Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    6 August 2004
    #21
    also da ich kein eigenes auto habe, sondern wenn das meiner eltern benutze, muss ich mich schon anschnallen, um dann den sitz und die spiegel richtig einzustellen, das geht besser, wenn man sieht, wie weit man sich dann bewegen kann.
    und abgesehn davon : HALLO ?
    wer schnallt sich hier bitte nicht immer an ?
    da find ich auch die :zwinker: nicht gerechtfertig, sowas ist einfach nur bescheuert. es bringt keinen mir ersichtlichen vorteil, sondern nur nachteile, ändert alle rechtlichen konsequenzen, und wenn wirklich was passiert, ist man extrem am arsch, ausser man hats nicht überlebt.

    dito !
    wenn ich auto fahre, fahre ich so lange net los, bis sich alle angeschnallt haben, hab ich mir gesagt als ich führerschein in der hand hatte. war bisher noch nicht passiert, dass sich keiner anschnallt, aber ich würds trotzdem so machen. hat auch nix mit cool oder so zu tun, es ist einfach nur dumm.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    6 August 2004
    #22
    Ich mach das auch IMMER! Meine Eltern haben mir das, seit ich denken kann, "antrainiert", und das finde ich auch gut so! Als kleines Kind wurde ich natürlich angeschnallt, und später kam eigentlich routinemäßig immer noch die Frage: "Seid ihr angeschnallt?" ("ihr" weil ich noch einen Bruder hab).

    Ich finde es aber ziemlich verantwortungslos, wie andere Eltern teilweise damit umgehen. Meine Cousine (10) und mein kleiner Cousin (3) haben das von ihren Eltern einfach nicht gelernt, das wurde da immer ziemlich locker genommen. Klar, auf längeren Strecken schon, aber "mal schnell" zum Kindergarten oder zur Oma, da haben die sich das oft gespart (wie auch z.B. den Kindersitz...), und die Kinder kennen es jetzt halt nicht anders. Gerade der Kleine ist sowieso ein totaler Chaot und kann nicht ruhig sitzen, und der turnt dann im Auto rum... :rolleyes2 Wenn da mal ein Unfall passiert, will gar nicht dran denken... :angryfire *kopfschüttel*

    Wenn meine Mutter als Patentante mit ihnen unterwegs ist, achtet sie natürlich auch drauf, daß sie angeschnallt sind. Und meine Cousine hat sich da anfangs ziemlich gesträubt, jetzt weiß sie, daß sie - zumindest wenn sie mit meiner Mutter (oder auch mit der Oma) unterwegs ist - keine Wahl hat und macht es auch von alleine. Was den Kleinen angeht - der macht natürlich jedes Mal ein Riesentheater, wenn's ums Anschnallen geht (ist sowieso ein verzogenes Gör :wuerg: ). Hätte man dem das von Anfang an beigebracht, wär's jetzt nicht immer so ein Drama...

    Sternschnuppe
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    6 August 2004
    #23
    spacko: alles immer noch besser, als im eigenen auto bei lebendigem leibe zu verbrennen
     
  • Eomer
    Eomer (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #24
    Ich habs aufgegeben, mich über solche Leute aufzuregen...ist ja deren Leben, nicht meins...in meinem Auto würden sie nie mitfahren, ohne angeschnallt zu sein, aber wenn sie selbst unterwegs sind, sollen sie es machen, beim nächsten unfall sehen sie ja, was passiert... :tongue:

    Ich kenn auch so eine, die meint, das würde sie zu sehr einschränken...da kann ich nur sagen, dass die Frau dann halt nicht autofahren kann, und vielleicht den Führerschein abgeben sollte, ist für alle sicherer... :cool1:

    Du weißt schon, wie unwahrscheinlich es ist, dass ein Auto nach nem Unfall anfängt zu brennen oder gar zu explodieren?

    Im Verhältnis zu Unfällen ohne Feuer ist der Anteil recht gering...
     
  • spacko
    spacko (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #25
    Begrenzt gutes Argument weil:

    Fahrzeuge heutzutage nur noch selten Feuer fangen. Explosionen alla Cobra 11 gehören ins Reich der Märchen.

    Sollte das Fahrzeug Feuer fangen gibt es zwei Möglichkeiten:
    1: du bist so schwer verletzt, dass du bewusstlos bist.

    Das ist echt scheisse, da kannst du nur darauf hoffen, dass andere dich aus dem Auto ziehen. (geht meist, da es wie gesagt nicht explodiert.)

    Ansonsten bist du zu dem Zeitpunkt vermutlich bewusstlos und erkst nix mehr.

    2: du bist noch bei bewusstsein.
    es ist bei jedem! Auto sinnvol einen Scheibenhammer mit Gurtmesser in Reichweite anzubringen. Hiermit kannst du dich (oder den bewusstlosen Teilnehmer aus Punkt 1) schnell und sicher aus einem Auto retten, bei dem die Türen verklemmt sind.

    So hast du eine Chance zu überleben; unangeschnallt hast du nicht mal das.

    Gruß´
    Spacko
     
  • Premus
    Gast
    0
    6 August 2004
    #26
    hab jetzt ned alles geslesn, aber ich gebe mal meinen Senf dazu....

    wenn ich ganz kurze strecken fahre (ned länger als ca. 200m) dann schnall eich mich auch ned an, aber sonst IMMER:....

    ich kenne einen der schnallt sich aus überzeugung ned an....

    der hatte mal nen autounfall, wodrauf das auto kurze Zeit später feuer gefangen hat. Er war nicht angeschnallt und wurde durch die Windschutzscheibe rausgeschleudert...
    bis die Polizei und so da waren ist der wagen fast vollständig ausgebrannt, währe er angeschnallt gewesen, das säße er im Auto und währe warscheinlich eingeklemmt und dann mit abgebrannt!
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    6 August 2004
    #27
    und wenn schon., interessiert mcih nich, wenn ich tot bin...
    du kannst bnoch so viel reden wie du willst *g*.. ich hasse anschnallen und finde, es sollte jedem selbst überlassen sein...

    aber ich tus ja...
     
  • spacko
    spacko (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #28
    Stimmt dich interessiert es nicht, aber:

    deinen Mann
    dein Kind
    Deine Familie
    Deine Freunde
    Uns!!

    Und das alles nur, weil es einmal nicht "klick" gemacht hat.

    Sorry, wenn ich mich wiederhole, aber sieh einmal einem Menschen in die Augen, dem du erklären musst, warum der Mann, das Kind .. nie mehr nach Hause kommt. Sie nie mehr in die Arme schliesst, nie mehr sagt, ich liebe dich...

    Und dann sag noch mal "is doch egal"

    Gruß
    Spacko
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #29
    daedalus: ja, so war mir doch auch :zwinker:
    naja, fahrschule ist bei mir ja auch erst gute 2 jahre her, da hatten wir das in der theorie mal.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    6 August 2004
    #30
    spacko, ich sags dir gerne noch mal: wenn ich tot bin is mir das egal...


    und wie oft willst du den zeitpunkt noch verpassen, an dem ich sagte: ich tus doch????
     
  • spacko
    spacko (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #31
    Dann bist du egoistischer und liebloser als ich dachte.
    Ich hoffe dein Mann weiß wie egal er Dir ist.

    Aber du brauchst es nicht mehr zu sagen. Ich hab es nicht verpasst, ich wollte nur die Konsquenzen beleuchten. Danke für das Gespräch.
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #32
    Ich habe selber keinen Führerschein, aber wenn ich in anderen Autos mitfahre schnalle ich mich immer an, dass mache ich einfach aus Gewohnheit.
     
  • daedalus
    daedalus (39)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    51
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #33
    Ich wollte ja nur bestaetigen, dass ich im Unrecht bin :zwinker: nicht das hier zwei Aussagen stehen und man raten darf, wer denn nun recht hat :smile:
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #34
    jut, dann is ja allet klar.
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #35
    du tust es aber erst seitdem du schwanger bist...komisch dass die Leut erst dann zu denken anfangen wenn sie merken, dass es um etwas Wichtigeres geth als um ihr Leben...wenn dir das nicht am Herzen liegt frag ich mich echt ob du nicht irgendwo einen Schaden hast?


    Anschnallen sollte eigentlich sowas wie das Natürlichste der Welt sein...sowas wie Haustür absperren, Kondome verwenden, Hände waschen oder Zähne putzen...


    greetz, der Scheich
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.752
    348
    2.823
    Verheiratet
    6 August 2004
    #36
    Nu is aber gut. Das ist kein Beastie-is-doof-Thread oder Beastie-Erziehungs-Thread (letzteres ist sowieso sinnlos :zwinker: ). Sachliche Informationen und Hinweise warum anschnallen besser ist sind OK, Unterstellungen nicht.

    Also bitte zurück zum Thema.
     
  • 6 August 2004
    #37
    ich schnall mich immer an

    wenn meine freundin mitfährt, oder freunde und die sich nicht anschnallen, dann fahr ich entweder solang nicht los bis nicht jeder angeschnallt ist, oder die nicht angeschnallte person darf sich ein Taxi suchen

    Larry
     
  • spacko
    spacko (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #38
    Jawoll! *strammsteh und etwas peinlich berührt sei*

    Also zum Thema:

    wer sich mal ein Bild von der Wucht eiunes Aufpralls machen will, sollte mal bei einem Feuerwehrfest oder so, den Gurtschlitten der DEKRA testem.

    Geht so: Autositz auf einer Rampe aufgeschraubt, reinsetzen Anschnallen, abfahrt. Entspricht glaube ich Tempo 30 auf eine Betonwand. Das tut einen ganz gehörigen Rumms. Austesten lohnt sich.

    Spacko
     
  • HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    741
    103
    3
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #39
    Ich hatte bisher zwei Unfälle, und beide male hat mir der Gurt mit Sicherheit vor einer Menge Schmerzen bewahrt.
    Ich würd nie ohne fahren.
     
  • Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #40
    Ich schnalle mich normalerweise immer an, selbst für die kleinste Strecke. Mein Freund - der sehr viel Auto fährt - aber offenbar nicht, zumindest war er jedesmal wenn er mich von Bahnhof abholte unangeschnallt, bis ich ihn mal drauf hinwies und er sich daraufhin etwas betreten anschnallte. Wenn ich es nicht sage, denkt er nicht dran. Finde ich ziemlich befremdlich.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten