Erstes Mal mit der besten Freundin

Es war in den Sommerferien und meine beste Freundin und ich waren bei ihr zuhause in ihrem Zimmer. Wir waren zwar b...

Es war in den Sommerferien und meine beste Freundin und ich waren bei ihr zuhause in ihrem Zimmer. Wir waren zwar beide gleich alt aber ich war was Mädchen angeht total unerfahren und sie war so eine die man eher als Schlampe bezeichnen würde, denn ich kannte all ihre Geschichten wie sie schon früh Sex hatte, auf Ferien mit Typen rummachte oder dem ein oder anderen Jungen einen lutschte. Mir war das alles aber ziemlich egal denn ich kannte sie schon ewig und wir waren auch schon seitdem wir klein waren gute Freunde. Wir waren also bei ihr im Zimmer und es war höllisch heiß, weswegen sie nur ein kurzes dünnes top anhatte und ich unfreiwillig auf ich Brüste schaute. Sie merkte es lachte und sprach mich aus Spaß darauf an. So kamen wir dazu, dass ich erzählte, dass ich noch nie die Brüste von einem Mädchen angefasst hatte. Sie war überrascht, überlegte kurz und fragte mich dann ob ich nicht ihre anfassen wollte. Ich stimmte unsicher zu und griff unter ihr top und unter ihren BH, die sie hoch hob. Es fühlte sich genial an und ich bekam direkt einen Ständer, was sie sah aber nicht ansprach. Der Moment war aber direkt wieder vorbei und der Tag ging ganz normal weiter. Gegen Abend entschieden wir einen Film zu schauen wir setzten uns also aufs Sofa und sie legte sich wie sonst auch immer schon in meinen Arm. Nach ein paar Minuten kam mir der Gedanke daran wie ich ihre Brüste angefasst hatte und bekam unfreiwillig wieder eine Erektion. Ich hoffte, dass sie nichts merken würde, aber plötzlich spürte ich ihre Hand über meinen Schwanz streifen und sofort guckte sie mich an. Sie grinste, griff leicht nach meinem Schwanz und begann langsam ihn zu massieren. Das Gefühl war toll aber ich wusste nicht was ich machen sollte, also ließ ich sie erstmal machen. Das ging kurz Zeit so, bis sie unterbrach und meine Hand nahm und auf ihre Brust legte nur um direkt wieder in meinen Schritt zu greifen. Immer noch unsicher genoss ich das Gefühl, bis sie wieder unterbrach, kicherte und sagte: „kannst du dir nicht denken, was ich will?“ Ich begann zu stammeln, doch bevor ich etwas sagen konnte küsste sie mich und nahm meine Hand und schob sie in ihre Unterhose. Ich begann sie zu Fingern, während sie nun auch mir die Hose runter zog und mir einen runterholte. Ich dachte sowieso schon ich wär im 7. Himmel, da sagte sie sie will, dass wir jetzt Sex haben. Sie setzte sich also über mich und ging langsam auf meinen Schwanz runter. Wir fickten ca 10 min in Reiter Position bis ich sagte, dass ich gleich kommen würde, doch sie machte weiter und ich kam in ihr. Ich fingerte sie danach noch und sie zeigte mir wie ich ein Mädchen am besten zum orgasmus bringen würde, was ich bei ihr dann auch direkt schaffte. Bevor ich ging blies sie mir noch einen und wir machte aus, dass wir ab jetzt sowas öfter machen würden. Wir hatte also von da an Freundschaft Plus, obwohl sie aus Spaß immer sagte, dass sie mir nur für Mädchen in der Zunkuft beibringen würde wie ich es denen richtig besorge.