Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • The 1975
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    28
    14
    nicht angegeben
    17 November 2014
    #1

    Ab wann ist man für Euch eine "Schlampe"

    Ab wann ist man für euch eine "Schlampe"und versteht ihr unter"Schlampe"?
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (29)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.476
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    17 November 2014
    #2
    Hat für mich nichts mit dem Männerverschleiß zu tun.

    Jemand ist in meinen Augen schlampig wenn er einfach total unordentlich ist.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Pralineés
    Klickt sich gerne rein
    82
    18
    28
    vergeben und glücklich
    17 November 2014
    #3
    Also ich persönliche finde es sehr schade wie schnell jmd. als eine Schlampe betitelt wird.
    Meiner Meinung nach sollte jeder selber entscheiden wie viel sex man haben will und mit wem. )Solange man die Finger von vergebenen Männern/Frauen lässt. :grin: Sollte mein sein Leben doch auf seine Weise gestalten )
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 143952
    Meistens hier zu finden
    1.625
    138
    770
    nicht angegeben
    17 November 2014
    #4
    Wenn jemand seine Klamotten durch die Gegend wirft und nicht aufräumt und total unordentlich ist oder schlampig ist für mich eine Schlampe :smile:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 144578
    Öfters im Forum
    117
    68
    188
    Single
    17 November 2014
    #5
    Verwende diesen Begriff eigentlich nie. Aber wenn ich ihn definieren müsste:
    Mutwilliges, rücksichts- und gewissenloses Fremdgehen in einer monogamen Beziehung.

    Eine Frau, die bereits sexuellen Kontakt mit fremden Personen im hohen zweistelligen oder auch dreistelligen Bereich hatte, ist höchsten sexuell sehr aktiv. Dies ist meiner Meinung nach etwas Positives.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 133729
    Sehr bekannt hier
    915
    168
    625
    Verlobt
    17 November 2014
    #6
    Für mich ist eine Schlampe eine Frau die jeden Tag einen anderen Typen hat und sich von jedem ficken lässt. Sozusagen die "Dorfmatratze"

    Schlampe und schlampig ist für mich ein unterschied.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • The 1975
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    28
    14
    nicht angegeben
    17 November 2014
    #7
    Ok:smile:
    Ansicht hast du ja Recht,das Wortwahl war vielleicht unpassend,aber du weißt ja wie ich das meine,oder?
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 17 November 2014 ---
    Interessant
    http://www.planet-liebe.de/members/hennessy92.133729/
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 17 November 2014 ---
    Finde ich eigentlich auch,ich bin manchmal schockiert was so in meiner Umgebung so passiert,aber so lange kein Schaden trägt ist es ja in Ordnung :zwinker:
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.458
    598
    7.687
    in einer Beziehung
    17 November 2014
    #8
    entweder

    - extremer männer"verbrauch", und zwar wahllos und ohne darauf zu achten, ob sie ihn heiß findet oder nicht oder
    - absolut verdreckte, unaufgeräumte wohnung oder
    - total asoziales verhalten
     
  • Sulux
    Sulux (33)
    Benutzer gesperrt
    1.390
    288
    1.807
    Single
    17 November 2014
    #9
    :ROFLMAO:
     
  • The 1975
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    28
    14
    nicht angegeben
    17 November 2014
    #10
    Was ich witzig finde,dass die meistens oder fast alle ,die an "Schlampe"denken eine Frau im Bild kommt.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (29)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.476
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    17 November 2014
    #11
    Einfach weil es kein männliches Wort für Schlampe gibt.
    Wenn ich "toller Hengst" höre, dann denke ich ja auch an einen Mann.
    Off-Topic:
    Oder an ein Pferd
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    17 November 2014
    #12
    Off-Topic:
    Die Welt ist halt gemein :rolleyes:
     
  • User 144578
    Öfters im Forum
    117
    68
    188
    Single
    17 November 2014
    #13
    Naja, ich denke deine Frage wird nicht von irgendwoher kommen.

    Sprachlich hört es sich zumindest in meinem Gehör sehr seltsam an, einen Mann als Schlampe zu betiteln. Andersherum habe ich noch nie eine Frau als Arschloch bezeichnet, da dies ebenfalls befremdlich klänge. So gesehen betrachte ich die beiden Begriff durchaus als Synonyme, ohne sie mit Sex zu assoziieren.
     
  • User 143177
    Meistens hier zu finden
    1.069
    138
    937
    in einer Beziehung
    17 November 2014
    #14
    Es heißt halt auch DIE Schlampe. :zwinker:
    Ich verwende das Wort eigentlich nicht. Wenn ich es für mich definieren müsste, wäre es wohl eine Frau, die mit Straßenstrich-artigen Klamotten rumläuft und dabei völlig wahllos Männer abschleppt und sich das Ganze in Form von Drinks oÄ bezahlen lässt.
     
  • User 140332
    Planet-Liebe ist Startseite
    3.894
    488
    5.140
    vergeben und glücklich
    17 November 2014
    #15
    Off-Topic:
    Schlamperich?:upsidedown:


    Schlampe - Menschen, die wahllose Sexpartner haben und ohne jeglichen Anspruch ficken
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • Ritter Lanze
    Benutzer gesperrt
    1.356
    188
    1.043
    nicht angegeben
    17 November 2014
    #16
    [​IMG]
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (29)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.476
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    17 November 2014
    #17
    Off-Topic:
    Die Penis :zwinker:
     
  • User 96053
    Beiträge füllen Bücher
    1.445
    248
    1.851
    Verheiratet
    17 November 2014
    #18
    Also ich kann das Wort auch durchaus schonmal aus Wut oder Abneigung jemandem gegenüber gebrauchen. Meist handelt es sich dabei aber um einem Mann oder einer Frau, der/die den Partner schamlos betrogen und hintergangen hat. Ja, das ist eine Schlampe (oder Schlamperich, danke @Mrs. Brightside :zwinker: ) für mich.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 17 November 2014 ---
    Ansonsten natürlich auch in dem üblichen Tenor, dass die Person sehr häufig wechselnde Sexualpartner hat und quasi wahllos die Beine breit macht. Allerdings hat mich dieses Forum sehr viel toleranter werden lassen.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    17 November 2014
    #19
    Schlampe gibt es im übrigen nicht nur in Bezug auf Frauen. Man hängt ein "männlich" davor, dann trifft es auch auf den Kreuzzug der Eunuchen zu :grin:
     
  • wonderkatosh
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    118
    378
    vergeben und glücklich
    17 November 2014
    #20
    ich find jemand ist eine schlampe, wenn diese person nicht genau weiß, was bzw. eher wen sie genau will und zum beispiel 2 typen gleichzeitig am haken hat.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten