Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • normal_boy
    normal_boy (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    117
    43
    13
    Single
    7 Oktober 2011
    #1

    Altersvorliebe

    Ich wusste nicht genau wo das hin sollte, desswegen stell ich es mal hier rein.

    Also nun zu der frage die mich schon etwas länger beschäftigt.
    Meinen "Studien" (ich weiß nicht wie ich das sonst nennen soll) nach stehen die meisten Frauen auf ältere Männer und die meisten Männer auf jüngere Frauen. Natürlich gibt es auch Frauen die auf jüngere und Männer die auf ältere stehen aber das ist nicht so wichtig.

    Nun wollte ich euch mal fragen, auf was ihr steht und warum. Also ob ihr auf jüngere bzw. ältere steht und warum das so ist.
    Interessiert mich wirklich warum das so ist, dass eben die meisten Frauen auf jüngere Männer stehen und so halt.


    Mit freundlichen Grüßen ^^


    also ich meine nun nicht alte Leute oder so, sondern halt welche die älter als die Person selbst ist. Also z.B. das eine 16 jährige eher auf einen Mann steht der 17,18 oder so ist... halt älter als das Mädchen selber
     
  • BlueJoe
    Sorgt für Gesprächsstoff
    22
    26
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2011
    #2
    Naja, ich glaube dass das allgmeien uns eingeredet wird. Mir ist es egal ob nun ne Frau ein zwei Jahre älter oder jünger ist, es kommt darauf an dass die Werte stimmten und nicht das Alter. Das is doch wirklich Zweitrangig, oder?
     
  • CittyLove69
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    26
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2011
    #3
    jüngere Frauen auf ältere Männer?
    Vaterkomplexe :zwinker:
    Beschützerinstinkte?
    Ich weiß nicht, ich denk mal so das typisch-Mann-Rollenbild, groß stark, erfahren.. :zwinker:

    undMänner auf jüngere Frauen?
    Vielleicht um genau das für sie zu sein, der große starke Mann & sie haben vll auch Angst, die Frau könnte schon mehr Erfahrung haben als Mann selbst..

    wenns um jüngeren Mann & ältere Frau geht sag ich nur: Mrs Stiffler aus American Pie :zwinker: Wers kennt, weiß bescheid :tongue:
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.103
    598
    8.694
    nicht angegeben
    7 Oktober 2011
    #4
    Ich steh jetzt nicht per se auf ältere Männer. Fakt ist, ich begegne durch mein Umfeld hauptsächlich älteren Junggesellen und habe wenig gemeinsame Interessen mit gleichaltrigen Männern. So gesehen passiert mir öfters was mit älteren Männern als mit Gleichaltrigen. Das heißt aber nicht, dass ich Gleichaltrige als Sex- oder Beziehungspartner ausschließe. Nur, sie müssen für mich bestimmte Qualitäten erfüllen, die tendenziell eher reifere Männer aufweisen (z.B. nicht unberechtigt ein riesiges Ego haben, sich nicht eingeschüchtert von der Intelligenz einer Frau fühlen, sie müssen wissen, was sie wollen, und fähig zu Leidenschaft sein).
     
  • MsThreepwood
    2.424
    7 Oktober 2011
    #5
    Bisher haben mich durchschnittlich eher ältere Männer und Frauen sexuell angesprochen. Zusammen bin ich derzeit dennoch mit einem Mann, der 6 Monate jünger ist als ich.
    Und ich sehe bei mir die Tendenz, im Alter eher jüngere Damen und Herren zu bevorzugen.
     
  • friedenstaube
    Öfters im Forum
    498
    53
    89
    Single
    7 Oktober 2011
    #6
    am besten einer zwischen 25 und 30.
     
  • BlueJoe
    Sorgt für Gesprächsstoff
    22
    26
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2011
    #7
    6 monate is ja jetzta uch nicht viel oder??
    Wie siehts den mit 3 Jahren aus, wennd er Mann 3 jahre jünger wäre, das wär doch auch noch völlig okay oder?
    Ich mein von dem alter hängt ja nix ab^^
     
  • CittyLove69
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    26
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2011
    #8
    nach den statistiken sowie so, dann männer um die 20 und frauen, wie war das um die 30? ich erinnere mich nicht mehr ganz aber so in der art waren doch die libidohöhepunkte??
     
  • MsThreepwood
    2.424
    7 Oktober 2011
    #9
    Kommt auch immer auf das Alter der einzelnen Personen an.
    Ich erinnere mich daran, dass mein Partner in jüngeren Jahren mal eine Romanze mit einer 30jährigen hatte. Wobei der Herr eben schon damals sehr... speziell war und die meisten Menschen, die mit ihm geredet oder geschrieben haben, überrascht über sein Alter waren.

    Wäre ich 16 - ich würde keine Beziehung mit einem 13jährigen eingehen :zwinker: Auch 18 und 15 fände ich durchaus problematisch.

    Wenn jetzt ein sehr intelligenter, charmanter, eloquenter und spezieller 19jäjhriger daherkäme, der auf allen Ebenen zu mir passt - warum nicht?
     
  • CittyLove69
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    26
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2011
    #10
    ich finde es hängt generell von der person ab,
    was wenn ein 45 jähriger einfach total auf deiner wellenlänge ist, ein seelenverwandter? es nicht wagen weil er in nem anderen zeitalter geboren ist? klar, konfliktpotential ist bei solchen beziehungen wahrscheinlich erhöht, aber doch kein grund es nicht zu wagen.. wenn wirklich alles passt?
     
  • BlueJoe
    Sorgt für Gesprächsstoff
    22
    26
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2011
    #11
    das is eben immer die frage ob man alles wagen will^^ ob man der typ da für ist

    @Enfant: okay also wenn du 16 wärst und der 19 jährige wäre so, dnan hättest du nix dagegen, gut, aber wie wäre es wenn du 19 wärst und er wäre 16?
     
  • User 100759
    Sehr bekannt hier
    2.663
    188
    1.225
    Verlobt
    7 Oktober 2011
    #12
    Warum das generell so ist?

    Da kann ich mir den Verweis aufs Patriarchat und seine kulturell prägenden Auswirkungen nicht verkneifen. Junge Frauen - alte Männer zum kulturellen Standard zu erheben sichert eben den alten Männern Zugang zu jungem Fleisch.



    Persönlich mag ich keine zu großen Altersabweichungen nach oben oder unten - spricht mich optisch nicht an und die unterschiedlichen Lebenswelten sind auch nicht mein Ding.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.103
    598
    8.694
    nicht angegeben
    7 Oktober 2011
    #13
    Für mich wäre alleine das Alter ein Grund dafür, dass es nicht passt. Zumindest nicht für eine Beziehung. Warum? Weil ich nicht immer hinterherhinken will mit den Erfahrungen. Außerdem gibt es Dinge, die will ich mit dem Partner gerne zusammen zum ersten Mal erleben (Stichwort Kinder). Außerdem ist ein 45-jähriger Mann möglicherweise grad in seiner Midlife-Crisis. Da wäre ich eher vorsichtig :zwinker: Seelenverwandte gibt es bestimmt auch in meiner Altersklasse. Oder zumindest etwas, was dem nahe kommt.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    7 Oktober 2011
    #14
    Ich will nicht alles wagen :zwinker: Ich mache grade im sexuellen und Beziehungsbereich nur Dinge, die mir zusagen.

    Und nein, mit 16 hätte ich wohl keinen 19jährigen genommen, genauso wenig wie mit 19 einen 16jährigen. Das passt für mich einfach nicht.
    Ich wollte mit dem Beispiel ausdrücken - jetzt, wo ich 22 bin, wäre ein 19jähriger kein Problem.
     
  • BlueJoe
    Sorgt für Gesprächsstoff
    22
    26
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2011
    #15
    und warum damals schon, es sind doch nur 3 jahre vergangen?
     
  • MsThreepwood
    2.424
    7 Oktober 2011
    #16
    Was damals schon?
     
  • cubedriver
    cubedriver (31)
    Meistens hier zu finden
    789
    128
    154
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2011
    #17
    Ich für meinen Teil mag eher ü25
     
  • CittyLove69
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    26
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2011
    #18
    weil die erfahrunen bei 22 und 19 nicht soweit außeinander liegen wie bei 16 und 19, oder? kann ich mir jedenfalls gut als grund vorstellen, wobei das bei der frühreifen nation natürlich auch relativiert wird
     
  • BlueJoe
    Sorgt für Gesprächsstoff
    22
    26
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2011
    #19
    entschuldige, ich meine warum hättest du mit 19 keinen 16jährigen genommen wenn er sich nich so doof und primitiv wie die anderen jungs in dem alter angestellt hätte und warum würdest du jetzt einen mit 3 jahre altersuntschied nach unten nehmen??
    Spielt das wenn man jünger ist dnen so eine große Rolle?
     
  • MsThreepwood
    2.424
    7 Oktober 2011
    #20
    Weil ich die Entwicklungsschritte zwischen 16 und 19 enorm finde. Persönlich, beruflich, sexuell, etc.
    Mit 16 gehen die meisten zur Schule, wohnen bei den Eltern, sind im sicheren Nest.
    Mit 19 steht man langsam auf eigenen Beinen, muss selbstständig sein, eigene wichtige Entscheidungen treffen, etc.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste