• Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #61
    ich bin gar nich wegen dir in rage... (noch nich :zwinker:)

    allerdings, wenn ich das hier
    lese, könnt ich dir an die gurgel gehen.. was erlaubst du dir eigentlich, über unsere beziehung zu urteilen?? oder woher nimmst du dir raus, zu urteilen, wann eine beziehung gut oder schlecht is (und das tust du grade) :angryfire

    es geht nich um ''im rollstuhl durch die gegend fahren''... *kopfschüttel*
    manchmal glaub ich, du willst mich absichtlich falsch verstehen

    @ kirby: licht kost kein kraftstoff....

    und oft genug sagt man auch: wäre sie angeschnallt gewesen, wäre er/sie jetz tot...
    von daher...
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #62
    Das gilt auch für rumfliegende Menschen, die aus anderen Autos geschossen kommen oder Fahrer/Beifahrer von der Rückbank aus erreichen... Man tötet evtl. nicht nur sich, wenn man nicht angeschnallt ist... Das sollten manche Menschen mal mitüberlegen.. (Gilt nicht dir Spacko)

    Das jemand, der Ahnung von solchen Balistik-Formen wie Autounfällen hat, gesagt hätte, die entsprechende Person wäre angeschnallt jetzt tot hab ich noch nie gehört, von Toten aufgrund Nicht-Angeschnallt-Sein aber schon einige Male...

    Ich fahre immer angeschnallt, aber leider nicht oft genug mit Licht... :tongue:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #63
    das kommt ungefähr so oft vor, wie ein auto anfängt zu brennen....

    wisst ihr was ich komisch finde???
    das hier die mehrheit immer recht hat... und ich mein jetz nich das anschnallen oder nich (natürlich is anschnallen besser.. aber ich mags eben nich).. sondern diese art von wegen: du hast ne andere meinung als die mehrheit und deswegen is ALLES andere was du sagst auch FALSCH...

    ich wette mit euch, die meisten die hier so pro-anschnallen schreiben, tun es, weils die mehrheit im forum tut.. deswegen seid ihr plötzlich alle moralapostel..
    aber wenn ihr dann mit euren realen freunden zusammenseid, dann seid ihr plötzlich wieder diejenigen, die in papas auto groß tun... oder die, die mit aufgemotzen autos viel zu schnell durch die straßen protzen....
    die sich freuen, wenn sie ne katze erwischen und damit groß angeben als wenns ne heldentat wäre...
    ich will gar nich wissen, wieviele von euch überhaupt gar keinen führerschein haben, aber hier so tun als ob....

    wie gesagt, das gilt nich für alle.. aber für den großteil bestimmt...
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #64
    Ich geb dir bei deiner Kritik insoweit Recht, dass "die Mehrheit" nicht weiß, wie es wirklich ist, aber wie gesagt: Ich hab solche Aussagen wie deine noch nie von einem Fachmann gehört, nicht mal von nem Mitglied der freiwilligen Feuerwehr...
    - Im ersten Jahr mit Führerschein hing in meinem Auto ein Schild "nehme nur angeschnallte Menschen mit..."...!
     
  • 6 August 2004
    #65
    ich kann mir auch vorstellen, dass ein großteil hier nur sagt, dass sie sich anschnallen würden - wer gibt schon freiwillig zu, dass er eine wildsau beim fahren ist :tongue: - trotzdem schnall ich mich immer an, aber ich sag nicht, dass ich nie zu schnell fahre, denn das wäre eine wahnsinns lüge - ich bin immer zu schnell, aber solang mich keiner erwischt ... und wenn doch, k, dann steh ich dazu

    aber gut natürlich muss man sich nicht anschnallen, was passiert schon bei einem unfall? is doch egal, Gestorben wird immer :zwinker:

    Larry
     
  • User 18780
    Meistens hier zu finden
    2.379
    133
    49
    Verheiratet
    6 August 2004
    #66
    ich vertrete grundsätzlich MEINE meinung. egal was andere schreiben. und ich bin auch nicht grundsätzlich gegen alles was du sagst, nur weil du momentan gegen den rest dastehst. Nur hier sehe ich eben einige dinge anders.

    das man auch auf die anderen dinge achten sollte (licht,schuhe,geschwindigkeit, etc) stimme ich dir zu. grundsätzlich "SOLLTE" man sich an alle gesetze halten. mit manchen gesetzen bin ich aber nicht ganz so einverstanden. was meine sicherheit angeht: hier geht es um mich! wenn ich hier gegen gesetze verstoße, geht es nicht nur um geldstrafen, sondern um mein leben! ist egoistisch, aber so bin ich in diesem fall halt.

    woher soll den die energie kommen, wenn nicht aus dem tank?
    -->aus der batterie! aber wie kommt der stom in die batterie.... *bitte selbst weiterdenken* es sind vielleicht keine unmengen an benzin, aber wenn du das auto nur so hinstellst, und das licht brennen lässt, dann springt es )je nach batteriezustand) nach spätestens 2 stunden nicht mehr an.


    und zu "wäre er nicht angeschnallt gewesen, würde er noch leben":

    ich denke, dass die mehrheit der unfälle genau anders herum ausgeht: wäre er angeschnallt, würde er noch leben. das es in einzelfällen auch andersherum ist, ist doch immer so. nicht umsonst heißt es "ausnahmen bestätigen die regel.".

    hab im fernsehen erst vor kurzem gesehen, dass 2 jugendliche unter nen lkw gekommen sind (im auto fahrend). die beifahrerin hatte ihren stuhl auf "schlafposition". normalerweise ist das bei normaler fahrt äußerst gefählich, wegen dem "sub-marining" effekt beim aufprall (mann rutscht unter dem gurt durch). ih diesem fall hatte sie aber glück, sonst wäre sie geköpft worden.
    ausnahme! nicht regel...
     
  • Ery
    Ery (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    6 August 2004
    #67
    also soweit ich weiß muss man die beifahrer rein rechtlich nur auf das anschnallen hinweisen, man is ja net dafür verantwortlich dass er auch angeschnallt bleibt, immerhin kann man ja nicht nur auf die beifahrer schaun...

    also ich schnall mich nicht immer an, oft lege ich wegen den bullen nur den gurt über die schulter, wobei man dazu sagen muss ich bin zivi und mache essen auf rädern und da lohnt es halt net für 40 kungen auf 30 kilometer sich immer anzuschnallen, ansonsten bin ich jemand der sich immer anschanllt
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    6 August 2004
    #68
    Das ist gemäß den derzeit aktuellen Modellen der Physik nicht möglich.
    -> Newton, Energieerhaltungssatz :smile:
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    6 August 2004
    #69
    Ich schnall mich immer an, wenn ich ma z.b. nur kurz bei meinen eltern auf dem campingplatz rumfahr und mich dafür nicht anschnalle, weil da ja eh schrittgeschwindigkeit ist, dann ist das voll komisch, das fehlt einfach was. Meine Eltern haben mir das auch von klein auf beigebracht das ich mich immer anschnalle und ohne das ging es auch gar nicht los. Ich find es einfach verantwortungslos sich nicht anzuschnallen, solche Gurte haben schon manchem das Leben gerettet und ausserdem wurden die wohl nicht umsonst erfunden oder ???? Am schlimmsten find ich Eltern, die ihre Kinder nicht anschnallen und die im Auto rumtoben lassen.

    Ich kenn sogar jemanden der ist Polizist und da sich seine Kinder nicht anschnallen wollen im Auto müssen sie es auch nciht.....das find ich total krass...

    @bunnylein....kannste mir das ma erklären wie dich der Gurt beim Fahren beeinträchtigt ???? Versteh ich echt nicht *kopfschüttel*
     
  • Marla
    Marla (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #70
    Ich schnall mich immer an. Wenn jemand in meinem Auto nicht angeschnallt ist und ich es erst während der fahrt bemerke, faht ich rechts ran und warte das alle angeschnallt sind. bei sowas hab ich geduld, egal wer einen wichtigen termin verpassen könnte.

    Ich schnall mir sogar an wenn ich das auto meiner mutter innerhalb der einfahrt ein paar meter weiter nach vorn fahre. nötig wär es in diesem fall nicht, aber ich habe eine art anschnallreflex entwickelt und den möchte ich mir nicht abtrainieren.
    Meine mutter hat auch bei meiner schwester (30) stets darauf geachtet das sie angeschnallt ist. anschnallpflicht bestand zu der zeit noch nicht. In dem auto das sie damals hatte, hat sie auf der rückbank sogar noch gurte nachrüsten lassen und sich das geld dafür vom munde abgespart.

    Mein freund hat sich anfangs fast nie angeschnallt. ich habe ihm dauernd den gurt in die hand gedrückt oder während der fahrt solange genervt das er sich anschnallen soll bis er es getan hat. Mittlerweile schnallt er sich öfter an - freut mich total! Ich steh nicht so drauf ihm vorschriften zu machen, aber das ist mir total wichtig.

    Heute waren wir bekannte von ihm besuchen. Sie haben zwei kinder. Ganz vorn saßen die eltern - beide nicht angeschnallt. Dahinter saßen die beiden kinder - beide angeschnallt. dahinter mein freund und ich - ich angeschnallt, er nicht.
    Ich frage mich wie eltern ihren kindern nicht einfach von anfang an vorleben können das anschnallen so wichtig, nein noch wichtiger (!) ist als das tägliche zähneputzen. Wenn man seine kinder liebt (was anderes möchte ich keinem unterstellen) sollte man diesen kleinen griff zum gurt doch wohl schaffen. Was bringt es den eltern wenn das kind mit 18 einen unfall hat, und nur stirbt weil es nicht angeschnallt ist?

    "mama und papa schnallen sich auch nie an.. ich bin alt genug, hab meinen führerschein und bin frei!" ... frei wie ein Vogel....
     
  • kerl
    kerl (57)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #71
    ich fahre immer mit gurt. mache das auch wie ein paar andere hier reflexartig. auch bei ultrakurzstrecken.
    meine eltern haben sich nie angeschnallt. das war damals wohl uncool.

    jeder der sich nicht anschnallt soll es eben nicht tun. (ich fahre ja auch leidenschaftlich gern moped ohne helm. was natürlich grundfalsch ist.)
    da steigt einfach nur das verletzungsrisiko erheblich. häufig werden die nicht angeschnallten insassen beim überschlag durch die aufgebrochenen autofenster geschleudert. im günstigsten fall passiert da nichts bei. im schlimmsten werden sie vom eingenen auto zerquetscht.

    man kann sich auch prima mit dem gurt die halsschlagader aufschneiden. kommt aber sehr sehr selten vor.
    auf alle fälle kann man MIT gurt erheblich mehr verletzungen verhindern als man durch den gurt bekommen kann.
    also anschnallen und gu(r)t ist!

    @beastie
    mit licht fahre ich im übrigen auch fast immer. das ist einfach besser zum gesehen werden. daher soll man ja auch immer am moped das licht anhaben.

    @kirby
    verdammt! mit der aussage "licht kostet keine energie" wollte ich am montag zu meinem energieversorger gehen und meine gezahlten euros zurückfordern. und jetzt so etwas von dir. newton energieerhaltungssatz!? ob das immer noch stimmt. der mann ist doch schon lange tod!
    übrigens die gelben lampen in frankreich gibt es wenn überhaubt nur noch an alten autos.


    lg
    kerl
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #72
    @OFFtopic: Eigentlich ist es ja nur gut, dass keiner sich hier als Nicht-Anschnaller äußert, der zu nem Forum-Treff geht, und auch kein Polizist kommt... Ansonsten wäre der Polizist ja gleich zur Arbeit gezwungen...:zwinker:
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    7 August 2004
    #73
    Ich schnalle mich gewohnheitsmäßig immer an, bevor ich den Motor starte. Mein Mann hingegen wartet damit solange, bis er irgendwo "gezwungen" wird anzuhalten (Ampel, Kreunzung, etc.). Bis dahin kann es aber auch gut und gerne vorkommen, dass er mit Tempo 100, wo 70 ist, auf der Landstraße mit Bäumen in die Kurven geht - unangeschnallt. Da wird mir ganz schlecht vor Angst. Ich hasse es ihm Vorschriften zu machen, aber damit macht er mir Angst. Aber vielleicht sollte ich ihn während der Fahrt nicht dran erinnern, denn dann fängt er an bei Tempo 100 an sich nach dem Gurt umzudrehen, während er lenkt :frown: .
     
  • DJGuru
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    7 August 2004
    #74
    Schnalle mich immer an, die einzige Ausnahme ist bei Einsatzfahrten vom THW, da hierbei teilweise schon ein Großteil der Ausrüstung angelegt wird, bzw. der Helm/Maske aufgesetzt wird, und man sich leicht das Genick brechen kann, wenn man den Gurt um hat und dann noch nen Helm auf (daher ist laut Vorschrift bei der Feuerwehr das tragen von Helm und gleichzeitiges Anschnallen verboten).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten