• Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    13 Juli 2003
    #21
    naja, die möglichkeit besteht schon daß mein ex demnächst schon wieder eine neue freundin haben könnte..zumindest lässt er das nicht wirklich auf sich zukommen, sondern hilft mit verabredungen und diversen anmeldungen auf flirtseiten nach...
    solange er keine neue freundin hat, wird mir sicherlich nichts weglaufen und ich kann das gespräch auch später führen...aber sobald eine neue freundin da ist, kann ich es vergessen...ich denke es mir zumindest so...also muss ich eigentlich, wenn ich das gespräch haben, es in absehbarer zeit tun...

    mmh, mag sein daß mir irgendwann alles egal sein wird..ich fürchte aber daß mich die beziehung so geprägt hat, daß ich auch später noch daran denken und mich fragen werde, wieso das alles soweit kommen konnte...
     
  • succubi
    Gast
    0
    14 Juli 2003
    #22
    jaja, das dachte ich mir auch. war ja schließlich auch fast 2 jahre mit meinem ex-ex zusammen und er war meine 1. große liebe und blablabla... aber meine befürchtungen haben sich nicht bestätigt und ich kenn auch niemanden der nicht über kurz oder lang den alten kram über bord geworfen hat.

    sicher prägt eine beziehung die länger gedauert hat - aber das heisst nicht, dass es zum mittelpunkt des lebens wird, weil mal was schief gelaufen is.
    ich hab auch diverse knackser abbekommen durch diese eine beziehung - aber auch das is normal, wenn man keine schöne trennung hatte und die beziehung allgemein weniger rosig war.

    und noch was: meistens wenn man auf teufel komm raus sucht und sich verabredet und sich sogar auf flirtseiten anmeldet, wird das sowieso nicht wirklich schnell was. - das sind dann schon die ausnahmen die suchen und wirklich bald drauf wen finden.


    wie gesagt: es is allein deine entscheidung und ich will dir auch nix ausreden. red mit ihm wenn du meinst es geht dir dann besser. ich bin allerdings so betrachtet der meinung, dass eigentlich klar sein sollte was schief gelaufen is - das musst du ja am besten wissen.
    aber ich will dir "ausreden" das du dir einredest, dass du dir vielleicht ewig gedanken wegen dieser einen beziehung machst. - es wird nicht deine letzte sein. und es wird auch nicht die letzte enttäuschung in deinem leben sein. und trotzdem wirst du wieder altes vergessen und neues beginnen.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Juli 2003
    #23
    ja, es kann wirklich sein daß ich den ganzen scheiß bald über borde werfen werde..wahrscheinlich habe ich eh nur diese gedanken, weil mich das alles noch beschäftigt und die trennung noch nicht so wirklich lang her ist...in 1 oder 2 monaten denke ich vielleicht anders darüber..
    na klar weiß ich was alles schiefgelaufen ist...die meisten probleme sind aber so ausgeartet, daß wir nun mit vorurteilen zu kämpfen haben...vor kurzem haben wir wieder festgestellt, daß die wirklich wichtigen dinge überhaupt nicht zur sprache gekommen sind...die probleme haben überhand genommen und ernste gespräche konnten gar nicht mehr geführt werden...als wir uns letztens mal gegenseitig unsere wünsche und vorstellungen erzählt haben, hat das fast eine "schockreaktion" ausgelöst..."das wusste ich ja gar nicht, wieso hast du nie was gesagt" usw...das mag jetzt alles nichts mehr bringen...es hat mir aber gezeigt, daß ein gespräch viele vorurteile ausräumen könnte...ich muss halt versuchen meine gefühlswelt ein wenig aussen vor zu lassen und die hoffnung auf einen neuanfang darf ich auch nicht haben...
    vielleicht beschäftigt mich das auch so, weil diese beziehung was wirklich "ernsthaftes" gewesen ist...naja, zumindest am anfang noch...die male davor habe ich entweder schluss gemacht und da ist es ja meistens nicht so schlimm oder die beziehungen haben nicht so lange gehalten, daß eine trennung von dem kerl so arg schlimm gewesen ist...

    ach ja..die erfahrung, daß es mit verabredungen und mit den flirtseiten nicht wirklich klappt, musste er schon machen...nun kommt natürlich die angst wieder, daß, sollte wir in absehbarer zeit einen neuanfang bekommen, er mich nur zurücknimmt weil er mit seinen vorstellungen und hoffnungen bezüglich neuer frauen auf die schnauze gefallen ist...
     
  • succubi
    Gast
    0
    14 Juli 2003
    #24
    du hast scheinbar echt noch die hoffnung das er dich zurück nimmt... und solang du diese hoffnung hast, wird ein persönliches gespräch mit ihm für dein gefühlsleben mit sicherheit problematisch... zumindest befürcht ich das.
     
  • Engelchen212
    0
    14 Juli 2003
    #25
    succubi hat recht, du hast anscheinend echt noch die hoffnung das er dich zurück will und mit dieser hoffnung würde ich nicht dieses gespräch führen. weil das geht dann mit sicherheit ziemlich nach hinten los. du solltest dir wirklich keine hoffnungen mehr machen, ich weis wie schwer das fällt, aber es ist das beste so.

    engelchen
    :engel:
     
  • ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.655
    123
    20
    Single
    14 Juli 2003
    #26
    Darf ich mal fragen, warum du wieder mit ihm zusammensein willst?? Hattest doch geschrieben, dass du in deiner Beziehung unglücklich warst!! Ein Gespräch kann zwar die Vorurteile ausräumen, nur denkst du nicht, dass wenn ihr wieder zusammen kommt neu Vorurteile entstehen und du dann wieder nicht richtig zufrieden bist??
    Ich würde ein Gespräch führen aber auf eine zweite Beziehung würde ich nicht spekulieren bzw. garnicht erst eingehen.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Juli 2003
    #27
    ja, ihr habt recht..leider...ein wenig hege ich wirklich noch die hoffnung auf einen neuanfang...deswegen habe ich ja auch so eine angst vor ein gespräch...es könnte meine letzte hoffnung zerstören...aber andererseits könnte es sich auch zum guten wenden...das problem ist echt die zeit...natürlich kann es sein, daß ich nach einiger zeit kein gespräch mehr möchte..weil es mir egal geworden ist..es kann aber auch sein, daß ich es trotzdem noch möchte..dann kann es aber zu spät sein...

    naja...natürlich kann ein neuanfang nicht alle probleme lösen..und mit sicherheit würden auch wieder neue probleme auf uns zukommen...ich würde auch nicht wieder so schnell eine neue beziehung mit ihm eingehen wollen..es müsste vorher alles geklärt sein und eine neue basis geschaffen werden...
    deswegen ist mir das gespräch auch irgendwie so wichtig...
     
  • succubi
    Gast
    0
    14 Juli 2003
    #28
    ich sag nur mehr: tu was du nicht lassen kannst.

    und ich halte nichts davon alte sachen wieder neu aufzuwärmen. in den meisten fällen verfällt man wieder in den alten trott und der ganze mist geht von vorne los. mag auch ausnahmen geben, aber die heissen halt nicht umsonst ausnahmen.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Juli 2003
    #29
    ja, kann sein daß man wieder in den alten trott zurückfällt...man müsste sich arg anstrengen um eine richtige basis wiederherstellen zu können...fragen über fragen herrschen in meinem kopf...
    ach, ich weiß auch nicht...ich mache mir wahrscheinlich echt nur was vor...
     
  • succubi
    Gast
    0
    14 Juli 2003
    #30
    ich würd's gut sein lassen... ich denk das es auf lange sicht gesehen das beste is für euch beide. wenn ihr schon von anfang an probleme mit der verständigung hattet, dann wird das tiefer sitzen und wirklich schwer zu bewältigen sein. ihr seid beide voneinander vorbelastet - und hättet wohl beide nichts als zweifel wenn ihr nochmal "von vorn" anfangen würdet.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Juli 2003
    #31
    das mag wirklich sein..aber komischerweise können wir jetzt nach der trennung offen und ehrlich miteinander kommunizieren...und irgendwie gibt das wieder die hoffnung, daß wir den ganzen scheiß aus der beziehung klären können...aber eigentlich hast du recht..zweifel werden wahrscheinlich immer da sein bzw. würden immer wieder aufkommen..auch wenn man den scheiß aus der "ersten" beziehung nicht mitnehmen sollte..machen wird man es wahrscheinlich sowieso...ob nun bewusst oder unbewusst...
     
  • succubi
    Gast
    0
    14 Juli 2003
    #32
    eben eben... außerdem kann es doch leicht passieren, dass ihr dann - gesetzt dem fall ihr fangt neu an - im endeffekt wieder net so miteinander umgeht wie in der zeit die ihr net zusammen wart. und dann fängt der mist von vorn an.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Juli 2003
    #33
    jep, das stimmt schon...zum jetzigen zeitpunkt ist kein druck da und wir haben nichts zu verlieren wenn wir stress haben...vorher stand die beziehung auf dem spiel und wir sind "vorsichtiger" miteinander umgegangen...
    oh man..und nun?..jetzt bin ich genauso schlau wie vorher :rolleyes2 ...aber ich werde wohl mit ihm reden..wenn der zeitpunkt da ist..und wenn ich ihn verpasst habe, dann habe ich halt pech gehabt :ratlos: ...
     
  • succubi
    Gast
    0
    14 Juli 2003
    #34
    das wird wohl das beste sein... mach dir jetzt selbst keinen stress... so schnell wird er keine neue finden. und wenn er wirklich ernsthaft was neues sucht, sollte das für dich eigentlich schon grund genug sein, das interesse an ihm zu verlieren - denn dann kann ihm an dem was zwischen euch noch sein könnte nicht wirklich viel liegen. oder zumindest is er dann offensichtlich nicht drauf aus mit DIR einen neustart zu machen. so seh ich es zumindest.
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Juli 2003
    #35
    naja... hast ja recht...seine denkweise ist momentan echt ein wenig komisch...mittlerweile glaube ich, daß er irgendwo stecken geblieben ist...
    er ändert ständig seine meinung und weiß nicht was er will...
    naja, ich habe ihm ja auch schon gesagt, daß ich kein lückenbüsser sein will..und ich mich, trotz meiner gefühle zu ihm, nicht wieder so schnell auf ihn einlassen würde...ich muss auch merken, daß er das ernst meint und auch an einem neuanfang interessiert ist...
    ich glaube, daß er sich was vormacht...ach, soll er doch...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten