?

5 Jahre ohne GV (aber mit oral usw)

  1. auf keinen fall, das ist doch krank, hält doch niemand aus!

    20,2%
  2. naja, für mich isses nix...

    41,5%
  3. nur im notfall (wenn der andere nicht will oderso)

    18,1%
  4. naja, warum nicht?

    20,2%
  • User 15156
    User 15156 (33)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    188
    Verlobt
    7 September 2004
    #61
    ich hab gemeint, dass ich meinem partner sicherlich zeit lassen würde,vorallem wenn er oder wir beide noch unerfahren sind. doch eine beziehung ganz ohne gv könnte ich mir nicht vorstellen.auch wenn ich ohne gv befriedigt wäre,mir persönlich würde einfach etwas fehlen.aber mein gott,was ist schon ungewöhnlich ? wenn ihr beide trotzdem glücklich seid ist das doch absolut ok! und irgendwann klappt es sicherlich, solange man es nicht großartig plant. bei mir hats auch erst beim 3. versuch hingehauen und sowas kann einem echt angst vor den nächsten versuchen machen, ich kenn das. lass dich nicht unter druck setzen!! viel glück weiterhin!
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    8 September 2004
    #62
    achso, danke.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.694
    398
    2.252
    vergeben und glücklich
    8 September 2004
    #63
    hallo nochmal!

    julia schrieb:
    "naja, ein bisschen ist es schon ne ausrede mit der zeit, aber in letzter zeit hab ich sehr selten bei ihm geschlafen, haben uns tagsüber mal für 2 oder 3 stunden gesehen und für nen neuen versuch muss ich ja auch erregt sein, also muss virher schon n bisschen zeit für vorspiel sein.
    und zum restlichen gegenseitigen befriedigen kamen wir schon seit 3 wochen oderso nicht mehr (eine woche war ich sauer auf ihn, jetzt mangelts an zeit)
    , das muss sich schleunigst ändern!"


    nun, da habt ihr in letzter zeit wirklich nicht viel zeit für euch gehabt. ne ganze woche sauer? hui, das kann ich nicht, auch in meiner vorigen langen beziehung dauerte streit maximal einen halben bis ganzen tag.
    zeiten ohne viel sexuelle befriedigung (zusammen) gabs dagegen schon, aber das empfand ich nicht als so schlimm (streßbedingt, manchmal war einfach keine lust da. jetzt dagegen bin ich seit nem dreivierteljahr sehr "lustig" ;-)).

    aber du gehst es "im hinterkopf" schon wieder so geplant an: "für neuen versuch muß ich erregt sein" - wenn ihr zusammen seid und euch zeit für zärtlich sein und geil sein nehmt, dann wärs nich gut, wenn du das "rummachen" als mittel zum zweck (nexter koitusversuch) sähst...

    ist ja auch viel "routine" da, denke ich mir, wenn ihr schon so lang zusammen seid? ähm, wenn ihr euch tagsüber mal ein paar stunden seht - seid ihr dann noch verliebt-zärtlich...oder eher freundschaftlich? küßt ihr euch (noch) viel?

    bei meinem ex war teilweise so viel vertrautheit da, so teils fast brüderlich-schwesterliches gefühl, die leidenschaft war geschwunden. geküßt haben wir uns immer noch gern, aber wir waren einfach nicht mehr so "sexuell" miteinander.

    und:
    "naja, wenn wir schlafen habe ich nen slip an und er ne boxershorts.
    wenn wir rummachen sind wir auch mal ganz nackt."

    ist natürlich geschmackssache, aber zu viel spontanem gefummel kommts bei meinem lover und mir auch, weil wir beim schlafen beide nackt sind und man den anderen oder sich dann nicht erst ausziehen muß...von daher ist nacktsein im bett "natürlicher zustand" für mich, ich interpretiere sichausziehen nicht automatisch als "jetzt wird rumgemacht" oder "jetzt wird gevögelt", sondern "zeit zum nahesein". teils inclusive sex, mit und ohne koitus...

    daß es nicht an erektionshemmnissen liegt, ist schön. es kann aber schon sein, daß in der neuen ungewohnten koitussituation die erektion kurz nachläßt und nicht fürs eindringen reicht, ohne daß der penis deines freundes komplett schlaff ist - notfalls warten, knutschen, streicheln und dann weiter. und eben das "mit penis zwischen schamlippen reiben" ausprobieren, sollte dir angenehme gefühle verschaffen ;-).
    na, ich wünsch dir viel spaß und euch mehr zeit miteinander.
    gruß, auch aus berlin,
    mosquito
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    8 September 2004
    #64
    naja, war wegen ner sache, die schon mehrmals vorkam, über die wir uns schon oft gestritten haben, die mich schon mehrmals verletzt hat, das wusste er und trotzdem hat ers sich nochmal geleistet...
    da war ich dann mal ne woche sauer, sonst auch nicht.

    ich weiß ja, dass ich es doch irgendwie plane und es im hinterkopf habe, aber das kann ich echt nicht ändern, versuche, es nicht sooo wichtig in meinen gedanken werden zu lassen und fertig.

    nee, da is keinerlei routine oder langeweile, wir knutschen immer noch wie früher ewigkeiten, stundenlang rum und genießen es beide sehr.
    n kuss von mir reicht auch immer noch aus, um ihn zu erregen.

    manchmal mach ich mir eher sorgen, weil wir vor rumknutschen und rummachen nicht zum reden kommen, was in ner beziehung ja auch kein unwesentlicher teil sein sollte... :zwinker:

    dankeschön :kiss:
     
  • cat85
    Gast
    0
    9 September 2004
    #65
    für mich wärs irgendwie nichts. es gehört irgendwie dazu. mit einer längeren Zeitunterbrechung kann ich leben, aber wenn er da ist, dann will ichdarauf nicht unbedingt verzichten...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten