Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    18 Juni 2012
    #1

    Überweisung in die Schweiz

    Guten Abend

    ich steh grade vor einem Problem, vielleicht amüsiert ihr euch auch, aber ich hab das eben noch nie gemacht. :grin:
    Also ich will bzw. muss Geld in die Schweiz überweisen. Hab auch alle Daten, IBAN, BIC und so weiter. Alles vorhanden.
    Mein Problem ist, dass ich den Betrag nur in Schweizer Franken habe und bei meiner Bank (Sparkasse) kann ich das Feld "Betrag" nur in Euro ausfüllen.
    Also soll bzw. muss/darf ich das jetzt selbst umrechnen? Wenn ja, nach welchem Kurs?

    Wäre dankbar, wenn mir da jemand weiter helfen könnte. :smile:
     
  • User 111070
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    2.936
    548
    5.127
    nicht angegeben
    18 Juni 2012
    #2
    Ich würde ja einfach zur Bank stiefeln und die das regeln lassen. :grin:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    18 Juni 2012
    #3
    Ja die Idee hatte ich auch schon, aber ich mach eigentlich alles online, deswegen kosten mich Aufträge am Schalter normalerweise Gebühren. Aber Fragen werden die hoffentlich auch so beantworten. :zwinker:

    Blöd ist nur, dass die morgen erst um 8.30 Uhr auf machen und um 16.30 Uhr schon wieder zu. Kann sein, dass ich das nicht schaffe und in spätestens 3 TAgen muss die Überweisung raus sein!
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.839
    348
    4.097
    Verheiratet
    18 Juni 2012
    #4
    Da die Schweiz kein EU-Land ist, würde hier wohl nur eine SEPA-Ueberweisung funktionieren. :hmm: SEPA gilt aber nur für Überweisungen in Euro, wenn dir der Betrag nur in CHF angegeben wurde, wird das nicht gehen.
    Im Online-Banking musst du entsprechend "Auslandsüberweisung" statt "EU-Binnenauftrag" (so heißt es bei mir) auswählen. Oder einfach an den Schalter gehen.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    18 Juni 2012
    #5
    Ja SEPA heißt das bei mir auch. Aber ich brauch eben den Betrag in Euro.

    Blöd eigentlich, dass die den Betrag nicht umrechnen, weil sie doch sehen, dass ich aus D komme. :hmm:
     
  • solitarius
    solitarius (37)
    Meistens hier zu finden
    138
    128
    115
    Single
    18 Juni 2012
    #6
    Sepa?

    Ich habe soeben nachgeguckt, bei mir gibt es neben SEPA auch Auslandsüberweisung. Und da kann man die Währung auch angeben.

    Mal im Ernst, das macht doch gar keinen Sinn, daß man das in EUR angeben muss. Die Bank hat gerne mal andere Wechselkurse als die offiziellen, um daran zu verdienen. Und zwischen Eintippen und Ausführung der Überweisung kann auch mal etwas Zeit liegen, in der sich die Kurse ändern können. Überweist man den in EUR umgerechneten Wert, überweist man ggf zu viel oder zu wenig. Man MUSS der Bank daher sagen können, in welcher Währung das angegeben ist.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    18 Juni 2012
    #7
    Bist du auch bei der Sparkasse?
    Ich hab bei mir jetzt noch mal alles durchgeschaut, aber ich finde keine andere Überweisungsart. :geknickt:

    Ich hab über die Suche noch mal nach "Auslandsüberweisung" gesucht und da auch einen Punkt gefunden, dass man das angeblich machen kann (also wenn die Währung eben nicht Euro ist). Aber:
    Und das steht auch beim Konto meines Freundes... Hab extra mal geschaut, falls das mit meinem irgendwie nicht geht, weil ich nur ein geringes Einkommen und auch keinen Dispo habe. Aber bei meinem Freund gehts auch nicht.

    Also doch zur Bank bzw. zur Not muss ich morgen anrufen, wenn ich zu den popeligen Geschäftszeiten nicht hin komm.
    ------------------------------------------------------

    Ich hab noch mal ein bisschen gegoogelt, es liegt wohl an dem neuen Chip-Tan-Verfahren. Seit der Umstellung geht eine EU-Überweisung wohl nur noch mit diesem Handy-Tan und genau das hab ich nicht genommen. :mad:
    Angeblich erklärt es einem aber die Bank - freundlicherweise :grin:

    Und ich hab im Netz auch diverse Beiträge gefunden, die von 20 € Gebühren sprachen!! :eek:
    Da hoffe ich mal schwer, dass das nicht stimmt.
     
  • solitarius
    solitarius (37)
    Meistens hier zu finden
    138
    128
    115
    Single
    19 Juni 2012
    #8
    Na, die Sparkasse will eben nur dein bestes: Dein Geld. Sie werben mit unglaublichen Innovationen, wie z.B. daß du da ein Konto eröffnen kannst, aber alles weitere lassen sie sich gut bezahlten. Und Zinsen gibts auch schon ewig nicht mehr. Andere Banken sind da irgendwie besser. Der Vorteil ist eben, daß die an jeder Ecke Automaten stehen haben.

    Naja, du hast selbst geschrieben, daß du da was gefunden hast. Bei mir sieht das so aus, und da gehen auch CHF:

    [​IMG]

    Aber ich benutz SMSTan. Wenn die Auslandsüberweisungen für ChipTan gesperrt haben, ist das ne absolute Frechheit, weil die das als noch sicherer als SMS verkaufen.
     
  • User 109783
    Beiträge füllen Bücher
    1.577
    248
    1.280
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2012
    #9
    Warum hast du denn überhaupt diese Bezahlungsart gewählt? Natürlich kommen da noch weitere Kosten auf dich zu.

    Hast du die Möglichkeit die Bestellung zu stornieren? Das solltest du tun und danach noch mal buchen und eben mit Karte bezahlen. Alles andere ist doch großer Quatsch, weiß gar nicht, wie man auf so eine Idee kommt.

    Wie kaufst du denn sonst online? Das ist doch total nervig, wenn du das jedes Mal erst überweisen musst. :ratlos:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    19 Juni 2012
    #10
    Weil ich nur die Wahl zwischen dem und Kreditkarte hatte und ich besitze keine Kreditkarte. Da war ich schon froh, dass Überweisung überhaupt angeboten wurde. Sonst wäre das sehr kompliziert geworden und mein Vater hätte die Karten für mich bestellen müssen, weil der als einziger in meinem Umfeld eine Kreditkarte besitzt.

    Außerdem wusste ich ehrlich nicht, dass das mit den Nichteurobeträgen so kompliziert ist. :hmm:
    Immer per Lastschrift, REchnung oder Paypal. Da gehts dann ja auch immer um Eurobeträge und international kauf ich eigentlich auch nie was.
    Wie gesagt, ich besitze keine Kreditkarte!

    Ich hab heute früh mit der Sparkasse telefoniert und die Auskunft bekommen, dass ich die Überweisung am Schalter machen kann bzw. soll.
    Die Gebühren würden entfallen, wenn ich die Überweisung in Euro machen würde, aber das ist leider nicht möglich. Ich hab schon beim Ticketverkauf nachgefragt. :geknickt:
    Ist nicht zu ändern.
    Es gab für mich keine Alternative bzgl. der Kartenbestellung. Ich hab 2 Anbieter gefunden, die in Euro verkaufen, aber da lag eine einzige Karte umgerechnet bei 80 Euro mehr und der Platz war auch noch aus einer schlechteren Kategorie.
    Und 160 Euro betragen die Bankgebühren ja sicher nicht. :zwinker:
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.839
    348
    4.097
    Verheiratet
    19 Juni 2012
    #11
    Wie, dein Freund hat auch keine Kreditkarte? Wenn man eine eigene Firma hat, braucht man doch 'ne Kreditkarte?!

    Es gibt übrigens zahlreiche Prepaid-Kreditkarten, auch von der Sparkasse. Kostet wenig oder nichts, Schufa ist egal, man bekommt auf aufgeladenes Geld gute Zinsen und sie funktioniert wie eine ganz normale Kreditkarte. Ich habe so eine von der LBB weil man damit im Ausland kostenlos Geld abgeben kann.. saugut.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    19 Juni 2012
    #12
    Warum? Er hat die Firma jetzt seit über 4 Jahren, aber ihm hat noch nie eine Kreditkarte gefehlt. :ratlos:
    Vielleicht hol ich mir eine... Aber ich hab bis jetzt auch nie eine gebraucht, also auch nie eine vermisst. :hmm:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste