• spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.338
    0
    95
    Single
    21 August 2004
    #41
    Übrigens, hier mal den Diskussionsstrang unter Frauen über die Frage, ob sie auf Softies oder Machos stehen, aus einem anderen Forum (darf man hier aus einem anderen Forum posten?):

    wie muß denn der Mann sein ? von micha2502 (Gast)
    vom: 11.04.2003 um 18:54 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Na ja ich hab manchmal so den Eindruck,
    wenn ein Mann lieb und nett ist und das sogar auch zu einer Frau es sei denn er traut sich vor lauter Schüchternheit nicht, dann mögen die Frauen ihn vielleicht aber so als Mann will ihn dann eigentlich keine
    während die größten Gauner, Prahlhänse u.ä ganz schnell eine für sich finden
    dann kann er sie betrügen, vernachlässigen vielleicht sogar schlagen und die gute Seele hängt ihm dann immer noch an
    und heult sich dann bei der besten Freundin aus
    Warum erscheint mir das so ? Liegt es vielleicht daran, dass eine Frau sich nicht richtig wohlfühlt, wenn alles oK scheint oder halt keinen Grund zu meckern hat oder sich auszuheulen ?


    Antwort von stollentaler (registrierter Nutzer)
    vom: 11.04.2003 um 19:12 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Ey, wie bist du denn drauf?
    War die Frage ernst gemeint?
    Wir wollen nur keine Weicheier, due kuschen wenn man(Frau) etwas sagt


    Antwort von Gabi0308 (registrierter Nutzer)
    vom: 13.04.2003 um 09:54 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    es ist doch durchaus etwas wahres dran. Diese furchtbar netten, dass sind in der Regel ziehmliche Langeweiler die alles machen was man von ihnen will. Das törnt doch ab.

    Ich kenne da einige, mit denen kann man sich richtig gut unterhalten.....das war es aber dann auch.


    Antwort von -moonlight- (registrierter Nutzer)
    vom: 13.04.2003 um 13:14 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Da muß ich Gabi recht geben. Es gibt allerdings auch Ausnahmen.

    Ein Mittelmaß aus beidem wäre nicht schlecht!!!


    Antwort von Traummann_gefunden (Gast)
    vom: 13.04.2003 um 15:58 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Also meiner ist ein Traum!!!

    1. Ich kann mit ihm stundenlang ratschen wie mit meiner besten Freundin!! Diskutieren und quatschen stundenlang über Beruf, Politik, Kultur, unsere Freunde und Familien unsere Pläne, einfach alles.
    2. Außerdem ist er ein super Kumpel, mit dem man abends um die Häuser ziehen kann und richtig einen drauf machen kann. egal ob in einer großen Runde oder nur wir zwei!!
    3. Er ist ein absoluter Romatiker, arragniert romantische Picknicks im Mondschein im Schloßpark, schmückt unser Bett mit Rosenblättern und singt dazu das Lied "Für Dich soll´s rote Rosen regnen", beschäftigt sich stundenlang liebevoll mit meinem Körper
    4. Ist ein absoluter Sexgott!!! Bei ihm komme ich eigntlich immer und meistens mehrmals hintereinander und er hat eine unendliche Phantasie, was Stellungen und so weiter angeht.

    Kurz und gut, er ist einfach der traummann schlecht hin und ich versteh auch nicht, daß sich viele Frauen immer so Machotypen ziehen und behaupten, alle anderen wären Weicheier!! So ein Quatsch!!! Vielleicht wollen manche Frauen einfach schlecht behandelt werden, damit man sie bemitleidet?? Keine Ahnung!!

    Sorry, soll nicht hart klingen, aber ich kenn so viele Frauen, bei denen die wirklich netten Männer (keine Weicheier) Schlange stehen und sie haben irgend so nen bescheuerten Typen, dessen IQ niedriger als der eines Goldfisches ist, an der Backe, der sie behandelt, als sei sie die persönliche Putzfrau und Gratisnutte und sie kuschen auch noch vor diesen typen und heulen sich dann bei mir aus. Und jedesmal, kommen Sätze wie "ich verlasse ihn, ich halte das nicht mehr aus" und dann klaut er irgendwo ein paar Rosen aus Nachbars Garten und alles, auch Schläge und Demütigungen, sind sofort vergessen. "es tut ihm ja leid, und er will sich bessern"

    Mein Gott, wie oft haben das manche Typen schon gesagt!!!

    Das schlimmste war, als eine Bekannte von mir Ihren Mann sogar dann noch in Schutz nahm, als dieser ihr gemensames neugeborene Kind misshandelte. "Er ist halt überfordert mit der Situation, das ist unser erstes Kind und es schreit viel" waren ihre Worte, sorry aber da bin ich ausgerastet und hab den Scheißkerl angezeigt. Das nahm sie mir natürlich übel, aber ich kann bei sowas nicht wegsehen und sagen, das ginge mich nichts an. Oder was denkt Ihr?


    Antwort von Kaffeebohne (registrierter Nutzer)
    vom: 13.04.2003 um 20:10 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben



    Sorry, soll nicht hart klingen, aber ich kenn so viele Frauen, bei denen die wirklich netten Männer (keine Weicheier) Schlange stehen und sie haben irgend so nen bescheuerten Typen, dessen IQ niedriger als der eines Goldfisches ist, an der Backe, der sie behandelt, als sei sie die persönliche Putzfrau und Gratisnutte

    Diese Frauen werden irgendwann auch mal aufwachen und sich nen "netten" nehmen. Die meisten jedenfalls.


    Antwort von salsa2003 (Gast)
    vom: 16.04.2003 um 12:35 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Wo findet man die nette Männer. Ich treffe leider immer die falschen, wobei alles in Anfang schön ist, die aber nach einige Zeit meinen sich wie einen Diktator aufführen zu können.


    Antwort von Kurnikova (registrierter Nutzer)
    vom: 23.04.2003 um 10:40 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben



    Wo findet man die nette Männer. Ich treffe leider immer die falschen, wobei alles in Anfang schön ist, die aber nach einige Zeit meinen sich wie einen Diktator aufführen zu können.

    Du musst dir den Mann kneten, so wie du ihn haben willst und dich von ihm auch ein bisschen kneten lassen.


    Antwort von elf64 (registrierter Nutzer)
    vom: 23.04.2003 um 14:23 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Mannomann!


    Antwort von nadija (registrierter Nutzer)
    vom: 01.05.2003 um 13:35 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    ein perfekter mann ist doch langweilig... gerade fehler machen doch einen menschen interessant und liebenswert.


    Antwort von juliexxx (Gast)
    vom: 02.05.2003 um 11:07 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben



    ein perfekter mann ist doch langweilig... gerade fehler machen doch einen menschen interessant und liebenswert.





    mein mann soll auch nicht perfekt sein (ich bins auch nicht) - doch er soll der richtige sein.


    Antwort von Ehrliche (registrierter Nutzer)
    vom: 02.05.2003 um 11:09 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Geil auf mich, verliebt, fasziniert, hingerissen,

    alles andere ergibt sich dann von selbst.


    leider setzt man für sich selbst doch noch einige kopfbedingte zusatzkriterien als voraussetzung an;
    das macht dann das ganze schwierig ...


    Antwort von Schlafwandler (registrierter Nutzer)
    vom: 07.05.2003 um 23:41 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Wenn die Frage ernst gemeint war, dann beschäftige Dich doch mit dem Thema "Kind ohne Vater" bzw. wie Väter mit ihrem Töchterlein umgehen.

    Nach meinen Erfahrungen sollst Du wissen, was Du willst, charmant, einfallsreich, zärtlich sein, ab und an mal weinen können, aber eben nicht vor lauter Weinen Pickel bekommen. ... ... ...

    Anders: Sei Du selbst und schau Dich nach einem Mädel um, dass Dich will wie Du bist und vice versa.


    Antwort von Galathea (registrierter Nutzer)
    vom: 22.08.2003 um 19:51 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Frauen, die sich von ihren Männern schlecht behandeln lassen, haben sicherlich ein Problem bzw. bestimmte Erfahrungen, aus denen sich dieses Verhalten ergibt. Ein schwieriges Thema, das hier nicht so einfach mit einem Satz abzutun ist.

    Darum zum eigentlich Thema: Micha, Du liegst nicht ganz falsch: Die meisten Frauen wollen nicht so einen netten, lieben Mann, genauso wie die meisten Männer, jedenfalls die selbstbewußten, keine Frau wollen, die nur lieb und brav ist. Einen Gauner wollen sie natürlich auch nicht. Die Mischung macht's! Immer nur lieb ist auf Dauer einfach langweilig. Geil ist übrigens auch das Gefühl,den wilden Mann zähmen zu können.

    @Traummann_gefunden: Wenn mein Mann unser Bett mit Rosenblättern schmücken würde und "für dich soll's rote Rosen regnen" singen, da würde ich mich totlachen.

    salsa2003: Wenn Du es zuläßt, daß der Typ sich wie ein Diktator aufführt, liegt es auch an Dir. Viele Frauen sind einfach zu nachgiebig. Zeig' Stärke! Ehrlich gesagt: Wenn ich merken würde, daß ein Mann sich alles gefallen läßt, würde ich auch nicht besonders nett sein zu dem.
    Geändert am 22.08.2003 um 19:52 Uhr von Galathea


    Antwort von Lilly19 (Gast)
    vom: 24.08.2003 um 18:06 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Natülrich mag ich "nette Männer".
    Aber Männer, mit charme ,Witz , Eloquenz und selbstbewusstem Auftreten.

    Wenn Mann sich beschwert, aufgrund seiner "Gutmütigkeit" keine Frau zu kriegen, liegts meiner Erfahrung nach meist am Fehlen der anderen Kriterien.
    Manchmal sind es eben auch Langweiler und da fehlt dann die "Spannung".

    aber ich denke, jeder Topf findet seinen Deckel..auch wenns ein doofer Spruch ist.


    Antwort von Geilestute.de (Gast)
    vom: 15.11.2003 um 23:47 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Eigentlich hat Micha recht. Nicht für jeden Fall, aber diese Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Leider.


    Antwort von maili (Gast)
    vom: 04.12.2003 um 15:59 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Also was du da über deinen Traummann schreibst und auch der Rest hört sich mächtig nach Phantasia an. Vielleicht solltest du dich mehr im richtigen Leben als in den Chatrooms rumtreiben.
    Ich mag Männer, wenn sie richtige Kerle sind. Wer dabei immer gleich an Unterdrückung, Bevormundung oder gar Schläge denkt, kennt scheinbar nur die paar perversen Arschlöcher, die überall dabei sind. Männer sollen Männer sein und Frauen Frauen. Ich liebe den kleinen Unterschied und bin gern Frau. Aber es liegt an jeder selbst ob sie sich mit dem Partner auf eine Stufe stellt oder sich selbst klein macht.


    Antwort von machoheld (registrierter Nutzer)
    vom: 07.03.2004 um 01:12 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben



    während die größten Gauner, Prahlhänse u.ä ganz schnell eine für sich finden
    dann kann er sie betrügen, vernachlässigen


    Da ist was wahres drann. Frauen wollen so behandelt werden. Frauen wollen auf Dich aufsehen, sieh wollen das Du auf sie herabsiehst, ihnen zeigst wer das sagen hat.

    Auf einen Waschlappen guckt die Frau natürlich nicht hinauf sondern herab und welche Frau will schon auf jemanden herabgucken? Richtig, keine.

    Ich sage den Frauen immer wo es lang geht. Wenn die Frau nicht spurt zeige ich ihr wo die Tür ist. So einfach ist das. Jede Frau bewundert mich und sieht zu mir auf. Das ist der Schlüssel zum Erfolg!


    Antwort von Kurzbesucherin (Gast)
    vom: 25.03.2004 um 14:23 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Hallo traummann_gefunden

    Wie schön, ich freue mich für Dich und alle anderen Frauen, die mit einem lieben und netten Mann glücklich sind!

    Ich glaube, ich habe da ein ähnliches Prachtexemplar in die Hände bekommen (ist noch zu "neu", um es wirklich zu bestätigen).

    Ist doch klasse, wenn man nicht nur eine Partnerschaft, sondern auch eine echte Freundschaft in der Beziehung entwickeln kann, sich alles erzählen und sich auch mal beim Partner so richtig ausweinen kann!!! Die beste Freundin ersetzt der Partner natürlich nie ... Frauen unter sich ist aber ein anderes Thema

    Ich will auch keinen Mann mehr, der nur an sich selbst denkt, Macho-Gehabe als Selbstverwirklichung sieht, seine Kumpels als SEINE Kumpels bezeichnet und er lieber dauerhaft mit ihnen als mit der Freundin unterwegs ist.

    Weiterhin viel Spass - ich bin noch am Entdecken und finde es grandios!




    Antwort von uh (Gast)
    vom: 09.05.2004 um 15:04 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Hallo micha2502,

    ich habe auch eine Freundin die immer sagt: Ach der..., der ist einfach zu "lieb, lieb".

    Ich teile ihre Meinung überhaupt nicht, ich hätte gerne einen Mann der lieb zu mir ist, was nicht heißen soll das der Mann alles machen soll

    Bleib einfach so wie du bist und dann findest du auch eine Frau die dich zu schätzen weiss so wie du bist.

    Viel Glück dabei!


    Antwort von Ehrliche (registrierter Nutzer)
    vom: 09.05.2004 um 15:25 Uhr
    nächste Antwort

    Beitrag ändern

    Antwort schreiben
    Antwort im Zitat schreiben


    Mein "Türke" ist so ein "Netter"

    mein bester Kumpel ...

    geht ja nicht anders, er ist ja in einer Beziehung ...

    mit einer ganzen jungen Frau, die seine Nette Art wohl nicht zu schätzen weiss.

    Trotzdem ist es sehr schön, so einen Kumpel zu haben.

    Er kümmert sich um mich. Auch ohne dass wir eine Beziehung hätten ... und das schon lange, und auch wenn ich in einer Beziehung bin.

    Da wir beide eine Fernbeziehung haben, unternehmen wir einiges Zusammen in der Freizeit. Jeder wahrt die Grenzen (no Sex)

    .. aber irgendwie "lieb haben" tun wir uns schon

    und sein "nett sein" wäre für mich KEIN Hindernis !





    Weitere Antworten Letzte Seite

    Neue Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
    Keine neuen Beiträge seit Ihrem letzten Besuch.
    Eine beendete Diskussion. Keine neuen Beiträge me
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    21 August 2004
    #42
    Aber lieber nicht zu viel mit Frauen, da man dann sehr schnell
    auf der Kumpelschiene ist und dann ist man(n) sowie uninteressant
    und nur noch der seelische Mülleimer.
     
  • spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.338
    0
    95
    Single
    21 August 2004
    #43
    Hier übrigens was von einer Frau zum Thema: Arschloch oder Softie (Quelle: http://www.spieleforum.de/forum/showthread.php?t=122998&page=3&pp=15 )

    Userin Smily:

    "Mensch wann kapiert ihr das endlich!!!Mich nervt das echt voll an, das immer alles verallgemeinert wird. Jaja Yugi hast mich dazu gebracht zu antworten, da ihr es ja zu komisch findet, das sich hier noch kein weibliches Wesen zu gemeldet hat...
    So zum Text: Ja er ist echt war, ich für meinen Teil kenne genug solcher Schl**pen. Aber es gibt doch auch auf unsrer Seite nette Mädels, den gehts manchmal nich anders als euch. Also den text find ich zum Teil echt übertrieben, da kommt manchmal echt Hass rüber...
    Ich nehm jetz mal mich als Beispiel. Ich habe immernoch meine beste Freundin, die ich auch mit 13 hatte,(ja das Alter wos langsam anfing mit den Kerlen) trotzdem waren wir immer Konkurentinnen....in jeder Hinsicht.
    Auch wenn wir uns das nie gezeigt haben, es war so, sie war immer diejenige die mir die Kerle weggeschnappt hat, man wir hatten echt den gleichen Geschmack und ihr machte das nichts aus, is ja auch klar, denn sie bekam ja den Kerl. Kennt ihr dieses Babygetue? Ich denk mal schon...den wirklich jeder Kerl fällt drauf rein. Man sie hat immer so einen auf ganz lieb, unschuldig und hilfsbedürftig getan...und dann noch mit diesen Kulleraugen und Schmollmundblick...
    Was denkt ihr denn, wer immer alle Kerle trösten musste, na wer? Na ich!!! Ich war doch die beste Freundin von ihr, diejenige die sie versteht und ich musste ihnen immer so behutsam wie möglich erklärn warum Schluß ist. Und für mich wars genauso hart, denn immerhin wollt ich auch öfter mal was von denen und sie haben sich bei mir ausgeweint. Und glaubt mir, den Satz "du bist echt nett" hab ich auch schon zur Genüge gehört, denn ihr lieben Männer könnt das genauso gut. Und meine Freundin hatte einen Verschleiß.....nach ihrem 50. Freund hab ich aufgehört zu zählen. Sie hat aber nicht mit denen geschlafen...entwickelt sich ja nich alles gleich wenn man nur so 2 Wochen mit jemanden zusammen ist. Ich hab auch mit ihr drüber geredet, sie meinte immer sie ist auf der Suche nach dem Richtigen, und wenn sie halt merkte der isses nich, dann machte sie Schluß. Auch wenn er nur ne kleine Macke hatte...warf sie ihn einfach weg und das wars....och wie oft hab ich sie dafür gehasst. Manchmal wars ein richtiges Schaulaufen...meine Freundin hat immer zuerst mich gefragt was ich anzieh, wenn wir in ne Disko gingen..weil ich hatte die größere Oberweite und sie musste ja mit anderen Sachen trumpfen. Also wenn ich mich für ne Hose entschied und nen knappes Oberteil...na was hat sie denn dann angezogen...natürlich ihren Mini und Stiefel...
    Wie gesagt wir haben uns immer gegenseitig versucht zu übertrumpfen, ich ja auch, denn immerhin wollt ich ja auch nen Kerl abkriegen. Sie sah besser aus, ich war besser in der Schule...ich hatte mehr Oberweite, dafür zeigte sie mehr Bein...man kann das auf so vieles beziehen. Aber wie gesagt ich war immer nur "die nette". Aber so richtig hart wurde es erst zwischen uns, als es um meinen besten Freund ging. Sie wusste schon immer das ich bei ihm nicht abgeneigt wär, tja und wenn wir so unseren Spaß hatten, musste sie sich immer reinmischen, weil es könnte ja zu intensiv werden.^^
    Naja irgendwann hatte sie sich ihn auch geschnappt. Ganze drei Monate waren sie zusammen, echte Rekordleistung für sei, und dann geh ich doch mit ihm zu nem Kumpel, wo wir immer waren, er wartete zum Glück draußen....
    Ich ging rein und da liegt sie auf der Couch mit nem andern und beißt sich mit ihm rum.(Hey so haben wirs immer gesagt^^)Boah ich war so sauer auf sie, hab sie von dem Kerl gezogen und sie rausgeschleppt, wir gingen dann wieder nach haus und ich hab ihr unterwegs nur Sachen an den Kopf geschmissen und mein armer Svenni wusste echt nich was los war...ich konnts ihm nicht sagen, ich konnte ihn nicht verletzen, das hätte mir genauso weh getan. Also hab ich sie dazu gebracht es ihm zu sagen, und wer hat ihn aufgefangen...ICH. Dazu muss ich aber sagen das Svenni auch ein netter Kerl ist, also kein Arsch und ich trotzdem was von ihm wollt.
    Irgendwann waren wir auch mal allein bei mir...und hey es lief recht gut.^^
    Mittlerweile wars auch so das wir uns abkitzelten usw. ja is immer ein schönes Spielchen um sich näher zu kommen.*gg* Ich lag auf ihm und da fasste er mir doch echt so aus "Spaß" an die Brust...*loooooooooool* und was machte ich...na ich fasste ihm in die Hose..."nur um ihn zu ärgern" Hmm sogar meine Hand bewegte sich ein wenig und es wurde echt anders zwischen uns..er zog mich zu sich ran....ich sah ihm in die Augen und wollte ihn echt küssen..er mich auch...aber was macht die dumme Jenny steht auf und holt sich was zu trinken....
    Ihr fragt euch bestimmt warum...tja es war mein bester Freund und ich konnte das einfach nicht, ich wollte ihn nie im Leben verlieren und hatte Angst das es so sein würde. Manchmal frag ich mich immernoch was gewesen wär wenn wir uns geküsst hätten...tjoa..egal.^^
    Aber ihr könnt euch doch denken, wie meine Freundin Feuer gefangen hatte als sie das erfuhr!!!
    Das zahlte sie mir auch heim...mensch was für ein Biest...sie küsste meinen überalles geliebten Ex und das genau neben mir im Auto...ich hätt sie amliebsten rausgezerrt und ihr eine in die Fre**e gehaun...so sauer war. Aber es gab mir solch eine Genugtuung, als er mir sagte das sie überhaupt nicht küssen kann....so ganz ohne Zärtlichkeit. Da strahlten doch meine Augen...und immerhin war ich diejenige die mit ihm noch viel Spaß an diesem Abend hatte...immer dieses Scheiß Konkurrenzverhalten.^^
    Aber trotzdem hatte ich sie lieb auch wenn sie eine von diesen Schla**en war. War!!!denn jetz ist sie zum Glück nicht mehr so.^^
    Und um mal jetz zurückzukommen....deswegen brauch man noch lang kein Arschloch werden...find ich echt dämlich solche Einstellungen, wenn ihr jetz Arschloch sein wollt, was habt ihr denn davon? Dann bekommt ihr auch nur die gleichen Tussis......die die mit euch in der Kiste landen...und ist das dann die Erfüllung, eine zu haben mit der man sich noch nicht mal richtig unterhalten kann...weil die geht ja dann zu ihrem Seelenmülleimer...^^
    Nee also echt bleibt so wie ihr seid, lasst euch bloß nich so verarschen.
    Denn ja auch ich hab das schonmal zu nem Kerl gesagt. "Du bist echt nett aber ich hänge noch an meinem Ex und wir sind zu gute Freunde und ich will das nicht zerstören" Ja hab ich schon ein par Mal gesagt....ABER!!!! Hab ich sowas gesagt, weil derjeinge einfach nicht mein Typ war, heißt jetz nich unbedingt hässlich, aber ich wollt halt einfach nichts von denen....entweder es knistert oder nich.

    So und was schließ ich aus dieser Sache, ich glaub wir sind uns manchmal ähnlicher als wir glauben, denn es ist auf beiden Seiten so...
    Auch die Frauen werden von Männern als die Nette abgestempelt...obs da jetz auch am Aussehen liegt, mir eigentlich relativ egal.

    Noch was am Rande....ich hatte was mit nem Typen..wo mehr draus werden sollte, auch von ihm aus, tja und dann stellte ich ihm meine liebe Freundin Karo vor....tjoa da hatte sie gewonnen und wieder nen Typ mehr der ihr am Rockzipfel hing...und was mit mir war, war egal....heult mir vor wie sehr er sich doch in sie verknallt hat....sowas von unsenibel und dämlich!!!! Sowas nenn ich Arschloch, ganz ehrlich. Jedenfalls hab ich draus gelernt und stelle niemanden mehr meine Freundin vor, bevor nix festes zwischen uns ist, denn sie legts echt drauf an...wieder das Konkurrenzverhalten....

    Man war das ne Menge, aber ihr wolltets ja nich anders.^^
    Also wer sich die Mühe macht und sich das durchliest.^^RESPEKT*gg*"
     
  • Engel456
    Gast
    0
    22 August 2004
    #44
    hi


    also es ist überhaupt nicht schlimm mit 22 noch Jungfrau zu sein und wenn du sdie richtige findest wirst du scho noch genug erfahrungen sammeln konnen!!

    mach dir nicht so viele gedanken :tongue:
     
  • spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.338
    0
    95
    Single
    22 August 2004
    #45
    Ist schwer, wenn man seit nunmehr fast 10 Jahren auf ne Freundin wartet, und seit über 5 Jahren immer wieder denselben Spruch: "Du findest schon irgendwann eine!" hört. Naja, was soll's.
     
  • Pygmaleon
    Gast
    0
    22 August 2004
    #46
    Re:

    Leute kapiert doch endlich, wenn man mal über 20 und so unerfahren ist und keine Freunde und wenn dann nur Freunde, die auch so frustriert sind wie ihr selber habt, dann ist es aus. Dann wird sich gar nichts mehr mit Mädchen ergeben, da seid ihr so verklemmt und scheu, da geht nichts mehr. Vergesst es also, die besten Jahre sind vorbei für immer. Wenn wir in 4 Jahren noch reden, werden die meisten ,die es betrifft noch genau so wenig Erfahrung wie jetzt haben. Ich kenne solche Fälle aus meiner Umgebung, die sind jetzt über 30 und hatten noch nie was mit einer, sie waren auch immer so wie ihr und ich. Es ändert sich nichts vergesst es. Wir haben kein schönes Leben, keine schöne Jugend, kaum Spaß gehabt und waren immer verklemmt und oft alleine.
    Es ist aus, versteht ihr will mich denn keiner verstehen???????? Ihr werdet nie Sex haben genau wie ich,...außer ihr bezahlt dafür, während andere es gratis bekommen. Glaubt ihr eine halbwegs Hübsche gibt sich mit so Verlierer ab :blablabla :rolleyes2
     
  • scampy_joe
    scampy_joe (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    nicht angegeben
    22 August 2004
    #47
    sag mal..merkst du eigentlich was du für nen mist da schreibst?!
     
  • spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.338
    0
    95
    Single
    22 August 2004
    #48
    Also aufgeben tu ich nicht. Ist nicht mein Stil. Ich werde es dennoch weiter versuchen.

    spätzünder
     
  • Absinth
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    nicht angegeben
    22 August 2004
    #49
    Ich kann mir vorstellen, dass es verdammt schwer ist da wieder rauszukommen, wenn man keine Freunde hat und die meiste Zeit alleine ist.

    Ich komm mir schon extrem untätig und langweilermäßig vor, wenn ich nen Samstag zu Hause hocke. Das geht einfach nicht:zwinker:

    In Selbstmitleid zu verfallen ist bestimmt nicht das wahre, dann versinkt man darin nur noch immer mehr.

    Dein Beispiel mit der Uni:
    Rede mit den andern nicht nur über Lehrer sondern auch mal über Männerthemen.
    Wenn ich so daran denke, über was ich gestern den ganzen Abend über mit meinen Kumpels geredet hab.
    Eigentlich nur über Sex, Frauen die uns übern Weg gelaufen sind, Alkohol, Autos usw....den Malle Urlaub und nochmal über Sex und Frauen :grin:

    Aber es ist einfach extrem langweilig wenn man nur über Lehrer redet.

    Wenn du das nächste mal mit wem anders redest, dann komm mal weg von der Uni, weg von den Lehrern und red über was lustiges.

    Und wenn du mit einem Mädchen redest, dann schwall auch ned NUR von Schule und auch ned gleich von Sex :zwinker: , sondern neck sie manchmal nett usw... so dass es für sie auch lustig ist.

    Sonst langweilt sich immer jeder und geht wieder.
     
  • emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    22 August 2004
    #50
    !!!

    Selbstmitleid?
     
  • scampy_joe
    scampy_joe (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    nicht angegeben
    22 August 2004
    #51
    richtig so..nich unterkriegen lassen :smile:
     
  • spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.338
    0
    95
    Single
    22 August 2004
    #52
    Aber wie? Wie soll ich mit einem Komilitonen einfach so über etwas quatschen? :frown: Und wie soll ich das Gespräch anfangen?

    spätzünder
     
  • persian angel
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Verliebt
    22 August 2004
    #53
    mein erstes Mal war auch mit 25 also mach dir keine Gedanken prince :zwinker:
     
  • Absinth
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    101
    0
    nicht angegeben
    22 August 2004
    #54
    Nur mal als spontane Idee von mir:
    In der Uni laufen doch bestimmt genug hübsche Mädels rum. Und sicher auch in dem Moment wo ihr noch über die Uni redet.

    Bsp: Ich sitz in der Schule bei der Pforte und warte, neben mir einer aus der 12ten, den ich vom sehen her halt kannte.
    Plötzlich kommt das Mädchen XXX rein, geht halt nur vorbei, aber schon hat man ein Gesprächsthema gefunden.

    Ist doch nichts naheliegender wie über die zu reden, oder wie er ihr wie bescheuert hinterhergeschaut hat usw.....
    Zumindest in meinem Alter :link:
    Und dann schweift man immer schnell ab, wenn man mal was gefunden hat, worüber man reden kann.

    Klar, ist meist Blödsinn, aber halt so gut wie immer sehr lustig :grin:

    War jetzt nur ein Beispiel. Kommt halt immer drauf an was gerade in deiner Umgebung passiert etc....

    Edit: Oder man redet über irgendwen der einen an der Waffel hat und den ihr beide kennt, oder über den Powerslide von letzter Woche auf dem Parkplatz, oder wie einen die Polizei erwischt hat, oder über ein PC Spiel, oder wie sein Kumpel auf der letzten Feier dauernd versucht hat an ein Mädchen ranzukommen und sich lächerlich gemacht hat usw.........

    Da gibts millionen Themen.
     
  • Galatea
    Gast
    0
    22 August 2004
    #55
    So ein Blödsinn!
    Ich war noch vor ein paar Jahren auch so schüchtern dass ich kein Mädchen ansprechen konnte. Der Umbruch kam bei mir ganz langsam, zum Teil durch mein Umfeld (Uni), teils aus mir selbst, vor allem aber durch ein Mädchen, die mir mit ihrer (ihrer Meinung nach) "naiven" Art gezeigt hat, wie einfach es ist mit offenen Armen auf die Leute zuzugehen.
    Und ich empfehle dir, rede die Leute/Mädels einfach mal an! Sie fressen dich nicht auf. Im Gegenteil. Sei einfach du selbst. Denk nicht daran dass du sie gerne haben möchtest oder sowas, sondern mach dir einfach nen schönen Abend.
    Frauen merken es wenn jemandem "Schwerenöter" auf die Stirn geschrieben steht. Sei nett, freundlich und einfach du selbst.
    Es mag ein langer und beschwerlicher Weg sein, aber wer nie losgeht kommt auch nie an.
    Trau dich was :bier:
     
  • spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.338
    0
    95
    Single
    22 August 2004
    #56
    Das ist ja auch kein Thema alles. Hab schon öfters mit irgendwelchen Leuten über was gelabert. Aber das ist auch alles. Wenn ich mit jemandem über xyz quatsche, dann laber ich halt mit dem, aber danach trennen sich wieder die Wege. Das ist doch das Problem. Es wird nichts langfristiges draus.


    Also mit Mädchen anquatschen habe ich immer weniger Probleme, seit ich das übe. Ist auch eigentlich gar nicht so schwer.

    spätzünder
     
  • Galatea
    Gast
    0
    22 August 2004
    #57
    Nie entmutigen lassen, bei mir hat´s auch über 20 Lebensjahre gebraucht bis ich die Menschen/Frauen getroffen habe, mit denen ich mich wirklich gut verstehe.
    Und schon das große Umarmen beim all(mitt)wöchentlichen Pfannkuchenessen (mit der gesamten Tübingen RPG-Gruppe :bier: ) steigert ungemein das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl.
    Also nie aufgeben. Immer darauf hin arbeiten und irgendwann kommt alles von selbst.

    Und sich auf jeden Fall von Freunden auf irgendwelche Lokaltreffen oder Festivals mitschleppen lassen, dadurch hab ich die schönsten Bekanntschaften und die schönsten Erlebnisse gewonnen.
     
  • spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.338
    0
    95
    Single
    23 August 2004
    #58
    Wenn's mal jemanden gäbe, der mich irgendwohin mitnimmt.
    :frown:

    Raziel
     
  • sunny-taeter
    0
    23 August 2004
    #59
    wie wärs wenn du mal jemanden mitnimmst? geh zu einem aus der Uni hin den du einigermaßen gut kennst und der deine Interessen mindestens stückweit teilt und schleif ihn irgendwohin. Nimm noch mehr Leute mit und lernt nette Leute kennen
     
  • spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.338
    0
    95
    Single
    23 August 2004
    #60
    Und wohin? Ich kenne keine Kneipen in meiner Stadt.

    spätzünder
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten