Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Silke2O1O
    Silke2O1O (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    Es ist kompliziert
    31 Mai 2010
    #1

    Ab wann fängt euer Erachtens emotionale Erpressung an?

    Die Überschrift sagt es. Und begründe eure Meinung, wenn möglich. Erfahrungen sind auch gestattet.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2010
    #2
    Ich finde die Frage ziemlich weitreichend, könntest du evtl. ein paar Beispiele oder Möglichkeiten nennen, was du dir konkret so vorstellst unter emotionaler Erpressung? :zwinker:
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    31 Mai 2010
    #3
    Hmm, emotionale Erpressung kann es schon sein, wenn ich meinen Schatz anstrahle und sage "Wollen wir heute auf den Mittelaltermarkt, oder" und dabei ziehe ich einen Flunsch "möchtest du lieber zu Hause bleiben?"

    In dem Fall erpresse ich bereits emotional, weil ich ihm damit nonverbal androhe, dass ich meine Strahlelaune sofort verliere und schmolle, wenn er nicht macht, was ich möchte, nämlich auf den Mittelaltermarkt mitgehen. Ist mir gestern so passiert - und da hab ich mich riesig erschrocken und gleich dafür entschuldigt, weil emotionale Erpressung schlechter Stil ist.

    ***

    Silke, bezugnehmend auf deine anderen Beiträge vermute ich, dass du von etwas extremeren Formen emotionaler Erpressung redest, oder?

    Grundsetzlich fällt für mich jede Andeutung von Liebesentzug bei unerwünschtem Verhalten unter emotionale Erpressung. Und jede Andeutung von Wut oder schlechter Laune bei unerwünschtem Verhalten auch.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    31 Mai 2010
    #4
    Sobald ich emotional an einen Menschen gebunden bin und dieser es unbewusst oder bewusst ausnutzt. Das Ganze läuft dann auf ungewollte oder gewollte emotionale Erpressung heraus, fühlt sich für mich vermutlich in beiden Fällen gleich schlecht an.
     
  • Silke2O1O
    Silke2O1O (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    9
    26
    0
    Es ist kompliziert
    31 Mai 2010
    #5
    Ich meine allgemein emotionalle Erpressung, unabhänging von Thema, obwohl es meistens schon einen gewissen Anteil der Liebe enthält. Ich meine, was ihr unter "wirklich schlimmer" emotionaller Erpressung versteht.
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.400
    348
    4.792
    nicht angegeben
    31 Mai 2010
    #6
    z.B. wenn sie heult, weil etwas nicht nach ihrem Geschmack läuft, also nicht heulen weil man traurig ist sondern weil ein Streit etc. nicht nach ihrem Geschmack verläuft.
     
  • User 93633
    User 93633 (33)
    Meistens hier zu finden
    699
    128
    174
    Single
    31 Mai 2010
    #7
    Wenn beide Streiten, sie will gehen weil sie sauer ist und er sagt: Wenn du mich liebst, gehst du nicht. Fies.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste