Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • nirvanagirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    103
    1
    vergeben und glücklich
    17 April 2009
    #1

    2 frauen bei der untersuchung beim frauenarzt?

    hallo
    ich hatte gestern einen termin beim FA.die ärztin die ich jetzt habe hat die praxis von dem arzt davor übernommen.bei "ihm" war ich nur 1 mal vor über 1 jahr weil ich mir die pille geholt habe und bei der untersuchung war nur er im zimmer.
    und gestern war meine neue FÄ und eine kollegin im zimmer, fand ich etwas unangenehm das da die kollegin noch im zimmer war.
    kenne das auch garnich das noch jemand während der untersuchung im zimmer ist, wie ist das bei euch?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    17 April 2009
    #2
    Doch, bei meiner Ärztin kommt meist die Arzthelferin dann mit ins Zimmer.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    17 April 2009
    #3
    Kam auch schon vor, ja. Gerade erst kürzlich sogar, vor ein paar Tagen, da kam noch eine Arzthelferin dazu. Hat mich aber überhaupt nicht gestört. Ob eine oder zwei, who cares, unangenehm ist es sowieso :zwinker:
     
  • nirvanagirlie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    324
    103
    1
    vergeben und glücklich
    17 April 2009
    #4
    naja wäre die helferin älter gewesen hätte ich nicht so ein problem damit gehabt.sie war ungefähr mein alter und hat mich erstma "abgecheckt".
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.815
    Verheiratet
    17 April 2009
    #5
    Arzthelferinnen kommen aber nunmal nicht erst mit 40 auf die Welt :zwinker:

    Eine Arzthelferin ist oft dabei - besonders übrigens bei männlichen Frauenärzten, damit da keine falschen Beschuldigungen aufkommen können. Mich störts nicht.
     
  • User 40336
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    103
    6
    nicht angegeben
    17 April 2009
    #6
    Ich hatte noch nie eine Helferin dabei, war aber bisher nur bei Frauenärztinnen. Mach dir nicht so viele Gedanken, ich glaub nicht, dass sie dich "abgecheckt" hat, die sieht ja jeden Tag massig Patienten, für sie ist das ja normal, die Leute unten ohne zu sehen und die macht sich da gar keine Gedanken mehr drum.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    17 April 2009
    #7
    Was soll denn heißen, sie hätte Dich "abgecheckt"?!

    Bei meiner Ärztin kommt während der Besprechung und Untersuchung keiner sonst rein, das finde ich angenehm.
    War auch beim vorigen Arzt so.

    Wenn es für mich ein riesiges Problem darstellen sollte, fragte ich einfach, obs möglich wäre, dass bei der Untersuchung keiner sonst anwesend ist.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    17 April 2009
    #8
    Bei meinem Arzt war nie jemand dabei, was ich auch für mich besser finde, die Helferinnen sind mir nämlich nicht alle sooo sympathisch. Aber ich habs von anderen schon öfter gehört, dass es da normal ist, dass ne Helferin dabei ist.
     
  • nirvanagirlie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    324
    103
    1
    vergeben und glücklich
    17 April 2009
    #9
    naja die arzthelferin hat halt geguckt so meinte ich das und es kam wie ginny sagt sehr unsymphatisch rüber und so ist es für mich etwas unangenehm gewesen.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    17 April 2009
    #10
    Sie hat geguckt, na und? Natürlich muss sie gucken, sie muss ja lernen. Was soll sie bitte sonst machen, Augen verbinden und blind daneben stehen?

    Ich finde, du dramatisierst da grad ziemlich und das völlig unnötigerweise.
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    17 April 2009
    #11
    Wenn es dir unangenehm war, solltest du es deiner Frauenärztin beim nächsten Mal mitteilen. Bringt ja nix, wenn du dann völlig verkrampft da sitzt.

    Mir hat eine Arzthelferin sogar beim Einsetzen der Spirale die Hand gehalten. War voll süß.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    17 April 2009
    #12
    Naja, ich fands beim Zahnarzt letzte Woche auch irritierend, dass da gleich DREI Assistentinnen im Raum waren, ich glaube, eine davon in Ausbildung.

    Aber die Arzthelferin ist genau wie die Ärztin "medizinisches Fachpersonal", und es wird schon Gründe geben, warum sie bei der Untersuchung ist. Mag sein, dass sie Dir nicht sympathisch war, aber was hat Dich denn daran gestört, dass sie anwesend ist und nicht aus dem Fenster schaut, sondern ihre Arbeit macht?
     
  • 0rN4n4
    Gast
    0
    17 April 2009
    #13
    Wenn einen sowas stört muss man das sagen. Dann gehen sie nämlich:zwinker:

    Oder es wird einem zumindest erklärt was das ganze soll :smile:
     
  • nirvanagirlie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    324
    103
    1
    vergeben und glücklich
    17 April 2009
    #14
    ich dramatisiere es ja nicht und soo schlimm war es nun auch nicht ich war nur irritiert das da noch jemand war.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste