• MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.119
    173
    2
    nicht angegeben
    15 November 2003
    #21
    Hm, generell ists mir bei beiden Geschlechtern egal. Finde es nicht eklig oder sonst was - von Natur aus ist es eben so und früher hat sich da auch keiner rasiert.

    Ohne ist schon ganz nett, aber es muss eben nicht sein.
    Ich machs, weils mir für mich ohne besser gefällt.
     
  • global player
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    nicht angegeben
    15 November 2003
    #22
    Wenn Achselhaar bei Frauen der neue Trend ist, dann *würg*
    Finde ich total unerotisch, vor allem wenn sie dicht und sehr lang sind.
     
  • daktarilorenz
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    Single
    15 November 2003
    #23
    kann mich dem nur anschließen, stutze im sommer selbst auch leiber, man schwitzt dann ja doch schneller
     
  • DragonSoldier
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    15 November 2003
    #24
    Achseln muss nicht sein
    Schamhaare ist mir wurscht, find aber das ein bisschen dran sein sollte !
     
  • succubi
    Gast
    0
    15 November 2003
    #25
    ich find bei frauen rasierte achseln schöner... stoppeln sind okay - die hat ja jeder mal. im winter rasier ich mich auch net jeden tag.
    wenn ich zu meinem freund fahr rasier ich sie mir schon, aber wenn ich dann dort bin kann's schon sein das ich über's WE die stoppeln hab. und er hat sich nie beschwert, egal an welcher körperstelle... *gg*

    bei männern find ich rasiert oder gestutzt am schönsten... so ein richtig dicker buschen muss nicht sein.
     
  • Spleen
    Gast
    0
    15 November 2003
    #26
    Generell starke Behaarung finde ich bei Frauen nicht wirklich ansprechend, es passt irgendwie nicht zur Frau finde ich...aber vielleicht ist das ja auch nur ein Bild, dass die heutige Gesellschaft erzeugt.
    Wenn andere Mädchen dort Haare haben, find ichs zwar nicht schön aber es ist ja ihr gutes Recht und ich finds ok. Aber mir würde (wenn mir die Behaarung nichts ausmachen würde) sogar der Mut dazu fehlen, sie wachsen zu lassen. Wie ich so mitbekomme reagiert das Umfeld dann äußerst negativ. Ein Mädchen in meiner Stufe hatte sich mal nicht rasiert, seitdem wurde sie darauf reduziert und die Jungen redet immer nur, von der mit den Achselhaaren. Das ist schon etwas zu krass finde ich.
     
  • chen
    chen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    15 November 2003
    #27
    Hey Ihr :smile:
    @Spleen: Das kenne ich auch, ein Mädel aus meiner Stufe hatte auch das gleiche "Problem". Hat sich aber zum Glück gelegt, wäre ja noch schöner!
    Ich persönlich rasiere mir die Achselhaare. Ich finde, dass das zur Hygiene dazu gehört und im Sommer siehts auch net unbedingt toll aus, wenn da son Büschel hängt, also ne.
    Die Beine rasier ich mir auch und unten rum stutze ich des halt in Form und dabei bleibts *gg*
    Bei Mädels find ich gehört die Behaarung auf jeden Fall weg, und zwar überall, außer vll unten rum, da würds mich bei ner Frau net störn, sieht jaerstens niemand und zweitens find ichs auch anstrengend sich da zu rasiern ;-)
    Hm, bei Jungs, find ich, sollten die Ahcselhaare aus hygienischen Gründen auf jeden Fall weg, da gibts für mich kein Pardon!
    Aber alles andere finde ich total erotisch ;-)
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    16 November 2003
    #28
    klar aber Haaare überall passen zu nen mann oder wie? :eek:
     
  • Bärchen10
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    101
    0
    Verheiratet
    16 November 2003
    #29
    Achsehaare

    Also,
    mir persönlich macht das nichts wenn eine Frau Achselhaare hat sie sollten nur wenn sie zu lang sind etwas gekürzt sein.
    Im Intimbereich finde ich es alledings geiler wenn sie ganz nackt ist oder nur noch ein schmaler Streifen steht.
     
  • succubi
    Gast
    0
    16 November 2003
    #30
    was redet's ihr da immer von hygiene?
    ich kann's nur immer wieder sagen wenn es um dieses thema geht: HYGIENISCHER wäre es, die haare stehen zu lassen, da sie sowas wie ein "schutzschild" für die haut sind... bakterien kommen so nicht so schnell direkt an den körper usw.

    es sieht vielleicht für viele schöner aus und bestimmte gerüche werden vielleicht vermindert, aber hygienischer für den körper wär's, wenn wir alle behaart wie die menschen vor xxx jahren herumlaufen würden. :zwinker:
     
  • Spleen
    Gast
    0
    16 November 2003
    #31
    "es passt irgendwie nicht zur Frau finde ich...aber vielleicht ist das ja auch nur ein Bild, dass die heutige Gesellschaft erzeugt."
    Es wird doch ein Bild verbreitet von einer Frau, die auch nur dann schön ist, wenn sie rasiert ist. Und wenn der Mann aber Haare hat ist er halt maskulin.
    :rolleyes2
    Meine Meinung ist, dass ich es ok finde, wenn sich mein Freund nicht rasiert. Bei mir fände ich das nicht so toll. Also, JA, Haare überall können natürlich zu einem Mann passen. :eek:
     
  • neLLi
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    16 November 2003
    #32
    also, ich gehöre zu der sorte mann, bei denen man noch sieht, daß der mensch vom affen abstammt...
    naja, ich finde aber auch, daß frauen ihre achseln blank tragen sollten, es sieht eklig aus und absolut nicht feminin wenn sies net tun...
     
  • chester
    chester (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    Single
    16 November 2003
    #33
    also ich rasiere mir meine achseln ...
     
  • Lila
    Lila (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    16 November 2003
    #34
    Find ich bäh, deshalb kommt alles ab. Das erwarte ich von meinem Freund auch.
     
  • neLLi
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    16 November 2003
    #35
    hmmsel,
    auch wenn es den alten spruch gibt "auf stahl wachsen keine haare", verstehe ich den trend nicht, daß männeroberkörper heutzutage idealerweise unbehaart sein sollen...
    muß ganz ehrlich sagen, bisher hat sich bei mir auch niemand drüber beschwert, wüßte aber auch nicht, wie ich darauf reagieren würde...
     
  • mau2003
    Gast
    0
    17 November 2003
    #36
    hehehehehehe immer wieder amüsant wie soooooooooooo viele frauen vorgeben auf latinos zu stehen oder auf typen wie clooney,willis und co. aber beim thema haare immer igitt und eklig und was weiss ich schreiben.
    nun dann sag ich euch eins:vergesst die oben genannte sorte von männern.die haben nämlich typenbedingt mehr achselhaare,brusthaare,gesichtshaare usw. und die rasieren sich da bestimmt nicht.da würden sie zuerst ein paar stunden im bad stehen.
     
  • Liza
    Liza (35)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    17 November 2003
    #37
    Genauuu, dann läuft nämlich alles ins T-Shirt, das gibt dann diese hübschen Schweissflecken... und als wären die ganzen synthetischen Materiale und die Umweltgifte, die sich im Stoff festsetzen, nicht schon schlimm genug - nein, dann hat man sogar noch nassen Stoff, der an der Haut klebt. Soviel zum Thema "Hygiene". succubi hat schon ganz Recht: Haare sind dazu da, um die Hygiene der Haut zu bewahren, und deshalb ist das schlichtweg kein Argument. Alles dranzulassen, wäre am gesündesten.
    Und der Geruch... das mag bei jedem Menschen verschieden sein, aber bei mir ist der gerade dann weniger intensiv, wenn ich mal meine Achseln nicht rasiert habe. Erstmal kommt eben so schnell kein Schweiss an die Kleidung, und außerdem vermute ich einfach mal, dass dieses Haarpolster wie eine Art Dämpfer wirkt. Wie gesagt, das mag bei jedem anders sein - aber so sehen meine Erfahrungen aus.

    Rasieren tu ich mich trotzdem meistens. Ich glaube, das steht mir einfach besser.

    Und allgemein assoziiere ich Haare unter den Achseln nicht mit Unweiblichkeit, im Gegenteil. Den ganzen Körper kahlzuscheren mag zwar sehr hübsch aussehen, wirkt aber doch ziemlich mädchenhaft. Gewisse Merkmale an Frauen, zu denen eben auch Achselhaare gehören, sind für mich äußerst feminin. Männlich wirkt keine Variante - aber das eine sieht für mich eben nach Mädchen, das andere nach Frau aus. Und eine Frau strahlt für mich eben größere Weiblichkeit aus.
     
  • Bea
    Bea (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.315
    121
    0
    vergeben und glücklich
    17 November 2003
    #38
    Ich gehör noch zu der Kategorie "Ganzkörperunrasiert" und ich fühl mich äußerst wohl dabei :smile:

    Ich finde, dass Behaarung allgemein nichts mit femininem oder maskulinem Aussehen zu tun hat. Das kommt immer auf die Person selbst an. Da könnte man genauso gut sagen, dass eine überdünne Frau superfeminin ist und ein muskelbepackter Mann als maskulin angesehen wird. Das sind alles Schönheitsideale, die vielleicht auf jeden 100.000. Mann zutreffen. Aber letztendlich wirkt jeder Mensch von seiner Ausstrahlung her als feminin, maskulin, schüchtern, hübsch, sonstirgendwas.

    Bea mit ihrer seltsamen Meinung
     
  • Bunnyxxx
    Gast
    0
    17 November 2003
    #39
    Ich finde das die typen sie auch ganz weg rasieren sollten!!!!
    Das ist bei mir schon ein "muss"....
     
  • xIceTigerx
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    nicht angegeben
    25 November 2003
    #40
    ganz meiner Meinung... Die rasier ich schon seit 6 Jahren ab. Mit Haaren unter den Armen geht bei mir gar nicht...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten