• 26 Februar 2020
    #1

    An F & M: Unerfüllte Wünsche ...?

    ... also beim Sex:
    welche unerfüllten Wünsche habt ihr, also Dinge beim Sex, die ihr liebend gerne machen/bekommen würdet, zumindest irgendwann einmal, die aber derzeit oder bisher unerfüllt bleiben ( und warum bleiben sie das?).
    Hat das zu Problemen in der Partnerschaft geführt - jetzt oder früher?

    ... und: welche Wünsche eures Partners könnt/wollt ihr nicht erfüllen. Warum nicht? Probleme dadurch?
     
  • Mr.Grey1981
    Sorgt für Gesprächsstoff
    26
    26
    0
    nicht angegeben
    26 Februar 2020
    #2
    Wie sieht es denn da bei dir aus?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Talisker-78
    Benutzer gesperrt
    105
    43
    5
    Verheiratet
    26 Februar 2020
    #3
    Tja, noch nie Wünsche oder Phantasien gehabt also gibts da auch nix unerfülltes.

    Ich weiß zwar das es bestimmt Sachen abseits unseres 08/15 Sex gibt die sicher auch nicht schlecht sind und sich bestimmt auch gut anfühlen. Aber das interesse das auszuprobieren hält sich in Grenzen. Bei den meisten Sachen würde ich mir eh blöd vorkommen. Außerdem wartet am Ende doch auch nur ein Orgasmus wie sonst auch. Darfür den aufriss? Nee

    Meine Frau hat, denke ich, auch keine. Jedenfalls wurde in über 12 Jahren keiner zur sprache gebracht.
    Dementsprechend gibts da auch keinerlei Probleme.
    Aber selbst bei unerfüllten Wünschen wäre das keins. Dafür ist Sex einfach zu unwichtig um daraus ein Problem entstehen zu lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2020
  • Kalle71
    Kalle71 (49)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    33
    7
    Verlobt
    26 Februar 2020
    #4
    Denke wünsche haben viele, sprechen aber eventuell aus scharm nicht an. Ich möchte gerne noch manches machen. Outdoor, anpinkeln, Spermatausch. Oder mal anal geleckt werden. Habe ich schon erlebt. Ist aber lange her:frown:. Nur meine möchte es nicht. Daher für so manche Sachen würde ich auch eine Freundschaft + eingehen:ups:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 26 Februar 2020 ---
    Welche Wünsche hast du denn noch?
     
  • Talisker-78
    Benutzer gesperrt
    105
    43
    5
    Verheiratet
    26 Februar 2020
    #5
    Für ein paar minuten Spaß würdest du deine Frau betrügen?
    Naja, Man(n) muss prioritäten setzen. Nicht die feine englische Art ...
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 177742
    Ist noch neu hier
    5
    1
    0
    Verheiratet
    26 Februar 2020
    #6
    Dinge, die ich gerne nochmal erleben würde:
    1. Prostatamassage (Strap-on)
    2. sie nach dem Samenerguss oral befriedigen/auslecken
    3. Analverkehr (aktiv)
    Nunja, ich traue mich nicht wirklich ihr meine Wünsche zu sagen. 1 und 2 würde sie eklig finden. Analverkehr haben wir mal versucht aber es war zu schmerzhaft für sie und haben es seitdem nicht mehr in Erwägung gezogen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.333
    898
    9.528
    nicht angegeben
    26 Februar 2020
    #7
    Ich hatte Glück und konnte mir die meisten meiner Wünsche schon erfüllen.
    So wirklich "akut" ist da nichts mehr übrig, außer Sex on the beach vielleicht mal :zwinker:
    Das fand einfach mangels Gelegenheit noch nicht statt.
     
    • Lieb Lieb x 2
    • Interessant Interessant x 1
  • Kalle71
    Kalle71 (49)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    33
    7
    Verlobt
    26 Februar 2020
    #8
    Gebe ich dir auch recht. Habe es ja auch noch nicht. Bin mir wirklich nicht wirklich sicher ob ich es tun soll
     
  • fatladythinks
    Öfters im Forum
    138
    53
    32
    Verheiratet
    26 Februar 2020
    #9
    - erweiterte BDSM Wünsche z.b Käfighaltung, verschiedene Bondage Arten
    - FFM/MMF
    - Tantra
    - Exhibitionismus

    Auf seine sexuellen Wünsche bin ich ziemlich gut eingegangen, weil wir da ähnliche haben
    Und joa! Ansonsten bin ich so froh wie es ist :love:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2020
    • Interessant Interessant x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.669
    598
    6.316
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2020
    #10
    Ich habe nicht den Körper und die Genitalien, die sich richtig für mich anfühlen. Solange ich keine Operation mache, wird das voraussichtlich ein Problem im Sexleben sein.

    Für meine Freundin bedeutet das einen gewissen Verzicht, sie ist verständnisvoll und rücksichtsvoll. Aber ich weiß eben schon dass sie es etwas schade findet. Ich werde mich aber auch nicht zu etwas zwingen, was sich nicht gut anfühlt.

    Umgekehrt fände ich es toll, wenn sie einen mehr als nur punktuellen Bezug zu BDSM hätte.

    Da wir aber ansonsten ein sehr tolles, auch experimentierfreudiges Sexleben haben, und es immer noch die Option gibt sich andere Partner zu suchen die Wünsche erfüllen die in unserer Beziehung nicht abgedeckt werden, ist das alles sehr entspannt.
     
    • Lieb Lieb x 3
  • Flöchen99
    Flöchen99 (21)
    Meistens hier zu finden
    639
    128
    141
    Single
    26 Februar 2020
    #11
    Off-Topic:
    Man kann das ja auch mit dem Partner absprechen, muss ja nicht Betrügen sein.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • Talisker-78
    Benutzer gesperrt
    105
    43
    5
    Verheiratet
    26 Februar 2020
    #12
    Naja, ich würde es lassen.
    Ist Liebe und Vertrauen nicht mehr wert als ein bisschen geficke?
     
  • Kalle71
    Kalle71 (49)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    33
    7
    Verlobt
    26 Februar 2020
    #13
    Wie gesagt. Bin mir auch unsicher.
     
  • Talisker-78
    Benutzer gesperrt
    105
    43
    5
    Verheiratet
    26 Februar 2020
    #14
    Das wär was anderes, da gebe ich dir recht.

    Ich könnte es nicht, weder für mich in Anspruch nehmen noch es im umgekehrten Fall erlauben (wäre sogar schwer enttäuscht wenn ihr Sex so wichtig wäre um auch nur in Erwägung zu ziehen mit nem anderen in die Kiste zu steigen).

    Aber das sieht ja jeder anders, Das ist ja nur mein Empfinden.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 26 Februar 2020 ---
    Da unsicher zu sein ist schon mal ein ungutes Zeichen
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Flöchen99
    Flöchen99 (21)
    Meistens hier zu finden
    639
    128
    141
    Single
    26 Februar 2020
    #15
    Ausprobieren möchte ich noch so einiges ... bisher halten sich meine praktischen Erfahrungen aber auch in Grenzen, daher wäre aktuell der größte Wunsch, überhaupt mal wieder ein*e Sexualpartner*in zu haben.
    Ansonsten bin ich sehr interessiert an Bondage sowie neugierig auf andere Erfahrungen im BDSM-Bereich, auch passiver Analverkehr (mit Strap-on) wäre etwas, was ich irgendwann gerne mal probieren würde. Und für weitere Erfahrungen mit mehr als 2 Beteiligten bin ich auch offen.
     
    • Interessant Interessant x 2
    • Heiß Heiß x 1
  • lustmolch 55
    Klickt sich gerne rein
    104
    18
    7
    in einer Beziehung
    26 Februar 2020
    #16
    Wir lieben monogam aber tauschen uns im Freundeskreis mit anderen Paaren sehr offen aus. Darum entstehen immer neue Wünsche deren Realisierung wir gemeinsam organisiern . Gefällts ists gut, wenn nicht lassen wirs bleiben.
     
    • Kreativ Kreativ x 1
  • User 150198
    Meistens hier zu finden
    937
    148
    311
    nicht angegeben
    26 Februar 2020
    #17
    Eine ganze Menge. Ich hab bisher kaum was von meiner Bucketlist "abgearbeitet", das ich wenigstens einmal im Leben gerne hätte. Vor allem hätte ich gerne mal extremeres Rapeplay, Pegging, meine dominante Seite konnte ich noch nicht so ausleben wie ich wollte, Natursektspiele mit Partner zusammen, MMF würde ich gerne nochmal "richtig" haben und Bi-MMF, und ansonsten so Fantasien die sich aus der Situation heraus ergeben müssen und daher wahrscheinlich nie passieren (womit ich aber dann ganz gut umgehen kann): jemanden entjungfern, mal dafür bezahlt werden, mal mit einem Älteren etc.

    Also gibt viel, meine Liste ist unglaublich lang, aber zum Glück habe ich ja noch ein bisschen Zeit :grin:
     
    • Heiß Heiß x 5
    • Interessant Interessant x 4
    • Lieb Lieb x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 159029
    Öfters im Forum
    457
    53
    98
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2020
    #18
    In meiner Beziehung gibt es da nicht generell etwas, wobei wir gerne etwas mehr mit den Orten experimentieren würden, aber das ist dann in der Wohnung auch kein Problem mehr.
     
    • Lieb Lieb x 1
  • Armorika
    Armorika (39)
    Meistens hier zu finden
    1.258
    138
    828
    Verheiratet
    26 Februar 2020
    #19
    Da ist bei mir schon länger nichts mehr offen, zumindest nichts, was überhaupt realisierbar wäre.
    Eine längere Zeit hat mir ein intensiverer Teil BDSM gefehlt, das war nicht immer einfach, aber dafür bzw. für einen Partner, der da nicht 100% passte habe ich mich bewusst entschieden und das war es mir wert.
    Hat sich mittlerweile erledigt, er hat sich da so weit in meine Richtung entwickelt, dass keine Wünsche offen bleiben.

    Er hat einen speziellen Kink, den ich ihm nicht erfüllen kann, das spielt aber keine große Rolle, ihm fehlt das nach eigener Aussage nicht.
    Er könnte das auch außerhalb unserer Beziehung ausleben, macht er aber nicht.
     
    • Lieb Lieb x 1
  • 26 Februar 2020
    #20
    Ja, ich weiß, ich bin auch dran :rolleyes:

    Also ich würde zB gerne meinen Freund mit einem Doppeldildo anal befriedigen ... aber er hat da Hemmungen, weil´s sich das für ihn als "schwul" anfühlt.
    Stimmt natürlich nicht, aber es dauert eben noch, ihn wirklich zu überzeugen.
    Mit Finger geht´s aber schon ... :grin:

    Auch outdoor ohne Höschen ... das reizt mich, so wie Ana in 50 Shades im Lift ... :herz:
     
    • Heiß Heiß x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Lieb Lieb x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten