Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kopfschüttel
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    4 Juli 2006
    #1

    2 komplizierte Menschen = 1 komplizierte Beziehung?

    Mal eine Frage:

    können 2 komplizierte Menschen eine einfache Beziehung führen?
    Oder braucht es da wenigstens von einer Seite ein einfaches Gemüt?
    Wer hat Erfahrungen?
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    4 Juli 2006
    #2
    gelöscht
     
  • sweet_dream
    Verbringt hier viel Zeit
    433
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Juli 2006
    #3
    ja ne...
    wir warn beide kompliziert..
    und ja war anfangs noch ganz "witzig", aber... auf dauer funzt das net :kopfschue
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.371
    898
    9.205
    Verliebt
    4 Juli 2006
    #4
    Ist nicht jeder irgendwie kompliziert?!
    Jeder ist eben anders und wie definiert man da "kompliziert"?

    Mit ein bisschen Toleranz und Kompromissbereitschaft kann man zurecht kommen, denke ich. Und wenn es gar nicht klappt, merkt man es ja auch.

    Mein Freund ist wirklich kein einfacher Charakter, das sagt er auch selber. Und mit mir ist es auch nicht immer leicht, weil ich eben auch meine Macken habe.
    Trotzdem halten wir es irgendwie miteinander aus. :smile:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2006
    #5
    was verstehst du denn unter kompliziert? Ich denke, dass jeder Mensch seine Macken hat und da kommt es ganz darauf an, wie man zusammen passt, das hat nichts mit kompliziert zu tun!
     
  • Altberliner
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    5 Juli 2006
    #6
    Oh..

    meine Erfahrung sagt ganz klar nein :kopfschue :kopfschue :kopfschue
     
  • sensini
    sensini (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    5 Juli 2006
    #7
    Meine Freundin ist ziemlich zickig und leicht beleidigt, genauso wie ich.
    Wir streiten recht häufig, aber wir finden immer wieder zueinander. Das macht auch gerade den Reiz aus. Und die Beziehung hält schon Jahre. Davor war ich immer mit eher schlichten Gemütern zusammen :zwinker: , irgendwie hat da was gefehlt.
    Also ich kann nur sagen, dass es wunderbar klappt.
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    5 Juli 2006
    #8
    also ich bin ja selbst psychisch ziemlich angeknackst, um es mal nett auszudrücken. Ich war mal in jemanden verliebt, der schizophren war/ ist. Er war auch in mich verliebt, aber es war zu kompliziert. Aber auch ohne diese erschwerenden Tatsachen ist es, glaube ich, eine große Herausforderung
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    5 Juli 2006
    #9
    Wenn nicht wenigstens einer der beiden mal ab und zu nachgeben kann, dann wird es schwer :zwinker:
     
  • Bandyt
    Bandyt (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2006
    #10
    <Klugscheiß>In der Physik bewirkt die Interferenz von zwei Wellen, dass sie sich gegenseitig verstärken oder auslöschen.</Klugscheiß> :zwinker:

    So ist das auch in der Beziehung. Wenn beide bei ähnlichen Dingen schwierig sind, dann könnte das eng werden (Muss aber nicht heißen, dass es nicht geht). Wenn beide aber bei anderen Dingen kompliziert sind, dann können sie sich gegenseitig helfen (So wie bei meiner Freundin und mir :herz: )
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    5 Juli 2006
    #11
    Dazu müsst man wissen, inwiefern die beiden Leute schwierig sind und ob dadurch die Kommunikation gestört wird oder nicht, auf die kommt es m.M. nach nämlich an.
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    5 Juli 2006
    #12
    der wille ist das ziel :zwinker:
     
  • desh2003
    Gast
    0
    5 Juli 2006
    #13
    Meiner Meinung nach ja. In den allermeisten Fällen bleibt das Problem mit jeweils beiden komplizierten Menschen für sich erhalten oder wird schlimmer.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.622
    168
    425
    nicht angegeben
    5 Juli 2006
    #14
    wer will das denn schon?
    warum einfach, wenn's auch kompliziert geht.
     
  • Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    5 Juli 2006
    #15
    Ich denke, wenn man selber "kompliziert" ist, sieht man die Tick und Eigenheiten, die den partner ausmachen evlt mit mehr Nachsicht, als jemand, der alles unkompliziert hat. Kompliziert heisst ja nicht schlecht. Jedenfalls nicht unbedingt. Komplizierte Leute faszinieren mich meistens mehr, als "normale". Weil sie einen immer wieder überraschen.
    Ich kannte mal ein Mädchen von der Nachbarschule, wo wir auch oft Unterricht hatten, und ich wusste, dass sie hängengeblieben war. Aber nicht warum. Ich fühlte mich total zu ihr hingezogen weil sie etwas anders war.
    Eigentlich jemand, der sonst niemandem auffällt, mir aber schon. Sie hatte eine sehr komische Meinungen und Antworten im Unterricht, war aber immer engagiert und hat ganz gute Noten dafür bekommen.
    Als ich dann (von jemand anders) später mal erfahren habe, dass sie schon wieder hängen geblieben ist, fragte ich, warum eigentlich. Sie war, wie es scheint (sagten auch viele aus ihrer Klasse auf mein diskretes nachfragen), manisch-depressiv. :ratlos:
    Ich weiss, es klingt verrückt, aber irgendwie hat diese Tatsache sie mir nur noch sympathischer gemacht. Wahrscheinlich, weil ich Leute bewundere, die schwerste probleme habe, es sich aber nicht anmerken lassen und sie miestern (oder es zumindest versuchen).

    Wer selber große Probleme hat, kann die von anderen besser verstehen, glaube ich.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    5 Juli 2006
    #16
    ich glaub dass wir beide kompliziert sind und uns deshalb so gut verstehen...
     
  • Haschkeks
    Haschkeks (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.054
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2006
    #17
    Also bei 2 Menschen von meiner Sorte kann das garantiert nicht gut gehn. :-D
    Ich bin ein typischer Löwe (stur, aufbrausend, rechthaberisch etc.) - und wenn mein Freund auch so wäre, würden wir uns ständig fetzen. Aber mit ihm kann man sich irgendwie gar nicht streiten - nicht mal ich. :zwinker:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2006
    #18
    Das passt aber eher zu nem Widder als zu nem Löwen ;-) ihr seid doch eher die Starken und Beschützer :grin:
     
  • RebelBiker
    RebelBiker (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.044
    123
    3
    nicht angegeben
    5 Juli 2006
    #19
    Ich denke schon, denn Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an.
    Je gegensätzlicher zwei Menschen sind desto neugieriger sind sie den anderen zu erkunden, zu verstehen oder die Seite die gerade Faszinierend ist sich anzunehmen.

    Wenn das gelingt das auf den Gegensätzen des anderen eine Basis für eine Beziehung aufgebaut werden kann dann nenne ich das wahre Liebe...
     
  • Tamara2303
    Tamara2303 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    1
    Single
    5 Juli 2006
    #20
    was bitte soll denn ne einfache beziehung sein? kann mir darunter nur was sehr oberflächliches vorstellen, denn kein mensch ist einfach wenn man ihn richtig kennt
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste