Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SirJayJay
    SirJayJay (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    nicht angegeben
    28 September 2003
    #1

    AIDS und HIV - bzgl. Beitrag von Little Viper

    In seinem Text von Little Viper bzgl. AIDS und HIV steht geschrieben, die Übertragung sei durch Tier nicht möglich.

    Nun aber ein paar Fragen dazu:
    * was kann passieren, wenn eine Katze einen HIV-kranken kratzt und irgendwann oder zumindest nach einem kürzeren Zeitabstand einen gesunden Menschen kratzt.
    * was passiert bei Bissen von Tieren bei HIV-kranken und Gesunden, zb: das Schmuse-knabbern einer Katze oder das Beissen eines Hundes (sei es ein überreagierender wachhund oder was auch immer)
    * Wie sieht es mit Stechmücken aus, welche Blut saugen (zb: zu erst beim HIV Kranken, dann beim Gesunden)

    Das ware nun die Fragen bzgl. Tiere als Übertragungsrisiko.
    * aber gibt es nicht laut einigen Tier Fachbüchern auch das sog. Katzen und hunde AIDS. kam dies mal vom menschen oder umgekehrt?
    * können Tiere auch am Menschen-AIDS erkranken???
    * worin liegt der unterschied zw. katzen und menschen aids

    ich weiß, sau blöde fragen, interessieren würd es mich aber schon
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. HIV und AIDS
    2. Hiv/Aids
    3. HIV Aids
    4. Frage wegen HIV und Aids
    5. HIV/AIDS in Deutschland
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    28 September 2003
    #2
    Also so ganz grob gesagt, würde ich sagen das der Unterschied im Bau des Erregers liegt..

    Hast du evtl. mal bei google.de geschaut??

    Link wurde entfernt

    Eines gleich vorweg: Angst, sich selber anzustecken, muss niemand haben. FIV ist nicht auf Menschen übertragbar

    FIV nennt sich das Virus bei Katzen... les es halt mal durch..

    vana
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    28 September 2003
    #3
    Das HIV kann außerhalb des Körpers nicht überleben. Wenn also eine Katze einen Kranken kratzt und dann nicht sofort einen gesunden Menschen, solange das Blut noch flüssig ist, kratzt, kann da wohl nichts passieren.
     
  • DocDebil
    DocDebil (43)
    im Ruhestand
    1.049
    248
    446
    nicht angegeben
    28 September 2003
    #4
    Es kommt auch auf die Menge drauf an. Eine Mücke trägt nicht genug HIV mit sich um einen gesunden Menschen anzustecken. Bzw. beim Stechvorgang wird sogut wie nichts ausgetauscht.
    Kann mit Küssen verglichen werden - AIDS-Viren sind zwar im Speichel vorhanden, doch nicht ausreichend um einen anderen zu infizieren.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste