Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Horst
    Gast
    0
    3 Mai 2005
    #1

    5. mal und blutet

    Blut und kein gefühl beim Sex...

    Hi ertsma,
    Also ich und meine Freundin hatn vor kurzem unser erstes ma, nur des hat nich so wirklich geklappt... Naja egal übung macht den meister dachten wir !
    So dann beim 2.mal dann habn wir es gebackn bekommen aber es tat ihr weh sehr sogar...dann habn wirs gelassn.
    Dann beim Drittn mal das selbe aber wir habn ihn trozdem reingemacht dann tat es nichmehr so weh, er war voll drinne aber es hat nicht geblutet. So als wir gestern wieder hatn tat es ihr nur am anfang weh dann ging es und es hatt dann auch geblutet aber sie hat nichts gemerkt, keine befriedigung.... Und ebn als wir hattn das selbe sie hat nichts gemerkt und es hat dann urst geblutet. Woran liegt des das sie nichts merkt ??? :grrr: Mach ich oder sie was falsch??? Und warum hat des nochma geblutet.

    Bitte helft uns. ;:smile2:
     
  • *deluXe*
    *deluXe* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    774
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Mai 2005
    #2
    das es die ersten paar male noch blutet kann durchaus normal sein. das haben echt viele mädchen! irgendwann hört das auf und dann klappt das auch. keine panik also. das ist normal.
    naja, und wenn ihr ja eben angefangen habt mit eurem sex, ist doch fast klar dass sie noch nicht so viel spürt. muss sich erst ans neue gewöhnen, und es etwas kennen lernen bis sie viel spürt und es ihr richtig gefällt. lasst euch zeit. dass du ein schlechter liebhaber bist hat damit echt nichst zu tun. hab geduld mit ihr und versuche ihr jeden sex wunderschön zu machen. das wird sie dir danken
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    3 Mai 2005
    #3
    Es kann sein, dass das Jungefernhäutchen bei den ersten Versuchen nicht richtig geriessen ist und es dann später nochmal blutet. Kein Grund zur Sorge...

    Und dass sie die ersten male noch nicht wirklich viel fühlt, ist auch normal. Besonders, wenns halt noch mit Schmerzen verbunden ist, ist es nicnt grad leicht sexuelle Erregung aufzubauen.
     
  • Horst
    Gast
    0
    3 Mai 2005
    #4
    Ok danke für die antwort, wir werden abwartn und dann werdn wirs ja sehn.

    thx...
     
  • Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    nicht angegeben
    3 Mai 2005
    #5
    Das hab ich auch immer wieder mal, hängt auch davon ab, wie er bzw. sie gebaut ist.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.114
    598
    7.541
    in einer Beziehung
    4 Mai 2005
    #6
    so'n quark :zwinker: ...
    denke es liegt daran, dass sie sich noch net so ans neue gewöhnt hat und das eindringen vorher noch biserl wehtat (solltet mal beim vorspiel einen finger mehr versuchen, falls du sie dabei überhaupt fingerst - wenn nicht - fingern ist genial zum muschi "andehnen")...

    wenns nach nen paar mal sex mehr zwar net mehr so wehtut, aber sie immer noch nicht "mehr" spürt, solltet ihr mal eure stellung bissel variieren (zb kissen unter ihren po.... ist bei mir sehhr efektiv... oder die beine anders halten etc.. ) oder ne andre stelung versuchen...

    vielleicht war die wunde noch net ausreichend verheilt und durch die reibung beim sex wieder aufgescheuert?
     
  • souldrive
    souldrive (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    5 Mai 2005
    #7
    Das mit der Reibung und der aufgescheuerten Wunde ist ne mögliche Erkkärung. Du könntest ja ein gleitmittel versuchen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste