Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    17 September 2007
    #1

    anstrengender charakter

    mein freund ist sehr dickköpfig
    wenn er einmal nein sagt dann kannste machen was du willst er bleibt bei seinem nein

    und vorallem kann er sehr launisch sein
    also wenn er einmal schlechter laune hat dann bleibt das dabei egal was du machst.
    er ist dann sehr anstrengend

    da ich (denk ich) ein lieber mensch bin besonders in einer beziehung, verusch ich ihm immer alles recht zu machen und tuh alles damit die beziehung gut läuft.
    jedoch ist es fast unmöglich ihm es bei schlechter laune recht zu machen.

    er hat keine lust auf garnix - ihm ist langeweilig (wodurch ich n schlechtes gewissen krieg weil ich nicht will dass ihm bei seiner freundin langweilig ist) und er wird sehr faul und unzufrieden und sehr sehr still
    zB muss ich dann alles für ihn machen zB kochen aufräumen usw
    wenn ich dann zu ihm lege ist es ihm entweder zu warm oder zu unbequem.

    mach mir dann immer so gedanken, weil wir uns durch seine schlechte laune in dem moment so fern voneinader sind.

    am ende des tages wird er dann zwar endlich wieder n bissl lebhafter weil wir uns leider für die nacht trennen müssen
    und gibts zu dass es doofer tag heute war und entschudigt sich
    aber kA ob er genau verstanden hat worums mir geht

    ich will umbedingt desswegen mit ihm reden
    weils so echt nicht weiter geht, fühl mich dann immer total doof.
    aber weiß nicht wie ich das anpacken soll sodass ich ihn nicht reize..
    hab ihr ideen wie man ihm das schohnend und lieb sagen kann mit einer athmosphäre von "ich liebe dich" in jedem satz :tongue: (bin halt eher der rücksichtsvolle, liebe partner...)







    EDIT:

    woran liegt es dass hier keiner reinschreibt? :frown:
    ist der text zu lang?
    seit ihr zu faul den zu lesen :tongue: :zwinker:
    wisst ihr nicht was ihr dazu sagen sollt?

    würd mich über antworten sehr freuen :herz:
     
  • daniseb
    daniseb (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Single
    18 September 2007
    #2
    Hi,

    ich glaube es hat dir keiner geantwortet, da man da sehr lange ausholen muss weil, zumindest meiner Meinung nach, bei euch so einiges schief läuft. Ich halts einfach mal kurz.

    Erstens: Eine Beziehung ist nicht dafür da es dem anderen recht zu machen, auch solltet ihr schon beide schauen das es "gut läuft", ich gehe mal davon aus, dass du meinst das du auf ihn eingehst etc... Von seiner Seite sollte die selbe Bereitschaft zu Kompromissen auch sein!

    Zweitens: Wenn er sich so benimmt, ich meine schlechte Laune hat und dich das nervt, dann wirf ihn raus und sag er soll wieder kommen wenn sich seine Laube gebessert hat. Wenn du dich allerdings ernsthaft damit beschäftigen willst, würde es vielleicht Sinn machen ihn danach zu fragen warum er schlechte Laune hat. Scheint ja nicht nur einmal im Monat vorzukommen. Siehe fünftens

    Drittens: Du bist doch nicht sein Entertainer, oder? Wobei mir wahrscheinlcih auch langweilig werden würde, wenn mir meine Freundin alles recht machen würde, damit degradierst du dich zu einem günstigen Dienstmädchen und das die nach zwei Wochen langweilig sind ist auch klar, oder?

    Viertens: Ist doch absolut OK, dass wenn er nein sagt, dass auch nein heißt. Dann hat er offensichtlich keine Lust. Du willst ja auch nciht, dass er mit dir schläft wenn du nein sagst, ... Allerdings wäre eine gewisse kompromissbereitschaft für das weiterbestehen der Beziehung schon förderlich.

    Fünftens: Wenn er bei dir ist, dann sagst du ihm, dass dir sein Verhalten gewaltig auf den Senkel geht und du dir so keine Beziehung vorgestellt hast. Du von ihm auch Kompromisse möchtest, dass er sich einsetzt für die Beziehung...
    Wenn du unbedingt ein "ich liebe dich" einbauen möchtest, auch wenn ichs nicht täte, dann machs am Anfang in der Art: Schat, cih liebe dich, aber du gehst mir mit deiner ...

    Sechstens: Bevor du mit ihm redest solltest du allerdings aus deiner Dienstmagd-Haltung hinaus kommen und dir überlegen was du in einer Beziehung von deinem Partner möchtest und was du erwartest. Kannst auch mit ihm zusammen Zettel amchen, vielleicht hilft euch das...


    Wenn irgednwas noch nciht klar ist frag nach! Aber bitte nciht so was wie aber ich liebe ihn doch und wenn er dann schluss macht... Wenn er schluss macht, weil du mit ihm redest, dann mmh, ist es auch gut so.

    Grüße Daniel
     
  • Oddparity
    Oddparity (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    18 September 2007
    #3
    eine beziehung bringt nix, wenn eine oder beide parteien auf zehenspitzen laufen müssen, also "aufpassen" müssen was sie sagen. ehrlichkeit ist wichtig, die verpackung sollte dabei keine rolle spielen müssen.
    also, sei ehrlich, einfach raus damit, lass dich nicht unterbuttern und zeig ihm dass du nicht alles mit dir machen lässt. wenn er das nicht einsieht ist er's nicht wert. punkt. denn sowas wird dann nie besser, sondern nur schlechter und dann ist es besser das früher als später zu bemerken.
    kleine erinnerung, da gibts sowas das heißt emanzipation...auch wenn er das vielleicht von seiner mutter gewöhnt ist, du musst nicht für ihn kochen und bei ihm aufräumen...schon dieses "muss" was du schreibst... lol, ist er dein chef oder was?
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #4
    ja ich dahcte auhc ich lese nicht richitg: DU MUSST für ihn kochen und aufräumen? lass den kleinen pascha doch mal maulen und sich selber was kochen...einfahc mal nicht ständig ihm alles recht machen wollen und ihm hinterherrennen...das wird schnell zur gewohnheit!
     
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #5
    :eek: ... du solltest dringend etwas ändern und va aufhören,immer nur nach seiner pfeife zu tanzen. sag ihm direkt,wenn dich etwas stört,auch auf die gefahr hin,dass er dann beleidigt ist.

    er ist vermutlich wirklich nur einfach zu bequem und das solltest du ihm bewusst machen.
     
  • Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    103
    1
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #6
    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

    Wenn du nur versuchst ihm alles Recht zumachen, dann wird sich sein Verhalten auch nicht ändern.
     
  • bedlamic
    bedlamic (35)
    Benutzer gesperrt
    43
    0
    0
    nicht angegeben
    18 September 2007
    #7
    Das sollte dir etwas zu denken geben :zwinker:
     
  • ichbinsnur
    ichbinsnur (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #8
    Mein Tipp: trenn dich...

    so ein schmarrn.. du musst für ihn kochen und aufräumen.. für was? Das er milde gestimmt ist? so ein Käse..

    Such dir was gescheites...
     
  • HappyYellow
    0
    18 September 2007
    #9
    musst du nicht! Das ist deine Entscheidung.

    das finde ich ist ein guter Characterzug, aber mit der Meinung steh ich wohl alleine da :zwinker:

    Sag ihm das nächste mal, wenn er schlechte Laune hat, du machst das nicht mehr mit und unternimm was anderes. Irgendwann wird er schon merken, dass es so nicht geht.

    Naja viel kann ich dazu auch nicht sagen.... aber du musst das alles nicht mitmachen.-
     
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #10
    naja,aber alles nur in maßen:zwinker: .
    auf kompromisse sollte man sich hin und wieder auch einlassen...
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    18 September 2007
    #11
    hm... ihr habt ja recht...
    ich darf da snet mit mir machen lassen und muss ihm das klar machen.
    nur ich weiß jetzt schon wie das ausdeht:

    - ich stell ihn zur rede
    - versuche meine wut zu zeigen -> erfolglos -> dann fange ich an zu heulen weil alles so scheiße läuft und ich ihn nochnichtmal anschnautze kann und ihn aber auch über alles liebe
    - dann macht er sich sorgen warum ich denn schon wieder weine (wir reden immer offen über unsere probleme falls welche vorhanden sind)
    und tröstet mich
    - will umbedingt dass ich aufhöre zu weinen weil er nicht will das ich traurig bin teilweise nervt es ihn sogar n bisschen dass ich nichts rauskrieg
    - dann versuch ich unter dem schluchzen endlich iwann was herraus zu quetschen
    - dann merkt er dass ich finde dass er fehler macht, ist geschockt und wird stinkig, dreht sich weg von mir, ist beleidigt und kämpft nicht darum dass ich ne andere ansichtsweise bekomme
    - dann kann ich ihm nochnichtmal alles genau erklären damit er dasd riuchtig versteht weil ich immer ne halbe ewigkeit für 1satz brauche

    ich weiß auch nicht warum ich nicht richtig sauer sein kann...
    aber ich versuch mal mit ihm trotzdem zu reden, ich versuchs zu schaffen..

    bevor ihr geantwortet habt hab ich das auch schon angesprochen bei ihm, dass der tag iwie scheiße war und was ich vermute woran das liegt (noch nicht so direkt wie ichd as euch geschrieben habe eher so:"wenn du schlechte laune hast bemühst du dich garnicht darum dass das besser wird." darauf hat er heute geantwortet dass er sich bemüht dass der tag heute besser wird) ist ja schonmal ein anfang...

    wenn so ein blöder tag allerdings nochmal auftritt (ca 2 (höchstens3) mal im monat) sprech ich ihn so an wie ihr es gesgat habt.

    habt ihr dennvllt noch mehr tipps wie ich das angehen kann?
     
  • Amian
    Amian (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    18 September 2007
    #12
    du hast leider gar keine selbstachtung...sag ihm einmal klar und emotionslos, was sache ist und mache ihm gleichzeitig auch die konsequenzen klar, falls er sich nicht bessert.

    ich liebe ihn heisst nicht, ich mach alles für ihn, damit er sieht, was er machen sollte. so wird sein schlechtes verhalten ja nur belohnt!
     
  • Oddparity
    Oddparity (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    18 September 2007
    #13
    das ist in maßen sehr gut, weil derjenige dann stark erscheint weil er bei seiner meinung bleibt. bleibt er aber dabei, nachdem er in einer diskussion eigentlich gesehen hat, dass er falsch liegt, dann ist das schwach, weil er keine fehler zugeben kann
    ...so, das zu dem thema

    nun zum hauptthema:
    auch wenn ich selber kaum glaube dass ich das gerade vorschlage, aber vielleicht hilfts ja: schreib nen brief, wenn er das nächste mal so stinkig ist, dann gib ihm den und sag ihm er soll ihn zuhause lesen und mal drüber nachdenken.
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    20 September 2007
    #14
    ich habs geschafft :smile:
    hab mit ihm geredet an einem tag wo er total abweisend war und mich nicht so viel beachtet hat und vernachlässigt hat und teilweise wieder n bissl schlechte laune hatte
    und das alles schon zur normalität geworden ist :frown:
    dan zwar wie vermuten angefangen zu heulen aber noch in maßen sodass ich tatasächlich reden konnte
    am anfang war er etwas gereizt
    dann hab ich zusammenhänge zu früheren problemen aufgestellt dass das alles iwie auf den gleichen punkt zuläuft
    nämlich dass das alles viel zu normal geworden ist garnix besonderes mehr wenn wir uns sehen. so was würde man das ales nur machen weil es ja die pflicht eines guten partners ist.
    dass das nicht mehr so ist wie am anfang unserer beziehung sieht er auch so
    er glaubte zuerst dass man jedoch nichts an dem verlauft der beziehung ändern kann
    das find ich ist aber schwachsinn
    jetzt habe wir usn darauf geeinigt uns beide zu bemühen dass es besser wird. :smile:
    danach lagen wir voll schön zusammen im bett und er hat mir (ohne dass ich ihn auffordern musste!!!!!!!!!!!!!!!!! das ist voll das ereignis :zwinker: ) vokll süß den rücken gekrault
    öhm ja und dann hatten wir sex :tongue: :drool:

    danke für eure hilfe
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste