Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • mr.smith
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    29 Juli 2005
    #1

    An die Mädels dieser Welt...

    ************************************************************************************
     
  • Alvae
    Alvae (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.732
    121
    2
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2005
    #2
    sie ist nicht schwanger...gebt das geld sinnvoller aus *gg* das man oben rum vor der mens immer bisschen mehr hat is bei mir auch so, das schwillt halt an... so imens wird das wohl net sein sondern eher einbildung...

    wegen den unterleibsschmerzen würde ich mit, solange sie nur bei der mens sind keine gedanken machen. treten sie jedoch auch dazwischen auf, würde ich mal zum fa gehen.


    und nein durch orgasmen verschiebt sich weder die periode noch vermehrt das das brustwachstum *gg*
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2005
    #3
    es ist seeeehr unwahrscheinlich dass sie schwanger ist...
    aber wie wäre es, wenn ihr euch gedanke um die verhütung macht? dann müsst ihr ned jedes mal in panik ss-tests einkaufen.
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2005
    #4
    sie ist nciht schwanger, sie redet sich sohl in eine scheinschwangerschaft rein, das passiert öfter mals, was man dagegen tun kann?? zum Fa gehn und alles abklären lassen!!!
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2005
    #5
    Unterleibsschmerzen und auch Brustspannen ist ein normales PMS Symthom, sprich das ist sehr häufig, das dieses ein paar Tage vor der Mens einsetzt.

    Da ich vermute da sie nicht schwanger ist, ist auch kein nachzuweisendes HCG da.

    Im übrigen sind Ergebnisse von TEsts erst innerhalb von 10 min zuverlässig. Alles was sich dannach an Ergebniss bildet ist nicht zuverlässig.

    Bis 21-22 ist man in der Wachstumsphase.

    Kat
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    29 Juli 2005
    #6
    Schwangerschaft ausgeschlossen.
    Man kann sich auch in alles reinsteigern...
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    29 Juli 2005
    #7
    Zyklische Beschwerden wie Schmerzen in der Brust oder anschwellen der Brüste vor der Menstruation haben viele Frauen und sind normal. Schau mal unter PMS nach (Prämenstruelles Syndrom). Auch die Unterleibschmerzen können damit zusammenhängen :zwinker:
    Nein, denn das ß-HCG sorgt dafür, daß der Gelbkörper weiterhin Progesteron produziert, welches für das fortbestehen der Schwangerschaft wichtig ist. Es kann schon mal sein, daß man den Test zu früh macht, so daß noch nicht genügend Hormon gebildet wurde, aber Ihr habt ja mehrere Tests gemacht.

    Wenn ihr wirklich 100% gehen wollt (obwohl ich es wirklich für sehr, sehr unwahrscheinlich halte, daß da was ist), solltet ihr zum Frauenarzt gehen. Der kann Euch dann auch dann gleich beraten, was man gegen diese PMS-Beschwerden tun kann.
     
  • mr.smith
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    29 Juli 2005
    #8
    uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    29 Juli 2005
    #9
    Ist wirklich nicht ungewöhnlich

    Gerade was die Endokrinologie (Hormonhaushalt) angeht, gibt es eine Menge Einflußgrößen, die von außen kommen können, die in dieses empfindliche System eingreifen und zu Veränderungen führen können :zwinker:
     
  • mr.smith
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    30 Juli 2005
    #10
    Hallo,
    ich bin die immer noch verunsicherte Freundin über die hier geredet wird und hätte da noch einige Fragen bei denen ihr mir hoffentlich weiterhelfen könnt.
    Nun zum einen ist das Brustwachstum nicht auf das Anschwellen der Brust vor der mens zurückzuführen, da ich dieses Anschwellen durchaus kenne und das ist was anderes. Aber kann es sein, dass die Oberweite mit 20 noch so stark wächst(BHs sind schon zu klein….also auch keine Einbildung!)nachdem sich jahrelang nichts getan hat?!?! Ist das normal?Und wie ist das möglich bzw. was könnten Ursachen sein??
    Zum anderen würde mich noch interessieren, ob es rein theoretisch möglich ist, dass in der 9. SSW noch so wenig Schwangerschaftshormon gebildet wird, dass der test negativ anzeigt??
    Danke schon mal fürs Antworten!
     
  • -Coco-
    Gast
    0
    30 Juli 2005
    #11
    da du eh so verunsichert bist, geh doch endlich zum FA. der kann dir dann sagen was los ist. und außerdem finde ich, du solltest dich sowieso mal untersuchen lassen ! Unterleibschmerzen können viele ursachen haben... schaff endlich klarheit und geh zum FA wenn alles so komisch ist
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.117
    598
    7.541
    in einer Beziehung
    31 Juli 2005
    #12
    der stinknormale wachstum :zwinker:
    meine tante hatte mit 22-23 oder so noch nen brustwachstumsschub...
     
  • YuuTaiyo
    Gast
    0
    31 Juli 2005
    #13
    sie hat ihre tage = sie ist nicht schwanger

    tage hat man wenn das ei unbefruchtet abgestoßen wird.
    da das bereits zwei mal seit dem "unfall" (?) passiert ist ist die sache eindeutig klar:

    nicht schwanger!
     
  • mr.smith
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    31 Juli 2005
    #14
    naja, dass man auf jedenfall nicht schwanger ist, wenn man weiterhin die Tage hat ist nicht ganz richtig...es gibt genügend Frauen bei denen dies der Fall war...also kein eindeutiges Zeichen, wenns auch für gewöhnlich so ist...
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    31 Juli 2005
    #15
    Nein, da sich der HCG-Werte jeden 1,5-2 Tag verdoppelt.

    Wenn Du Dir unsicher bist, würde ich Dir raten zum FA zu gehen und daß abklären zu lassen. :zwinker:
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    31 Juli 2005
    #16
    Hm... hast du vielleicht angefangen, die Pille zu nehmen?
    Die ist nämlich auch manchmal für das verantwortlich, was du da schilderst.
     
  • YuuTaiyo
    Gast
    0
    31 Juli 2005
    #17
    threadstartet ist männlich und erzählt nur von seiner freundin :zwinker:

    und sie will die pille nicht nehmen, ums nicht herbeizuführen oder sonstige nebenwirkungen wegen dem hormonzeugs zu bekommen.

    Was ich seeeeeehr gut verstehen kann, die Sache aber kompliziert macht,da ihr ja beide nicht aufs Kondom vertraut.
     
  • mr.smith
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    31 Juli 2005
    #18
    iiiiiiiiiiiiii
     
  • YuuTaiyo
    Gast
    0
    31 Juli 2005
    #19
    Uuuuuuuubs :frown: sorry!! Da hab ich zwei Threads miteinander verwechselt.

    Sorry! Nein weiß ich natürlich nicht! :frown:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste