Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.604
    248
    724
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2006
    #1

    amtliches führungszeugnis?

    ich brauch für meine ausbildungsstelle ein amtliches führungszeugnis...

    ja wo krieg ich sowas her? hier steht das wird vom amt zu der zuständigen behörde geshcickt,aber öhm? welches amt?
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    274
    in einer Beziehung
    5 Mai 2006
    #2
    http://www.123recht.net/article.asp?a=2693&p=6
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.604
    248
    724
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2006
    #3
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    274
    in einer Beziehung
    5 Mai 2006
    #4
    Würd mal sagen sowas wie "normalerweise"...
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    5 Mai 2006
    #5
    Du brauchst aber nur das einfache Führungszeugnis, oder?

    Ich brauchte eines für meinen Job (arbeite mit Geld). Da reichte das einfache FZ. Das habe ich im Bezirksamt in meinem Wohnbezirk beantragt. Es kostet 13 € und du wartest du 4-6 Wochen darauf. Lass es dir aber von deinem Arbeitgeber bezahlten, wenn sie es schon einfordern.

    LG
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.604
    248
    724
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2006
    #6
    die wollen die ganze kacke bis zum 15 haben °°
     
  • Sirno
    Sirno (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2006
    #7
    Führungszeugnisse sind bei privaten Arbeitgebern eigentlich noch immer die Ausnahme.

    Der Staat bzw. öffentliche Einrichtungen verlangen sie fast immer.

    Private arbeitgeber verlangen sie eigentlich nur, wenn es bei dem Job auf Straffreiheit (zumindest bestimmter Taten) ankommt, also z.B. bei Kassierern, Bankangestelltern, Apothekenhelfern, Alten-/Krankenpflegern, Wachleuten etc.
    Es gibt aber auch sonst immer mehr Berufe, wo ohne nix mehr geht.

    Wenn der job viel mit Autofahren zu tun hat, kann es auch sein, dass man ncoh einen Auszug aus dem Verkehrszentralregister vorlegen muss - z.B. Als Berufskraftfahrer.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    5 Mai 2006
    #8
    Oooo, das wirst du wohl nicht ganz schaffen. Dann sieh mal zu, dass du denen Druck machst, vielleicht geht's dann auch schneller. Seit wann weißt du denn, dass sie es haben wollen? Denen muss doch klar sein, dass man sich das FZ nicht aus dem Ärmel schütteln kann. :kopfschue

    LG
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.604
    248
    724
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2006
    #9
    Der Brief ist heute gekommen,ich hab da jetzt mal ne email hingeschrieben,dass das wohl länger Dauern kann,werden die ja wohl wissen!

    @sirno und was sollich mit deiner information jetzt anfangen? ich mache eine ausbildung an einer staatlichen schule,...!
     
  • Sirno
    Sirno (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2006
    #10
    Sorry, der Post hat etwas länger gedauert - mein Rechne rhat gesponnen.

    Ich wollte dir nur sagen, dass es durchaus üblich sein kann, aber von deiner Ausbildung abhängt...

    15. wird ziemlich eng. Wenn du es heute ncoh beantragst, könnte es vielleicht noch klappen.

    Ich habe neulich eines innerhalb von 6 Tagen bekommen.

    Das hängt davon ab, wie viel die beim BZR zu tun haben - auch wenn die von der Stast dir sagen, dass es mindestens 10 Tage dauert.

    Bei ner Schule sollte es aber kein Thema sein, wenn du es nachreichst.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.604
    248
    724
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2006
    #11
    ich werd übrigens opta ,also apothekenhelfer ,da passt das shcon nach deiner information,ich denke aber dass man das ganze zeug wohl auch nachhreichen kann,daran wird es ja wohl hoffentlich nicht scheitern!
     
  • Erwan19
    Erwan19 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    in einer Beziehung
    5 Mai 2006
    #12
    ich bin österreicher. ich gehe bei meiner gemeinde ins rathaus (oder bei ner stadt in die stadtverwaltung), und zahle 3,60€ und die drucken mir das sofort aus.
     
  • Sirno
    Sirno (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2006
    #13
    Ich kann es def. nur für Altenpfleger sagen.

    Die brauchen das Führungszeugnis 2 Mal:
    1.) bei Abschluss des Schulvertrages/Beginn der Schule
    2.) bei der Anmeldung zur Abschlussprüfung

    Im ersten Zeitpunkt geht es nur darum, dass du in der Praxis nicht z.B. wegen Drogendelikten nicht mit allen Medikamenten umgehen darfst. Da du aber meistens mit Schule beginnst, kommt es da auf ein paar Tage oder 1, 2 Wochen nicht an und du kannst es nachreichen.
    Zur Meldung zur staatlichen Prüfung muss es dann vorliegen, sonst wirt man nicht zugelassen.

    Also nur keine Sorgen machen, das klappt schon!

    Ansonsten Viel Spaß udn Erfolg bei der Ausbildung!! :cool1:
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.604
    248
    724
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2006
    #14
    hm ja gut ,.....und welches amt is das nun? ^^
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2006
    #15
    Ich habe meins beim Einwohnermeldeamt bekommen.
     
  • Sirno
    Sirno (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2006
    #16
    Du gehst einfach auf's Rathaus und fragst dort an der Pforte.

    Nimm deinen Perso und vorsorglich mal 15,-- € in Bar mit.

    Dann bekommst du meistens ein nette Formular, das du unterschriebst; lässt dein Geld da und nach einigen Tagen bekommst du das Führungszeugnis per Post.
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    5 Mai 2006
    #17
    genau, einwohnermeldeamt/ordnungsamt...sowas halt.

    brauchte es damals auch für meine ausbildung.
     
  • starcruiser
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    5 Mai 2006
    #18
    bei uns gibt es für Geschichten wie Führungszeugnisse/Passangelegenheiten etc. ein zentrales Bürgerbüro im Rathaus.

    Ich nehme mal an, daß es u.U. von Bundesland zu Bundesland oder dümmstenfalls von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich ist wer sich nun darum kümmert.

    Der einfachste Weg für Dich, das herauszufinden, wird ein Anruf im Rathaus sein...:zwinker:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    5 Mai 2006
    #19
    Ich würde einfach im Rathaus fragen. Mein Freund hat vor kurzem auch für seinen neuen Arbeitsplatz eines gebraucht, er hat's im Rathaus beantragt (weiß allerdings nicht genau, wo). Bis zum 15. wird das wohl wirklich nicht kommen, bei ihm hat's vielleicht 2-3 Wochen oder so gedauert...

    Sternschnuppe
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Mai 2006
    #20
    Das Führungszeugnis kann man auf beim BZR (Bundeszentralregister) sofort und für umsonst bekommen. Das BZR ist allerdings in Bonn.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste