• dubAUT
    dubAUT (36)
    kurz vor Sperre
    520
    0
    2
    Single
    2 August 2006
    #21
    Ich behaupte ja nicht, dass ich ein Mensch wäre, der niemal über den Durst trinkt. Aber ich verstehe nicht, warum offenbar so viele Leute

    a) nicht wissen wann sie genug haben und
    b) noch stolz auf ihre "Aktionen" sind?

    Ich habe noch nie auf Alkohol gekotzt und hatte auch noch nie den berüchtigten "Filmriss" und hatte/habe trotzdem immer viel Spaß! Und darauf bin ich wirklich stolz.

    #Hannes#
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    2 August 2006
    #22
    Ich auch :smile:

    Das einige, das ich bieten kann, ist dass ich angetüdelt mal in einem dieser tollen Disko-Käfige getanzt habe :schuechte Sah mit Sicherheit ziemlich scheiße aus :grin:
    Ach ja, dann noch diverse Partyknutschereien, aber das musste eben auch mal sein. Allerdings waren die Partner nie solche, bei denen es mir hinterher Leid getan hätte :engel:
     
  • User 57756
    kurz vor Sperre
    523
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 August 2006
    #23
    Erstens hat das nichts mit stolz zu tun, ich sehe es mal so, irgendwann bin ich alt und kann mich dann an solche Moment, die nicht immer logisch nachvollziehbar sind erinnern. Diese Momente waren damals verdammt lustig und ich hatte viel Spaß mit Freunden gehabt, die ich zum Teil nicht mehr sehe, es gibt mir ein gutes Gefühl mich daran zurück zu erinnern. Des weiteren muss nicht immer alles gesellschaftlich konform nachvollziehbar sein, dass unlogische und kontraproduktive hat durchaus seinen Reiz.

    Ich kann dann zumindest sagen, ich hatte so gelebt wie ich Spaß und Lust dran hatte. Dies hat auch nichts mit "nicht wissen wann sie genug haben" zu tun, mir ist einfach wenig peinlich, das liegt primär daran das ich mir denke, ich lebe nur einmal und lasse mich nicht von gesellschaftlichen Normen einschränken. Mit derartigen Aktionen schade ich kaum (ausnahme das mit dem Fahrrad) bzw. schade ich niemanden außer höchstens mir selbst.

    Wo liegt also für dich die Problematik begründet? Selbst im größten Suff, wußte ich immer noch wie weit ich gehen kann ohne meine Mitmenschen aktiv zuschaden.
     
  • dubAUT
    dubAUT (36)
    kurz vor Sperre
    520
    0
    2
    Single
    2 August 2006
    #24
    Ich habe ein Problem damit, dass übermäßiger Alkoholkonsum immer mehr geduldet, wenn nicht sogar erwartet wird. Wenn du selbst jeden zweiten Samsag besoffene 12 und 13jährige von der Straße aufklauben musst denkst du über dieses Thema kritischer.

    Die Toleranz gegenüber übermäßigen Alkoholkonsum lässt auch die Hemmschwelle sinken um zB. unter Alkoholeinfluss ein Fahrzeug zu lenken.

    #Hannes#
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    2 August 2006
    #25
    Nein, das glaube ich aber wirklich nicht. Nur, weil man mal einen über den Durst trinkt und Unfug macht, sinkt das allgemeine Verantwortungsgefühl noch lange nicht.
    Ich trinke nicht regelmäßig oder übermäßig viel, aber ich hab auch schon Quatsch gemcht (seien es Klingelstreiche im Nobelviertel o.ä.), aber ich wäre dabei noch nie auf die Idee gekommen, jetzt Auto zu fahren.
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    2 August 2006
    #26
    Nö, das sehe ich anders.
    Wer fährt, steht vorher fest, der trinkt eben nichts. Die anderen können sich beknüllen, wie sie wollen...
     
  • dubAUT
    dubAUT (36)
    kurz vor Sperre
    520
    0
    2
    Single
    2 August 2006
    #27
    So war das nicht gemeint. Wenn jemand deiner Einstellung ist, lässt er sich natürlich nicht von anderen beeinflussen.

    Ich bin nun fast vier Jahre im Rettungsdienst tätig und habe gemerkt, dass die Unfälle von jungen, alkoholisierten Menschen deutlich angestiegen sind. Ebenfalls habe ich das Gefühl, dass übermäßiger Alkoholkonsum generell eher toleriert wird als früher.

    #Hannes#
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    2 August 2006
    #28
    Das liegt dann aber nicht vorwiegend am Alkohol, sondern weil die Leute sich des Risikos nicht bewusst sind. Wird in Schule darüber gesprpchen, wird das Problem publik gemacht? Die meisten Jugendlichen haben doch keine Ahnung, wie sehr der Alkohol Reaktionszeit, Reflexe, Aufnehmen von äußerlichen Umgebungen,etc. auswirkt. Wenn ich darüber nachdenke, hat mir das niemand im Biologieunterricht erzählt. das ist aus Eigeninitiative und Interesse gekommen. Gut, dass man alkoholisiert nicht fahren soll, wissen alle, die Standardformeln für den Theorietest weiß auch jeder auswendig, aber Hintergrundwissen, was ich persönlich für viel wichtiger und aufrüttelnder erachte als irgendwelche Stories, wo 5 teenies gestorben sind, fehlen einfach.
    Nein, das glaube ich auch nicht. Wenn ich höre, was mein Vater früher für Unfug gemacht hat, ist das wirklich nicht der Fall. Vor allem, wenn man bedenkt, dass früher zum Autofahren eine Promillegrenze von 1,2 herrschte, wurde Alkohol früher definitiv eher toleriert als heute! Die Teenies fangen nur früher an zu saufen, genauso wie sie heute früher anfangen zu ficken. Das ist es, was uns Angst macht!
     
  • Fighter
    Fighter (33)
    Benutzer gesperrt
    114
    0
    0
    Single
    2 August 2006
    #29
    Da ich eigentlich so gut wie nie Alkohol trinke(Bringt mir keinen Nutzen) habe ich auch fast nie etwas angestellt.

    Nur einmal:

    -Im Angetrunkenen Zustand haben ich und ein Kollege, auch angetrunken, Kung Fu Übungen durchgeführt, an einer gefüllten Bushaltestelle... Keiner von uns beiden wurde verletzt:tongue:
    Anschließend auf der Busfahrt nach hause habe ich den Bus vollgekotzt:kopfschue Zum glück hat´s der Busfahrer nicht gemerkt, denn sonst hätte ich wohl die Reinigungskosten zahlen müssen. Soviel Glück wie ich haben halt nicht alle.
    Und all den Mist nur durch einen Cocktail("Zombie"), den man mir ausgegeben hat.

    Man, wie ich Alkohol hasse!

    Zitat von duBAUT:
    Ich behaupte ja nicht, dass ich ein Mensch wäre, der niemal über den Durst trinkt. Aber ich verstehe nicht, warum offenbar so viele Leute

    a) nicht wissen wann sie genug haben und
    b) noch stolz auf ihre "Aktionen" sind?

    Ich habe noch nie auf Alkohol gekotzt und hatte auch noch nie den berüchtigten "Filmriss" und hatte/habe trotzdem immer viel Spaß! Und darauf bin ich wirklich stolz.

    #Hannes#
    Da versteht einer das Leben(Viele scheint es wohl nicht zu geben, die das tun)!
    Solche Leute wie dich sollte es häufiger geben! Genau diese Einstellung habe ich auch!
     
  • Riot
    Gast
    0
    2 August 2006
    #30
    - in das Bett vom Bruder eines Kumpels gekotzt
    - Filmriss gehabt (leider nicht nur einmal)
    - versucht, eine volle Flasche Cola in eine volle Flasche Vodka zu schütten
    - mich von meinem Ex dazu drängen lassen, ihm einen zu blasen :ratlos:
    - auf dem Schülerparkplatz gelegen und gepennt
    - in meinen Papierkorb gekotzt
    - einem Klassenkameraden all meine Sorgen und in wen ich verliebt bin erzählt (endete damit, dass er zu meinem "Schwarm" ging und uns verkuppeln wollte..)
    - meinem Ex nachts um 2 Uhr SMS geschrieben, die ich nachher bereut habe (nicht das was drinstand, sondern einfach die Tatsache, ihm geschrieben zu haben)
    - aus einem fahrenden Auto (ca. 100km/h) gekotzt (und das Auto nicht getroffen! :grin:)
    - bin mit der damaligen Ex und Jetzt-Wieder-Freundin meines damaligen Freundes (na, wer hat das jetzt verstanden? :zwinker:) heimgefahren, mir wurde schlecht, sie haben angehalten, ich bin den Straßengraben runtergegangen und leider nicht mehr hochgekommen
    - bei obiger Situation habe ich meine Hausschlüssel verloren, sodass ich am nächsten Tag mit meinem Freund die Straße danach absuchen musste (und an besagtem Abend meine Eltern rausklingeln..)
    - von meiner Geburtstagsparty heimgefahren, ohne den Führerschein zu haben (ca. 2 km) --> DAS finde ich im Nachhinein wirklich schlimm
    - im Unterricht gesessen und Chemie gemacht
    - vor den Stromkasten meines Exfreundes gekotzt (direkt vor dem Haus seiner Eltern, sodass sie das jeden Tag sehen konnten..)
    - Rotz und Wasser geheult
    - (nicht betrunken, aber angeheitert) mit einem sehr guten Freund gegen die Hauswand gehockt, ne Zigarette geteilt und offen und ehrlich geredet (das war einer der tollsten Momente seit langem)
    - getanzt wie blöd (muss dazu sagen, dass ich tanzen normalerweise hasse)


    (Ich möchte betonen, dass ich nicht wirklich stolz auf all das bin)
     
  • ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    0
    in einer Beziehung
    2 August 2006
    #31
    Ujuj :-D ...

    *durch 'n Therapiebecken auf'nem Kurparkfest gelaufen
    *'n Klo in'ner Disco demoliert
    *Rumgeknutsche
    *auf 'ner öffentlichen Party auf 'nem Klo eingeschlafen
    *willkürlich Leute angerufen und ins Handy gelallt/geschrien/gesungen
    *"peinliche" Fotos :tongue:
    *"peinliche" Videos + "peinliche" Audio-Dateien aufgenommen
    *SMS verschickt
    *mich vollgekotzt :-D
    *mich auf'nem Klo eingeschlossen (wollte nur pieseln!!) und dann nimmer rausgekommen :-D
    *zig Leute um den Schlaf gebracht, weil ich lauthals Pipi Langstrumpf gesungen hab und um die Leute gehüpft bin
    *'ne Freundin um den Schlaf gebracht ( wie so oft :-D ), indem ich sie angemalt habe, sie gepiekst habe, ihr auf-Klenex-gemalte-Bilder aufgeklebt habe
    *mit Kerlen rumgeknutscht
    *mit 'ner Freundin 'nem Freund einen gelutscht :-D :-D
    *während dem Nach-Hause-Weg auf der Schulter eines Freundes eingepennt
    *im Bus eingepennt
    *mich im Schnee gewälzt
    *Einkaufswägen geklaut und damit zu der nächstbesten Party gefahren
    *mit 'ner Freundin im Dreck rumgecatcht
    *Freak-Show :-D
    *durch den Monsun gegangen :-D :-D ... also lautgröhlend unter die Dusche (mit Klamotten) gesprungen, mich an die Duschwand mit der Backe geklebt und Tokio Hotel gesungen :-D *hach war das toll*
    *peinliche Sachen in ausgelegten Gästebüchern rein geschrieben
    *mich am China-Restaurant mit dem Gesicht an die Glasscheiben geklebt und den Leuten beim essen zugeguckt (die dann aufhörten zu essen ^^)
    *Lachanfälle aus dem Nichts gekriegt
    *total behinderte Gedankengänge gekriegt
    *fremde Leute angelabert, ob sie wissen, wie Schnecken kacken
    *Als ich'n Flugzeug (nachts) sah, dachte ich, da kommen BLUNAMÄNNCHEN auf uns zu und wurde hysterisch :-D
    *auf Tischen getanzt
    *dauerndes Ausrutschen
    *andere Freundinnen blamiert indem ich an Bars ihnen einfach das Top runter zog etc. :schuechte
    *fremde Leute auf Englisch zugelabert
    *fremde Leute eine Dauerwerbesendung demonstriert :-D
    *einen Mülleimer auf der Straße verkauft im Dauerwerbestyle
    *inmitten von Kerlen bei 'nem Strip hysterisch nach TITTEN geschrien (und die Kerle waren ruhig???? Da hat was nicht gestimmt! )
    *auf Wiesen rumgeflackt und so manche Hose schon demoliert :-D
    *mitten auf 'nem Messegelände 'nem Freund -gewollt!- 'ne Szene gemacht
    *besoffen koch ich mir gern mal was nachts und am nächsten Tag sieht die Küche wie sonstwas aus :-D
    *Kacke labern
    *Kacke labern
    *und nochmal Kacke labern...
    *mich von'nem Kerl von seinem Liebesproblem bequatschen lassen und ganz professionelle Tipps geben

    .... mehr fällt mir grad ned ein :-D
    Edit:
    *an der Hauptstraße vormittags an'nem Pfeiler rumgezogen
    *auf'n Radweg gelegt
    *mit 'nem Vibrator auf'ner Fete rumgerannt *gg*
    *Sekt-Dusche
    *Bier-Dusche :-D
    *Tänze erfunden????
    *den Rot-Kreuz-Kurs absolviert :tongue:
    *'nen Gürtel von'nem Freund geklaut ( den er um hatte? )
    *geheult :-D
    *mit ehemaligen "Erzfeindinen" sehr gut unterhalten lol
    *frühs um 6 an der Dönerbude rumgeschlichen weil wir so Hunger hatten.. hallo, frühs um 6? Da hat keine Dönerbude offen *g*
    *peinlich auf Boxen getanzt
    *auf'm Spielplatz gespielt :-D
    *Sahnespielchen
    *Muschi-Check
    *


    ... :rolleyes: Ich bin auch nicht stolz :tongue: Aber es sind Momente, an die ich mich gern zurück erinnere weil's einfach 'ne tolle Zeit war/ist :rolleyes:
     
  • User 57756
    kurz vor Sperre
    523
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 August 2006
    #32
    ...und wenn sie nicht gestorben ist, dann sitzt sie da noch heute :tongue:
     
  • kittie
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    103
    1
    nicht angegeben
    2 August 2006
    #33
    hmm da mir von alkohol nicht schlecht wird bzw ich nicht solange trinke bis mir schlecht wird gibts keine kotzgeschichten...aber:
    - mit ner freundin stunden für nen 100m weg gebraucht und dabei im "wald" verirrt (ich weiss bis
    heute nicht wo der wald gewesen sein soll)
    - am abend vorm letzten schultag: erst betrunken auffem schwebebalken turnen gegangen, dann aufs
    dach der "gegnerschule" geklettert... beim dach hab ich mir soo unglaublich viele blaue flecken
    geholt..
    - nen typen von dem ich plötzlich doch nicht mehr mehr wollte rausgeschmissen und dabei eine mega
    übertriebene szene veranstaltet
    - karneval mit ner freundin auffer bühne in nem club zu musik die wir beide schrecklich finden getanzt
    - peinliche sms verschickt/leute angerufen
    - allgemein viel zu viel müll gelabert
    - ein einziges mal einen leicht moralischen anfall mit heulkrampf gekriegt... nie wieder!

    eigentlich alles recht harmlos und zum drüber lachen, ist auch gut so:zwinker:
     
  • ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    0
    in einer Beziehung
    3 August 2006
    #34
    mit Laptop? :-D
     
  • Packset
    Gast
    0
    3 August 2006
    #35
    also laut aussage hab ich aus dem auto herraus gebrochen. allerdings gibt es auch noch fotos davon. keine schöner anblick.
    ansonsten das übliche... geheult, gelacht, bäume umarmt, nicht schlimmes.
    für meinen ons war der alk also keine entschuldigung
     
  • CCFly
    CCFly (39)
    live und direkt
    12.470
    218
    263
    Verheiratet
    3 August 2006
    #36
    das tu ich auch immer wieder gern... aber nüchtern :herz:
     
  • Packset
    Gast
    0
    3 August 2006
    #37
    noch ne lisa plenske
    ich hatte mich einfach verschätzt. ich wollte sven umarmen. aber naja.. :schuechte
     
  • Tijuana
    Tijuana (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 August 2006
    #38
    ....
     
  • Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    101
    0
    nicht angegeben
    3 August 2006
    #39
    einem kumpel hinten ein bier runtergekippt (keine ahnung wieso)

    war dabei, als einer mit benzin vom motorrad so nen betonbrückenpfeiler anzündete... war nix passiert, sah nur recht gut aus (nein, für gewöhnlich mach ich sowas nicht)

    mit nem kumpel "an den see, schwäne fangen und sie in nen korb tun". rofl, omg, bis wir merkten, dass es keine schwäne hat und auch keinen korb rofl *tränen in den augen hat*

    in die falsche seite nach hause gelaufen

    mit dem velo in nen elektrozaun gekrackt

    joa..
     
  • EstirpeImperial
    kurz vor Sperre
    603
    0
    0
    Single
    3 August 2006
    #40
    Ich spür irgendwie nie was vom Alkohol, bis darauf dass mir mit der Zeit immer schlechter im Magen wird. Bis ich irgendwann kotzen muss.

    Ich glaub nicht dass es eine Substanz gibt die mich wirklich glücklich machen könnte, aber falls doch bin ich gerne dafür offen :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten