Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2006
    #1

    ägyptischer Schwangerschaftstest

    Hat jemand schon mal was vom ägyptischen Schwangerschaftstest gehört?

    oder auch:

    Ist angeblich in mehreren Studien bewiesen worden.
    Was haltet ihr davon??

    Fands eigtl ganz interessant. Hab heut zum ersten Mal davon gehört!
    Und bin mir jetzt aber nicht sicher, ob das heir das richtige Unterforum dafür ist, oder doch eher bei den Umfragen...

    :herz:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Schwangerschaftstest
    2. Schwangerschaftstest
    3. schwangerschaftstest
    4. Pille Schwangerschaftstest
    5. Schwangerschaftstest
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2006
    #2
    Nein, noch nie davon gehört.
    Klingt schon interessant, aber verlassen würde ich mich auf so was niemals... Da kommen im Endeffekt doch viele Faktoren zusammen, die die Keimung der Samen positiv beeinflussen können...

    Denk schon, dass das das richtige Forum ist.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    11 Januar 2006
    #3
    Ja davon hab ich schon gehört (lese jede Menge historische Romane). Ist recht interessant... aber ich glaube einen aktuellen Urintest würde ich doch vorziehen. Aber mal schauen, ob ichs nicht mal ausprobiere, wenn ich später mal weiss schwanger zu sein. :grin: :engel:
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    275
    in einer Beziehung
    11 Januar 2006
    #4
    Wie soll man sich das vorstellen ? Das die in Zeitraffer keimen und man das direkt sieht ? Doch wohl nicht... Dauert das nicht ein bisschen lange bis man so Bescheid weiß ?
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    11 Januar 2006
    #5
    Nein. Mal hat damals zwei Proben gemacht. Eine Schale wurde mit Wasser bewässert, die andere mit dem Urin um einen Vergleich zu haben. Die Urinkeime sollen tatsächlich wesentlich schneller sein. Also Stunden schneller. Über Nacht hatte man das das Ergebnis. Die Wasserkeime waren am nächten Morgen noch nicht gekeimt. Bei Bedarf wurde der Test später wiederholt, bei höherer Hormonkonzentration wegen fortgeschrittenerer möglicher Schwangerschaft :smile:
     
  • Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Januar 2006
    #6
    neue anpflanzungsmethode, und schwangerschaftsurlaub ist auch nicht mehr nötig :grin:
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2006
    #7
    Das hab ich auch schon in historischen Romanen gelesen... da wars so, dass man als Vergleich das Urin einer Jungfrau genommen hat.

    Unbedingt drauf vertrauen würde ich auch nicht, aber eigentlich kann ich mir schon vorstellen, dass das funktioniert. Wahrscheinlich nicht so sicher wie heutige Schwangerschaftstests, aber wenn es gar nicht funktionieren würde, hätte sich das ja nicht so lange gehalten...
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    11 Januar 2006
    #8
    Kann man ja heutzutage nach einem herkömmlichen Test mal ausprobieren :grin:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2006
    #9
    Wär ein interessanter Versuch... :smile: aber nur darauf verlassen würd sich doch da heut keiner mehr oder?
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    11 Januar 2006
    #10
    Ich wäre grad noch dazu bereit den alten Test vor einem aus der Drogerie zu machen. Oder aber, wenn ich sowieso zum FA will ums mir bestätigen zu lassen. :zwinker:
    Käme mir auch wirklich komisch vor, wenn meine Ärztin mich fragt ob ich schon einen Test gemacht habe und ich ihr erzählen muss ich hätte meinen Urin auf Weizenkeime gegossen :eek: :zwinker:
     
  • Lis@
    Lis@ (27)
    Benutzer gesperrt
    616
    0
    1
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2006
    #11
    klingt ja intressant...
    ich mein, probiern werd ichs nicht, aber gut zu wissen :grin:
     
  • blonde
    blonde (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2006
    #12
    ich finde das höhr sich sehr interessant an. würde gerne wissen ob das stimmt.
     
  • -=swOrdFIsH=-
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2006
    #13
    ganz interessant was sich die leute früher da haben einfallen lassen!
    aber wie zum teufel kommt man auf sowas ?! :zwinker:
     
  • Dirac
    Dirac (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    11 Januar 2006
    #14
    Mit Getreidekörnern kenne ich das nicht. Was man aber früher wirklich gemacht hat (auch in Europa) ist, den Urin einer bestimmten Krötenart zu injezieren. Wenn die (weibliche) Kröte danach abgelaicht hat, dann waren entsprechende Hormone im Urin, die ein sicheres Zeichen für eine Schwangerschaft sind.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste