Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #1

    "Anstrengendes" Atmen

    Momentan fällt mir das Atmen ein wenig schwerer und ich weiß nicht wieso. Vorgestern war noch alles in Butter. Ich fühle mich aber nur leicht belastet beim Atmen, hab also keine Probleme und atme eigentlich ganz normal. Nur merke ich beim Luft-In-Die-Lunge-Ziehen das das ganze ein wenig schwerer als normal funktioniert.

    Ich weiß nicht wie ich darauf reagieren soll. Der Arzt hat schon zu, aber ich fühle mich auch nicht wirklich krank. Ansonsten bin ich topfit. Wollte gleich auch laufen gehen und das ganze wegen sowas kleinem abzusagen wäre schon blöd.
     
  • malista
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #2
    Vielleicht reagierst du auf Pollenflug?
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #3
    Ja, ich hab ne Pollenallergie. Allerdings wundert's mich dann, dass ich weder juckende Augen noch nen juckenden Gaumen habe...
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #4
    hör mal auf drauf zu achten wie du atmest.wenn man bewusst atmet kommt es einem immer irgendwie schwerer vor.oder ist dir das irgendwann im alltag aufgefallen?
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    27 Juni 2008
    #5
    Ich hab das so ähnlich. Denke, dass ich beim Tiefeinatmen nicht die ganze Lunge vollkrieg sozusagen
    Bisschen unverständlich ausgedrückt...
    Aber dann versucht ich das so lange, bis ich fast schon panic Attacken krieg...
    Ein wenig helfen tut da bei mir auch nicht mehr dran zu denken.
     
  • Napolejanchen
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #6
    Wenn du dich nicht krank fühlst passt doch alles oder? :smile:
    Ich würde allerdings, wenn es zu unangenehm oder schmerzhaft wird einen Arzt aufsuchen, ich mein es gibt ja auch Krankenhäuser und Notfallärzte :zwinker:
     
  • malista
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #7

    Bei mir gehen manche Allergene auch nur auf die Atemwege, ohne die Augen oder die Nase zu betreffen.

    Aber du schreibst ja, dass du dich topfit fühlst. Daher sehe ich da kein großes Problem.
     
  • Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    27 Juni 2008
    #8
    Schuld könnte auch die Ozonbelastung sein...
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #9
    Ist mir gestern aufgefallen, als ich mit dem Rad in der Nacht nach hause gefahren bin. Ich merk's einfach, egal ob ich drauf achte oder nicht.

    Dann muss ich mir ja keine Gedanken machen :smile:
     
  • 2Moro
    2Moro (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    27 Juni 2008
    #10
    Hast du dieses Gefühl, was ich eben versucht habe zu beschreiben auch??
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    27 Juni 2008
    #11
    ....
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2008
    #12
    Ja, aber nicht immer. Momentan ist es ja kaum merklich, aber es gibt Tage an denen hab ich auch das Gefühl.

    Ich dachte eigentlich, dass mein Asthma weg wäre. Früher konnte ich nichtmal Sport machen und das geht jetzt einwandfrei. Deshalb dachte ich, dass durch die Pubertät bedingt das ganze wegfällt. Ich hab auch ein Spray dafür, aber das benutze ich normalerweise nur wenn ich erkältet bin.
     
  • Blinkymouse
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    30 Juni 2008
    #13
    Ich würde zum Arzt gehen - wenn du schon mal Asthma hattest - erst recht...

    Je schneller das behandelt wird, desto besser. Es ist nämlich nicht normal, wenn du nicht richtig atmen kannst. Dass muss auch nicht zwingend etwas damit zu tun haben wie du dich ansonsten fühlst. Ich reagier z.B. ganz stark auf Birkenpollen und krieg da auch manchmal schlecht Luft, sobald ich außer Reichweite der Pollen bin, gehts mir aber super...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste