Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

zyste am rechten eierstock

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von gummibärchenw, 9 Dezember 2007.

  1. gummibärchenw
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    103
    2
    vergeben und glücklich
    hallo.

    wegen starken schmerzen war ich gestern nacht in der uniklinik, dort haben sie festgestellt, dass ich eine 6x5 cm große zyste am rechten eierstock habe. vor zwei wochen habe ich mir die spirale legen lassen und war dafür ja bei meiner gyn, dort hatte sie allerdings noch nichts gesehen, ich frage mich aber, ob eine zyste in dem zeitraum wirklich so wachsen kann.

    der arzt gestern hatte mir gesagt, dass man dagegen nichts machen kann, außer schmerztabletten nehmen. in drei tagen soll ich nochmal zu meiner gyn, damit diese schauen kann, ob die zyste größer geworden ist und vielleicht doch entfernt werden muss (ausgeblutet ist sie schon).

    wie groß ist die wahrscheinlichkeit, dass sie wieder von selber weggeht?

    gruß
    gummi
     
    #1
    gummibärchenw, 9 Dezember 2007
  2. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #2
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 9 Dezember 2007
  3. User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    hatte an meinem rechten Eierstock auch ein paar Zysten (war damals 12 oder 13 :geknickt: ), aber sie sind alle von selbst weggegangen. Kann aber nicht sagen, wie groß meine waren. Kann mich aber daran erinnern, dass ich irgendwelche Medikamente bekommen habe, die direkt in die Scheide reingetan wurden (war so eine Flüßigkeit)... Habe zu der Zeit auch ein Paar Blister Pille bekommen, dich ich durchnehmen musste...
    Wie gesagt, ist schon lagen her, aber sie sind von selbst weggegangen.
     
    #3
    User 54961, 9 Dezember 2007
  4. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #4
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 9 Dezember 2007
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    ist wahrscheinlich einfacher als sie zu entfernen v.a. wenn die Hoffnung besteht das sie von alleine wieder verschwinden.
     
    #5
    brainforce, 9 Dezember 2007
  6. gummibärchenw
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    134
    103
    2
    vergeben und glücklich
    nur wenn die schmerzen noch doller werden (weil die gefahr besteht, dass sich die zyste evtl. drehen kann), sollte ich halt wieder in die uni kommen oder wenn sie eben noch weiter wächst.

    nehmen nur ganz normale schmerzmittel von paracetamol.
     
    #6
    gummibärchenw, 9 Dezember 2007
  7. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Hm.. also ich hatte auch eine und sie wurde operativ entfernt. Ob's weh tat oder nicht, weiß ich nicht... Ich war bei der OP einen Tag alt... Und die Zyste war Faust groß... (Keine Baby Faust!)
     
    #7
    2Moro, 9 Dezember 2007
  8. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Also wenn du nur Paracetamol nehmen musst und das auch wirklich hilft, würde ich mir auch keine große Sorgen machen. Denn Paracetamol ist wirklich kein Hammer Schmerzmittel, eher für leicht Schmerzen, krampflösend und wird eigentlich immer gut vertragen (dabei will ich deine Schmerzen damit nicht klein reden, das kann jeder anderes schlimm empfinden). Und wie du von allen anderen auch hörst sind Zysten auch nicht wirklich schlimm, daher mach dir mal nicht zu viele Sorgen!
     
    #8
    Q-Fireball, 9 Dezember 2007
  9. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #9
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 9 Dezember 2007
  10. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    vielleicht aber zu teuer um es nicht erstmal anders zu probieren?:ratlos:
     
    #10
    brainforce, 9 Dezember 2007
  11. snoopies
    snoopies (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    Verlobt
    ich hatte vor ungefähr eineinhalb jahren auch mal eine zyste im unterbauch, von der ich alhlerdings nichts gewusst hab und die mir dann mal in der nact aufgebrochen ist. bin damals mit starken schmerzen aufgewacht, konnte mich fast nicht bewegen und mein freund hat dann die rettung gerufen, die mich ins krankenhaus gebracht hat.
    dort haben sie mir dann erklärt, dass da eine zyste aufgebrochen ist, was eigentlich eher selten vorkommt. zysten wachsen nämlich meist unbemerkt und genauso unauffällig, wie sie gekommen sind, verschwinden sie auch meistens wieder.

    ist die zyste bei dir auch aufgebrochen oder hängen die schmerzen überhaupt mit der präsenz dieser zyste zusammen, also verursacht allein das die schmerzen, dass die zyste da ist?
     
    #11
    snoopies, 9 Dezember 2007
  12. starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.254
    121
    2
    nicht angegeben
    ich hatte auch vor einigen jahren eine zyste, die größer, als die blase war (also durchmesser ca. 6cm), die meine eierstöcke abbinden wollte.
    hatte fast ein halbes jahr große schmerzen. ich hatte dann eine operation und als ich fast entlassen worden bin, wurde wieder eine zyste gefunden, aber bis jetzt habe ich (zum glück) noch nichts gespürt.
     
    #12
    starshine85, 9 Dezember 2007
  13. gummibärchenw
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    134
    103
    2
    vergeben und glücklich
    der arzt drückte gestern noch auf der stelle rum, wo die zyste sitzt, auch beim wasserlassen hatte ich immer schmerzen, die von dieser stelle aus kamen.

    die paracetamol verbessern meine schmerzen, weggehen tuen sie davon allerdings nicht, nehme ich diese allerdings garnicht, dann krümme ich mich vor schmerzen, besonders schlimm ist es, wenn ich meine beine anziehe.

    bedenken hat man trotzdem, auch wenn eine zyste eigentlich nichts schlimmes ist, aber die schmerzen machen einen auf dauer schon etwas "fertig", besonders wenn man den ganzen tag aktiv sein muss, weil man ein kleines kind hat.
     
    #13
    gummibärchenw, 9 Dezember 2007
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    also soweit ich weiß sollte eine zyste entfernt werden wenn sie größer als 6-7 cm ist, zumindest war das bei meiner Mutter bisher immer so, sie hatte schon einige Zysten, die aber alle - bis auf eine - selbst weggingen.

    Ich finde es schon sehr ungewöhnlich das du solch starke Schmerzen hast :eek: Geh auf jeden Fall morgen nochmal zum Arzt und lass das abchecken, du kannst dich ja auch einfach bei deinem FA zwischenschieben lassen, vielleicht sagt der was anderes...
     
    #14
    User 37284, 9 Dezember 2007
  15. kleiner-Engel
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    Verliebt
    Blinddarm?
     
    #15
    kleiner-Engel, 10 Dezember 2007
  16. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    naja, aber der FA hat ja schon festgestellt, dass es wirklich eine Zyste ist!
     
    #16
    User 37284, 10 Dezember 2007
  17. gummibärchenw
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    134
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ich habe ja auch selber gemerkt, dass die schmerzen von der stelle ausgehen.

    habe nun für morgen einen termin bekommen, mal sehen.
    ist es eigentlich wahrscheinlich, dass wenn man mal eine zyste hatte, diese immer wieder kommen?
     
    #17
    gummibärchenw, 10 Dezember 2007
  18. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Da es sich bei dir um eine sogenannte funktionelle Zyste handeln wird, (resultierend aus der normalen hormonellen Funktion des Eierstockes) wartet man normalerweise 6- 8 Wochen ab, da sich in 90% der Fälle die Zyste ohne Behandlung zurückbildet.

    Ich hatte auch schon 3x eine Zyste, die jedes mal leichte bis mittlere Schmerzen verursacht hat, (so ein Zwicken in der Leiste) wobei meine FA meinte, dass das eher ungewöhnlich sei, denn die meisten Frauen haben normalerweise keine bis sehr geringe Beschwerden. Allerdings behauptete sie auch, dass schlanke Frauen eher zu Schmerzen neigen, wobei ich mir jetzt den eigentlichen Grund nicht vorstellen kann.
    Auf alle Fälle bildeten sich alle 3 wieder ganz normal zurück (Kontrolle nach 6 Wochen!) und jetzt hatte ich schon eine Weile keine mehr.
    Die Wahrscheinlichkeit ist da, dass du immer wieder mal eine Zyste bekommen kannst...meine ersten zwei hatte ich binnen 4 Monate...aber zumindest weißt du dann schon, wenn es zu zwicken anfängt, was die Ursache ist. Blöd war es auch einmal, weil ich in einem Zeitraum in den Urlaub fahren wollte und die Ärztin mir schon die Risiken aufzeigte, denn so eine Zyste kann durchaus (in ganz seltenen Fällen) auch aufplatzen und dann läuft das ganze Zeugs in die Bauchhöhle, was nicht weiter schlimm ist...richtig übel wird es erst dann, wenn sich an der Zystenwand ein Blutgefäß öffnet.

    Eine sofortige Entfernung wird eigentlich nur notwendig, wenn du extrem starke Schmerzen hast, das Ultraschallbild etwas Auffälliges zeigt, die Zyste größer als 7-8 Zentimeter oder nach den 6 - 8 Wochen keine Rückbildung festzustellen ist.

    Ich wünsche dir auf alle Fälle Alles Gute, hoffe, dass die Schmerzen nicht schlimmer werden und damit sich die Zyste wieder von ganz allein zurückbildet.
     
    #18
    munich-lion, 10 Dezember 2007
  19. UnschuldsEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich hatte auch schon mal ne Zyste u die ist auch geplatzt.
    Oh mein Gott waren das Schmerzen, ich hab mich auf dem Boden gekringelt. WAHNINN!!!! Mir war auch total schlecht!
    Aber ich Verrückte hab mich sogar zur Arbeit geschleppt, bin dann aber wieder heim u dann Abends erst ins Krankenhaus.
    Vor lauter Schmerzen konnte ich noch nicht mal was Lesen o so.
    Die Ärtze meinten zum Glück ist sie geplatzt sonst hätten sie sie entfernen müssen. Hab dann die Pille verschrieben bekommen u gut war.....

    Aber stimmt es das wenn man die Pille wieder absetzt das die Zysten dann wieder kommen können u das gefährlich fürs Baby ist?
     
    #19
    UnschuldsEngel, 2 Januar 2008
  20. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.926
    nicht angegeben
    Hatte auch mal ne Zyste, die entfernt werden musste. Bisher sind aber keine mehr nachgekommen.
     
    #20
    User 12900, 2 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zyste rechten eierstock
wölfchen_93
Aufklärung & Verhütung Forum
26 April 2016
2 Antworten
abchilfe
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Mai 2013
8 Antworten
ossi
Aufklärung & Verhütung Forum
12 September 2010
11 Antworten