Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sgast
    sgast (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #1

    analsex in einem "aufwasch"

    ich bin seit 2 wochen mit meiner neuen freundin zusammen. wir sind was sex anbelangt sehr offen zueinander und so kam gestern auch das thema anal zur sprache und wir haben über unsere erfahrungen gesprochen. ich hab schon etwas erfahrung, sie hat noch nie. sie meinte, sie will auf jeden fall mit mir av machen, aber ohne langes dehnen, vorbereiten usw., sondern ich soll einfach mal in einem richtig geilen moment direkt in so eindringen, höchstens mal mit den fingern etwas voröffnen, aber es soll eher überraschend sein, denn dann sei es sicher weniger schmerzhaft.
    was meint ihr? habt ihr bei eurem ersten mal anal auch spontan agiert oder länger vorbereitet?
    ich selber hab bisher eine frau anal entjungfert, aber da eben vorher über wochen vorgefingert, und ansonsten hatte ich es nur mit erfahrenen frauen (also auch nur wenigen).
    muss man etwas besonders beachten, wenn man nicht lange vorbereitet, sondern spontan hinten eindringt?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Analsex Analsex - Vorbereitung?
    2. analsex < - schwul?
    3. analsex tipps?
    4. Analsex
    5. Analsex
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #2
    Also ich würde davon abraten, denn die Gefahr, dass man sich bei so einer "Spontanaktion" verletzt, ist riesengroß. Ich hatte auch einmal Analverkehr ohne Gleitmittel und Vordehnen...es war äußerst schmerzhaft und das noch Tage danach. (Analfistel etc. sind recht schnell da, aber brauchen lange, bis sie wieder verschwinden)
    Ich sehe schon den Reiz des Überraschtwerdens dahinter...aber mir ist dann doch eine entsprechende Vorbereitungszeit mit viel Gleitmittel, fingern und sanftem Einführen lieber. Denn nur so kann ich richtig entspannen und das ist das A(nal) und O(h wie schön) des Fickens in das Hintertürchen. :zwinker:
     
  • BouncyBabe
    BouncyBabe (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #3
    Eine Freundin von mir hatte einen Freund, der da total drauf stand, will heißen er hat es einfach spontan ohne Vorbereitung und alles gemacht, das Mädchen hat ziemlich gelitten, sie hatte Schmerzen ohne Ende und wollte sich am liebsten gar nicht mehr mit ihm treffen. Also würde ich, auch wenn ich keine persönlichen Erfahrungen damit habe, davon abraten es ohne Vorbereitung zu machen.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #4
    Ich glaube, sie ist da nicht ganz auf der Höhe:ratlos: . Das kann verdammt in die Hose gehen! Schließlich wird man beim AV nicht feucht wie beim Sex auf normalem Wege. Selbst wenn man erregt ist, geht es nicht einfach so. Es bedarf einer Gewöhnungsgsphase (jedenfalls wenn man es noch nicht oft gemacht hat), die oft ewig gehen kann, bei manchen klappt es auch nie hab ich schon mitgekriegt, schließlich ist AV nicht Naturgewollt. D.h. ohne Vorbereitung geht so gut wie nichts. Als laß das am Besten sein, das kann nämlich schwere Verletzungen verursachen wenn sie es noch nie gemacht hat. Ist nur mal so mein Tip!
     
  • Play_Girl
    Gast
    0
    14 Februar 2006
    #5
    Ohne gewisse Vorbereitungen würde das bei mir auch nicht gehen.
    Und ich möchte es nicht darauf ankommen lassen. :kopfschue :wuerg:
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #6
    Sowas geht nur beim "normalen" Sex.
    Da kann so ein Quicky ohne Vorspiel und alles schon verdammt geil sein. Einfach Hose aus und los.

    Aber wie schon gesagt wurde, bei Anal geht das nicht. Ich nehme mal nicht an, dass deine Freundin eine proffesionelle Porno-Darstellerin ist, die quasi auf Befehl Analsex haben kann und keinerlei Vordehnens mehr bedarf.
     
  • sgast
    sgast (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #7
    nene, mit porno hat sie ganz gewiss nichts zu tun.
    mir ist es ja auch nicht ganz geheuer, aber sie glaubt, dass es durch den "überraschungseffekt" angenehmer für sie ist, da das thema "schmerzen" beim analsex halt doch auch immer mitspielt.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #8
    Sorry...aber frau merkt, dass deine Perle überhaupt keine Ahnung vom AV hat. Niemals wird dieser "Überraschungseffekt" angenehmer für sie sein! :kopfschue
    Ich verstehe auch überhaupt nicht, warum ihr es nicht einfach langsam und vorsichtig angehen lässt...vielleicht erstmal Analingus und dann mehr...man macht AV nicht einfach so im Vorüberrutschen!
     
  • kleinedrecksau
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2006
    #9
    Also ich würde dir auch raten das ganze langsam angehen zu lassen. Das kommt sicher auf die Frau drauf an, wie schnell sie sich dran gewöhnt und wie heftig sie es dann mag. aber für´s erste mal: Zeit nehmen, vorsichtig sein und auf jeden Fall ein Gleitmittel verwenden!
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.837
    348
    4.057
    Verheiratet
    14 Februar 2006
    #10
    Vordehnen? Machen wir nie. Klappt trotzdem prima. Klar, Gleitgel brauch man schon, aber das kann man ja nun auch eben fix auf den Penis und den Anus geben und dann los.

    Wochenlanges vordehnen oder so brauchts eigentlich nicht... vor dem eindringen vllt. mal mit einem Finger rein um das Gel besser zu verteilen.. :smile:
     
  • ogerline
    ogerline (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    Single
    14 Februar 2006
    #11
    also ich kann dir nur empfehlen, dich nicht darauf einzulassen. mir ist das mal passiert (es war ein unfall, weil er bei der doggystellung zu wild und unvorsichtig war). in dem moment hat es zwar überhaupt nicht wehgetan (ich vermute mal das lag an den glückshormonen die beim sex ausgeschüttet werden) aber anschließend hatte ich ca drei tage lang solche schmerzen, daß ich mich nicht aufs klo getraut hab :kopfschue
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #12
    Ihr solltet das vll erst mal lassen... Denn auch bei av ist das erste mal etwas neues und wie beim Ersten Mal (gv) kann man sich leicht verspannen und dann tut es natürlich weh. So wie sich das mit dem schmerzhaft anhört, glaube ich, das deine Freundin ziemlich angst davor hat.Vll gefällt es ihr ja auch überhaupt nicht??? Und wenn sie wirklich Angst vor Schmerzen oder so hat, dann wird sie sich beim Sex auch nicht mehr entspannen, weil sie immer denkt 'wann wird er denn hinten rein' oder hoffentlich tut es nicht wenn, wenn ers macht'.
    Was ich darüber denke ist, das ihr euch einfach noch mehr Zeit lassen solltet und dann mal langsam heran tasten...
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2006
    #13
    Gut, das ist bei jedem verschieden, ob er Vordehnen braucht oder nicht. Aber wenn es ihr erstes Mal AV ist, rate ich euch schon dazu. Wenn ihr es ganz plötzlich macht, dann ist sie vielleicht doch etwas erstaunt und möchte vielleicht doch nicht... oder ist so erschrocken, dass sie verkrampft und Schmerzen bekommt o.ä. Passieren kann da eine Menge. Es spricht doch nichts dagegen, sich vorher schon mal mit dem hinteren Loch etwas zu beschäftigen. Wenn sie AV reizt, dann wird sie sicherlich nichts gegen einen oder mehr Finger in ihrem Po haben. Das müsst ihr ja erst mal nicht direkt vor dem AV machen, sondern könnt euch erst mal austesten... und schauen, ob es ihr gefällt. Ein Schwanz ist schon ein Unterschied!
    Dass das Eindringen weniger schmerzhafter ist, wenn du es überraschend machst, möchte ich sehr bezweifeln.
    Ich rate dir ab, das ohne jegliche Vorarbeit zu machen! Vielleicht bereut sies sonst und hat keine Lust mehr auf AV.
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    14 Februar 2006
    #14
    Auf keinen Fall! Das kann ganz schön "Nach hinten" losgehen. Warum, das haben eh schon meine Vorredner erklärt. Deine Freundin hat nicht viel Ahnung von Analsex oder? Nicht böse gemeint, aber wie kommt man auf so eine Idee? :eek_alt:
     
  • mikeotaku
    mikeotaku (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    103
    2
    Single
    15 Februar 2006
    #15
    mhh bestimmt mal wieder so ein Fall von...
    "Ja in dem einen Porno haben Sie es auch so gemacht..."

    Das mag zwar alles stimmen.
    Aber die haben dann schon vorab(bevor der Porno gedreht wurde) den Anus mit einem Analplug gedehnt und mit Gleitgel benetzt.

    Für den Anfang würde ich da auch sehr vorsichtig vorgehen, viel Gleitgel benutzen und vorallem Vordehnen.
    Das Vordehnen geht am einfachsten durch einen Analplug, den Sie sich auch ein paar Stunden vor dem Sex einführen kann.
    Dann ist der Anus schön entspannt und dann kann man durchaus auch gleich nach dem GV zum AV übergehen.
    Ordentlich viel Gleitgel immer vorrausgesetzt :zwinker:
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    15 Februar 2006
    #16
    Also ich willst jetzt nochmal so erklären: Der "Analgang" ist von der Natur aus im Grunde nicht vorgesehen, etwas in sich aufzunehmen. Normal geht da nur was raus, aber nicht rein, sprich, sich dann also etwas reinzuscheiben, ist für den menschlichen Organismus erstmal was ganz neues.
    Es gibt etliche Frauen, denen Analsex nicht gefällt und es nach den ersten Versuchen bleiben lassen, auch wenn sie Lust haben, weil es für sie nur unangenehm ist.
    Das kann man/frau allerdings mit ausgiebige Vorbereitungsphase ändern. Allerdings kann das sehr sehr lange dauern...

    Ansonsten noch viel Spaß.
     
  • trisch
    trisch (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    Verlobt
    15 Februar 2006
    #17
    also mein unserem ersten AV kam mein freund gar nicht erst rein,auch bei 2ten und 3tem mal nicht,und als er bei 4mal drin war hab ich tränen geheult,so weh tat es.erst bei 5 mal hatte ich spass dadran.also wenn sie meint das es ebenmal so einfach geht,wird sie noch ihr blaues wunder erleben.ich kann nur jedem raten sich gut vorzubereiten...
     
  • sgast
    sgast (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    15 Februar 2006
    #18
    also aus einem porno hat sie das ganz bestimmt nicht, und ich denke mal, dass in einem porno auch nicht gerade ein päärchen sein erstes mal analsex hat.

    rein biologisch gesehen hab ich ja auch meine bedenken, dass ein überraschendes eindringen beim av so gut ist, vom psychologsichen her kann ich es mir wieder eher vorstellen.
    und wenn mein schatz riesen angst davor hätte, würden sicher sie und ich es nicht machen wollen. also sie will es sogar, hat aber natürlich auch schon darüber so einiges gehört und will halt negative erfahrungen möglichst vermeiden.
     
  • kleinedrecksau
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2006
    #19
    dann solltet ihr auf die ratschläge hörn und´s lieber ruhig angehn.

    ich kann mir des net vorstellen, dass man sich so ne negative erfahrung erspart. ich fürcht, des würd dann erst die richtig negative erfahrung werden, wenn du vorne antäuschst und dann hinten rein hältst! :zwinker:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    15 Februar 2006
    #20
    ...dann macht es halt einfach und Schluss damit! Was willst du eigentlich lesen? Keiner befürwortet diese Art von Eindringen, aber scheinbar suchst du jemanden, der euch einen Freifahrtschein gibt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste