Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Welche Praktiken macht ihr mit Natursekt?

  1. Vor dem Partner ins WC

    9 Stimme(n)
    39,1%
  2. beim duschen laufen lassen

    17 Stimme(n)
    73,9%
  3. im bett

    4 Stimme(n)
    17,4%
  4. Anpinkeln gegenseitig

    14 Stimme(n)
    60,9%
  5. in der Öffentlichkeit laufen lassen

    6 Stimme(n)
    26,1%
  6. mit angezogenen Sachen einmachen

    5 Stimme(n)
    21,7%
  7. Trinken

    8 Stimme(n)
    34,8%
  8. beim Sex laufen lassen

    9 Stimme(n)
    39,1%
  9. über Nacht in z.B. Windeln

    2 Stimme(n)
    8,7%
  10. Anderes, dann bitte mit uns teilen..

    4 Stimme(n)
    17,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  • bjoern.m
    bjoern.m (25)
    Klickt sich gerne rein
    61
    18
    7
    Single
    3 August 2017
    #1

    für beide An die Natursektliebhaber unter euch!!!

    Hallo an Alle,

    ich liebe Dinge die nicht ganz der "Norm" entsprechen. 0815 Sex gehört für mich ins Land der Rosaroten Brille, aber ich mag es lieber ausgefallener. Scheinbar bin ich mit meiner Einstellung da ziemlich alleine.
    Habe das Gefühl, dass keine Frau das wirklich mag und Männer scheinbar auch nicht so toll finden.
    Hier auf dieser Plattform hoffe ich daher eines besseren Belehrt zu werden. Wie auch immer. Die die es mögen, freu ich mich hier zu erfahren ...

    Was sind eure Erfahrungen??
    Wie waren die Anfänge??
    Wie habt ihr es eurem Partner erzählt, falls der es nicht wusste
    oder
    wie habt ihr auf sein Statement reagiert?
    Was macht euch daran so eine geile Freude und
    Würdet ihr darauf verzichten können??

    Ich freue mich über jede Nachricht,

    PS. DIE DIE ES NICHT MÖGEN LASSEN BITTE DUMME KOMMENTARE STECKEN
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 August 2017
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    1.833
    138
    501
    in einer Beziehung
    3 August 2017
    #2
    Off-Topic:
    Dafür gibt es aber extrem viele Pornos, die Handlungen mit Natursekt oder Kaviar einschließen. Zu den unbekannteren Fetischen gehört es also definitiv nicht.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • bjoern.m
    bjoern.m (25)
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    61
    18
    7
    Single
    3 August 2017
    #3

    nur steht anscheinend niemand drauf...

    Du??
     
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • User 150198
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    88
    259
    vergeben und glücklich
    3 August 2017
    #4
    Würde ich jetzt nicht sagen. Habe ich - zumindest online, und da ist die Hemmschwelle es 'zuzugeben' eben auch niedriger - öfter gehört, sowohl von Frauen, als auch von Männern.

    Es stellt sich ja auch die Frage, ob du vorher vermittelt hast, dass du es selbst gut findest. Wenn man so aus dem Blauen heraus fragt, ob jemand darauf steht, antwortet der vielleicht eher weniger, dass er etwas damit anfangen kann.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • bjoern.m
    bjoern.m (25)
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    61
    18
    7
    Single
    3 August 2017
    #5
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.322
    398
    4.562
    Verliebt
    4 August 2017
    #6
    Hier gibt es doch schon einige Threads dazu, wo viele User hier (u.a. ich :grin:) sehr ausführlich ihre Erfahrungen berichten, selten ist das nicht und auch hier nicht.
    Ich hatte schon einige Sexpartner beiderlei Geschlechts die das mit mir oder anderen regelmäßig praktizieren, finde nicht das es schwer ist dafür Partner zu finden. Da gibt es eindeutig "schwierigere" Fetische. :zwinker:
    Wir Leben das auch bei Dreiern aus und es war nie schwer dafür Mitspieler zu finden.

    Steht in unserem Profil, wir haben sogar ein eindeutiges Bild in unserem Profil (wen das abschreckt, der braucht erst gar nicht mit uns zu schreiben) und auch wir schreiben fast nur Leute an, die das ebenfalls als Vorliebe eingetragen haben.
    Es genügt also völlig, Lesen zu können.:zwinker::grin:

    Und es hilft offen und selbstbewusst zu seinen Vorlieben zu stehen, dann sieht man schnell, dass man nicht allein ist.:zwinker:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 August 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 150198
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    88
    259
    vergeben und glücklich
    4 August 2017
    #7
    Ich ignoriere jetzt mal das zweite Fragezeichen - das klingt so aggressiv - und finde es ein wenig schade, dass du ansonsten überhaupt nicht auf die Beiträge eingehst :zwinker: Denn so wie ich das sehe möchtest du das doch irgendwann ausleben, da wäre es relevanter zu thematisieren, wo das Problem steht, statt hier zu erfragen wer darauf steht. Erzähl doch lieber mal, ob du derzeit eine Sexpartnerin hast, inwieweit du schon mit ihr darüber gesprochen hast usw. - ansonsten brauchst du dich nämlich auch nicht 'wundern', dass keine darauf stehen würde :zwinker:

    Aber um deine Frage dennoch zu beantworten: Ja, tue ich.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Interessant Interessant x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.322
    398
    4.562
    Verliebt
    4 August 2017
    #8
    Was sind eure Erfahrungen??
    Gehört seit vielen Jahren zu meinem Sexleben und wird regelmäßig praktiziert.

    Wie waren die Anfänge??
    Mit Zuschauen und Anpinkeln hab ich nicht angefangen, ich hab witzigerweise gleich ab Quelle getrunken und in seinen Mund gespendet (das war Anfangs holorig) , mir war nicht bewusst das ich darauf stehe (obwohl ich sexuell eh nicht die Norm bin :grin:) aber man hat es mir in mein Kopfkino gepflanzt und dann war es da und wollte gegossen werden und wuchs....

    Wie habt ihr es eurem Partner erzählt, falls der es nicht wusste
    oder
    wie habt ihr auf sein Statement reagiert? Er erwähnte es nebenbei (glaub beim ersten Sexdate) und ich sagte begeistert "ja gern, können wir mal machen" keine Ahnung warum, es war irgendwie gleich ok und sehr interessant für mich.
    Bei meiner nächsten Affäre hab ich es ihm gleich gesagt (als er unnötig Aufstand um Pinkeln zu gehen) , wusste aber das er drauf steht und er wusste es auch von mir, weil er meine Exaffäre kannte und wir auch einen Dreier zusammen hatten, bei dem das erwähnt wurde.


    Was macht euch daran so eine geile Freude und
    Würdet ihr darauf verzichten können??
    Das hab ich wirklich schon 10 mal hier eingehend und einfühlsam beschrieben, mal schauen, ob ich das finde, dann kopier ich es rein oder jemand anderes tut das vielleicht netterweise , ich hab heute nicht so viel Zeit.:grin:

    Verzichten kann ich natürlich, hab auch Sexpartner die nicht drauf stehen, ganz zu verzichten wäre aber blöd.
    [/QUOTE]
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 August 2017
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.239
    598
    5.782
    nicht angegeben
    4 August 2017
    #9
    Ich finde es in der Vorstellung durchaus interessant. Irgendwann haben wir über das Thema gewitzelt, und ich habe scherzhaft sowas wie "ja, mach doch" geantwortet. Sie wurde dann hellhörig und hatte sich wohl gedacht dass es nicht nur Rumgeblödel war. Wir haben dann viel drüber geredet, wobei es mir am Anfang etwas peinlich war. :ashamed:

    Irgendwann haben wir es ausprobiert. Es war... ernüchternd. Ich weiß nicht ob wir es zu schnell angegangen sind oder ob Theorie oder Praxis dann doch zwei zu verschiedene Paar Schuhe sind. Jedenfalls haben wir es dann wieder sein gelassen. Ich würde mich allerdings prinzipiell nicht gegen einen neuen Versuch sperren, die Vorstellung macht mich weiterhin an. Wobei das eher ein "vielleicht mal" als ein dringender Wunsch ist, so weit oben steht es auf meiner sexuellen Hitliste dann doch nicht.

    Aber dafür haben wir irgendwann festgestellt, dass meine Freundin beim Lecken selten mal eine Art "flüssigen Kontrollverlust" hat :grin:. Wir sind uns nicht sicher ob das weibliche Ejakulation ist, oder Urin (wobei das glaube ich eh nicht ganz so scharf voneinander zu trennen ist?) - ist uns aber auch relativ wurscht. DAS fanden wir nämlich tatsächlich beide heiß. :link:
     
    • Interessant Interessant x 1
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    4 August 2017
    #10
    Off-Topic:
    Gern, ich bin ein toleranter Mensch :grin:

    Für mich ist es kein Fetisch. Ich hatte eher den, dass ich alles was mein Körper so her gibt einmal probiert haben musste (mit 1 Ausnahme. Dem traute ich einfach nicht). Urin hält geschmacklich etwa die Mitte.....

    Meine Erfahrung ist aber darauf beschränkt dass ich Urin getrunken habe. Und nur den eigenen, und nur "quellfrisch", aus einsehbaren Gründen. Und nicht unbedingt den Morgenurin.
    Angefangen habe ich mit Zielübungen in den Bauchnabel oder in den Mund. Dann versuchte ich den "geschlossenen Kreislauf", so ein Abfallprodukt aus meiner Zeit als Schlangenmensch. Ich habe das aber nie in mein Programm aufgenommen :tongue:
    Meinen Partnerinnen hab ich das sicher mal erzählt. Aber für mich fehlt der sexuelle Bezug.

    Dass Urin auch ein Naturheilmittel sein kann, und ein Schönheitsmittel, das wusste ich damals nicht.
     
  • bjoern.m
    bjoern.m (25)
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    61
    18
    7
    Single
    4 August 2017
    #11
    Erlebe auch selten Menschen denen ein 2. Fragezeichen als aggressiv vorkommt, aber soll es ja geben. Ich lebe es leider nur bedingt für mich aus. Mit einer Sexpartnerin habe ich darüber gesprochen und es auch mal praktiziert, nur kam ich mir dabei dumm vor.
    Grund war, dass sie eh alles bejahte was ich vorschlug. Einfach um mir zu gefallen. Ich habe ihr auch alle Zeit der Welt gegeben, doch bei ihr kamen lediglich ein paar Tropfen und auch nur wenn ich sie stark gefingert habe. Das obwohl vorher knappe 4 Liter getrunken wurden.
    Ich verkehre womöglich in den falschen Kreisen und lerne nur prüde Menschen kennen und ich kann nur das wiedergeben, was ich so erlebe. Mein sexuelle Geschmack ist nahezu unbegrenzt, doch der meiner Sexualpartner bis auf wenige Ausnahmen ist sehr beschränkt.

    Daher auch diese Umfrage und der Thread. Ich trau mich nicht den Leuten meine Vorlieben zu nennen, weil ich ein gebrandmarktes Kind bin, dass schon in der Jugend ausgenutzt und verraten wurde.

    Ich frage mich wie ihr damit umgeht und inwieweit die Hemmschwelle schon zu Beginn eines Kennenlernens gebrochen werden sollte. Man kann ja denklich schlecht beim 2. Date sagen, dass man darauf steht alles mögliche mit Urin zu machen.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 4 August 2017 ---
    Lollypoppy

    wo findet man diese Threads von dir/euch??

    bin noch bisschen Neuling hier auf dieser Seite
     
  • User 122781
    Planet-Liebe ist Startseite
    3.229
    548
    5.708
    nicht angegeben
    4 August 2017
    #12
    Off-Topic:
    naja, nicht auf ns zu stehen hat ja mal so gar nix mit prüderie zu tun :hmm:


    @ topic: so weit ich mal gehört habe ist deutschland so ziemlich der größte markt für ns und kv pornos...von daher kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass man hier keine passenden partner dafür finden kann.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • bjoern.m
    bjoern.m (25)
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    61
    18
    7
    Single
    4 August 2017
    #13

    Woher bekommt ihr diese Informationen??
    Ich bin womöglich einfach nicht up to date
     
  • MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.526
    198
    877
    Single
    4 August 2017
    #14
    Kann mir Folgendes gut vorstellen: Beide sind in einer Beziehung latent interessiert daran, Pornos wurden schon jeweils heimlich geschaut. Offen sagen möchte man doch nix, weil einem die Vorliebe doch zu nischenhaft ist und man glaubt, dass Zurückweisung/Ekel auf der Gegenseite wahrscheinlicher sind als Interesse.
     
    • Interessant Interessant x 1
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.239
    598
    5.782
    nicht angegeben
    4 August 2017
    #15
    Es fällt vielen aber auch verdammt schwer, quasi auf Kommando und unter Beobachtung zu strullern. Unabhängig davon, ob man es möchte oder wie viel Druck auf der Blase ist.

    Zum Thema Partnersuche: Wie bei anderen ungewöhnlichen Vorlieben auch würde ich empfehlen, entweder erstmal langsam heranzutasten wie offen und experimentierfreudig der andere ist, und so nach und nach eine offene Kommunikationskultur zu entwickeln, wo man ernst genommen und respektiert wird auch dann wenn ein Vorschlag nicht auf Gegenliebe stößt. Oder man sucht sich gezielt auf entsprechenden Internetseiten, Szenetreffs etc. Gleichgesinnte.

    Es einfach auf gut Glück anzusprechen wird bei den meisten Leuten eher in die Hose gehen (Doppeldeutigkeit nicht beabsichtigt :zwinker:). Kann man natürlich auch machen wenn man selbstbewusst genug dazu steht - man muss aber damit leben können wenn man schnell einen entsprechenden Ruf hat.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • bjoern.m
    bjoern.m (25)
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    61
    18
    7
    Single
    4 August 2017
    #16
    Darin wird das Problem liegen. Ich lerne beinahe nur Menschen/Frauen kennen die nur durch andere anfangen zu leben. In meinen letzten beiden Beziehungen war dies der Fall, dass alles was ich machte und ansprach gut war. Nur innerlich schienen sie es selber nicht zu wollen.

    Dann wird das wohl alles nichts. Selbst wenn es nicht mal Druck gibt, den es auch nie gab.
     
  • User 154044
    Öfters im Forum
    224
    53
    28
    Single
    4 August 2017
    #17
    Wie selbstbewusst bist du? Man zieht Menschen an, die ungefähr auf der selben 'Freqenz' sind, wie man selbst.
    Und was deine Sexwünsche betrifft: wie andere schon gesagt haben, kannst du gezielt nach Menschen suchen, die das Selbe wollen wie du, im Internet z.B.
     
  • bjoern.m
    bjoern.m (25)
    Klickt sich gerne rein Themenstarter
    61
    18
    7
    Single
    4 August 2017
    #18
    Ich bin sehr Selbstbewusst. Ok bis auf Menschen die emotional Schwach sind. Bin so erzogen wurden hart zu mir selbst zu sein, aber andere nicht zu verletzen. Daher kann das auch schon mal ins Wanken kommen.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 4 August 2017 ---

    Welche Seiten sollen das sein? Welche wo man Kostenpflichtig sich anmeldet oder auch freie Seiten, wie diese hier
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.239
    598
    5.782
    nicht angegeben
    4 August 2017
    #19
    Links auf Pornoseiten gehören nicht hier ins Forum.
     
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    1.833
    138
    501
    in einer Beziehung
    4 August 2017
    #20
    Das hat doch aber gar nichts mit Selbstbewusstsein zu tun. Selbstbewusstsein sollte unabhängig davon sein, vor wem man steht, und nimmt vor schwächeren Menschen (scheinbar) eher nochmal zu als ab. Auch "Hart zu sich selbst sein" steht für mich in keinem Zusammenhang mit Selbstbewusstsein.

    Hast du es denn mit deiner damaligen Partnerin nochmal versucht oder habt ihr nach dem einen Mal aufgegeben?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste