Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • hoschiman
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    9 Juni 2008
    #1

    Ab wann ist es Fremdgehen? - UMGEKEHRT

    Hi Leute,

    ganz aktuell geht es ja wieder um das Thema fremdgehen.

    Meine Frage: Ab welchem "Status" zwischen euch und eurem Partner wäre es fremdgehen?

    Ab dem Moment wo Ihr zusammen seid und es euer Freund/Freundin ist?

    Wäre fremdgehen für euch ok, wenn Ihr euren festen Partner "nur" lieb habt?

    Ist es erst wirklich fremdgehen, wenn Ihr richtig verliebt seit in euren Partner oder ihn gar liebt?!

    Wo zieht ihr da die Grenzen?
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2008
    #2
    Ab da, wo wir zusammen sind ... wobei ich eh nicht mit jemandem zusammen bin, den ich "nur" lieb habe, für mich gehört zu einer Beziehung dazu, dass ich richtig verliebt bin. .
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    9 Juni 2008
    #3
    Zusammensein und (regelmäßig) Sex haben.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    9 Juni 2008
    #4
    Ab welchem "Status" zwischen euch und eurem Partner wäre es fremdgehen?
    Ab "Vergeben und Glücklich", keine offene Beziehung

    Wäre fremdgehen für euch ok, wenn Ihr euren festen Partner "nur" lieb habt?
    Natürlich nicht.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2008
    #5
    Wenn ich meinen Partner "nur" lieb habe, hab ich keine wirkliche Beziehung ... :ratlos:

    Ich weiß, dass ich mit meiner Meinung ziemlich alleine dastehen werde ... aber trotzdem:

    "Fremdgehen" ist für mich nicht das Körperliche, sondern dass die Gefühle für einen anderen Menschen da sind.

    Natürlich wäre ich nicht begeistert, wenn meine Partnerin mit einem anderen Mann Sex hätte *grrrrrr* :angryfire , aber es wäre nicht so schlimm, wie wenn sie sich "fremdverliebt" hätte und es mir verschweigen würde.
     
  • Bla-Bla-Bla
    Benutzer gesperrt
    502
    0
    9
    Verlobt
    9 Juni 2008
    #6
    Du stehst nicht alleine da! Ich seh das genauso. Ich wäre viel enttäuschter, wenn er sich in eine andere verliebt und es mir verschweigt, als wenn er im betrunkenen Kopf mit ner anderen schlafen würde, es aber zutiefst bereut und keine Gefühle im Spiel waren.

    -------------------

    Ich sehe es auch als fremdgehen, sobald man zusammen ist.
     
  • Bowlen
    Bowlen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.224
    121
    0
    Single
    9 Juni 2008
    #7
    EDIT

    FRage falsch verstanden :grin:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2008
    #8
    Ab dem Moment des Zusammenseins ist es fremdgehen.
    Wenn ich allerdings in jemanden verliebt bin, es sich auch schon einiges anbahnt, wir oft etwas unternehmen etc. und er würde etwas mit einer Anderen haben, dann würde ich wohl auch erstmal nen Schritt zurückmachen und mich verarscht vorkommen :zwinker:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.142
    Verheiratet
    10 Juni 2008
    #9
    Ab dem Zeitpunkt wo ich verliebt bin in meinen Freund, auch wenn wir noch nicht zusammen wären. Klingt jetzt komisch, aber wenn ich mich in einen potenziellen Partner verliebe, brauch ich ja keine andere mehr. :zwinker:
     
  • mil
    mil (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    1
    vergeben und glücklich
    10 Juni 2008
    #10
    Ja, seh ich auch so!

    Aber zur Frage:
    Ziemlich schwierige Sache, eigentlich natürlich erst, wenn man eine "offizielle" Beziehung hat.
    Aber gerade in der Phase, wo sich was anbahnt, wo aber noch keiner gebunden ist, ist es eigentlich nicht so ganz angebracht, noch mit jemand anderem was am Laufen zu haben.
    Andererseits sind die Übergänge da so fließend, dass es schwer ist, bei einer eventuellen Sexbeziehung, die man vielleicht noch von vorher hat, einen Schlusstrich zu ziehen (ging mir so, bevor ich mit meinem Freund zusammenkam).
    Schwierig...
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.322
    398
    4.562
    Verliebt
    10 Juni 2008
    #11
    Das sehe ich ähnlich.:smile: :zwinker:

    Wenn die Gefühle für den anderen stärker sind als für mich und der Partner sich nach einer Beziehung mit der anderen Person sehnt, aber die eigene Beziehung noch aufrechterhält, das fänd ich fieser.
    Sex und Zuwendungen ist nur ein Bruchteil einer Beziehung, aber die Gefühle machen den Unterschied, sind das eigentlich exklusive was ich gerne von ihm geschenkt bekommen würde.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    10 Juni 2008
    #12
    wenn ich einen festen freund habe, verlange ich von dem zeitpunkt, an dem wir zusammen sind, treue. was er vorher getan hat ist egal, aber ab dann, wenn er offiziell "ja" sagt zu unserer beziehung, dann soll er auch treu sein! :zwinker: ganz klar!


    Wäre fremdgehen für euch ok, wenn Ihr euren festen Partner "nur" lieb habt?
    wie bitte? :hmm:
    einen festen partner liebe ich hoffentlich, sonst wäre es nicht mein fester partner! :eek:


    wenn ein mann mit mir zusammen ist, soll er einfach treu sein, sonst muss er nicht mit mir zusammen sein, ganz einfach, da muss garnicht drüber diskutiert werden! :zwinker:

    ich war sogar schon treu, als ich wusste, das ich bald mit diesem mann (mein jetziger freund ) zusammen kommen werde :smile:
    ich wusste es, das er bald mein partner ist!
    ich hätte dann noch mit einem anderen was haben können, der wollte was von mir...

    ich hatte aber schon da kein verlangen mehr danach, weil ich wusste, das mein zukünftiger freund ja auch "auf mich wartet" quasi. :smile:

    also war cih schon ca 2-3 wochen vorher treu, bevor ich die beziehung überhaupt eingieng :zwinker:.
    wie gesagt... das ganze fängt schon im kopf an!
     
  • Franz007
    Franz007 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    88
    2
    in einer Beziehung
    11 Juni 2008
    #13
    gelöscht
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    11 Juni 2008
    #14
    es versteht aber nicht jeder dasselbe unter Fremdgehen :zwinker:
     
  • BeowulfOF
    BeowulfOF (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    103
    11
    vergeben und glücklich
    11 Juni 2008
    #15
    Für mich fängt Fremdgehen da an, wo Gefühle im Spiel sind - also für den Fremden.
     
  • Amian
    Amian (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    11 Juni 2008
    #16
    wann es liebe ist, definiert doch jeder für sich selbst.

    fremdgehen ist es ab dem zeitpunkt, an dem klar ist, dass man eine beziehung miteinander hat. die liebe würde ich da nicht als kriterium nehmen, zumindest bei mir nicht, da ich meine partner nicht von anfang an liebe. dies wächst mit der zeit erst.

    wenn ich die garantie hätte, dass mein freund mir die wahrheit sagt, wenn ein ausrutscher passiert und dies nichts mit gefühlen zu tun hätte, dann könnte ich es eventuell verzeihen. da ich diese garantie aber nicht habe, hätte ich extreme mühe mit verzeihen.

    fremdgehen ist daher nicht ok für mich, auch wenn er zu anfang einer beziehung passieren sollte, wo ich meinem partner noch nicht sagen kann: ich liebe dich.
     
  • *PennyLane*
    0
    11 Juni 2008
    #17
    Ab dem Moment in dem klar ist, dass sich etwas anbahnen wird, wäre ich beleidigt wenn er was mit einer anderen haben würde. Ich weiß nicht, ob ich mich dann in der Sache noch weiter engagieren würde. Ich brauche jemanden, der das alles auch ernst nimmt.
    Ab dem Moment in dem wir zusammen sind wäre es für mich mit größter Wahrscheinlichkeit ein sofortiger Trennungsgrund wenn er mit einer anderen Sex/Knutschen/was auch immer machen würde.
     
  • Franz007
    Franz007 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    88
    2
    in einer Beziehung
    11 Juni 2008
    #18
    gelöscht
     
  • wiler
    Meistens hier zu finden
    911
    148
    255
    Verheiratet
    11 Juni 2008
    #19
    du verwechselst glaub ich etwas, die meistens user hier meinen eine beziehung zwischen sich und demjeniegen, der fremdgeht. Und nicht, dass die fremdgehende Person mit der 3ten person eine beziehung anfängt..
     
  • Franz007
    Franz007 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    88
    2
    in einer Beziehung
    11 Juni 2008
    #20
    glöscht
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste