Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.172
    598
    8.734
    nicht angegeben
    18 November 2009
    #1

    @alle: Findet ihr euch hübsch/schön?

    Hallo,

    immer wieder höre und lese ich davon, dass Leute von sich selbst behaupten, nicht gut auszusehen, nicht hübsch, fesch oder schön zu sein.

    Tatsächlich finde ich, dass es viele schöne Menschen gibt. Diese müssen zwar nicht immer meinem Typ entsprechen, aber richtig hässliche Menschen fallen mir spontan eigentlich keine ein, denn schön ist für mich der Mensch, der auch gesund aussieht und seine Schönheit ausstrahlt (=sich selbst schön findet). Natürlich, Dinge wie unreine Haut oder Gewichtsextreme in beide Richtungen, mangelnde Hygiene, überbräunte Haut, etc. können das Schönheitsbild beeinflussen (meines jedenfalls), sind aber in meinen Augen eben sekundäre Faktoren. Und sonst hat jeder privat seine Problemzonen, die er kaschiert oder mit denen er sich abgefunden hat (und die von anderen vllt gar nicht als Problemzone erkannt werden).

    Was meint ihr dazu? Findet ihr euch schön? Gibt es Menschen, die durch objektive Faktoren nicht schön sind?

    PS: Bei der Umfrage oben: bitte keine falsche Bescheidenheit :zwinker:
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    18 November 2009
    #2
    Ja! Und komischerweise werde ich, je Älter ich werde immer zufriedener mit mir ... :zwinker:

    Zumindest akzeptiere ich mich so wie ich bin / geworden bin.
    Ausser der "normalen" Pflege und der Hygiene kann ich eh nichts daran andern, wie ich "Aussehe".

    das Einzige was ich ändern kann, ist, wie ich auf Andere wirke.
    Und das kann man lernen, musste ich lernen, mit mir im Reinen zu sein, von mir Überzeugt zu sein und vor allem auch andere MEnschen so zu nehmen und zu akzeptieren wie sie sind!

    Jeder hat etwas auf die eigene Art und Weise, ist in gewisser Weise "schön" und Einzig.

    Mit ein paar Ausnahmen natürlich, aber das kommt nur wenn man doch wieder versucht Menschen in Schubladen zu stecken und zu vergleichen.

    Es gibt Menschen, die passen in keine dieser Schubladen, aber es hat sich niemand selber gemacht.
    Ich ignoriere das auch nicht oder schenke dem jetzt besondere Aufmerksamkeit. Es ist halt so und punkt.

    Kein Grund, dann Überheblich zu werden, sondern gerade dann sollte man über seine Macken und die Andere hinwegsehen können und kann dann widerum einen "schönen und Positiven" Eindruck bei anderen hinterlassen.

    ;-)
     
  • MsThreepwood
    2.424
    18 November 2009
    #3
    Ich glaub schon, dass es Menschen gibt, die objektiv eher als unattraktiv angesehen werden, zB durch schiefe oder fehlende Zähne, ein unsymmetrisches Gesicht, unreine Haut, starkes Über- oder Untergewicht etc.
    Vor allem, wenn die Punkte in einer Extremform vorliegen.

    Ich selbst finde mich "okay". Weder sonderlich hübsch noch extrem hässlich. Ich kann mit mir leben :zwinker:
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    18 November 2009
    #4
    Ich war früher hin un her gerissen zwischen Selbstverliebtheit und Abscheu (typisch Pubertät), oft habe ich mich auch nachher noch zu streng beurteilt, gedacht dass ich scheisse aussehe, sogar wenn ich Komplimente bekam. Dass ich "süss" aussehen sollte passte mir auch nicht.

    Inzwischen bin ich mit meinem Aussehen zufrieden und finde mich sogar ziemlich hübsch :smile:


    Noch ganz nebenbei.
    Ich kenne Menschen mit objektiv feststellbaren deutlichen "Schönheitsfehlern", die gleichen das mit ihrem Charme und ihrem Auftreten x-fach aus!
     
  • User 67627
    User 67627 (48)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    18 November 2009
    #5
    geht mir genauso :zwinker:

    früher war ich hübsch... heute finde ich mich schön :grin:
    eigentlich fand ich mich schon immer ganz süss, aber das würde jetzt zu selbstverliebt klingen :ashamed:

    es gibt aber durchaus menschen, die ich als unattraktiv einstufe.... das sind dann aber meist nicht äusserliche merkmale, sondern der ausdruck oder die gestik und mimik, die jemand hat.
    ungepflegte menschen oder solche, die sich gehen lassen, entsprechen auch nicht gerade meinem sinn für attraktivität.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    18 November 2009
    #6
    Was kreuzt man an, wenn man sich schön findet und es dennoch Dinge gibt, die veränderbar sind ?
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.383
    133
    47
    vergeben und glücklich
    18 November 2009
    #7
    Nö, find mich nicht hübsch aber ich finds okay.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    8.172
    598
    8.734
    nicht angegeben
    18 November 2009
    #8
    Das ist natürlich jetzt die Frage, inwieweit Attraktivität und Schönheit synonym sind.

    Bei mir ist es so, dass ich mich zwar immer akzeptiert hab, aber erst nach der Pubertät angefangen habe, mein Äußeres und mein Auftreten auch zu mögen. Heutzutage bin ich mit einem recht gutem Selbstbewusstsein ausgestattet, um halbwegs zu wissen, wo meine Stärken und meine Schwächen liegen. Und ich denke, ich komme mit beiden langsam ganz gut zurecht :smile:

    btw. Charlotte Roche hat auch einen fehlenden Schneidezahn, aber ja, sie kaschiert es ein wenig :zwinker: und ist per se keine hässliche Frau:

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=hyOQ2-7xZRs"]YouTube- Charlotte Roche falsche Zähne[/ame]


    @xoxo: Hm. Ich glaub, die Entscheidung überlasse ich dir :smile: Die Antwortmöglichkeiten lassen durchaus Interpretationsspielraum zu.
     
  • User 49007
    User 49007 (31)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    18 November 2009
    #9
    Klar finde ich mich hübsch. Ich bin auch der Meinung, dass viele die sagen ich bin nicht hübsch es nur von den anderen hören wollen. Klar ist nciht jeder hübsch es gibt durchaus Menschen die ich erlich gesagt für meinen Geschmack nicht schön finde.
    Das schlimmste an "unattraktiven" Menschen ist, dass sie nichts dagegen tun. Sie jammern und jammern anstatt mal vielleicht die Frisur zu ändern oder ins Fitnessstudio zu gehen!

    Irgendwo sind aber sicher alle hübsch
     
  • User 40300
    Benutzer gesperrt
    282
    103
    11
    Verheiratet
    18 November 2009
    #10
    Ich finde mich o.k.; viele Leute sagen dass ich gut aussehe. Kann und will das selbst nicht beurteilen.
    Modelwettbewerbe brauch ich nicht zu besuchen; ist mit Krücken oder Rolli nicht so üblich. Ich würde das auch nicht wollen.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    18 November 2009
    #11
    Meistens bin ich ganz zufrieden mit mir. Kommt auf die Tagesform an, aber im Großen und Ganzen finde ich mich hübsch.

    Ich denke schon, dass es Menschen gibt, bei denen sich die Meinungen anderer stark unterscheiden, ob sie schön aussehen oder nicht. Je nachdem worauf man bei anderen Wert legt. Für mich macht es z.B. echt viel aus, ob jemand gepflegte Haare und schöne Zähne hat.

    Wenn andauernd rumgewundert wird, wie toll doch Madonnas Zahnlücke ist, kann ich nur verständnislos den Kopf schütteln. Das Empfinden über Schönheit ist eben sehr unterschiedlich, und eigentlich ist das auch ganz gut so.
     
  • mbXtreme
    Gast
    0
    18 November 2009
    #12
    Nja ich sag mal so... wenn ich von mir so bilder schieße... brauch ich meist 100-200 bilder, dann is 1 dabei das mir richtig gut gefällt, dann denk ich mir.. wow sieht gut aus :smile2:
    ne woche später schäm ich mich das überhaupt online gestellt zu haben ... es gibt schon sehr viele sachen die ich ändern will aber nicht kann...

    ich sag mal so.. wenn alles rund herum passt (liebe, arbeit ect.) gefällt man sich auch viel besser.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    18 November 2009
    #13
    Offiziell gibt es natürlich niemanden, der attraktiver aussieht als ich... :grin:

    So in etwa muss auch das Mantra sein, wenn man selbstsicher/charismatisch auftreten möchte. Dementsprechend versuche ich mir das fleissig einzureden... :zwinker:

    Sofern ich aber irgendwie realistisch meine eigene Schönheit beurteilen muss, sehe ich mich da schon eher im Grenzbereich. Wirklich hässlich sieht zwar anders, aber wirklich attraktiv eben auch... :zwinker:

    Ich bin nicht ungepflegt und achte schon auf mein Äußeres, aber ich wurde nicht gerade mit einem ästhetischen Körper gesegnet. Unterm Strich mag ich mein Erscheinungsbild aber noch. Ich kann in den Spiegel schauen und dabei lächeln und das toll finden, was ich sehe. Das hält mich davon ab, mal etwas gegen meine Schönheitsmakel zu unternehmen, aber mir ist bewusst, dass ich durch mein Äußeres bspw. auf viele Frauen nicht attraktiv oder womöglich sogar abstoßend wirke. C'est la vie... :rolleyes:

    Ansonsten ist Schönheit schon etwas sehr Individuelles. Selbst, wenn es einige Makel gibt, welche von der Mehrheit als "unschön" empfunden werden, können andere Personen diese noch immer sehr anziehend finden. Ein gutes Beispiel sind Sommersprossen, welche manche Leute hassen und andere lieben... :zwinker:
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    18 November 2009
    #14
    Ich hab Akne (bzw. Narben davon), sehe aber sonst eigentlich ganz gut aus und mag vor allem meinen Körper und meinen Geist, deshalb kann ich konklusiv behaupten, dass ich mich schön finde :smile:
     
  • User 36171
    User 36171 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    2.027
    248
    1.121
    Verheiratet
    18 November 2009
    #15
    Meine Haut im Gesicht ist leider nicht so toll, das ist das, was mich am meisten an mir stört.
    Abgesehen davon bin ich meistens zufrieden mit mir und mag mich wie ich bin.
    Hin und wieder finde ich mich sogar richtig hübsch. :smile:
    Nur an schlechten Tagen schau ich in den Spiegel und find mich hässlich, aber das wird immer seltener.

    Wenn ich mir andere Personen so ansehe, dann finde ich die allermeisten Leute ziemlich hübsch. Selbst solche, die ganz und gar nicht dem gängigen Schönheitsideal entsprechen.
    Es kommt recht selten vor, dass ich jemanden als unschön bezeichnen würde.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.949
    nicht angegeben
    18 November 2009
    #16
    Beim Blick in den Spiegel schwanke ich zwischen "oh mein Gott, wer oder was ist das?" (meistens morgens) :grin: und "Hey, gar nicht mal übel.":cool: Raum für Verbesserungen gibt's immer, aber insgesamt mag ich mich wie ich bin. Passt scho.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    18 November 2009
    #17
    Himmel, nein.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.132
    248
    1.739
    Verheiratet
    18 November 2009
    #18
    Puh, schwere Frage.
    Sagen wir mal so: Objektiv betrachtet gelte ich wahrscheinlich als hübsch (jedenfalls sieht das mein Umfeld so), ich selbst finde mich jedoch meist eher mäßig. Vielleicht bin ich auch einfach zu streng mit mir selbst...
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    18 November 2009
    #19
    ich find mich eher durchschnittlich.
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    18 November 2009
    #20
    Völlig ungestylt (also nicht nur Make-Up sondern auch belanglose Kleidung und unfrisierte Haare) durchschnittlich, nix Enstellendes und ne gute Figur, aber auch kein Hingucker und wenn ich was aus mir mache (dezentes Makeup, anständige Frisur) kann ich mich auch sehr hübsch finden.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten