicht, ob diese blutung die 2 tage lang ging, meine mens war..denn regulär müsste meine mens ja am 27 gekommen sein...doch diese ist weggeblieben....nur die blutung vom 25 bis zum 27 hatte ich....

    wir haben schon 2 kinder und wollten eigentlich kein 3 mehr....
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    1 Mai 2009
    #13
    Na ja eine Schwangerschaft lässt sich ja relativ leicht verhindern. :zwinker: Ungeschützten Sex sollte man dann eben nicht haben.

    Wenn deine Regel bereits ausgeblieben ist, dann ist das Testergebnis höchstwahrscheinlich korrekt.
    Zur Sicherheit kannst du morgen ja noch einen machen.

    Heute ist doch Freitag. :ratlos:
    Oder meinte sie nächsten Freitag?
    Wenn ja warum?
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    1 Mai 2009
    #14
    Spekulieren bringt nix. Testen und gegebenenfalls den Test wiederholen.
    Eine kurze Mens ist nichts ungewöhnliches - war die Blutung denn normal stark?
     
  • brownie84
    Gast
    0
    1 Mai 2009
    #15
    ja, die blutung war normal stark...

    ja, sie meinte den nächsten freitag.... also nicht heute...

    am abend wo die blutung weg war, war mir total schlecht, so dass ich hätte kot*en können :schuechte
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    1 Mai 2009
    #16
    Eine normal starke Blutung, auch wenn sie kürzer war als sonst, spricht eher gegen eine Schwangerschaft, zumal sie ja auch nur zwei Tage früher kam als erwartet.
    Test ist natürlich trotzdem angesagt - wann, das hängt denk ich vor allem davon ab, wie lange du es noch aushältst :zwinker:
     
  • brownie84
    Gast
    0
    1 Mai 2009
    #17
    ich würde am liebsten jeden tag testen :zwinker:

    nur meine FÄ meinte, ich soll noch bis nächstes freitag warten, weil der test jetzt noch nichts anzeigen würde....was sagt ihr?
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    1 Mai 2009
    #18
    Frühtests haben zwar einen schlechten Ruf, aber meiner war bei ES+9 (also etwa 3 Tage nach der Einnistung) mit Abendurin schwach und der digitale am nächsten Tag eindeutig positiv, auch nicht mit Morgenurin.

    Kann also schon sein, dass du bereits jetzt ein positives Ergebnis bekommst, sogar mit einem normalen Test. Sicher auf ein negatives Ergebnis verlassen kannst du dich jetzt halt noch nicht.
    Ob du jetzt und eventuell später nochmal testen willst, hängt halt auch davon ab, wieviel Geld du in die Dinger investieren willst. Wenn du nicht gerade nen 20er Pack zu Hause rumfahren hast, ist das ganze ja auch nicht gerade billig, wenn mans öfter macht.
     
  • brownie84
    Gast
    0
    2 Mai 2009
    #19
    ja, da hast du recht. für den frühtest hat mein mann 8,49 € bezahlt. einen normalen test gibts schon für 3,25 €...

    naja, ich denke aber, dass ich bis ende der woche warte und dann nochmal teste...

    wann hattest du deine schwangerschaftsanzeichen und welche hattest du da?
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.616
    168
    402
    nicht angegeben
    2 Mai 2009
    #20
    Ich hatte schon recht deutlich die Einnistung gespürt (bei ES+6 hat es den ganzen Tag gezogen wie blöd), meine Brüste waren sehr viel praller und empfindlicher als sonst vor der Regel, ich hab gefröstelt und mir gings einfach insgesamt nicht gut und mein Urin hat "gerochen", ich dachte schon fast, das gibt ne Blasenentzündung.

    Aber wenn du schon zwei Kinder hast, weißt du ja, wie sich das Schwangersein bei dir anfühlt und du weißt auch, dass man sich diese ganzen Schwangerschaftsanzeichen auch hervorragend einbilden kann :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste