Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • halleballe
    Gast
    0
    10 August 2002
    #1

    a tergo

    Hallo,
    ich würde mit meiner freundin mal gerne a tergo ausprobieren, also von hinten, aber nicht anal. Wie macht man am besten einen stellungswechsel? Ichkann doch nicht einfach zu ihr sagen "ey dreh dich mal um". Und wie muss sie sich vor einem hocken das ich da ohne probleme ran komme?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. A Tergo ??
    2. A-Tergo
    3. a tergo
    4. a tergo klappt nicht
    5. "a tergo" und orgasmus??
  • Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    10 August 2002
    #2
    doch, du solltest ihr einfach sagen, was du "vorhast". alles andere würde gezwungen wirken...kommunikation is das wichtigste!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 5
  • Lila
    Lila (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    10 August 2002
    #3
    naja, mein freund hat mir einfach gesat: "Dreh Dich mal um, ich will ne neue Stellung ausprobieren." :zwinker:
    Da waren wir aber auch schon was laenger zusammen. Ansonsten erzaehl ihr einfach, was Du machen moechtest. Wenn sie hockt, muesstest Du eigentlich ohne Probleme da 'rankommen'. Wenns doch nicht klappen sollte, kann sie auch versuchen, den Oberkoerper aufs Bett zu legen, vielleichz gehts dann besser.
     
  • Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    10 August 2002
    #4
    a tergo in der hocke?
     
  • Lila
    Lila (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    10 August 2002
    #5
    Also wir machen das eigentlich meistens so, dass ich auf dem Bauch liege. Frau kann sich aber auch hinknien (in der Hocke oder wie auch immer man dazu sagen moechte), so auf allen Vieren (wie ein Hund :grin:). Oder eben die Arme nich ausstrecken, sondern den Oberkoerper bzw den Kopf auf das Bett legen. Dann ist das Eindringen leichter.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 5
  • 10 August 2002
    #6
    Also ich schließ mich da mal die Lila an! Aber ich würde schon an deiner Stelle mal mit deiner Freundin sprechen und net irgendwas machen und am endfekt möchte sie das vielleicht gar net was ich mir net vorstellen kann :grin:.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    11 August 2002
    #7
    tüllich kannsu das sagen...

    also wir machen es so, dass ich auf den knien (wie is eigentlich die mehrzahl von knie??) hocke und mich teilweise auf den unterarmen aufstütze, manchmal auch auf dem oberkörper (je nachdem wie lange es dauert und wie ich noch kann)
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • DeepSoul
    Gast
    0
    13 August 2002
    #8
    Also meiner hat einfach mal gesagt "Wollen wirs mal von hinten versuchen?" :cool1:

    War doch okay so, ich fand das gut, dass er so direkt gefragt hat. Besser als einen einfach ständig auf den Bauch zu drehen und kein Wort zu sagen... :drool:

    Ich knie jeweils und je nachdem obs weh tut oder nicht, lege ich meinen Oberkörper aufs Bett :drool: Das geht schon, einfach Geduld haben und behutsam sein, sonst schmerzts vielleicht wirklich...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • halleballe
    Gast
    0
    13 August 2002
    #9
    Also ich habe es mit meiner freundin ausproiert, aber es hat nich geklappt, bin da nicht richtig rangekommen, und bin immer wieder rausgeflutscht.
    Woran kann es liegen?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • DeepSoul
    Gast
    0
    13 August 2002
    #10
    Das Problem hatte ich mit nem Ex anfangs auch. Da bin ich aber immer auf dem Bauch gelegen, das ging gar nicht. Bei mir funktionierts nur kniend.

    Vielleicht ist sie auch einfach zu feucht? Oder habt ihr das Problem in anderen Stellungen nie?
     
  • Lila
    Lila (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    13 August 2002
    #11
    Das mit dem 'rausflutschen' ist uns letztens auch staendig passiert. War voll nervend. Lag wahrscheinlich daran, dass das zu feucht war. In der Stellung passiert uns das aber auch leider oefter. :frown:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 5
  • bogi
    bogi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 August 2002
    #12
    also rausflutschen ist da bei mir weniger so...
    mehr dafür schon, das selbstständige eindringen...

    ich verlier von hinten leicht die orientierung, meistens muss ihn ich oder meine freundin mit der hand da hinführen, wo er hin soll *schäm*.
    gehts euch auch manchmal so?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • DeepSoul
    Gast
    0
    14 August 2002
    #13
    Ja, uns gehts auch so. Wieso schämst du dich dafür? Ich find das gar nicht schlimm, für mich machts das irgendwie intensiver. Und es wär doch peinlicher, es wieder und wieder zu versuchen und sozusagen nicht zu "treffen", oder? :drool:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste