Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Gretchen
    Gast
    0
    18 April 2008
    #1

    aaahhh.. O.O zu wenig Pillen übrig.. was nun?

    Hallo!!


    Ich befinde mich im Moment im Ausland und habe/hatte eigentlich genügend Pillen mit wie ich dachte... aber beim letzten Nachrechnen vor ein paar Wochen muss ich mich wohl extrem verzählt haben :ratlos:

    Ich habe im Moment 18 von 21 Pillen genommen. Habe also noch 3 + 2 aus einer alten Packung. Ich komme aber erst in 20 Tagen dazu mir neue Pillen zu besorgen....
    Wie mache ich das denn jetzt am besten? Noch die übrigen Pillen nehmen, dann Pause machen und dann ...tja... ohne Pilleneinnahme weiterleben ;-) dann bekomme ich ja nach ca 3 Wochen höchstwahrscheinlich wieder meine Tage.. und dann bin ich ja auch wieder in Deutschland.. nehme also regulär am ersten Tag der Periode wieder die erste Pille?!
    Und bin dann nach 7 Tagen wieder geschützt, oder?

    Oh ich hasse das ja.. so ein Hormonchaos für den Körper... paar Wochen ohne.. gerade am Umstellen und dann gehts wieder los..

    Eine ander Wahl habe ich ja aber gar nicht... denke ich, oder?
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    18 April 2008
    #2
    Also du hast jetzt noch 5 Pillen oder wie?

    Hm... damit kommst du nie über die 20 Tage, egal wie man es dreht.

    Also nimm die jetzt am besten fertig und mach dann Pause.


    Dann verlängerst du die Pause eben leider und fängst SOFORT wenn du daheim bist wieder mit der Pille an. Nicht erst auf die Tage warten...

    nach der 7. Pille bist du dann wieder geschützt!


    Und: jetzt auch schon daran denken, dass du in der Pause auch ungeschützt bist, da du die ja verlängern wirst!
     
  • Lilii
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    Verliebt
    22 April 2008
    #3
    In welchem Land bist du denn?
    Kann man nicht auch im Ausland zum Arzt gehen, und sich die Pille einmalig verschreiben lassen? Ist das nicht als Notfall anzusehen?
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    22 April 2008
    #4
    Da gibts unter Umständen Probleme mit der Sprache, mit dem Präperat, mit der Rezeptgebühr, mit der Auslandskrankenkasse etc....
     
  • Lilii
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    Verliebt
    22 April 2008
    #5
    Mh, aber einen Versuch ist es vielleicht wert. Die Sprachprobleme wird man schon irgendwie hinbekommen.. Ich gehe mal nicht davon aus, dass jemand für längere Zeit in ein fremdes Land geht, ohne dort jemanden zu kennen oder die Sprache zu sprechen... Aber ich weiß es ja nicht :zwinker:
    Ansonsten... Man kann ja auch im Ausland zum Arzt gehen und bekommt Medikamente, war bisher bei mir nie ein Problem (auch in schlechter entwickelten Ländern wie Albanien nicht).
    Ich würde es einfach mal versuchen, ob es klappt, ich weiß es nicht...
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    22 April 2008
    #6
    wie gesagt, es kann viele Probleme geben. Und da sie eh in 2 Wochen wieder daheim ist...

    Vor allem: selbst wenn das mit Kosten und Sprache alles klappen würde: es gibt nicht alle Präperate überall. Dann lieber die 2 Wochen jetzt noch abwarten.
     
  • Gretchen
    Gast
    0
    29 April 2008
    #7
    Ja,das wird nur unnötig kompliziert. Und teuer und so ;-)

    Und außerdem gibts hier bestimmt nicht alle Präperate. Bin in Japan und hier kam die Pille ja sowieso erst seeeehr spät auf den Markt.. und ist nicht weit verbreitet..
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    29 April 2008
    #8
    Ui, Japan, spannend!
    Wärst Du innerhalb Europas, hätte ich Dir vorgeschlagen, Dir die Pille aus Deutschland schicken zu lassen - bei Deinem Arzt in Deutschland anrufen, Situation erklären und bitten, das Rezept an Deine Familie zu schicken. Dann kauft jemand für Dich die Pille und schickt sie Dir per Post. Wie lange benötigt denn die Post nach Japan? Wenn du nur einen Blister benötigst, könnte der ja in einem Luftpolsterumschlag verschickt werden.

    Gibt es in Japan auch irgendwo ein "internationales Krankenhaus"? Oder kennst Du andere deutsche Frauen in Japan (wenn Du zum Beispiel studierst)? Vielleicht könnte Dir ja jemand anders aushelfen.

    Sonst musst Du eben wirklich eine Pause einlegen, klar ist das nicht optimal, aber wenn Du Dein Präparat nicht erhältst in Japan, dann ist es eben so.
     
  • Gretchen
    Gast
    0
    6 Mai 2008
    #9
    Ja danke.
    Aber ich glaube hier zu versuchen an das Präperat zu kommen wäre echt nicht einfach.
    Aber nun ist es sowieso "zu spät" ;-)
    Habe nach der letzten Pause ausgesetzt und morgen gehts zurück nach Deutschland.

    Soll ich dann wirklich sofort wieder angfangen? Und nicht erst wenn die nächste Regel einsetzt?

    Der Körper hat doch jetzt wieder mit dem natürlichen Zyklus angefangen oder nicht? Und hat eine Eizelle produziert.. und wenn ich dann jetzt mittendrin wieder mit den Hormonen anfange... ist das ok?
     
  • Starla
    Gast
    0
    6 Mai 2008
    #10
    Nach 7 eingenommenen Pillen bist Du auf jeden Fall geschützt, egal wann Du wieder anfängst.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    6 Mai 2008
    #11
    Ja das ist völlig ok. Und unter Umständen sogar besser, wenn du nicht ewig wartest.

    Also fang einfach so schnell wie möglich wieder mit der Einnahme an und nach 7 Pillen bist du dann wieder geschützt.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.606
    248
    727
    vergeben und glücklich
    6 Mai 2008
    #12
    zwischenfrage:

    hab grad gelesen die pille ist in japan erst seit 99 zugelassen.womit wird denn in japan regulär verhütet?nur mit kondomen oder haben die noch irgendwas anderes?
     
  • Gretchen
    Gast
    0
    15 Mai 2008
    #13
    Das ist ein schwieriges Thema in Japan... ;-)

    1. Ja mit Kondomen, viele sind noch im Glauben, dass die Pille soooo schädlich sei

    2. Dort gibt es seeehr viele Abtreibungen, gerade bei den Highschool Mädels... hatte mal gelesen 3 Abtreibungen auf eine Geburt, in Deutschland ist es genau andersherum
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste