Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ~Cassandra~
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2005
    #1

    Altes Handy und neue SIM Karte inkompatibel?

    Folgendes Problem:

    Meine Mutter hat ein altes Handy (Siemens C45) und seit gestern eine neue SIM Karte von O2 Loop, die auch schon freigeschaltet ist etc. Sie kann telefonieren, SMS empfangen, aber keine SMS versenden.

    Von meinem Handy geht das aber problemlos. Ich habe eben ein aktuelleres Handy...

    Kann mir einer sagen, ob das Handy meiner Mutter einfach zu alt ist? Mein Dad hat das gleiche Handy wie sie, und damit kann man auch keine SMS versenden über die SIM Karte meiner Mutter.

    Einstellungen stimmen übrigens alle.

    Schönen Sonntag,
    ~Cassandra~
     
  • SvenN
    SvenN (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    553
    101
    0
    Single
    4 Dezember 2005
    #2
    Kenne ich garnicht das Problem.

    Sicher das die einstellungen richtig sind?

    sven
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    4 Dezember 2005
    #3
    Mit dem Siemens C45 kann man auf jeden Fall Sms versenden. Ich nehme auch ganz stark an, dass irgendwelche Einstellungen nicht richtig sind. Es gibt doch einen Posteingang, dann muss es auch einen "neu verfassen" geben! Sonst macht es ja keinen Sinn!

    Persönlich kenne ich das Handy, hatte mal eine Freundin von mir, von der ich auch Sms bekam. :grin:

    LG
     
  • Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    594
    101
    0
    Single
    4 Dezember 2005
    #4
    Geht definitv, das konnte ja selbst das C25 schon :zwinker:

    Überprüf mal die Einstellung der SMSC.
     
  • ~Cassandra~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2005
    #5
    SMSC? = SMS?

    Einstellungen der SMS stimmen alle. Hab auch die Servicezentralnummer kontrolliert.

    Alsoooo... Mit der vorherigen SIM Karte ging alles einwandfrei. Wie gesagt, telefonieren etc. geht ja mit der neuen Karte auch alles. Stecke ich die Karte in mein Handy, geht alles ohne Probleme.

    Meine Eltern haben die gleichen Handys, und in beiden geht die neue SIM nicht. Nicht nur, dass keine SMS gesendet werden können, beide Handys stürzen auch komplett ab, sowie man auf "senden" drückt.

    Bin ratlos.
     
  • Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    594
    101
    0
    Single
    4 Dezember 2005
    #6
    Hmm ... abstürzen klingt nicht gut, das sollte in der Tat nicht passiern.
    Da du die Einstellung der SMSC kontrolliert hast wäre das einzige was mir noch einfällt ein Firmware-Bug.
    Hast du ein Datenkabel?

    Ich hab mal ein bißchen recherchiert, du bist wohl nicht die einzige mit dem Problem.
    Allerdings findet sich bei BenQ kein Firmware-Update zum Download.

    Am besten du setzt dich mal direkt mit dem Support von BenQ in Verbindung.
     
  • SvenN
    SvenN (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    553
    101
    0
    Single
    4 Dezember 2005
    #7
    Oder einfach ein "paar" neuer handys :smile:

    Kann ja gut sein, das die aktuellen neuen Sim Karten irgendwas anders haben

    sven
     
  • Félin
    Félin (32)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    5 Dezember 2005
    #8
    Sowet ich weiß, sind die alten Handys auf 5V-Simkarten ausgelegt, die neuen haben aber nur 3V. Gut möglich, dass es daran liegt.
     
  • ~Cassandra~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2005
    #9
    Das ist echt bescheuert. Das Geld für zwei neue Handys muss man auch erstmal haben...

    Meine Mutter geht morgen erst nochmal in den O2 Laden und fragt nach, woran es liegen könnte.

    Aber im Prinzip ist es ja schon offensichtlich:
    Altes Handy + neue Karte --> SMS senden funktioniert nicht.
    Neue Handy + neue Karte --> SMS senden geht einwandfrei.

    Total blöd. Telefonieren geht, aber SMS senden nicht. Und wenn dann immer gleich das Handy komplett abstürzt... Das ist zum :kotz: !
     
  • Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    594
    101
    0
    Single
    5 Dezember 2005
    #10
    5V SIMs gibt es schon seit Ewigkeiten nicht mehr, soo alt ist das C45 ja nun nicht (hab selbst nen 45er, allerdings S).

    Und die SIM an sich funzt ja, also gehe ich mal von einem Firmware-Fehler aus.
     
  • Perrin
    Perrin (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2005
    #11
    Wenn die SIM nicht passen würde (5V/3.3V/3V) würde gat nichts passieren.

    Welche Fehlermeldung gibt das Handy denn bei dem Versuch zu senden aus ?

    Und ja, man kann SMS Versand auch getrennt sperren :smile:

    Gruß,
    Perrin
     
  • ~Cassandra~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2005
    #12
    Das Handy gibt gar keinen Fehler aus.

    Also:
    1. sms schreiben.
    2. Empfängernummer angeben
    3. Absenden

    Und sowie man, nachdem man den Empfänger ausgesucht hat, auf "senden" klickt, stürzt das Handy einfach ab. Keine Fehlermeldung, nichts geht mehr. Die Displaybeleuchtung schaltet sich aus und man kann drücken was man will, es geht nichts. Hilft nur, den Akku einmal rauszunehmen, und wieder einzulegen. Handy wieder anschalten.
    Das haargenau gleiche Spielchen beim identischen Handy meines Dads.

    Es ist mir halt total unerklärlich, weil es ja mit der sim-Karte, die meine Mutter vorher hatte, problemlos ging und immer noch geht. :ratlos:

    Bleibt wohl doch nur ein Firmware-Fehler.
     
  • Félin
    Félin (32)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    5 Dezember 2005
    #13
    Schon mal Totalreset gemacht, also komplett auf Werkseinstellung zurückgesetzt?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten