Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.257
    Verheiratet
    1 September 2004
    #1

    an die Mädels: Menstruation verschoben trotz Pille

    Hallo...

    der Betreff hat mir ja schon ziemlich Mühe gemacht :zwinker:

    Was ich sagen wollte ist : Ich nehme jetzt seit letztem September die Pille. Erst die Monostep und jetzt die Yasmin. Die Monostep habe ich nicht vertragen, da ich dadurch extrem launisch und depressiv wurde und außerdem dauerhafte "Zwischen"blutungen hatte... :frown:
    Mit der Yasmin ist alles prima.
    Ich habe seit ich die Pille nehme, meine Tage exakt am Sonntag abend bekommen.
    Seit 2 Monaten jetzt kommt sie "spontan" am Dienstag nachmittag. Ich habe die Einnahmezeit von morgens auf abends verlegt, dass sind aber nur 12 Stunden und nicht 2 Tage! Also verstehe ich nicht so ganz, warum sich die Tage um 2 Tage verschieben, wo die Pilleneinahme an sich nur um wenige Stunden nach hinten verschoben hat.
    Darüber hinaus ist die Blutung im Vergleich zu den vorigen Malen extrem schwach, ich traue mich kaum noch Tampons zu benutzen, weil dann alles austrocknet [ und das mit Minis!].
    Ist das normal oder hat da jemand Erfahrungen mit?
    Kann es daran liegen, dass ich sehr klein bin und dadurch die wenigen Hormone eine größere Wirkung auf meinen Körper haben?
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.752
    348
    2.820
    Verheiratet
    1 September 2004
    #2
    Naja, durch den Pillenwechsel kann das durchaus passieren, dass die Tage später kommen und auch, dass deine Tage schwächer ausfallen.

    Mit der Größe oder dem Gewicht hat das übrigens nichts zu tun.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.489
    398
    4.257
    Verheiratet
    1 September 2004
    #3
    Aber die Pille hab ich doch vor 8 Monaten gewechselt - und jetzt seit 2 ist das auf einmal verschoben....
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    1 September 2004
    #4
    Meine Regel kommt nie exakt am gleichen Tag. Ich denke das ist ganz normal. Mach dir keinen Kopf.
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    1 September 2004
    #5
    Naj... vielleicht wirkt sie wenn man sie je nachdem ob man sie morgens oder abends nimmt unterschiedlich schnell.. nachts liegt und ruht man, tagsüber bewegt man sich und isst....
    kann mir schon vorstellen das das auswirkungen hat
     
  • Iona
    Iona (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    101
    0
    in einer Beziehung
    1 September 2004
    #6
    Ich denke auch dass das nicht weiter schlimm ist. Kann mir aber vorstellen, dass dich das irritiert! ist ja auch so eine kleine "Planungssichereit", die da verloren geht.
    aber es kann durchaus daran liegen, dass du die Einnahmezeit verändert hast! ist ja immerhin ein Wechsel im Rhytmus!!

    Um mal auf deine andere Frage einzugehen, dass deine Periode jetzt weniger wird -- das kann sehr gut mit der neuen Pille zusammenhängen, auch erst nach 7 oder 8 Monaten! Ich nehme auch die Yasmin, sogar im langzyklus (alle drei Monate nur ne Pause) genau aus dem Grund, damit meine Periode nicht so heftig ausfällt weil die Schleimhaut sich weniger aufbaut. Das war vom Frauenarzt so beabsichtigt.
    Von daher mach dir da mal keine Sorgen und freu dich! Umso weniger desto schneller gehts doch vorbei, oder??
     
  • User 20345
    User 20345 (38)
    Meistens hier zu finden
    1.653
    133
    48
    nicht angegeben
    3 September 2004
    #7
    Pille - verschiebung

    Also..ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht. Nach einem Wechsel von Nora-Ratiopharm zu Valette, hat sich meine Menu auch verschoben und wurdebedeutend weniger. Ich hatte die Nora ebenfalls nicht vertragen.
    Die Veränderungen können noch Monate später auftreten. Darüber solltest du dir wirklich keine Gedanken machen. Hauptsache die Verhütung ist gesichert :zwinker:
     
  • december
    december (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    101
    0
    in einer Beziehung
    3 September 2004
    #8
    Ist vollkommen normal.
    Ich habe auch fünf Monate gebracuht bis sich meine Periode dann so eingepegelt hat wie es sein sollte.
    Der Körper braucht eben manchmal ein bisschen.
    Und Angst das du austrocknet weil es so wenig ist brauchst du auch nicht haben. Ist eventuell nur bei wechseln ein bischen unangenehm.
    Kann dir dabei nur die o.b. comfort minis empfehlen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste