• Roger72
    Gast
    0
    4 Januar 2005
    #1

    Aids-Kranker steckt Frauen an

    Ein 30-jähriger Mann ist vom Berufungsgericht in Colmar zu sechs Jahren Haft verurteilt worden, weil er zwei Liebhaberinnen wissentlich mit dem Aids-Virus infiziert hat. Das Gericht bestätigte damit ein Urteil des Straßburger Strafgerichts vom Juni 2004. Außerdem muss der Angeklagte einem seiner Opfer sowie den Hinterbliebenen des anderen Opfers jeweils 230.000 Euro Schadenersatz zahlen. Die mit HIV infizierte 24 Jahre alte Frau hatte sich im November vergangenen Jahres das Leben genommen.

    Der 30-Jährige hatte nach Überzeugung des Gerichts in den Jahren 1999 und 2000 mit beiden Frauen ungeschützten Geschlechtsverkehr, obwohl er seit 1997 von seiner HIV-Infizierung wusste.

    Quelle: http://www.n-tv.de/5472444.html
     
  • dirk_pitt
    dirk_pitt (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    5 Januar 2005
    #2
    bin mal gespannt wo das geld herkommen soll ... der wird die 460.000 € bestimmt nicht unter seinem kopfkissen haben.

    wenn's nach mir ginge, würde man ihn mit der reichsacht belegen und dann sein foto auf allen milchkartons und zigarettenschachteln abdrucken. der rest würde sich von selbst erledigen.
     
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    5 Januar 2005
    #3
    Manchmal überlege ich, ob nicht so "barbarische" Strafmethoden, wie sie z. B. in Thailand üblich sind, nicht doch ihren Sinn haben.... wie z. B. Stockhiebe, oder Kastration (bei Sexualstraftaten)....

    Was mag ein HIV Infizierter noch zu fürchten haben, wenn er eine Zeitlang ins Gefängnis geht, wo er ohnehin rundum geschützter lebt als mancher Sozialhilfe-Empfänger in ähnlicher Notlage außerhalb ?
     
  • dr.kasHa
    dr.kasHa (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    101
    0
    Single
    5 Januar 2005
    #4
    das ist unglaublich was für wich*** es doch gibt, solchen sollte der pimmel abgehackt werden!
    sowas kotzt mich dermaßen an -_-
    und das mit dem geld ist ja wohl voll lächerlich, unser staat is nen haufen kot wo ich grad mal dabei sind, die sollen solche gleich aufen stuhl grillen.
    man ey
    mfg
     
  • emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    5 Januar 2005
    #5
    ?!?!

    Das das überhaupt jemanden interessiert, es wird doch nur wild drauf losgerammelt und hiv oder z.Bsp. Humane Papilloma Viren
    kennt anscheinend niemand oder haben eh schon viele.
    naja, dumm lebt lustiger und hat eben fun.
     
  • Nicht Du
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2005
    #6
    die hinterbliebenen bekommen einen teil von den 230000
     
  • User 27001
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Januar 2005
    #7
    ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 April 2014
  • Dickes B
    Gast
    0
    6 Januar 2005
    #8
    Das geld ist ja auch teilweise für die hinterbliebenen...auch wenn es die Frauen natürlich net ersetzt....

    Ich finds ja auch ne riesensauerei,was der Typ da abgezogen hat,er gehört auch auf alle Fälle dafür bestraft..
    Ich kenne die Sachlage jetzt nicht genau,waren es ONS ode rlebten die lange Zeit in einer festen Beziehung?
    Wenn sie nämlich nur nen ONS hatten,oder ziemlich schnell mit dem Typen in die Kiste gesprungen sind,ohne ein Kondom zu benutzen,dann tun sie mir nichmal großartig leid!Ganz unschuldig sind sie daran ja nicht.Und Geld bekämen sie von mir auch keins.Klingt zwar brutal,ist aber nunmal meine Meinung.
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.793
    148
    228
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2005
    #9
    Wenn ich solche Kommentare lese kann ich nur noch den Kopf schütteln und bin verdammt froh darüber dass ihr nicht über sein Schicksal zu entscheiden habt ...
     
  • dr.kasHa
    dr.kasHa (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    101
    0
    Single
    6 Januar 2005
    #10
    also heisst das soviel, wie du findest es geil? -_-
     
  • dirk_pitt
    dirk_pitt (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    6 Januar 2005
    #11
    er ist erschüttert ob unserer unglaublichen perversionen
     
  • gwyneth
    Gast
    0
    6 Januar 2005
    #12
    meine meinung:
    sich mit einem täter, jemand der willentlich anderen schmerzen/schaden zufügt oder gar tötet in weiterer folge, auf die selbe stufe zu stellen ist genauso erbärmlich wie so eine tat selbst
     
  • dr.kasHa
    dr.kasHa (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    101
    0
    Single
    6 Januar 2005
    #13
    tja, der sitzt seine billige strafe ab, kommt raus und macht weiter!!!
    n1 staat!!!ihr habts drauf
     
  • the_prinzess
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2005
    #14
    Savüs!!!

    Also ich find das absolut unten durch von dem Typen. Und das Geld kann er sich auch sonst wo hinstecken, denn was bringt es einem wirklich, wenn man HIV-Positiv ist??? Da lebt man doch den ganzen Tag nur so dahin und ständig ist da diese Angst im Hinterkopft, bald sterben zu müssen...also so stell ich mir das jetzt mal vor!


    Aber was diesen 30-jährigen Wixer betrifft: Das Beste wäre, wenn man ihm seinen Schwanz bei vollem Bewusstsein schön stückweise abschneiden würde, mit einem stumpfen Messer!!! :link: Sorry...klingt zwar krank, aber IS JO ECHT SO!!!!! :angryfire Bei solchen Leuten kregt ma jo echt an Schleim zuwe!

    Nice greez - i
    ...und a bussi für mein Hasen :knuddel:
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.793
    148
    228
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2005
    #15
    Das klingt nicht nur krank, das ist krank!
    Und hat mit meinem Verständnis von Rechtsstaat absolut nichts mehr zu tun.
     
  • the_prinzess
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2005
    #16
    Aber es ist genausowenig gerechtfertigt, dass er ZWEI MENSCHEN mit Aids infiziert hat. So etwas nenne ich KRANK! Ob das mit deinem "Verständis für Rechtsstaat" etwas zu tun hat oder nicht, ist mir bei solch einer Tat, die dieser Kerl verbrochen hat, völlig egal! Versetze dich in die Situation der beiden Frauen und jetzt sag mal ganz ehrlich...was würdest du tun/ihm wünschen???

    Nice greez - i

    ...und a bussi für mein Hasen :knuddel:
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.793
    148
    228
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2005
    #17

    Dafür sorgen dass er dies nicht mehr tut - durch entsprechende Freiheitsstrafe.
     
  • the_prinzess
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2005
    #18
    Freiheitsstrafe??? Als ob das etwas bringen würde...das Leben der beiden Frauen ist zerstört!!! HALLO!!!! FÜR IMMER?! Verstehst, da gibts nix mehr zu ändern und dann soll er es sich im Gefängnis gut gehen lassen? Denn so schlecht, geht es den Häftlingen nicht...aber wie meinst. Jedem seine Meinung!

    Nice greez - i
    ...und a bussi für mein Hasen :knuddel:
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.793
    148
    228
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2005
    #19
    Freiheitsstrafe ist der maximale Eingriff in die Persönlichkeitsrechte den wir (d.h. die Gesellschaft) uns anmaßen dürften.
    Niemand gibt uns das Recht über Leib und Leben eines anderern zu richten, unabhängig davon wie schwer die Schuld sein mag welche er auf sich geladen hat.
     
  • the_prinzess
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2005
    #20
    "Niemand gibt uns das Recht über Leib und Leben eines anderern zu richten"

    Genau so ist es...doch er hat es getan, indem er die beiden Frauen mit voller ABSICHT mit seiner Krankheit infiziert hat! So...und jetzt reichts, darüber könnten wir ewig disskutieren...aber für heute ;o) lassen wir es gut sein.

    Schönen Abend noch!

    Nice greez - i

    ...und a bussi für mein Hasen :knuddel:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten