Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Dirty Talk

sexdirtytalk.jpg
von Florian_PL · 18 Januar 2018 ·
Stichworte:
  1. Florian_PL
    Liebe geht nicht nur durch den Magen, sondern auch in die Ohren. Du hast bestimmt schon einmal von "Dirty Talking" gehört – das Zuflüstern lüsterner bis "versauter" Ausdrücke und Sätze, um die Lust zu steigern. Dir sind da keine Grenzen gesteckt. Erlaubt ist auch hier, was nicht weh tut – vor allem in den Ohren.

    Was klingt gut, was nicht?

    Es klingt alles gut, was eben gut klingt oder: alles, was sich in Deinen Ohren gut anfühlt. Geben Dir bestimmte Ausdrücke beklemmende Gefühle oder schrecken Dich eher ab, sage Deinem Partner, dass er sie nicht weiter verwenden soll. Umgekehrt gilt natürlich das gleiche. Denn sonst zieht beim Liebesspiel plötzlich die totale Flaute auf – oder aber ihr verfallt in Lachkrämpfe – so sehr, dass gar nichts mehr geht. Das wiederum kann ganz lustig werden. ;-)

    Wie fange ich an?

    Am besten beginnst Du ganz langsam. Vergiss nicht, Deinen Partner vorher zu fragen, ob er überhaupt auf versautes Reden steht – und falls ja, welche Art er bevorzugt. Eher sanft? Eher richtig derb? Tja, vielleicht steht die "dreckige Sau" ja drauf. ;-)

    Was gibt es sonst noch?

    Dir fällt das Dirty Talken gar nicht leicht? Du läufst sofort rot an, wenn es ans Eingemachte geht? Macht nichts: Versuche es doch erst einmal mit erotischer Literatur. Du kannst ihm oder ihr beispielsweise ein paar versaute Szenen aus einem Buch vorlesen. Das kann ganz schön anturnen … (Unser Tipp: Bonnie Gabriels "Worte der Lust"). Oder ihr legt ein erotisches Hörbuch in den Player. Hier kann man sich eine Menge Anregungen holen.

    Telefonsex

    Vielleicht bist Du ja von Angesicht zu Angesicht total schüchtern und möchtest Dich erst einmal am Telefon versuchen. Super, Telefonsex ist nämlich eine tolle Möglichkeit, den Dirty Talk zu trainieren. Wir wäre es zum Beispiel, wenn ihr euch beide hinlegt und Du fragst wie nebenbei: "Was hast Du eigentlich gerade an …?" (Wenn dann Deine Partnerin ihre Stimme um eine Oktave senkt und Dir ein erotisches "gar nichts" zuflüstert, ergibt sich der Rest – sehr wahrscheinlich – wie von selbst...)

    Teile diesen Artikel

Kommentare

To make a comment simply sign up and become a member!