• Viktoria
    Viktoria (33)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2006
    #21
    Okay :smile: Danke.
     
  • User 37284
    User 37284 (35)
    Benutzer gesperrt
    12.816
    248
    474
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2006
    #22
    Ich kann jetzt nur von meiner Beziehung reden: Ich wusste nie, ob mein Freund in mich verliebt war oder nicht.. Wir haben uns sehr oft getroffen und sind beide schüchtern, besonders was den ersten Schritt anbetrifft! Ich hatte mehr Interesse aber wollte auch nicht zuviel in sein Verhalten hineininterpretieren um dann hinterher nicht doch enttäuscht zu werden... Im Nachhinein weiß ich, dass er wohl genauso dachte! Irgendwann hat er einfach den ersten erfolgreichen Schritte gewagt :smile:

    Im Endeffekt würde ich sagen ich habe es an der Interesse gegenüber von Treffen gemerkt. Er wollte sich öfters mit mir treffen, eigentlich sogar sehr oft und da hätte ich davon ausgehen können, das er mehr Interesse hat... Ansonsten schlecht zu sagen, Gefühle haben wir nicht wirklich gezeigt, wir haben es einfach laufen lassen!

    Was dich betrifft: Du denkst schon wieder zuviel! Lass es einfach laufen, versuch keine Taktik und erst recht nicht, dich in ihn hineinzuversetzen! Dränge ihn nicht zu einem treffen und warte jetzt mal ab bis er dieses vorschlägt... Ich bin zwar heute nicht auf dem neuesten Stand :zwinker: aber falls ihr euch dann treffen solltet, frag ihn erstmal nicht nach dem nächsten sondern lass es langsam angehen und versuch nicht gleich zu anhänglich zu wirken, sondern einfach ganz locker an die Sache anzugehen.

    Mal abgesehen davon wird er zum jetzigen Zeitpunkt sicher noch nicht verliebt sein, immerhin habt ihr euch noch nicht getroffen: Treffen und dann auch schauen ob er überhaupt deinem Geschmack entspricht :zwinker:

    Liebe Grüße, San
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Juni 2006
    #23
    Vor dieser Annahme möchte ich DRINGENT warnen! Ich würde bei so einer Aufforderung zum Massieren auch sagen, dass ich das nicht kann. Das zeigt jedoch nicht ein "nicht-interesse" sondern einfach nur, dass ich tatsächlich der Meinung bin, nicht massieren zu können. Und da die bisherigen "Opfer" eher klagten, als sich der Massage hinzugeben, lasse ich es seitdem sein - man will ja sein Date nicht gleich vergraulen.

    AUßERDEM! Wenn das so früh ist, ist der Körperkontakt noch viel zu persönlich. Mag ja sein, dass das bei anderen oder bei ihm anders ist, aber ich hab da eine andere Ansicht. Körperkontakt ist persönlich und ich wäre da sehr sensibel und am Anfang recht scheu. Erst mit der Zeit würde ich da aktiver werden - aber auch nur weiter machen, wenn sie mitmacht.
     
  • HugoSanchez
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    7
    Single
    15 Juni 2006
    #24
    Weiter so. Extralob vom bösen Hugo.:smile:
    Helfen kann ich dir aber leider nicht.:schuechte
     
  • Piratin
    Piratin (42)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    16 Juni 2006
    #25
    Also ich wusste das mein Freund verliebt in mich war als ich in unserer Zusammenkommphase mal mein Handy im Auto vergessen hatte (es war aus dem Rucksack gefallen) wir uns deshalb nicht treffen (und ich mich auch nicht meldsen) konnte und als ich es wieder fand waren sage und schreibe 20 Anrufe von ihm drauf *gggggg*

    Meiner Erfahrung nach finden verliebte Männer einen Weg, die Angebetete zu kontaktieren und schlagen Unternehmungen vor und warten nicht entspannt ab und gucken zu wie die Frau sich abrackert.
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    16 Juni 2006
    #26
    Diese Wege sind aber anscheinend (leider) nicht immer eindeutig genug, um gesehen, bemerkt oder anders weitig wahrgenommen zu werden. Und dann wird einem viel zu schnell desinteresse unterstellt, nur weil man nicht so nassforsch voranstürmt wie andere Geschlechtsgenossen.
     
  • Piratin
    Piratin (42)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    16 Juni 2006
    #27
    Manchmal wollen wir das aber auch nicht mitkriegen.. :zwinker: Frauen haben im allgemeinen feine Antennen was das angeht.
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Juni 2006
    #28
    Ich würde es "selektive Wahrnehmung" nennen.
     
  • Viktoria
    Viktoria (33)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2006
    #29
    Was denn nun? :ratlos:

    Nun gut, ich habe jedenfalls kein Problem damit, den ersten Schritt immer zu machen. Sei es mit SMS, Telefonate, Treffen ... mir macht das überhaupt nichts aus. Bin sowieso nichts anderes gewohnt, weil bei mir alle Männer bisher distanzierter waren. Ich bin in die Aktive Rolle hineingewachsen.

    Und ja, wenn es auch funktioniert, bin ich nicht mehr aufzuhalten *übertrieben ausdrück* :zwinker:
    Ich habe echt keine Probleme damit, den ersten Schritt jeweils zu tun.
    Für mich sind lockere und zurückhaltende Männer sehr viel interessanter; also die Sorte, die ich möchte.
     
  • User 37284
    User 37284 (35)
    Benutzer gesperrt
    12.816
    248
    474
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2006
    #30
    du solltest immer aufpassen, dass du sie aber nicht zu sehr erdrückst! Der erste Schritt ist ja schön und gut aber erstmal dahinzukommen sollte schon etwas dauern! Was die Treffen angeht: Es ist in ordnung wenn man mal fragt aber nicht ständig, das kann leicht nach hinten losgehen :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten