• Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    22 August 2003
    #21
    Uff, Hexchen du scheinst wirklich eine Engelsgeduld aufzubringen.
    Ich weiß nicht, ob ich sowas jahrelang mitmachen würde/könnte.
    Wenn dein Freund wenigstens versuchen würde etwas zu ändern, dann wäre es was anderes, aber so??? :ratlos:
    Zu dem überaus dummen Spruch den dein Freund da von sich gegeben hat, kann ich nur sagen, dass er wohl nicht ganz bei Trost ist.
    Anal ist eine Sache, die halt nicht jeder lustvoll findet und damit muss dein Freund leben.
    Außerdem bedarf es einer langen Vorbereitung, bis man soweit ist und viel Einfühlungsvermögen deines Freundes.
    Außerdem ist das auf eurer sexuellen Basis wirklich total unangebracht.
    Überlege dir gut, ob du für immer mit einem Partner leben willst, der nicht versucht auch auf deine Bedürfnisse einzugehen.
    Ist er denn nur in sexuellen Dingen so???
    Solche Sprüche sind einfach ignorant und unangebracht.
    Ich denke, dass dein Freund sich einfach beweisen will, dass er doch ein guter Liebhaber ist, der auch außergewöhnliche Praktiken drauf hat, aber so ist das einfach der falsche Weg!


    :engel:
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    22 August 2003
    #22
    Also das kann ich gut nachvollziehn dass du dich über diesen blöden Spruch geärgert hast... Wenn du kein anal willst muss er dass wohl oder übel akzeptiern... Also sowas *sich mit dir mitärger* Du darfst springen und er schaffts nich mal zum Arzt zu gehn.... Ne gute Idee was man mit dem Kerl machn könnte hab ich leider auch nich wirklich - kompletten Sexentzug würd ich vorschlagen...
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    22 August 2003
    #23
    Das klingt ziemlich blöde von Deinem Freund, Hexe. Aber was führen Männer nicht so alles an Argumenten auf, wenn sie etwas wollen, tja.

    Ich bin Deiner Meinung, daß Ihr eigentlich ein anderes Problem habt.

    Da dieses Problem ja nun nicht allzu selten anzutreffen ist und ich nur von einem Freund weiß, der das seit Jahrzehnten hat, würde mich mal interessieren, ob es jemanden gibt, der so ein Frühspritzer war, und der das jetzt gut kontrollieren kann. Da ich schon immer ziemlich exakt bestimmen konnte (bereits als Teenager) wann ich komme, würde mich das mal interessieren...
     
  • Nicki32
    Gast
    0
    22 August 2003
    #24
    ich denke auch das er durch analsex noch früher kommen würde mal abgesehen davon das du nichts machen solltest was du nicht willst
    aber kann es aein das er sich auch ganz schön unter druck gesetzt fühlt? ich meine ihr scheint ja wohl öfter darüber zu reden
    habt ihr es mal mit keinem sex versucht eine zeitlag wenigstens wie ist es beim ov kommt er da auch so schnell? es gibt doch auch kondome mit einer speziellen crem die das empfinden beim mann runterschraubt würde es mal mit sowas versuchen
    Nicki
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    24 August 2003
    #25
    Vielen dank für eure Anteilnahme.

    Wir sprechen die letzte Zeit nicht mehr darüber.
    Beim Vorspiel geht er ja auch länger auf mich ein usw. aber die reine rein-raus-Geschichte ist einfach nichts.
    Ausserdem hab ich letztens gelesen, wenn dieses Problem so lange besteht wird sich auch nichts mehr ändern.

    Im Grunde wird sich nicht viel ändern, obwohl ich ja nach den anderen Treads von damals häufiger mit ihm gesprochen hat- Bis heute läuft immer noch alles so ab.

    Darum geht es ja nicht nur. Anal versucht er mir schon lange aufzudrücken. Ich kann mich einfach nicht dazu durchringen. Vielleicht hat es auch damit was zutun, dass unser Sexleben nicht ok ist und ich deshalb mich davor verschließe. Da könntet ihr recht haben.
    Eigentlich ist er sonst nicht so. Nur diese Geschichte stimmt nicht.:rolleyes2

    Hexe:engel:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten