Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Ab wann ist ein Altersunterschied von 8 Jahren für euch in Ordnung?

  1. 14/22

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. 16/24

    16 Stimme(n)
    27,6%
  3. 18/26

    34 Stimme(n)
    58,6%
  4. alles darüber

    8 Stimme(n)
    13,8%
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.769
    298
    1.834
    Verheiratet
    30 März 2005
    #1

    8 Jahre Unterschied

    So inspieriert durch 2 Threads starte ich jetzt mal die Umfrage...kann zwar sein das es die schon gab aber ich bin zu faul zum suchen.

    8 Jahre Altersunterschied ist das ok oder zu viel bzw. ist es ab einem gewissen Alter ok ?

    Damit mein ich ist es ok wenn eine 14 jährige mit einem 22 jährigen zusammen ist oder ist es erst ok wenn eine 20 jährige mit einem 28 jährigen zusammen ist.
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    30 März 2005
    #2
    Ich finde das ab einem gewissen Alter okay, bei den von dir aufgeführten würd ich mal sagen ab 18/26 und alles darüber.
    Darunter halte ich den Unterschied für zu gross...
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    30 März 2005
    #3
    Ab 18 ist für mich fast alles ok.
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    30 März 2005
    #4
    Hallo!
    Ich denke, dass kommt auf den Einzelnen an. Das kann man so pauschal nicht sagen. Ich bin fast 18 und ich könnte es mir eher nicht vorstellen, mit einem 26-jährigen Mann zusammen zu sein.
    Viele Grüße
     
  • engel...
    engel... (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    3
    Single
    30 März 2005
    #5
    eventuell stehe ich mit dieser meinung alleine dar. aber das macht mir im moment gerade mal sehr wenig. :grin:

    ich bin der meinung, dass ein altersunterschied von 8 jahren ab 14 echt okay ist. wenn man einander liebt (und ich weiß, dass man mit 14 FEST und zutiefst ENTSCHLOSSEN lieben kann !) und der ältere kein problem damit hat, ist doch alles okay. warum sollte man sich keine chance geben, miteinander glücklich zu werden, nur wegen doofen zahlen??

    gruß, engel...
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    30 März 2005
    #6
    14/22 finde ich persönlich viel zu krass! Was hat man denn bitte in dem Alter bei diesem Unterschied noch gemeinsam?!

    16/24 mag's ja geben, mag auch sein, daß das funktioniert, aber ich hab meine Zweifel, daß so eine Beziehung wirklich lange hält. Denn wenn eine 16-Jährige mit einem 24-Jährigen auf einem Level ist, dann ist sie ziemlich weit für ihr Alter (oder er noch sehr "kindlich" für seines). Bloß - wenn das mit 16/24 paßt, wie sieht das dann fünf Jahre später aus? Wenn sie mit 16 schon so weit war wie er mit 24 und sich dann in den fünf Jahren noch weiterentwickelt, während er zwischen 24 und 29 in der Regel wohl keinen sooo großen "Sprung" mehr machen wird, könnte ich mir vorstellen, daß es nach dieser Zeit nicht mehr wirklich klappt.
    Für mich persönlich wäre das eh nix gewesen. Ich kannte meinen Freund (Altersabstand ziemlich genau 8 Jahre :grin:) auch schon, als ich 16 war und er 24. Und damals wäre mir jemand in dem Alter doch eine "Nummer zu groß" gewesen irgendwie, ich hab ihn gar nicht als potentiellen Freund gesehen. Hab mir ja schon bei meinem Ex, wo's dann letztendlich ein Fünfjahresabstand (17-22) war, vorher total Gedanken gemacht... :schuechte

    Wie schon geschrieben wurde, ab 18 finde ich den Altersunterschied eigentlich ok. Bin mit meinem Freund zusammengekommen, als ich 20 war und er 28, das empfand ich für mich/uns als optimal. :smile:

    Sternschnuppe
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    30 März 2005
    #7
    14/22 dürfte nur in ganz großen Ausnahmefällen funktionieren. 16/24 ist sicher auch nicht einfach, aber schon eher machbar. Und im Erwachsenenalter ist der Unterschied dann quasi schon belanglos.

    Grundsätzlich sehe ich Altersunterschiede nur problematisch, wenn einer der beiden noch minderjährig ist. Die Interessen sind dann oft zu unterschiedlich, die Lebensumstände zu verschieden (Arbeit-Schule usw), die Eltern können einen Strich durch die Rechnung machen, usw.
     
  • engel...
    engel... (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    3
    Single
    30 März 2005
    #8
    das können eltern aber immer, gerade wenn man noch zu hause lebt. selbst wenn nicht: es ist sicher nicht schön und sicher auch nicht gerade "erträglich", wenn die eltern deutlich raushängen lassen, dass sie etwas gegen die beziehung ihres kindes haben (aus welchen gründen auch immer). da ist es doch gleich, welches alter man hat... :ratlos:

    gruß, engel...
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    30 März 2005
    #9
    Bei einer Vierzehnjährigen haben die Eltern aber viel mehr Mitspracherecht als bei einer Zwanzigjährigen. Und je jünger man ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Eltern etwas gegen den Unterschied haben. Bei einer Vierzehnjährigen mit acht Jahre älterem Freund werden fast alle Eltern etwas dagegen haben. Bei einer Neunzehnjährigen sind sie vielleicht auch nicht so begeistert, aber insgesamt wahrscheinlich toleranter.
     
  • User 22949
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    1
    vergeben und glücklich
    30 März 2005
    #10
    Ich hab ne Freundin bei der genau der Fall 16/24 zutrifft. Und die beiden sind sooo glücklich :herz:
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    30 März 2005
    #11
    Also ich finde einen Altersunterschied von 8 Jahren völlig in Ordnung! Wenn sie 20 ist und er 28 spricht da doch nichts dagegen! Mein Papa war auch 11 Jahre älter als meine Mama!
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    30 März 2005
    #12
    ich würde sagen so ab Mitte 20 wird der Unterschied okay. Ich habe einfach immer das Gefühl, dass viele mit Anfang 20 einfach noch nicht wirklich sich selbst gefunden haben und sich die Persönlichkeit doch noch sehr verändert bis Mitte/Ende 20.

    Aber wie immer: man kann nicht alle Menschen pauschalisieren, bei manchen geht's, bei anderen nicht.
     
  • Zicke818
    Zicke818 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    103
    1
    Verheiratet
    30 März 2005
    #13
    Ich finde ab 16 kann man ruhig eine Beziehung zu einem/einer 8 Jahren älteren eingehen.
    Denn wo Liebe ist, ist das Alter doch relativ egal!
    Obwohl ab 14 fände ich das noch zu jung!
    LG Zicke!
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    30 März 2005
    #14
    finde ich auch. es gibt mit 16 einige (und genauso einige, bei denen das nie klappen würde!), die einen 8 jahre älteren partner gut verkraften könnten... also wo es nicht wegen dem altersunterschied auseinander gehen würde.
     
  • ufa
    ufa (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    30 März 2005
    #15
    kann mich da den anderen nur anschließen. wenn der jüngere partner 18 ist, gehts eigentlich niemand mehr etwas an, mit wem man zusammen ist.
    alles was darunter ist, erscheint mir schon ziemlich krass zu sein,.
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    30 März 2005
    #16
    ich kann dawn13 nur wieder zitieren... du gefällst mir immer besser kleines :kiss:

    danke dass du diesen zusatz hinzugefügt hast :zwinker: den als ich den ersten satz gelesen hatte kochte ich innerlich schon :grin: :zwinker:
     
  • killerzelle
    Verbringt hier viel Zeit
    665
    103
    6
    nicht angegeben
    30 März 2005
    #17
    Erst ab 18 meiner Meinung nach.

    Davor ist das Mädel bzw. der Junge noch zu jung.
     
  • MatzeDD
    MatzeDD (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    342
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 März 2005
    #18
    Hallo Leute,

    ich würde mal sagen bei allen Leuten, die über 18 Jahren sind, ist ein Altersunterschied von 8 Jahren in Ordnung.
    Aber persönlich sind mir 8 Jahre Altersunterschied zuviel.

    Matthias
     
  • Partystern
    Gast
    0
    30 März 2005
    #19
    Ich das mal so unterschreibe. :jaa:

    Ich war damals auch in einer ähnlichen Situation und es hat mir bestimmt nicht geschadet. :engel:
     
  • süße_maus
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    Single
    30 März 2005
    #20
    Eine meiner besten Freundinne war mit 13 mit nem 32 jährigem zusammen und die warn son süßes paar! Ham sich voll geliebt und voll zusammen gepast! ihr braucht jetzt net zu sagen:"was isn das für eine?" oder "was hta die denn für Freundinne?" Irgendwann gings dann auch net mehr! Ich persönlich fand den altersunterschied ziemlich krass, und würde auch nie mit nem22 jährigen was anfangen! was will ich denn mit nem alten knacker? *alterknackernetsoernstmein*!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste