• Carnage80
    Carnage80 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    30 September 2003
    #21
    Also:
    Zum einen ist es sehr wohl vom Gesetzgeber verboten in dieser Alterskonstellation eine intime Verbindung einzugehen!!!
    Erwachsene (sprich 18 aufwärts dürfen höchstens mit 16 jährigen)

    Und davon mal abgesehen:
    Meine Freundin war zwar auch 16 und ich 20 als wir zusammengekommen sind, allerdings ist das auch schon noch nen Unterschied zu 14 und 20!!
    Ich persönlich finde es ziemlich unverantwortlich mit diesem Altersunterschied eine Beziehung einzugehen, denn in 2 jahren geschieht noch ne ganze menge entwicklung (und danach ja schließlich auch noch).
    Für mich persönlich käme das überhaupt nicht in Frage und ich möchte sehr bezweifeln, dass das für die entwicklung des mädchens gut ist, wenn sie mit einem so viel älteren in dieser phase der entwicklung eine beziehung eingeht.
     
  • nixangel
    Gast
    0
    1 Oktober 2003
    #22
    Kurz bevor ich 15 wurde hatte ich einen Freund der 22 war.
    Es war anfangs sehr schön einen erfahrenen Freund zu haben und es auch sehr konfortabel, denn er hatte Auto und mehr Geld als die Jungen in meinem Alter. Beim Sex war es eine ganz andere Welt als wie mit einem Gleichaltrigen.
    Doch seine Erfahrung erdrückte mich fast, alles wusste er besser und auf alles hatte er eine Antwort. Meine eigenen Erfahrungen waren nichts mehr wert.
    Als ich versuchte eigene Wege zu gehen beendete er die Affäre auf sehr hässliche Weise und suchte sich ein neues sexuelles Spielzeug.
    Ich will nun niemanden ein derartiges Verhalten unterstellen aber das was ich da erlebt habe war halt mies.
    Einen Altersunterschied von mehr als 4 Jahren halte ich in dem Alter für zu groß
     
  • Knöpfchen
    Knöpfchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    711
    101
    0
    Single
    1 Oktober 2003
    #23
    Jetzt mal hier an die letzten Antworten.
    Ich habe mit meinem Freund auch 6 Jahre Unterschied und wir sind 2 Jahre schon zusammen.Er erdrückt mich nicht und wir verstehen uns einfach.

    Naja,denkt was ihr wollt,bei uns klappts und da redet mir keiner rein.
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    1 Oktober 2003
    #24
    Äh, er müsste die Eltern fragen, um mit ihr zu schlafen. Das kann doch nicht wahr sein. Glaube ich nie und nimmer, daß das deutsches Gesetz sein soll...

    Weiß das jemand genau?
     
  • Knöpfchen
    Knöpfchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    711
    101
    0
    Single
    1 Oktober 2003
    #25
    Also wer sagt den zu seinem "Schwiegervater":"Haben Sie was dagegen,wenn ich mit mit ihrer Tochter schlafen will?"

    ????
     
  • Carnage80
    Carnage80 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Oktober 2003
    #26
    Das IST so, kannst du ruhig glauben!
    Ist im Jugendschutzgesetz verankert, da die Eltern ja bis 14 voll verantwortlich sind. Änderungen dahingehend finden dann im 16 und zum schluss beim 18. Lebensjahr statt, in dem weitere Rechte zur Eigenentscheidung zugestanden werden. Wenn man das früher will, muss man das einklagen!!
    Wers nicht glaubt kann ja nachlesen
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    1 Oktober 2003
    #27
    Ja, das möchte ich gerne in einem deutschen Gesetzestext nachlesen, daß ei Volljähriger die Eltern fragen muß, wenn er mit einer Minderjährigen schlafen möchte.

    Haste einen Tip wo?
     
  • Carnage80
    Carnage80 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Oktober 2003
    #28
    Bundesjugendgesetz
    da muss das irgendwo drinstehen
    ausserdem geht es da ja nicht um den Volljährigen, der kann für sich selber sorgen, sondern um die Minderjährige, für die die Eltern noch voll verantwortlich sind.
    Es kommt aber auch auf die Konstellation an:
    14 jährige MÜSSEN theoretisch die Erlaubnis der Eltern haben, da diese sonst ihrer Aufsichtspflicht nicht nachkommen
    16 jährige dürfen ohne Erlaubnis der Eltern, aber auch nur mit Minderjährigen Partnern (14 - 17)
    Aber ein Volljähriger macht sich in jedem Falle Strafbar, wenn er etwas mit einer unter 16jährigen anfängt!! Da könnten die Eltern ganz schnell Strafanzeige machen, wenn sie wollten!
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    1 Oktober 2003
    #29
    Das bezweifele ich ja alles gar nicht. Ich bezweifele nur, daß die Eltern dem volljährigen Part die Erlaubnis geben können.
    schriebst Du doch...:ratlos:

    Naja, auch nicht so wichtig...
     
  • Carnage80
    Carnage80 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Oktober 2003
    #30
    das liegt in deren entscheidungsgewalt, natürlich
    dürften dem kind ja auch nen Film ab 18 zeigen!
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    1 Oktober 2003
    #31
    was wollen Du sagen?
     
  • Carnage80
    Carnage80 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Oktober 2003
    #32
    wenn ich dich richtig verstanden habe, dann bezweifelst du, das die Eltern einfach so die Erlaubnis geben könnten.
    Aber da es ja deren Sache ist, was sie ihrem Kind dahingehend zutrauen, üdrfen sie auch darüber entscheiden, was sie zulassen wollen und was nicht!
    Ausserdem: Wo kein Kläger, da kein Richter (zumindest in dem Fall)
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    1 Oktober 2003
    #33
    Die Quelle möchte ich. Egal, anderes Thema ist vielleict um die Uhrzeit interessanter, Carne!
     
  • DerKeks
    DerKeks (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.248
    121
    0
    nicht angegeben
    1 Oktober 2003
    #34
    Jaja "wo die Liebe hinfällt" und "Wenn man für einander bestimmt ist" die Sätze die ich so liebe!

    Alles Scheisse....

    Ihr solltet euch noch ne ganze Weile Zeit lassen und euch etwas mehr kennen lernen weil der Altersunterschied ist imens und gerade weil sie noch so jung ist auch sehr gravierend. Das kann gut gehen wirds aber mit ziehmlicher Sicherheit nicht...

    Ich bleib dabei: Lernt euch erstmal so richtig richtig kennen.
     
  • Paper Flower
    0
    1 Oktober 2003
    #35
    ich glaub sowas kann einfach nicht gutgehn...
    immerhin kann man mit 14 so reif sein wie ne alte oma, aber man bedenke, wie ist ihr umfeld? das wird ja nicht das einer 20 jährigen sein
    deshalb ist der kind/jugendlich faktor immer da...
    und das mit dem 2jahre langsamer bei den jungs mag ja bewiesen sein, aber ich halte es trozdem für schrott.
    wenn ich denn doch mal irgendwann (und ich hoffe auch irgendwann) mal eine freundin haben sollte, sollte die schon in meinem alter sein... wenn ich jetzt bald 18 bin und ein nettes mädel kennenlernen würde, und die wäre zu jung so 14, 15 dann würde mein hirn das direkt blockieren ich kann mir das einfach nicht vorstellen (gerade wenn das noch unter dem 20er bereich is)
    so mir fällt nix mehr ein und ich bin krank und geh jetzt ins bett und schlaff mich aus, aber vorher höre ich noch ne runde j.b.o

    in stiller einsamkeit

    paper
     
  • nixangel
    Gast
    0
    2 Oktober 2003
    #36
    Knöpfchen vor 2 jahren da warst du 13 er 19 ?
    oder habe ich falschgerechnet ?
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2003
    #37
    @Carnage80:
    Ein "Bundesjugendgesetz" gib es nicht und im Jugendschutzgesetz steht davon schonmal gar nix.
    Ausschlaggebend ist das StGB, und hier insbesondere die § 176 und 182

    Auf deutsch: 20 und unter 14 ist gar nicht, wird auf jeden Fall verfolgt und bestraft. 20 und 14-16 wird nicht bestraft wenn keine Zwangslage ausgenutzt wurde bzw. "das Unrecht der Tat gering ist" (d.h. beide wollten es). Bei 20 und über 16 ist gar kein Thema mehr.
    Aussagen wie "16 jährige dürfen ohne Erlaubnis der Eltern, aber auch nur mit Minderjährigen Partnern (14 - 17)" sowie
    "Aber ein Volljähriger macht sich in jedem Falle Strafbar, wenn er etwas mit einer unter 16jährigen anfängt" sind Käse.
    Und natürlich muss jemand > 18 nicht die Eltern fragen ob er mit jemandem > 14 Geschlechtsverkehr "haben darf", und "erlauben" können die das schonmal gar ned. Wo kämen wir denn da hin ... Tochter will ned, Freund will und die Eltern sagen "is ok" - tss.
     
  • Carnage80
    Carnage80 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Oktober 2003
    #38
    ganz wie du meinst, aber genau das wollte ich sagen!
     
  • Mulmer
    Gast
    0
    2 Oktober 2003
    #39
    Wie ist denn das mit 14 und 17?
    Ich weiß, dass eine 14 jährige auf mich steht, aber ich kenne sie nicht. Weiß also auch nicht wie reif sie ist. Ich steh jetzt vor der Entscheidung, treffen Ja oder Nein. Die, die sie kennen raten mir, dass ich sie treffen soll, weil es eventuell passen könnte. Die, die sie nicht kennen meinte, ich solle da die Finger von lassen. Da könnte dann schnell ein schlechter Ruf entstehen, weil sie so jung ist.
    Ich weiß nicht, wann sie 15 wird. Aber wenn ich demnächst 18 werde und wir zusammen wären, dann würde ich mich doch strafbar machen?!
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    2 Oktober 2003
    #40
    Solange du noch keine 18 bist kann gar nix passieren. Wenn du 18 bist kannst du theoretisch verurteilt werden wenn du eine "Zwangslage" ausnutzt. Die Wahrscheinlichkeit dass es überhaupt erst zu einem Verfahren kommen könnte wenn ihr es beide wollt ist jedoch denkbar gering.
    Ich würde sagen folge deinen Gefühlen - 14/17 ist absolut im Rahmen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten