Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • cxramels
    cxramels (18)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Single
    7 Oktober 2017
    #1

    Pille 5. Tag der pillenpause aber noch keine regel

    Hallo ihr lieben:smile:
    undzwar habe ich gerade den 5. Tag meiner pillenpause und meine Blutung ist bis jetzt noch nicht eingetreten. ich nehm die Pille (evaluna30) jetzt seit august und habe seitdem nie eine vergessen hab sie während der letzten Packung aber nicht immer perfekt zur selben Uhrzeit eingenommen sondern mal eine Stunde früher oder später. Lediglich bei den letzten 2 Pillen meiner Packung habe ich sie diesmal nicht wie gewohnt so gegen 19:00 Uhr eingenommen sondern gegen 00:30/01:00 Uhr. Ich hatte letzten Monat einige Male auch ungsschützten geschlechtsverkehr mit meinem Freund, was mit der Pille ja aber eigentlich kein Problem sein sollte, oder? Am letzten Tag meiner Einnahmephase war das eben der Fall und da hatten wir ohne Kondom sex und ich hab die Pille wie gesagt so gegen 01:00 Uhr eingenommen, wie am Vortag ja ca. auch.
    Nun bin ich ein bisschen beunruhigt und weiß nicht so recht was Sache ist. Besteht denn in diesem Fall die Möglichkeit schwanger zu sein?:confused:
    Dankeschön schonmal im Voraus!:thumbsup:
     
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.777
    398
    4.226
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2017
    #2
    Wenn du die Pille ohne Fehler genommen hast,warst du nie ungeschützt.
    Ob eine Abbruchblutung kommt oder nicht, sagt nichts darüber aus, ob Frau schwanger ist, oder nicht. Kann kommen, muss nicht.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.280
    598
    7.606
    in einer Beziehung
    7 Oktober 2017
    #3
    So lange nie mehr als 36 Std zwischen zwei Pilleneinnahmen liegen, bleibt der Schutz aufrecht erhalten. Wenn es über 36 Std nach der letzten Einnahmen war, gilt die Pille als Vergesser. Dann wäre es aber auch nicht pauschal riskant in punkto Schwangerschaft, sondern käme auf die Einnahmewoche an.
    Setz dich mal in Ruhe mit deinem Beipackzettel auseinander :smile: Falls du ihn nicht mehr hast, google danach, die meisten stehen auch online :smile:

    Da du nicht über 36 Std Abstand hattest, brauchst du keine Angst haben.

    Du nimmst die Pille ja noch nicht so lange, es kann gut sein, dass dein Körper sich noch mit ihr einpendeln muss und es noch nicht “planbar“ ist, am wievielten Pausentag deine Blutung kommt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Lieb Lieb x 1
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.392
    898
    9.210
    Verliebt
    7 Oktober 2017
    #4
    Kein Grund zur Sorge. Meine Blutung kam oft auch erst ganz am Ende der Pause.
     
    • Lieb Lieb x 1
  • No Body
    No Body (44)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    58
    33
    13
    Verheiratet
    10 Oktober 2017
    #5
    Während der letzten Zeit mal Durchfall gehabt oder ein Antibiotikum eingenommen? Das wären so die klassischen Risikofaktoren für ein Versagen der Pille - selbst wenn sie (wie du ja bestätigst) immer im nötigen Zeitfenster eingenommen wurde.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten