Nach der Schule

Mein erstes Mal hatte ich mit meiner ersten Freundin Hannah aus meiner Klasse. Sie war schlank, groß und hatte lan...

Mein erstes Mal hatte ich mit meiner ersten Freundin Hannah aus meiner Klasse. Sie war schlank, groß und hatte lange blonde Haare. Ein sehr hübsches Mädchen. Ich hatte schon von Anfang an einen Blick auf sie geworfen. Im Unterricht mussten wir zusammen ein Projekt ausarbeiten und so ergab sich die Möglichkeit sich mit ihr zu Hause zu treffen. Ihre Eltern haben ein Haus und sie hat in der oberen Etage ihr eigenes Zimmer. Nachdem wir mit dem Projekt fertig waren, fragte sie mich ob ich nicht Lust hätte zu bleiben. Da ihre Eltern verreist waren und erst in ein paar Tagen wieder kommen, war sie mit ihrer großen Schwester somit alleine. Die war allerdings bei ihrem Freund und so hatten wir das Haus für uns. Wir schauten am Abend einen Film in ihrem Bett, wobei sie ihre Hand auf meinem Schoß legte. Die Beule in meiner Hose ließ sich leider nicht vermeiden. Was Hannah natürlich merkte. Sie schaute mich an und ich sagte ihr das ich sie schon immer sehr anziehend fand. Sie kam näher und küsste mich intensiv, wobei sie vorsichtig meine Hose öffnete und mich streichelte. Ich berührte sie ebenfalls unter ihrem Shirt. Sie zog dann ihr Shirt und BH gleich aus. Mein Erregung wurde nun noch stärker. Sie zog mir die Jeans und die Boxershorts. Mein Penis stand aufrecht und sie fing an die Vorhaut vorsichtig auf und ab zu bewegen. Ich wollte sie auch nackt sehen und sagte ihr das auch. Sie zog ebenfalls ihre Jeans und den String aus. Nun stand sie ohne Sachen vor mir. Dieses wunderschöne Mädchen und so legte sie sich zu mir und rieb an meinen Penis. Ich berührte dann zum ersten Mal ihre Scheide, die schon sehr feucht war. Kurz bevor ich fast gekommen wäre sagte ich zu ihr sie muss aufhören. Sie lächelte mich an und küsste mich wieder. Anschließend fragte sie mich ob ich mit ihr Sex haben möchte. Ich war total baff und ich sagte ja. Ich sagte ihr das ich kein Kondom dabei habe. Sie sagte mir sie hätte vor einigen Tagen ihre Tage gehabt und das wir es tun können. Es wäre auch ihr erstes Mal. Sie legte sich auf den Rücken und spritzte ihre Beine sodass ich ihre feuchte Scheide sah. Ich legte mich über sie und versuchte den Eingang zu finden. Sie nahm ihn in die Hand und führte ihn langsam ein. Es war das tollste Gefühl was ich jemals hatte. Sie verzog leicht das Gesicht als ich mich langsam vortastete. Sie meinte sie spürt einen leichten Druck. Ich war dermaßen erregt, das ich fast gleich komme. Wir lagen ineinander und küssten uns intensiv. Ich fing an mich in ihr zu bewegen nach 2-3 Stößen kam ich sehr heftig in ihr. Mein Penis pulsierte richtig und sie schaute mich an und sagte sie spürt etwas. Wir küssten uns wieder. Nach einigen Minuten zog ich den Penis raus und mein Sperma lief aus ihr raus auf die Decke. Sie musste dann auch unter die Dusche. Als sie wieder kam ging es in die zweite Runde. Leider sind wir heute nicht mehr zusammen und schwanger wurde sie auch nicht. Ich hoffe es hat euch gefallen und ihr braucht keine Bedenken zu haben.