Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Malin
    Malin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    12 Mai 2007
    #1

    An alle die zwischen 15 und 17 mit ihrem Partner zusammengekommen sind und schon...

    ...3 Jahre oder länger zusammen sind.

    Mein Freund und ich, wir waren 16, als wir zusammen gekommen sind. Inzwischen sind 3 Jahre vergangen und wir sind auch noch ein Paar.
    Allerdings frage ich mich manchmal, ob wir eigentlich "normal" sind :tongue:
    In unsrer Beziehung gab es schon so viele Höhen und leider auch viele Tiefen. Wir hatten auch schon eine richtig heftige Krise. Eigentlich haben wir schon die gesamte Gefühlspalette, die eine Beziehung zu bieten hat, erlebt. Bei uns ist selten alles harmonisch, trotzdem lieben wir uns! Vielleicht zeigen andere es nicht, aber ich kenne keine andere Beziehung, die schon eine solche Achterbahnfahrt mitgemacht hat.
    Manchmal frage ich mich, ob es daran liegt, dass wir so jung zusammen gekommen sind. Bei anderen in unsrem Alter, habe ich es meistens so erlebt, dass sie nicht sooo lange zusammen bleiben und bei dem ersten richtigen Problem einen Schlußstrich ziehn. Hätten wir diese Einstellung gehabt- es wäre bestimmt schon fünfmal Schluß gewesen.
    Ich wollte mal fragen, wie das bei euch anderen aussieht. Seid ihr auch so chaotisch?
     
  • Hilfiger
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    28
    offene Beziehung
    12 Mai 2007
    #2
    Ich bin mit 16 mit meiner Freundin zusammengekommen. Da war sie gerade mal 13. Und ja, es ging da drunter und drüber. Aber verständlich, weil das die ersten Erfahrungen in Sachen Beziehung sind. Da macht jeder seine Fehler. Nach 2 Jahren habe ich Schluss gemacht, weil sie zu sehr geklammert hat. Fast 4 Jahre nach der Trennung sind wir wieder zusammengekommen und da hat dann alles gepasst.
     
  • MähSchafi
    MähSchafi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    in einer Beziehung
    12 Mai 2007
    #3
    Also mein Freund und ich sind noch nich ganz 3 Jahre zusamm aber bald!Wir sind auch mit 15 zusammengekommen und hatten auch viele höhen und Tiefen die jetzt aber weniger geworden sind und es kaum noch Tiefen aber umso merh Höhen gibt :smile2:
    Glaube es liegt schon irgendwie am alter mit dem streiten und so!
    Oder vielleicht auch an der Zeit die man zusammen ist!?
     
  • NettesPaar83
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    Verlobt
    12 Mai 2007
    #4
    Hallo,

    Also wir zwei waren sie 16Jahre alt und er noch 15Jahre halt.
    Klar es ist schwer gewesen haben au Höhen und Tiefen gehabt,es gab au viel Stress mit den Eltern aber wir haben es geschafft und sind jetzt immer noch Glücklich zusammen und wohnen seit über 1 jahr glücklich zusammen in einer Wohung.
     
  • darkwormen
    darkwormen (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2007
    #5
    hi,
    ich war fast 16 er 19. waren 3 jahre zusammen. ein problem war, das ich schon nach 1 monat der beziehung schwanger wurde. somit hat das natürlich die beziehung belastet worden durch ein kind. aber es ging so lala...hab nach 3 jahren die sache beendet.
     
  • Waldkäuzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2007
    #6
    ich bin mit ende 15 mit meinem freund (damals 16) zusammengekommen. er war mein erster Freund, wir sind immer noch zusammen. klar ist so was selten und man fragt sich manchmal ob man nicht zu bequem oder so ist, um schluss zu machen bzw. man hat die angst, dass es nur 1 im leben sein wird. aber wenn ansonsten alles passt, seh ich da kein problem. man kann auch zusammen wachsen und reifen, und zusammen durch die Pubertät gehen, alles kein prob.
    lg Waldkäuzchen
     
  • DasJulchen
    DasJulchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2007
    #7
    17 und mein freund 20. jetzt im mai werden es 3 jahre!
    ja unsere beziehung hat auch seine höhen und tiefen.aber dadurch wird das ganze spannend!
     
  • SandraChristina
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    103
    16
    nicht angegeben
    12 Mai 2007
    #8
    Ich war mit meinem Partner 4,5 Jahre zusammen,
    1,5 Jahre haben wir zusammen gewohnt.
    Wir sind zusammen gekommen als ich 15 und er 20 war.

    Die Beziehung hatte viele Höhen und Tiefen.
    Nicht zu letzt weil man in diesem Alter noch eher einen Familien/Eltern- Ersatz, statt einer reifen Partnerschaft sucht.

    Ich verdanke ihm sehr vieles, er hat mir geholfen meine Persönlichkeit zu entfalten.

    Ich liebe ihn heute noch, jetzt allerdings in der "Richtigen" Art und Weise, nähmlich als guten Freund, und Wegbegleiter.
    Nicht mehr als Partner.

    Wenn man noch mit sich selbst kämpft und sich erst finden muss, ist es kaum möglich eine reife Beziehung zu einem anderen Menschen aufzubauen.
    Denn man erwartet vom anderen Dinge, für die man eigentlich selbst zu sorgen hat: Selbstvertrauen, wissen was/wohin man will, und nicht zu letzt ein materielles und emotionales zu Hause.

    Letztendlich ging unsere Partnerschaft daran kaputt, dass wir beide begonnen haben unsere, aus der Kindheit geprägten, Muster aufzulösen. Wir haben dadurch einfach nicht mehr zusammen gepasst.

    In dieser Jugendphase verändert man sich gewaltig, man wird erwachsen. Das eine Beziehung dem stand hält, ist sehr schwierig.

    Ich habe jetzt in ihm einen besten Freund gefunden, dem ich vertrauen kann, wir verstehen uns blendend.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    12 Mai 2007
    #9
    Ich war eine, bei der es nach 3 Jahren nicht mehr gepaßt hat... :schuechte_alt: Als wir zusammengekommen sind, war ich gerade 17 geworden, er 22. Es war eine schöne, tolle Beziehung, aber am Ende ging es einfach nicht mehr, und das war kein "kleines Problem", was ausschlaggebend für die Trennung war.

    Ich finde es erstaunlich, wenn Beziehungen in dem Alter 4, 5 Jahre oder länger halten. Nicht, weil andere "wegen jeder Kleinigkeit" gleich schlußmachen. Sondern weil man sich doch normalerweise in dem Alter einfach sehr verändert und oft auch auseinanderentwickelt.

    Bei vielen kommt es oft dann zum Bruch, wenn ein neuer Lebensabschnitt anfängt, einer von beiden (oder sogar beide) plötzlich völlig neue Leute, neue Hobbys, neue Möglichkeiten hat und dadurch einen "Sprung" macht in der Entwicklung. Ich kenne viele Beziehungen, die z.B. mit dem Beginn des Studiums von einem der beiden auseinandergegangen sind. Einer verändert sich, lernt neue Leute kennen, hat plötzlich auch andere Dinge als früher, die ihm wichtig sind - der andere ist eifersüchtig, fühlt sich vernachlässigt und zurückgesetzt... das KANN so laufen, muß natürlich aber nicht.

    Bei mir war es eben so, daß meine beiden langen Beziehungen (drei Jahre und zweieinhalb Jahre) die jeweils großen "Brüche" in meinem Leben (Beginn des Studiums und Auslandssemester) nicht überstanden haben. Dafür war der "Sprung", den ich gemacht habe, jeweils einfach zu groß.
     
  • Murdoch
    Murdoch (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    Single
    12 Mai 2007
    #10
    Ich bin mit meiner Freundin seit 3,5 Jahren zusammen und wir lieben uns immernoch sehr. Sie ist 20 und ich bin 21.
    Natürlich ist das "Verliebtsein" der ersten paar Monate verflogen, aber dafür ist zwischen uns ein Vertrauensverhältnis entstanden, das uns so zu sagen, seelisch miteinader verbindet.
    Wir hatten auch schon viele Höhen und Tiefen. Zwischendurch stand sogar mal eine Trennung im Raum, aber wir haben es geschafft wieder zueinander zu finden.
    Es ist also nix ungewöhnliches, wenn man so jung schon so lange zusammen ist und auch bleibt. Der Bruder meiner Freundin (25) wird seinerseits in ein paar Wochen seine erste große Liebe, die er mit 16 Kennen gelernt hat, heiraten.
     
  • rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    2
    nicht angegeben
    12 Mai 2007
    #11
    Meine Freundin (23) ist mit ihrem Freund zusammengekommen, als sie beide 15 waren. Ist also jetzt schon 8 Jahre her, und die beiden halten zusammen wie Pech und Schwefel. :smile: Ich meine, die haben keine übermäßig romantische Beziehung, und harmonisch ist in der Beziehung auch nur das Wenigste -aber sie können sich halt im Notfall immer aufeinander verlassen und wissen, was sie aneinander haben. Beide sind keine einfachen Menschen, und ich glaube, jeder andere Partner wäre schon lange verzweifelt. *g* Also für mich sind sie das Traumpaar. :smile:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    12 Mai 2007
    #12
    Ich war 16, er 22 und wir sind jetzt 3,5 Jahre zusammen, in wenigen Wochen 3 Jahre in gemeinsamer Wohnung. Höhen gab es viele, Tiefen sehr wenige, große Krisen gar keine. Chaos ist zwar in unserer Wohnung, aber nicht in der Beziehung :grin:
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2007
    #13
    ich bin mit meinem freund nun 4,5 Jahre zusammen. damals war er 16 und ich 15. wir wohnen entzwischen zusammen und können ohne einander nicht mehr.

    wir hatten auch schon einige kleinere streiterein, aber nichts dramatisches. wir können einfach alles miteinander, lachen, weinen, spaß haben, über ernste dinge sprechen, gemeinsam lachen einfach alles.

    das einzige problem ist das wenn man so jung zusammen findet man vielleicht das bedürfnis hat mal etwas anderes kennen zu lernen, weil man halt noch jung ist und andere dinge erleben möchte.

    ich bin so wie es ist jedenfalls glücklich und viele beneiden uns um unsere lange Beziehung.

    ich denke also nicht das eure probleme teils davon kommen das ihr so jung zusammen gekommen seit, aber das liegt wohl daran das es bei uns so gut läuft.

    eine andere freundin von mir die mit 14 mit ihrem freund zusammen gekommen ist hat nach 3 jahren schluss gemacht mit der begründung das sie noch jung ist und freiheit braucht und mehr neue leute kennen lernen will 2 wochen später hatte sie einen neuen. ihr erster freund war ihr nach 3 jahren einfach zu langweilig geworden, solche beispiele gibt es halt auch.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    12 Mai 2007
    #14
    Bei uns ist das exakt so wie bei dir, Threadstarterin. Ich bin mit meinem Freund zusammengekommen, als ich gerade 17 wurde. Das ist nun fast 2,5 Jahre her. Wir haben viel Stress, aber es gibt auch sehr schöne Zeiten und Ereignisse bei uns. Mittlerweile denke ich, dass wir entgegen vieler Vermutungen vielleicht doch noch sehr lange zusammen bleiben.

    Übrigens ist es in unserem Umfeld so, dass fast alle Beziehungen "chaotisch" sind und viel Stress beinhalten. Einige zeigen das mehr, andere weniger. Manche geben ihre Beziehungen dann schnell auf, aber z.B. wir tun es nicht.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    12 Mai 2007
    #15
    ich bin als ich 16 war (er 22) mit meinem freund zusammen gekommen.
    das sind jetzt 5 jahre war aber 4 jahre fernbeziehung. also letzten herbst gabs richtig probs aber jetzt wieder alles bestens :grin: es war schon so oft dass einer von uns der meinung war dass trennung viell doch besser ist aber ich muss sagen ich bin froh dass wir noch zusammen sind :smile:
     
  • iila
    Verbringt hier viel Zeit
    571
    101
    2
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2007
    #16
    eig sollte ich hier ja gar ned schreiben :zwinker: aber warum solltet ihr unnormal sein?
    ich war 12 und er 14 als wir zusammen gekommen sind und sind im july 2 jahre zusammen.
    wir haben auch shcon einige tiefpunkte hinter uns aber richtig an trennen hab ich nie gedacht.
    klar, es ist etwas komisch in dem alter so lange zusammen zu sein, aber was solls da bin ich gerne komisch :zwinker: :smile:
     
  • User 48753
    User 48753 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    863
    113
    46
    Verheiratet
    13 Mai 2007
    #17
    Für mich selbst kann ich hier ja nicht reden, aber für zwei Freundinnen von mir.

    Die eine ist mit 14 mit ihrem Freund zusammeng gekommen und ist auch jetzt, 6 Jahre später, noch immer sehr glücklich mit ihm.

    Die andere ist ebenfalls mit 14 mit ihrem Freund zusammen gekommen. Jetzt ist sie schon fast 23 und sie sind noch immer zusammen und sind letztes Jahr auch zusammengezogen.

    Für beide Mädels war es übrigens die 1. richtige Beziehung.
     
  • NickiMD
    NickiMD (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #18
    Gott, du sprichst mir aus der Seele.

    Ich bin mit meinem Freund mit 16 zusammengekommen (er ist nun 20, ich 18). Es sind zwar keine 3 Jahre, aber 2 und bei uns sieht es nicht anders auch :cry: :ratlos: :grin:

    (und dennoch lieben wir uns und kommen nicht voneinander los)
     
  • Arashi
    Arashi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2007
    #19
    Ich bin auch mit 15 mit meinem ersten Freund zusammen gekommen. Waren auch 3 Jahre zusammen, die meiste Zeit lief super, trotz einiger Tiefen. Aber wir haben uns gemeinsam entwickelt und habe uns vertraut.
    Dem Scheitern verurteilt war es dann als er entdeckte, dass es auch andere Mädchen gibt und andere Erfahrungen sammeln wollte...
    Haben uns 4 Monate rumgequält und ich habe versucht um ihn zu kämpfen (klar, ich hättte auch gerne Erfahrungen gesammelt, aber mir war die beziehung einfach wichtiger als noch mit 3, 4 anderen typen zu schlafen...)
    Naja, als ich gemerkt habe, ich kann ihn nicht halten, habe ich es beendet. Weiß nicht, ob ich irgenwie auch zusehr geklammert habe, aber ich konnte es nciht akkzwptieren, dass er mich unter alk vergessen hat und auch so lieber mit anderen mädels sprach, als mich mal zu umarmen...
     
  • Xeviltan
    Xeviltan (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2007
    #20
    Oh man endlich mal wieder ein Thema das mich interessiert.
    Also ich habe auch schon so einiges mit meiner jetzigen Freundin mitgemacht. Wir sind zusammengekommen, da war ich 18 und sie 15. Mittlerweile werden wir am 14.06. 2Jahre zusammen sein.
    Und ich sag euch, was wir schon alles durchmachen musste (einfach mal meine geschriebenen Threads lesen). Da waren unter anderem:
    - Fremdküssen mit der besten Freundin/Exfreundin
    - totale Eifersucht von mir
    - manchmal starke Stimmungsschwankungen von meiner Freundin :grin:
    - und noch die ganzen Eskapaten von der Family (meinerseits und ihrerseits)

    Also genau wegen diesen ganzen Sachen sind wir wohl noch zusammen, weil wir der Welt zeigen wollen: Wir lassen uns nicht Maßregeln, wir zeigen euch, dass wir trotzdem zusammen bleiben, auch wenn die Welt deswegen untergehen würde.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste