Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    11 Oktober 2004
    #1

    an die physik-genies und praktiker: klebeband hält an warmer heizung nicht, was tun?

    so, nachdem ich mein zimmer umgeräumt habe (juchu, gelbe tapete und ein großes bett und rot-orange gardinen *freu*) ist nur noch an meiner heizung platz für meine ganzen fotos und gedichte.

    hab die da mit doppelseitigem klebeband rangemacht, aber wenn die heizung warm wird, fallen die fotos ab... :frown:

    und heizung ausmachen, wie im moment is mir auf dauer zu kalt...

    habt ihr ne ahnung, wie ich das verhindern kann oder ne andere befestigungsmöglichkeit, wie meine fotos auch bei warmer heizung halten?

    danke.
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    11 Oktober 2004
    #2
    Ich würde Magneten nehmen :smile: Probier mal aus, ob deine Heizung magnetisch ist.
     
  • hellgrau
    Gast
    0
    11 Oktober 2004
    #3
    Wie wärs, mit Magnetbuttons, für Kühlschränle etc. ?
    Die sehen dann auch noch ganz schnieke aus, und
    die Bilder, Gedichte usw. laufen nicht Gefahr kaputtzugehen.
     
  • starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    1
    Single
    11 Oktober 2004
    #4
    Hey!! hab zwar keine ahnung wegen dem klebeband, aber gibt es denn gar keine andere alternative wo du die sachen hinhängen kannst??? weeeiiiil wenn du fotos auf der heissen heizung hängen hast, tut des denen auch nicht gut. hab ich mal gemacht, die fotos waren danach alle hinüber, voll gewellt und verzogen. also nach möglichkeit würd ich die heizung vermeiden!
     
  • muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    487
    101
    0
    Single
    11 Oktober 2004
    #5
    Wenn du einen flachen Heizkörper hast, kannst du mal versuchen ob du die Bilder mit so kleinen (Kühlschrank-)Magneten befestigen kannst.
    Ich kenn nur so ein Klebeband von 3M, das man im Krankenhaus verwendet. Wenn das warm wird, verschmilzt das richtig Bombenfest mit den Materialien. Bei Bedarf kann ich mal schauen, wie das heißt.
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    11 Oktober 2004
    #6
    hi julia

    also ich würde abraten bilder an die heizung zu kleben weil die sich wellen und die farbe sehr schwach wird. das problem mit dem nicht kleben hatte ich auch mal und ich hab dann einfach genagelt was du auch nicht tun solltest! am besten wäre es wenn es nicht anders geht einen vorbau zu machen vor der heizung mit ca 5cm abstand von der heizung und dort die bilder ran zu machen

    das wird auch oft in heimwerkersendungen gezeigt also praktisch ist das je nach lage der heizung eine frontwand eine seitenwand und ein oberwand die aneinandergeschraubt werden da kommt noch ein loch rein damit du die heizung anmachen kannst

    das kann man auch schön bunt machen und wenn das zb spanplatte ist kannst du da sachen dran pinnen oder auch kleben ohne nebenwirkungen


    Sato :karate-ki
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    11 Oktober 2004
    #7
    danke schonmal für die hinsweise und tipps.

    naja, vielleicht muss ichs mit stärkeren magneten probieren, aber bisher sind die immer abgefallen, wenn ich mit der bettdekce (bett steht direkt daneben) drankam, das nervt.

    und ich bräuchte dann sicher 150 magneten oderso.
    desweiteren sind die auf den fotos, also sichtbar, was vor allem bei den kleinen gedichtschnipseln blöd ist.

    so n heizungsvorbau wär toll, aber ich hab hier nichtmal einen (!) cm platz das bett zu rücken, mein zimmer ist super mickrig!
    geht auf keinen fall, dann würde der nachttisch in der tür stehen (und der ist neu, der muss da bleiben!)

    dass die fotos sich wellen ist egal.
    die wichtigen hab ich im album, das sind welche, die von mir aus ruhig verblassen können.

    sonst keine ideen?

    dieses megaklebeband, was verschmilzt.... ich glaub, dann killt mein papa mich, weil das ja dann nie wieder vom heizkörper abgeht, oder?
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    11 Oktober 2004
    #8
    ich hab grad noch ne idee gehabt klingt vielleicht etwas doof

    du kannst doch ne schnurr oder nen wollfaden nehmen und die bilder an den untereinander kleben. und am anderen ende machst du ein entsprechendes gewicht. wenn du es dann auf die heizung legst müssten die bilder vorne hängen . was du beachten musst ist das der kleber durchgetrocknet ist bevor du es über die heizung hängen lässt oder du versuchst es mit tesa

    ansonsten fällt mir nur ein kleine löcher in die bilder zu machen und faden durchzufädeln wenn garnix mehr klebt


    Sato :karate-ki
     
  • Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    11 Oktober 2004
    #9
    Fotos an die Heizung ??

    Da würde ich mehr als dringend von abraten, weil....

    1. Die Fotos gehen garantiert kaputt,Polaroid Bilder sogar schon nach wenigen Tagen

    2. Frag mal die Feuerwehr,was die von solcherart "Verzierungen" hält. Die können Dir da garantiert sagen,wie oft solcherart Tand an Heizkörpern zu Bränden geführt hat.
    Außerdem würde im Brandfall die Versicherung noch nicht mal was bezahlen, das wäre für die grob fahrlässig.

    Warum organisierst Du Dir nicht ne Art Pinwand,die an eine Schrankseite oder Wand gehängt, sicher auch gut ausschaut.....Oder Du machst das als Raumteiler....Lösungen gibt es viele.....
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.604
    248
    724
    vergeben und glücklich
    11 Oktober 2004
    #10
    IDEE!!! kleb die sachen an die decke :smile:
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    11 Oktober 2004
    #11
    hm... wo liegt das Problem?? Hast Du keine Gardienen vor oder über dem Heizkörper?? Ob nun Fotos oder Gardiene ins echt Jacke wie Hose.. :zwinker:

    @ Julia..

    Nun ich nehme mal an es handelt sich bei Dir um Plattenheizkörper.. nun ich würde mir eine Platte aus Isolierschaummatte (15-20mm Stark für Fussbodenheizung) für den Heizkörper zurecht schneiden.. (ein guter Baumarkt hilft Dir da sicher weiter..) Diese Platte würde ich dann mit Paketband, Bindedraht oder weiß der Geier am Heizkörper befestigen... dann kannst Du es einerseits als Pinnwand benutzen und andererseits auch zu ankleben von Fotos.. :zwinker:
     
  • b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    11 Oktober 2004
    #12
    :grin: BTW: Aus was sind eure Heizkörper?
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    11 Oktober 2004
    #13
    ich sagte ja nicht das ich den heizkörper benagelt hatte +g+ deswegen sollte sie ja nicht nageln +g+ bei mir war es ein türrahmen
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    11 Oktober 2004
    #14
    auf dem klebeband ist ein klebstoff. dieser ist im unsichtbaren rahmen dickflüssig (seeeehr dickflüssig). bei steigender hitze verflüssigt sich dieser und somit ist seine leistungsfähigkeit eingeschränkt. das papier rutscht sozusagen ab.

    um autos zu maskieren, verwenden wir in der werkstatt ein klebeband, das bis 80°C festhält (wenn wir ein neu lackiertes auto "einbrennen" (aushärtungsprozess-beschleunigung), geschieht dies bei etwa 60°C eine halbe stunde lang. selbst dann lösen sich die dinger manchmal).

    daher: ein klebeband an der heizung ist ein ding der unmöglichkeit. schmeiss' sie an die wand, in ein buch oder wohin auch immer. davon hast du mehr
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    11 Oktober 2004
    #15
    okay, noch einmal:
    es geht nicht darm, wo die fotos gut aussehen, sondern dass ich in meinem 10 quadratmeterzimmer nichts anderes dafür frei habe und an nen raumteiler ist nichtmal im traum zu denken...


    plattenheizörper? naja, er ist geriffelt, also gestreift.
    also... schwer zu erklären...
    hat keine glatte gerade oberfläche, sondern ca. 3 mm tiefe streifen alle 1,5 cm

    an die decke ist irgendwie ne coole idee...

    aber da kann ich die gedichte gar net lesen (decke ist 2,50 oderso hoch)...

    ob ich die fotos da oben noch erkennen kann...?

    gibts da irgendwas zu beachten, wenn ich ne styropor platte vor die heizung stellen will?
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    11 Oktober 2004
    #16
    ja genau das ist ein Plattenheizkörper.. (die andere Version nennt sich Rippenheizkörper..) :zwinker:

    Styropor ist da denkbar nicht so geeignet, da es bei der Plattengröße doch schon recht Grob ist..

    davor stellen ist nicht so gut wegen der Wärmezirkulation... es hat nämlich schon seinen Sinn weswegen der Heizkörper in der Luft hängt.. :zwinker:
     
  • Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    12 Oktober 2004
    #17
    Nicht zu verachten ist,daß Styropor doch recht schnell am Schmelzen ist und wenn es brennt ziemlich üble Verbrennungsgase entwickelt (u.A. Chlorgas, und Phosgen) Da reicht der Rauch einer einzigen Platte für schwere Vergiftungen durchaus.

    @Bärchen82 Wenn mann eine Heizung mit Klebestreifen,Fotos etc. "zukleistert",dann kann es sehr wohl sehr schnell und sehr übel brennen,da sich unter diesen Brennbaren Materialien Foto und Klebstoff ein Hitzestau bilden kann.Von einer brennenden Styropor Platte rede ich lieber nicht,das würde sie bei ca 25m³ Rauminhalt nachts im Schlaf vermutlich nicht überleben.
    Ich war knapp 10 Jahre lang Mitglied in einer Freiwilligen Feuerwehr. Wir hatten jedes Jahr mehrere Einsätze,welche genau solchen Blödsinn als Ursache hatten. (Heizkörper mit Fotos und Postern beklebt,Heizungen mit brennbaren Gegenständen zugestellt oder Möbel direkt an die Heizung, Wäsche auf der Heizung..... usw. usf.)
    Eine Heizung ist in keinster Weise als Ablage/Pinnwand oder Möbelstück nutzbar! Sie ist eine Strahlende Quelle (Wärmestrahlung) und in jedem Fall von Brennbaren Gegenständen frei zu halten! Desweiteren dürfen die Sicherheitsabstände vor und neben einer Heizung nicht unterschritten werden. Wende Dich mal vertrauensvoll an die Feuerwehr......
     
  • Gucky
    Gucky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    12 Oktober 2004
    #18
    hab jetzt nicht alles hier durch gelesen, aber eine Heizung ist nicht zum Bekleben gedacht, weil du dadurch ja die Heizleistung verringerst
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    12 Oktober 2004
    #19
    Das ist doch lächerlich.. früher wurden viele Heizkörper noch in der Wand versenkt eingebaut und die Wand wurde komplett mit Styropor abgeklebt.. (auch im Wärmestrom) in meinem ehemaligem Zimmer wars auch so und da iss 50 Jahre lang und bis heute überhaupt nix passiert, bei einem Rauminhalt von ca.25m³.. (3x3 Meter und ca. 2,50 hoch)

    Wie auch immer... die Brandursache ist aufjedenfall eine andere, denn es fehlt nicht nur der Zündfunke, sondern auch die Zündtemperatur.. Grob fahrlässig ist es dann wenn man dann mit offenem Feuer dadran rumzündelt, aber das wäre es bei einem Papierkorb auch nicht anders.. Papier brennt bei guter Sauerstoffzufuhr noch wesentlich besser als Styropor.. bzw. Styropor ist selbstverlöschend, das heißt: Hält man eine Flamme dran, dann brennt es, nimmt man sie weg, verlöscht das Feuer.

    Durch einen Heizkörper fließt MAXIMAL 80°C warmes Wasser.. es sei denn der Übertemperaturschalter der Heizung ist kaputt.. normal Sterbliche regeln ihre Heizung aber auf höchstens 70°C.. Nun ist ja auch egal, denn die Schmelztemperatur von Styropor liegt mit absoluter Sicherheit über 100°C und wärmer kann das Wasser einfach nicht sein, welches sich in einem geschlossenem Rohrleitungssystem befindet..

    Zu meinen Referenzen... Ich bin langjähriges Mitglied in der freiwilligen Feuerwehr (12 Jahre incl. Jugendfeuerwehr) zudem ausgebildeter Gas- u. Wasserinstallateur und ich habe in einem Betrieb gelernt der auch Heizungbauer ausgebildet hat.. somit hab ich nicht nur Heizungen eingebaut, sondern auch schon verdammt viele Heizkörper gesehen und mich bestens mit der ganzen Materie auseinander gesetzt..

    Wenn die Julia es so macht wie ich es oben beschrieben habe, dann ist das völlig okey.. :zwinker:
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    12 Oktober 2004
    #20
    Isolierschaummatte, Bärchen?

    wie sieht die aus?

    wirds dadurch nicht kälter in meinem zimmer (weil das die wärme der heizung nicht ins zimmer lässt) ?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste