Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LadyMetis
    LadyMetis (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    31 Juli 2007
    #1

    Am Junggesellenabend noch mal fremdgehen?

    Ich hab nur gerade bei Gülcans Traumhochzeit gesehen dass er um den Junggesellenabend ging und sie und die anderen Weiber der Meinung waren, dass da der Mann noch mal fremd geht.

    Sehr ihr das auch so?
    Männer, würdet ihr das machen, bevor ihr in den Hafen der Ehe geht?
    Frauen, fändet ihr das ok bei eurem Zukünftigen?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Fremdgehen
    2. fremdgehen
    3. Fremdgehen
    4. Fremdgehen
    5. Fremdgehen
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #2
    lol gehts eigentlich noch? Sowas ist ja wohl mal das Allerletzte. Wenn ich das rausbekommen würde, dann wärs das wohl mit der Hochzeit! Finds schon bissl krass, dass manche dieser Ansicht sind :ratlos:
     
  • Silverfish
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    103
    2
    nicht angegeben
    31 Juli 2007
    #3
    Wenn ich jemanden heirate, dann liebe ich diese Person und würde ihr daher nicht fremdgehen. Schon gar nicht einen Tag vor der Hochzeit. Die gleiche Einstellung würde ich auch von meiner Partnerin erwarten.
     
  • Bogo
    Bogo (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #4
    *lol* Pro 7 mal wieder. Die geben auch Tips, wie man per Rezept Frauen in die Kiste bekommt... ^^

    Für mich käme keine Hochzeit in Frage, wenn ich beim Junggesellenabschied fremdgehen würde oder möchte.... :kopfschue
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.862
    Verheiratet
    31 Juli 2007
    #5
    genauso idiotisch wie das ganze "Hörnerabstoß-Geblubbere" :kopfschue
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    31 Juli 2007
    #6
    das würd nichtmal im ansatz in frage kommen.

    würde das total schäbig finden und auch nicht wirklich als guten grundstein für die ehe ansehen.
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    31 Juli 2007
    #7
    definitiv nein
     
  • Vickie
    Verbringt hier viel Zeit
    440
    101
    0
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #8
    fänd ich scho bissl derbst krass..

    mein freund könnte sich von mir aus unmengen von stripperinnen bestellen etc,aber fremdficken vor der hochzeit is doch scho bissl krass
     
  • Hundsgemein
    0
    31 Juli 2007
    #9
    immahin bessa als nachher XD

    ne aber ernsthaft, also das kann ich mir nich vorstellen.. das gewissen kurz darauf anner hochzeit wäre u.a. dann noch viel zu krass
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    31 Juli 2007
    #10
    hätte mien mann das gemacht, hätt ich die hochzeit platzen lassen

    hätt ich es später erfahren, hätte ich die ehe sogar annulieren lassen (innerhalb eines jahres geht das ja)

    fremdgehen is schon schlimm genug, aber einen tag vor der hochzeit (und da sind ja die meisten junggesellenabschiede) is das allerletzte!!
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    31 Juli 2007
    #11
    ich würde das nicht ok finden, ich würde es auch nicht selber machen.
    so striptease angucken ist ok aber mehr nicht
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #12
    Nö, ist ja völlig bescheuert. Entweder entscheidet man sich dafür oder nicht. Wenn man schon vor der Hochzeit den Bedarf hat fremdzugehen, sollte man sich nochmal fragen ob man tatsächlich für feste Beziehungen und eine Hochzeit geschaffen ist.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    31 Juli 2007
    #13
    Off-Topic:
    Ja natürlich, das ist ja die letzte Gelegenheit vorm offiziellen Ehebruch.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #14
    Soweit kommts noch ... Dafür hätte ich mindestens ebensowenig Verständnis wie für sonstiges Fremdgehen. Finds eh bedenklich, wenn man heiratet, obwohl man wankelmütig ist, was die Gefühle für den Partner angeht. Wer sich nicht sicher ist, soll lieber die Hochzeit abblassen als schnell nochmal frendzugehen.
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    31 Juli 2007
    #15
    also irgendwo verlier ich echt das vertrauen in die zurechungsfähigkeit unserer gesellschaft..fremdgehen ist ein teuebruch,egla wann es passiert....davon mal abgesehn dass gülcan,die sendung und pro 7 genauso "intelligent" sind wie dieser thread hier *ironie*...
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #16
    Off-Topic:
    danach wirds teuer :tongue:


    Ist totaler Blödsinn....wenn soetwas passieren würde, dann gäbe es ganz einfach keine Hochzeit :zwinker:
     
  • User 75688
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    103
    12
    nicht angegeben
    31 Juli 2007
    #17

    Definitiv unakzeptabel. Wenn man das Gefühl hat, unbedingt noch was erleben zu wollen, dann sollte man das lange vor der Hochzeit machen, und es ist auch ein Zeichen dafür, dass das mit der Hochzeit überhaupt keine gute Idee ist. :kopfschue
     
  • glashaus
    Gast
    0
    31 Juli 2007
    #18
    Finde ich nicht normal und ich glaube auch nicht, dass die Mehrheit der Männer das so sieht.
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2007
    #19
    Wieso sollte mein Zukünftiger auf dem Junggesellenabend fremdgehen dürfen??? Wenn er es so sieht, dass er seine allerletzte Gelegenheit vor der Ehe - also vor Gott ungestraft fremdzugehen - dann soll er bleiben, wo der Pfeffer wächst! Der Junggesellenabend ist bloß der letzte Abend als unverheiratete Mann, wenn er mit seinen Freunden feiert, was aber überhaupt nciht zum Fremdgehen berechtigt! Und moralisch schon am allerwenigsten! :kopfschue Ein Mann, der in der Ehe treu ist, ist es auch vorher.
    Außerdem ist der Junggesellenabend glaube ich eine Art Treuetest - zumindest traditionell so gedacht... Dann müsste es ja erstrebenswert sein, zwar ganz vielen Versuchungen ausgesetzt zu sein, ihnen aber allen zu widerstehen - auch, um zu zeigen, dass man reif für die Ehe ist. Wenn das nciht stimmt, dann korrigiert mich doch bitte. Finde ich aber schön, wenn das so sein soll!!
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    31 Juli 2007
    #20
    Würde mein Freund das machen, wäre Schluss. Stripperin angucken oder sowas - okay, dagegen hätt ich nix. Aber seine Finger (und auch alle anderen Körperteile!) behält er gefälligst bei sich!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste