Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • banklimit
    Meistens hier zu finden
    1.057
    133
    48
    nicht angegeben
    8 Oktober 2003
    #1

    An die Girls: Umfrage zu Gründen für SB-Verzicht bei bestimmten Frauen

    Hallo zusammen,

    einige Frauen, die theoretisch in der Lage *wären*, sich durch SB zum Höhepunkt zu bringen, haben mir erzählt, daß sie es nicht machen, weil sie es "nicht brauchen", es sei doch viel schöner wenn ein Mann es ihnen machen würde.
    Und wenn sie gerade mal keinen Freund haben, dann machen sie es sich nur gelegentlich, wenn überhaupt.
    Oder sie warten gleich mit den Orgasmen, bis sie wieder einen Freund haben, der es ihnen besorgen kann (was manchmal ja recht lange dauern kann).

    Wie gesagt, es geht hier nur um eine bestimmte Gruppe von Frauen, diejenigen, die regelmäßig Hand anlegen, wollen wir mal außer acht lassen!

    Mein Problem ist folgender Widerspruch:
    - Ein Orgasmus ist ein schönes Gefühl, und SB macht Spaß. Es ist etwas, daß man kostenlos und fast zu jeder Zeit haben kann, und es hat keinerlei Nachteile.

    - Wie kann es dann sein, daß besagte Frauen es sich längere Zeit nicht machen, obwohl sie doch Orgasmen haben *könnten*? Ich meine das Gefühl ist doch so geil (ich hoffe das ist bei Frauen auch so :smile:), daß man es alle paar Tage einfach "braucht".

    Ich habe natürlich schon mal nachgefragt, wie das sein kann, dann kamen so Antworten wie "Ich brauche es einfach nicht" oder "Ich bin auch so glücklich".
    Kann ja sein, aber wäre man mit regelmäßigen Orgasmen nicht noch glücklicher? :smile:

    Wie kann man freiwillig darauf verzichten, was meint ihr?

    Gibt es es hier Frauen, die das total oder vielleicht auch überhaupt nicht nachvollziehen können?

    Danke!
     
  • Chicy
    Gast
    0
    8 Oktober 2003
    #2
    Ja ich bin auch so eine! Bin im Moment Solo und als ich das letzte Mal selbst „Hand angelegt“ habe das liegt jetzt so ca. 3 Wochen oder so her!

    Tja WARUM willst du wissen?
    ~ zu zweit ists doch viel schöner, als alleine Hand anzulegen
    ~ außerdem ist das Bedürfnis nicht da nach SB
    ~ im Moment keine Lust darauf
    ~ ich brauch nicht ständig Orgasmen
    ~ keine Zeit
     
  • banklimit
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.057
    133
    48
    nicht angegeben
    8 Oktober 2003
    #3
    hm, auf mich wirkte das immer so, als wäre ihnen sexualität mit sich vollkommen egal. ich konnte auch nicht verstehen, warum sie sich keine schönen gefühle verschaffen, obwohl sie es könnten.
     
  • Carlo
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    2
    nicht angegeben
    8 Oktober 2003
    #4
    Hab mal was von einer Studie gehört, die ich sehr interessant fand. Der Sexualtrieb oder das Verlangen, die Geilheit ist bei Männern (im gemittelten Trend) um so höher, je länger sie keinen Sex hatten. Insbesondere Männer ohne Partner können schon mal einen richtigen Tunnelblick kriegen. Und natürlich würden dann doch regelmässige Orgasmen, und sei es durch SB, helfen. Gesund ist es es sowieso, einmal für die Prostata, aber auch für die Psyche, um den Tunnelblick los zu werden.

    Bei Frauen ist es umgekehrt. Der Sexualtrieb wächst deutlich an, wenn sie in einer glücklichen Parterschaft sind. Und kann beinahe vollständig zum Erliegen kommen, wenn die Umstände es mit sich bringen.
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2003
    #5
    Ja Carlo, die Aussage könnte in der Tat wahr sein!

    Allgemein glaub ich dass Frauen Sex/Orgasmen nicht wirklich brauchen , was nicht heisst, dass sie es nicht mögen, es ist nur nicht grad lebensnotwendig in dem Sinne wie es bei vielen Männern der Fall ist. Aber woran das liegt, keine Ahnung...
     
  • Angel4eva
    Angel4eva (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2003
    #6
    Bei manchen Frauen isses halt anders (da zähl ich mich auch dazu). Denen macht es halt einfach keinen Spaß, sich's selber zu machen und daher bringt es ihnen auch nix. Wahrscheinlich können das viele sich einfach ned vorstellen, aber is halt nunmal so.
    Ich kann's aber nicht leiden, wenn jemand so tut, als wäre das lebensnotwendig, denn immerhin hat man ja auch früher irgendwann mal (sei es als Kind) keine SB gemacht oder Sex gehabt und nur weil soo viele SB machen, ist das nicht unnormal.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    8 Oktober 2003
    #7
    Ich kann sowas nicht verstehen!
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.043
    248
    677
    Single
    8 Oktober 2003
    #8
    @ alle Girls, die SB nicht mögen:
    Was ist eigentlich, wenn ihr mal jahrelang keinen Freund haben solltet (das gibts doch auch)? Dann müßte doch eure Sexualität völlig zum Erliegen kommen?! :eek:
     
  • Knöpfchen
    Knöpfchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    711
    101
    0
    Single
    8 Oktober 2003
    #9
    Tja,mein Lieber,es ist nunmal so,dass es schöner ist,wenn der Süße das macht...ich bin ja bei mir selbst dann recht grob zu meiner Schnecke,aber es ist halt nicht das gleiche, unwahrscheinlich geile Gefühl wie beim Schatz.Ich finds halt nicht so besonders toll-machs zwar trotzdem ab und an :zwinker:

    aaaber:es macht trotzdem nicht son Spaß allein!

    @Proxy
    Dann müssen wir uns wohl oder übel damit abfinden...oder in so ein rot beleuchtetes Haus gehen :zwinker:
     
  • Knöpfchen
    Knöpfchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    711
    101
    0
    Single
    8 Oktober 2003
    #10
    Ich könnt zwar immer,aber nur mitm Liebsten zusammen!
     
  • global player
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2003
    #11
    Kann ich tatsächlich nicht verstehen, aber man muss ja nicht alles verstehen.
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2003
    #12
    Der Witz an der Sache ist halt, wenn man einmal einen fremdverursachten Orgasmus hatte (eben vom Partner) wird der Orgasmus, den man durch SB erreichen kann, komplett und absolut in den Schatten gestellt... diese beiden Orgasmen sind in manchen Fällen (ist auch von Frau zu Frau verschieden) echt zwei total verschiedene Dinge.
    Und dann kanns eben passieren, dass man den gar nicht erst haben will - weil er einfach nicht so erfüllend, befriedigend und toll ist wie der Orgasmus durch den Partner.
     
  • 8 Oktober 2003
    #13
    ich machs mir als mann doch auch nicht ständig selbst, momentan hab ich auch keine lust mehr drauf, ich freu mich viel mehr auf den sex, den ich am WE habe, wenn schatzi aus rom zurück ist :smile: diese freude äußerst sich aber nicht in sb.
     
  • boy_X
    boy_X (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    8 Oktober 2003
    #14
    tja das is mal ne gute begruendung
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    8 Oktober 2003
    #15
    @Carlo: Bei mir ist es auch so, dass je länger ich keinen Sex hatte, desto weniger habe ich auch das Bedürfnis danach.
    Kurz nachdem ich eine Beziehung beendet habe, muss ich deswegen auch öfters SB machen, als wenn ich schon lange nicht mehr in einer Beziehung bin.
    Außerdem hab' ich bemerkt, dass je öfter ich es tue, desto schlechter/langweiliger wird es.
    Und zu zweit ist es doch viiiieeeeel schöner, sogar ohne Orgasmus. *g*
     
  • kleiner stern
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    Single
    9 Oktober 2003
    #16
    Bei mir is das so :
    Hatte noch nie einen Orgasmus durch Fremdeinwirken und durch SB auch nicht. (auch keinen Sex)

    Warum ich nicht so oft SB mache :

    Weil ich es langweilig finde.
    Das schöne Gefühl wie alle sagen will sich bei mir einfach nicht einstellen , und dadurch hab ich wahrscheinlich keinne Orgasmus.
    Ich hab irgendwie nicht das Bedürfniss danach.
    Einfach keine Lust...
    Und wenn jetzt wer sagt : Ja wieso willst du kein schönes Gefühl haben..?

    Es geht nicht daraum das ich es nicht haben will nur durch SB bekomm ich es auch nicht , also wozu dann ? Würde ich es bekommen würde ich vielleicht auch öfter SB machen, da dem aber nicht so ist , kann ich genausogut in der Nasebohren *gg*
     
  • banklimit
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.057
    133
    48
    nicht angegeben
    9 Oktober 2003
    #17
    wäre ein thema für sich...

    das wäre natürlich nochmal ein thema für sich, warum einige frauen einfach nicht kommen, auch nicht bei sb. v
    orraussetzung für das ganze ist ja, daß man geil/heiß ist und sb einfach als ventil benutzt, um den "druck" abzubauen.
    wenn aber keine geilheit da ist, dann besteht natürlich auch nicht die notwendigkeit, diese abzubauen. wenn man so glücklich ist, ist es ja auch vollkommen in ordnung.
     
  • Luzi
    Gast
    0
    9 Oktober 2003
    #18
    Joo, das ist bei vielen Frauen so, dass sie längere Zeit kein SB machen, weil der Orgasmus viel besser ist, als wenn sie es jeden Tag machen.

    Ich brauch SB auch nicht, weil es einfach kein sooo übermäßig tolles Gefühl ist. Vielleicht für zwei Sekunden - und dann? - Weg. Nix mehr da. Toll, hats ja gebracht. Nö, und SO toll ist das Gefühl ja nun wirklich nicht, als dass ich nicht drauf verzichten könnte.
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    9 Oktober 2003
    #19
    Ich glaube nicht an das "Es-bringt-mir-nichts-Argument". Erwiesenermaßen kommen die meisten Frauen beim SB besser zum Orgasmus als mit dem Freund.
    Ich denke eher, dass SB-Verzicht bei Frauen etwas mit gesellschaftlichen Einflüssen zu tun hat. Frauen fühlen sich beim SB unterbewusst "schmutzig", die gesellschaftliche Erwartung was Sauberkeit & Reinheit (auch in sexueller Hinsicht) anbelangt ist bei Frauen größer als bei Männern (Man denke nur mal an die Bindenwerbung). Frauen haben in der Pubertät mehr Probleme mit ihrem Körper & Genitalien als Männer.
    Die SB-Rate bei Frauen hat sich in den letzten Jahrzehnten dank Aufklärung auch zu einem höheren Anteil hin verändert. Bei älteren Frauen kommt SB deutlicher häufiger vor als bei Jugendlichen, weil diese gelernt haben, etwas unbefangener mit ihrem Körper umzugehen.

    Und bevor mich jetzt alle Frauen wegen meiner These fertig machen: Die meisten Sexualwissenschaftler teilen meine Ansicht :zwinker2:
     
  • Knöpfchen
    Knöpfchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    711
    101
    0
    Single
    9 Oktober 2003
    #20
    Aha,das ist also erwiesen!?Ich finde,dass es eher umgekehrt ist,weil es die Person ist,die man über alles liebt!
    Und wenn ich es mache,dann fühl ich mich nicht schmutzig-keineswegs!Ich würde mich schmutzig fühlen,wenn mein Freund es nicht schaffen würde mich zu befriedigen und dadurch fremdgehe!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten