• warwick
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    28 Juli 2006
    #141
    mit 10% macht ihr jeden kellner gluecklich ...
    mehr kann ich dazu nicht sagen ..

    allerdings hat das trinkgeld deutlich abgenommen und meiner meinung nach hat das "grosse volk" noch immer keine einschaetzung wieviel der euro ansich wirklich wert ist.
    zuviele meinen 20c sind auch schon "viel..."

    mfG
    -w-
     
  • DerKönig
    DerKönig (39)
    Benutzer gesperrt
    648
    0
    0
    Single
    28 Juli 2006
    #142
    Für kleinscheiss wie wenn ich mal ein Bier trinke oder Pommes kaufe geb ich kein Trinkgeld. Wenn ich in einer Kneipe saufen gehe, würd ich so nen Euro geben, vielleicht auch zwei. Wenn man essen geht oder sowas vielleicht auch ein bißchen mehr.
     
  • strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    Single
    28 Juli 2006
    #143
    Ich gebe Trinkgeld, wenn der Service auffallend gut ist. Für eine Standardbedienung gibt es nichts extra, wozu auch.
     
  • Sandsturm
    Gast
    0
    28 Juli 2006
    #144
    :zwinker:
    Na gut, also sind ich und meine Begleitung nach langer Überredung doch in dieses Lokal gegangen...haben uns hingesetzt und wollten ein paar Nachos essen und ein Bier trinken.....
    Erst mal: Die Nachos waren auf einer Extrakarte die uns nicht gebracht wurde, es gab auch keine Getränkekarte....o.k. nicht die Schuld der Bedienung.....aber dann....die Nachos wurden mit einer Miniportion Sauce gebracht, keine Servietten und auf Nachfrage kam die unfreundliche Antwort das sie es bringen würde. Das Bringen hat etwa 15 min gedauert bis die Sauce und die Servietten kamen - bis dahin waren die Nachos natürlich kalt. Die Bedienung war irre unfreundlich, sowas hab ich noch nie erlebt und am Ende die Rechnung wurde uns ungefragt vorgesetzt, anschließend wurden wir noch zum austrinken gedrängt....alles auf eine mehr als ekelige Art.

    Mir ist klar das es nicht alleine die Schuld der Bedienung war aber ihre Art alleine war absolut ekelig....wenn sie nicht in dem Job arbeiten will dann soll sie woanders arbeiten.....in Kanada ist Arbeit nicht gerade knapp, jeder 3. Laden sucht Leute. Außerdem hatte sie nur 4 oder 5 Tische die sie bedient hat.......
    Naja was solls, den Laden beehr ich wohl nicht wieder.b:angryfire
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    28 Juli 2006
    #145
    Das klingt wirklich alles andere als toll.
    Vielleicht hat sie einfach nur einen schlechten Tag gehabt... aber auch das hat man natürlich nicht an den Gästen auszulassen, stimmt schon. :kopfschue
     
  • Sandsturm
    Gast
    0
    28 Juli 2006
    #146
    Vielleicht....aber ich bin in einem Lokal um mich zu entspannen....dafür zahl ich 6$ für ein Bier anstatt 99cent.
    Naja Schwamm drüber....kommt manchmal vor - dafür hatte ich mit einer meiner Begleiterinnen Sex auf dem Klo, war also trotzdem ein schöner Abend. :grin:
     
  • *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    29 Juli 2006
    #147
    Ich arbeite Freitags und Samstags von 17-22 Uhr in einer Eckkneipe und da sind das am nach 5 Stunden arbeit im Schnitt 20Euro Trinkgeld oft aber auch viel mehr. Das Trinkgeld bei einem Betrag von unter 10 Euro beträgt meist 50 Cent bis 2 Euro, bei höheren Beträgen meist 2-5 Euro. Junge Männer zahlen am meisten Trinkgeld *g* der Rekord lag bei 21,30Euro von einem einzigen!

    Meinen Freund hab ich damals bei der Arbeit kennengelernt, er hat mir garkein Trinkgeld gegeben und meine nur was bringt einem Trinkgeld wenn Wärme und Geborgenheit soviel schöner ist... dann hat er mir nen Bierdeckel mit seiner Handynummer gegeben. Ich fand die "anmache" so süß, dass ic mich am nächsten Tag gemeldet habe und tatsächlich wir sind ein Paar!
     
  • die_venus
    die_venus (39)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    30 Juli 2006
    #148
    Natürlich ist ein guter Service nicht vom Trinkgeld abhängig, er muss immer gut sein. Da das Trinkgeld bekanntlich nicht vor dem Service verhandelt wird, kann der Kellner da ja keine Unterschiede machen ...
     
  • richy69
    Benutzer gesperrt
    141
    0
    0
    Single
    6 August 2006
    #149
    Das merke ich mir, Trinkgeld sparen und Ladies kennen lernen...
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.949
    121
    0
    nicht angegeben
    6 August 2006
    #150
    Kommt draufan. Ich weiss nicht, wie es in D ist, hier sind die Trinkgelder inbegriffen und im Normalfall kriegt man im Service einen ziemlich guten Stundenlohn. Ich runde normalerweise auf, das sind dann so umgerechnet ca. 1-2€, wenns ein Abendessen mit mehreren Leuten war gibts auch mal so um die 5-6€. So im Schnitt sinds wohl ca. 5%. Wenn ich unfreundlich oder arrogant behandelt wurde oder unverhältnismässig lange warten musste, bestehe ich auf das exakte Rückgeld.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten