• Restless
    Restless (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    331
    101
    1
    Single
    20 Juni 2006
    #41
    m: ich habs schon getan, sie darf aber nicht!

    Ich bin schon mal in einer alten Beziehung fremdgegangen - und sie häte es danach nicht tun dürfen.
    Das hat nichts damit zu tun, dass Frauen weniger dürfen als Männer, sondern viel mehr damit, dass fremdgehen das letzte ist. Wenn man dann nach so einer Aktion beschließt, weiterhin zusammen zu bleiben (was meistens eh ein Fehler ist, da die Beziehungen im Eimer sind; sonst wäre man ja nicht fremdgegangen), darf der betrogene Partner nicht sein Recht nachholen.
    Man geht einfach nicht fremd!
    Wenn es nochmal passiert - egal von welcher Seite aus - ist spätestens dann alles zu Ende und es gibt kein da capo.
     
  • Kopfschüttel
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    20 Juni 2006
    #42

    Hmm, sie hat dir also verziehen, du ihr aber nicht?
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    21 Juni 2006
    #43
    Wolltest du diese Beziehung dann überhaupt noch, als du fremdgegangen bist?

    Was ist so schrecklich find, sind Männer, die meinen fremdgehen zu müssen es aber ihren Freundinnen verbieten (gibts sicher auch anders rum).
    Ok, ist ja klar, dass keiner betrogen werden will, aber dann sollte man es selbst auch nicht tun. Ein Mal kanns vielleicht passieren, aber danach sollte man zumindest einsehen, dass es ein Fehler war und es nicht wieder tun oder eben auf ne offene Beziehung umsteigen. Alles andere geht meiner Meinung nach nicht. Schon gar nicht nach dem Motto, ich darf und du darfst nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten