5 Tipps gegen Liebeskummer – so erholt sich das gebrochene Herz wieder

Bild4.png
von Florian_PL · 24 Februar 2020 ·
  1. Florian_PL
    Sicherlich kennt jeder die Situation: die große Liebe hat sich verabschiedet und die Welt erscheint grau und trostlos. Auch wenn es sich bei klassischem Liebeskummer um eines der schrecklichsten Gefühle überhaupt handelt, steht fest, dass irgendwann die sprichwörtliche Sonne wieder aufgeht.

    Wann genau jedoch dieser Zeitpunkt ist und wie lange es dauert, bis sich das Herz von einer Enttäuschung erholt, ist stark davon abhängig, wie die Betroffenen mit diesem schlimmen Gefühl umgehen.

    Viele Experten sind der Meinung, dass das Trauern und Leiden bis zu einem gewissen Grad dazu gehört, um das Geschehene verarbeiten zu können. Irgendwann ist es jedoch an der Zeit, wieder nach vorne zu blicken und das Leben mit all seinen Facetten zu genießen. Mit den folgenden Tipps kann Liebeskummer in vielen Fällen einfacher bewältigt werden. Fest steht jedoch auch, dass sich jeder eine gewisse Zeit der Trauer gönnen sollte. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die starken Gefühle lediglich unterbunden werden und eventuell noch Jahre später aus dem Nichts auftauchen können.

    Tipp Nummer 1: Ablenkung, Ablenkung, Ablenkung

    Sicherlich handelt es sich hierbei um einen der klassischen Tipps, wenn es darum geht sich von akutem Liebeskummer zu erholen beziehungsweise dessen Auswirkungen zumindest ein wenig einzugrenzen. Fakt ist: wer unglücklich ist und sich den ganzen Tag in seinem Zimmer verkriecht, stiehlt sich selbst kostbare Lebenszeit, die er ansonsten wunderbar anders nutzen könnte.

    Selbstverständlich ist es hier besonders wichtig, auf sich und seine Bedürfnisse zu hören, um herauszufinden, welche liebevollen Ablenkungsmanöver am besten dabei helfen könnten, den Ex-Partner zu vergessen. Auch wenn viele Experten in diesem Zusammenhang zu regelmäßigen Sporteinheiten oder Treffen mit den Freunden raten, sollte nicht davon ausgegangen werden, dass es sich hierbei um allgemeingültige Lösungen mit Erfolgsgarantie handelt. Je nach individuellem Typ können auch andere Ideen dafür sorgen können, dass das Lächeln wieder in den Alltag zurückkehrt.

    Wer sich beispielsweise für einen Mix aus Spaß und Action begeistern kann, könnte gemeinsam mit seinen Freunden oder allein eine Kletterhalle besuchen. Manchmal braucht es jedoch auch Ablenkung der anderen Art, um zu erkennen, dass es durchaus auch ein Leben nach der letzten Beziehung gibt. Vielen Betroffenen hilft es, ihrer Leidenschaft nach PC- oder Konsolenspielen nachzugehen oder sich nach neuen Hobbys und Beschäftigungsmöglichkeiten in diesem Bereich umzusehen.

    Wie wäre es zum Beispiel, ein neues Game zu testen oder sich mit Hinblick auf Details zum Vera John Casino Erlebnis zu informieren? Die Möglichkeiten, die die aktuelle Gaming Szene beziehungsweise das Internet in diesem Zusammenhang bieten, sind fast grenzenlos und stellen sicher, dass hier so gut wie jeder auf seine Kosten kommt. Egal, ob seriöses Glücksspiel, Jump and Run Abenteuer oder Strategieerlebnis: mit ein wenig Recherche findet hier sicherlich jeder die virtuelle Freizeitbeschäftigung, die am besten zu seinem Geschmack passt.

    Bild4.png
    https://pixabay.com/de/photos/botschaft-ring-liebe-bett-2052553/


    Tipp Nummer 2: das Analysieren der vergangenen Beziehung

    Nachdem eine Beziehung beendet wurde macht es sicherlich wenig Sinn, wirklich alles vom Anfang der Beziehung bis zu ihrem Ende ins Detail zu analysieren. Dennoch ist es gerade für Menschen, die unter Liebeskummer leiden, wichtig, sich über die Vergangenheit bewusst zu werden. Netter Nebeneffekt: hierbei zeigt sich häufig, dass die betreffende Beziehung bei Weitem nicht so harmonisch war, wie es über einen langen Zeitraum hinweg den Anschein hatte. Wer noch einen Schritt weiter gehen möchte, kann auch eine Liste mit schönen und negativen Ereignissen der letzten Monate beziehungsweise Jahre anfertigen.

    Oft handelt es sich um einen wichtigen Schritt, der dabei hilft, abzuschließen und gleichzeitig wieder mit sich selbst ins Reine zu kommen. Und wer weiß? Vielleicht stellt sich die Person, die aktuell unter Liebeskummer leidet, danach auch die Frage: „Wieso habe ICH selbst die Beziehung eigentlich nicht schon viel früher beendet?“

    Tipp Nummer 3: ein Wellnesstag

    Viele Menschen, die verlassen wurden, fühlen sich nach einer Trennung nicht nur allein, sondern auch wertlos. Höchste Zeit, sich nach all dem Stress ein wenig Erholung zu gönnen. Ein Tag in einer Wellness Oase kann hier wahre Wunder bewirken. Egal, ob Gesichtsmaske, Sauna oder eine wohltuende Massage: die Stimmung lässt sich häufig durch einen Mix aus Entspannung und Luxus heben.

    Im Vorfeld ist es selbstverständlich wichtig, sich zu überlegen, welche Treatments am besten zum individuellen Geschmack passen.

    Sollte das Budget nicht ausreichen, um einen kompletten Tag in der Sauna oder einer Wellnesslandschaft verbringen zu können, spricht selbstverständlich nichts gegen einen entspannenden Abend zuhause. Besonders praktisch: viele wohltuende Gesichtsmasken lassen sich ganz einfach mit klassischen Zutaten aus dem heimischen Kühlschrank zubereiten.

    Bild3.png
    https://pixabay.com/de/photos/frauen-sauna-spa-wellness-modell-936549/


    Tipp Nummer 4: ein Anruf bei der Mutter

    Zugegeben: dieser Tipp funktioniert selbstverständlich nur dann, wenn zwischen Mutter und Tochter beziehungsweise zwischen Mutter und Sohn ein offenes und ehrliches Verhältnis besteht. Oftmals hilft es den Betroffenen, zu erfahren, dass sie nicht die Einzigen sind, die im Laufe ihres Lebens unter Liebeskummer gelitten haben. Interessanterweise hat die ältere Generation häufig besonders effektive Tipps parat, wenn es darum geht, diese schwierige Phase des Lebens zu überwinden.

    Offensichtlich wird dies beispielsweise dann, wenn nicht nur Mutter und Vater, sondern auch die Großeltern um Rat gefragt werden. Die Geschichten, die in diesem Zusammenhang häufig erzählt werden, sind nicht nur unglaublich interessant und horizonterweiternd, sondern regen manchmal zum Schmunzeln an.

    Betroffene, die niemanden haben, mit dem sie sich austauschen können, nutzen übrigens auch häufig einschlägige Foren, um sich weitestgehend anonym Tipps zu holen.

    Tipp Nummer 5: flirten

    Grundsätzlich gilt, dass es natürlich wichtig ist, mit einer vergangenen Beziehung abzuschließen, bevor in ein neues Abenteuer gestartet wird. Genau das bedeutet jedoch nicht, dass flirten in dieser Zeit komplett untersagt wäre. Vielmehr kann es Spaß machen, gerade nach einer langen Beziehung, den romantischen Austausch – manchmal sogar nur über Blickkontakt - wieder für sich zu entdecken.

    Immerhin können unter anderem schon Anlächeln des süßen Typen an der Bar oder der netten Kellnerin dabei helfen, einen Tag nicht mehr ganz so trist erscheinen zu lassen. Gleichzeitig unterstreichen erfolgreiche Flirtversuche den Wert der eigenen Person und helfen dabei, das Selbstbewusstsein nach einer Trennung wieder aufzubauen.

    Teile diesen Artikel

Kommentare

  • Not open for further comments.
(You have insufficient privileges to post comments.)
  • Not open for further comments.