Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • KaNuddel
    KaNuddel (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2007
    #1

    Alkohol ab 21 in Deutschland?

    Hey,

    ich habe eigentlich nur eine Frage, wozu Google nichts weiss oO.. Der Penny-Verkaeufer bei uns um die Ecke meinte naemlich, dass ab dem 1.10. Alkohol in Deutschland erst ab 21 verkauft werden wuerde, "Wie in den Staaten".

    Ist da was dran? Ich traue dem Mann als jemandem, der es eigentlich wissen sollte, eigentlich nicht zu, mir sowas zum Spass zu erzaehlen, aber news.google.de und technorati wussten nichts.. Ente?

    btw, haltet ihr das ueberhaupt fuer sinnvoll? Wuerde das ueberhaupt die Probleme loesen? Existieren Probleme?

    KaNuddel
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    9 Oktober 2007
    #2
    alkohol macht gleichgültig und somit ist mir diese frage egal. :tongue: :bier:

    also ich hab da nichts gegen, wenn es denn so sein sollte wenn ich ehrlich bin.
    andererseits bin ich auch mit 12 das erst mal dicht gewesen und glaube von mir behaupten zu wollen, das aus mir weder ein alkoholiker noch ein spricher oder kapitalverbrecher geworden ist. :smile:

    solange das soziale umfeld passt ist gegen ein bierchen in meinen augen nichts einzuwenden.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    9 Oktober 2007
    #3
    Manchmal frage ich mich wirklich durch welche Umstände sich Leute zu solch schwachsinnigen Äußerungen hinreißen lassen - wenn sie es offenbar nicht wissen.:ratlos: :kopfschue
     
  • Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    9 Oktober 2007
    #4
    Der Penny verkäufer hat keine Ahnung, tut mir leid.
    Hab bis letzen Monat ebenfalls noch im Einzelhandel gearbeitet, wir haben natürlich ebenfalls das schreiben über die Gesetzes änderung bekommen das besagt einfach nur das Zigaretten & Feuerzeuge nicht mehr an Jugendliche Verkauft werden dürfen.

    Zigaretten + Feuer ab 18
    Alkohol hochprozentig, Alkopops mit Tequila o.ä. (auch bei 5.5% Alkohol gehalt) ab 18
    Alkopops Weinhaltig! ab 16!
    Wein ab 16
    Bier ab 16

    glaub ich hab alles

    €: Zumindstens ist das mein Wissensstand wenn er nicht korreckt sein sollte verzeiht mir passt aber glaub ich soweit ja auch logisch nachvollziehbar (naja größtenteils)

    E2: Ja würde ich für sinnvoll halten, wenn ich damals Spätschicht am Wochenende hatte (bis 22 Uhr) und mir manch Jugendliche angeguckt habe wie die sich verhalten haben allein schon ohne Alkohol möchte ich nicht wissen wie es nachher war, sein wir ehrlich viele Jugendlich sind heute mit 18 bei weitem nicht so reif wie vielleicht damals als dieses Gesetz entwickelt wurde, klar auf der einen Seite werden wir immer schnell in die Erwachsen werden schiene gedrängt, man sieh nur dieses Forum wo 14 Jährige sich Gedanken um Sex machen ohne richtig zu wissen was es ist -übertrieben- auf der anderen Seite fehlt vielen die Selbstbeherrschung und die Kontrolle über sich selbst.

    Ebenso ist der Gruppenzwang vielleicht heutzutage viel höher als noch vor ein paar Jahren, ich kann nur sagen wir in der Clique damals haben mit 15,16 keinen "dauerrausch" gehabt, selten ein Bier das ganze fing nach der Volljährigkeit an und hält sich zugegeben immernoch zum glück in grenzen, wohingegen es heutzutage ein normales bild ist das 16,17,18 Jährige sich mit harten Alk die Birne wegknallen und nicht wissen was sie (sich) (an)tun, daher fänd ich es nicht schlecht es erst ab 21 zu verkaufen, genauso wie man(n) Bier und Wein ab 18 anheben könnt, klar ist es ein Genußgetränk (Wein) aber ehrlich kein 16 Jähriges "Kind" braucht in meinen Augen schon Bier oder Wein zu Feiern, ich mein auf Geburtstagen und Co ok.. aber selbst wenns da ab 18 wäre, würden die Eltern das denke ich unterstützen, allerdings wäre viele Jugendlichen die möglichkeit genommen sich mit Wein oder Bier zu betrinken.

    mfg
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    10 Oktober 2007
    #5
    Was ist das denn?:ratlos:
     
  • Chimaera
    Chimaera (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    Verheiratet
    10 Oktober 2007
    #6
    Ich tippe ja auf Stricher. Bloss ist das p soweit vom t entfernt.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    10 Oktober 2007
    #7
    Off-Topic:
    welch wissenschaftliche Mutmaßungen hier noch zu solch später Stunde getätigt werden...:tongue:
     
  • User 16418
    User 16418 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    10 Oktober 2007
    #8
    Off-Topic:
    Feuerzeuge? Sinn? :-D. Sorry also bei Kippen und Alkohol kann ich es ja voll verstehen - aber bei Feuerzeugen? - gibt es dann bald Nagelscheren und Küchenmesser auch nur noch ab 18?
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2007
    #9
    Um ehrlich zu sein, denke ich nicht, dass es einen besonders großen Unterschied machen würde, ob Alkohol nun ab 18 oder erst ab 21 verkauft werden dürfte. Wahrscheinlich würde es in letzterem Fall noch mehr Probleme geben, weil es ja quasi etwas Verbotenes ist und Verbote haben ja bekannter Weise ihren Reiz. Und wenn einer bis 21 noch keine Erfahrungen mit Alkohol gemacht haben sollte, kann er mit dessen Wirkung dann auch mit 21 überhaupt nicht umgehen, das hängt ja nun nicht unbedingt vom Alter ab. Ich finde mich z.B. jetzt mit 21 nicht unvernünftiger oder vernünftiger als mit 18. Und wenn man Alkohol schon erst ab 21 anbieten will, dann soll an bitte auch den Führerschein erst mit 21 machen dürfen und auch erst ab 21 in Discotheken gehen können. :ratlos:
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    10 Oktober 2007
    #10
    ich würde ja auf einen freudschen tippfehler tippen und könnte bedeuten, das ich erst spinner und dann doch stricher schreiben wollte. :grin:

    es könnte allerdings auch am alkohol liegen. :smile:
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Oktober 2007
    #11
    Die meisten Leute haben nichts dagegen, die Freiheit anderer einzuschränken...
    In Deutschland gilt man mit 18 als volljährig. Man wird für reif genug befunden, ein Kraftfahrzeug auf unseren Straßen zu bewegen, mit dem man problemlos andere und sich selbst töten kann. Wir vertrauen 18-jährigen genug, sie bei der Wahl unserer Volksvertreter mitentscheiden zu lassen. Und sich durch unbedachte Vertragsabschlüsse in den Ruin zu stürzen. Wenn man Pech hat, wird man nach dem Erwachsenenstrafrecht verurteilt.
    Man gilt als reif genug, Dienst an der Waffe zu leisten und für unser Vaterland zu sterben. Warum bitteschön sollen wir 18-jährige dann als nicht reif genug ansehen, mit Alkohol verantwortungsbewußt umzugehen.
    Da bin ich doch entscheiden dagegen, etwas gedankenlos zu übernehmen, nur weil es vielleicht in den puritanischen USA so ist.
     
  • Verwirrter'85
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    103
    4
    in einer Beziehung
    10 Oktober 2007
    #12
    Denke daran das der gesetzesgeber es als zu riskant ansieht kinder bzw jugendlichen "freies feuer" zu überlassen. Ob das nun toll ist oder nicht lass ich dahingestellt, so ist nur die Gesetzeslage :smile:

    Ich denke das mit Nagelscheren und Küchenmessern ist ein anderes beispiel aber unsinnig, du kannst mit einem messer keinen Sachschaden von hundert tausend euro anrichten zum. nicht "unabsichtlich" wohingegen kleine kokeleien von kinder mti Gebäudebränden in die höhe schnellen bzw gar Menschenleben gefährden

    lg
     
  • Gucky
    Gucky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    10 Oktober 2007
    #13
    Mir doch egal, bin über 21 :tongue:
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2007
    #14
    Halte ich für sinnvoll aber nicht sehr wirksam. Klar in Supermärkten werden Gesetze eingehalten, aber jeder Kiosk an der Ecke verkauft hoch%iges auch an 15-16 Jährige. Würd meiner Meinung nach wenig Auswirkungen haben.
     
  • User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2007
    #15
    habe vor ein paar wochen in irgendeinem geschäft eine bekanntmachung gelesen, dass bier jetzt ab 18 verkauft wird. aber von 21 stand da eigentlich nichts, aber kA
     
  • gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    674
    103
    1
    Single
    11 Oktober 2007
    #16
    Jo
    Bier, Wein, Sekt 16+
    Schnaps, Schnapshaltiges 18+
    Tabak etc. 18+

    Ich hab auch ne Frage :smile2:
    Und zwar gibt es ja dieses Bit C...
    Ein Mixory Bier in dem Caracha ist, hat 4% oder so was in der Art. Weiss nicht genau wies heisst Bit Copa oder so wat:zwinker:
    Warum dürfen die das ab 16 verkaufen? Gesetzeslücke weils ein Bier ist? Ist aber ja trotzdem Schnaps drin...

    lg
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    11 Oktober 2007
    #17
    ab 21 fände ich gut..wobeis mich eh nicht betrifft,weil ich keinen alk trinke.
     
  • Nebelrabe
    Nebelrabe (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    103
    48
    vergeben und glücklich
    11 Oktober 2007
    #18
    Wäre doch mal schön wenn wenigstens die heutigen Jugendschutzgesetze durchgesetzt werden würden.
    Ansonsten ist 21 Blödsinn. Entweder ich bin mit 18 volljährig inklusive rechte und pflichten oder eben nicht.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    11 Oktober 2007
    #19
    Finde ich ziemlich lächerlich. Wers will, der bekommts. MUSS der Staat eigentlich überall seine Flossen drinhaben?:ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste